"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Google Stadia: Erstes Entwicklerstudio für First-Party-Spiele eröffnet gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Google Stadia: Erstes Entwicklerstudio für First-Party-Spiele eröffnet

  2. #2
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.157

    Standard

    Logischer Schritt um Konkurrenzfähig zu sein. Ist gleichzeitig aber auch der nächste Schritt zu AAA Spielen die es nicht als Retail geben wird was ich eher negativ sehe.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  3. #3

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    315

    Standard

    Und irgendwie verdammt spät wenn man bedenkt das ein AAA Spiel heute schon mal gut über 5 Jahre Entwicklung brauchen kann. Bis die das erste Spiel fertig haben ist Stadia entweder schon ein Erfolg oder eingestampft.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  4. #4
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.157

    Standard

    Naja, dass die Zukunft in Richtung Streaming geht ist wohl leider unausweichlich. Aber bis jetzt steht es ja noch ganz am Anfang und ist nur eine Alternative. Dass sie mit eigenen Spielen zu spät sind finde ich jetzt nicht. Denke mal dass sie erstmal die Technik aufbauen und testen wollten bevor sie auch noch groß Geld in eigene Spiele stecken. Jetzt steht die Technik und scheint zu funktionieren. Also sorgt man jetzt für eigenen Content.
    Geändert von Hoernchen1234 (24.10.2019 um 15:53 Uhr)
    occy86 gefällt dieser Beitrag.


  5. #5
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    847

    Standard

    Ich denke auch nicht, dass da der Schwerpunkt von Google im Moment liegt. Die wollen sicherlich erstmal ne grosse Palette an Thirds im Programm haben um ne echte Alternative zu sein. Ein paar Exclusives nützen da erstmal nichts. Der unique selling point ist ja auch vorrangig das Konzept.

  6. #6

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    315

    Standard

    Wir dürfen auf jeden Fall gespannt bleiben, die Stadia News der letzten Wochen waren jedenfalls nur Rückzieher von vorher gemachten Versprechungen, wie zum Beispiel die Sache mit der WLAN Controller Unterstützung exclusiv für Chromecast.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  7. #7
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    847

    Standard

    Was gab es denn da für Rückzieher?

  8. #8

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Was gab es denn da für Rückzieher?
    Zum Beispiel den hier bei dem du ein riesen Fass aufgemacht hast:
    https://forum.gamesaktuell.de/news/1...ation-now.html
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  9. #9
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    847

    Standard

    Ja...ich sehe da keinen Rückzieher. Und du hast ja den plural verwendet, also was noch?

  10. #10

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    315

    Standard

    Ich renne jetzt bestimmt nicht durch das Internet um alle Stadia News der letzten Wochen für dich zusammen zu tragen nur weil du mal wieder auf Stunk aus bist, auf die Schiene lasse ich mich gar nicht erst ein.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  11. #11
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    847

    Standard

    Ich habe dich bloß um Fakten zur Untermauerung deiner Aussage gebeten. Ich verfolge nicht jede News und habe evtl. auch nicht alles mit geschnitten. Zum Spielen am Fernseher war von vornherein klar, dass man nen Chromecast braucht. Das man wohl am Computer aktuell noch nen Kabel braucht war vorher nicht so kommuniziert. An der eigentlichen Technik, nämlich Controller funkt per Wifi, hat sich ja nichts geändert. Anscheinend ist die Umsetzung aktuell noch nicht vollständig gelungen. Wenn ich daran denke welche Features sonst immer so bei nem Konsolenstart noch nicht verfügbar sind kann ich damit erstmal leben. Es wird ja wohl hoffentlich noch so zum laufen gebracht, dass es dann auch so klappt wie angekündigt. Ich sehe da halt keinen „Rückzieher“.
    Auf deine Unterstellung mir gegenüber gehe ich gar nicht ein. Ich möchte sachlich bleiben und respektiere deine negative Meinung über Stadia. Würde mich halt über Argumente freuen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •