"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von AdCriSo
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  1. #1
    AndreasBertits
    Gast

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Pillars of Eternity 3: Obsidian muss die Reihe komplett überdenken gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Pillars of Eternity 3: Obsidian muss die Reihe komplett überdenken

  2. #2
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Was wird es da zu überdenken geben? Will Papa MS daraus einen Online Battle Royal Titel angesiedelt im Universum von POE machen? Na hoffentlich nicht...
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  3. #3

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    714

    Standard

    Das schöne ist, The Outer Worlds kommt hervorragend am Markt an. Das zeigt ja wie gut klassische Konzepte weiterhin funktionieren. Obsidian hat laut eigenem bekunden freie Hand und wird selbst entscheiden was für die Reihe am besten ist, daß ist schonmal gut so. Pillars of Eternity 2 war ein super Spiel, dennoch muss man sich fragen warum es sich dann nicht auch super verkauft hat.

  4. #4
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard

    so naiv kann man gar nicht sein . das muss doch gespielt sein oder, was ich eher glaube, bewusst ihr wisst schon...
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  5. #5

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    714

    Standard

    Redest du mit mir? Falls ja bleib mal locker, diese ewig negative Einstellung kaufe ich dir nicht ab. Das scheint mir eher gespielt zu sein...

  6. #6
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.159

    Standard

    Hab die Spiele nie gespielt aber solche Topdown RPGs mit Rundenkämpfe bzw. Kämpfe mit Pausenfunktion sind doch ein eher kleines Nischen Genre. Vielleicht haben die Leute da einfach nicht mehr so Bock drauf.
    Und wenn Obsidian jetzt noch freie Hand hat dann heißt das sicher nicht dass das immer so bleiben wird. Als wenn ein Unternehmen wie MS sich das lange ansehen würde wenn sich eine ihrer Spielereihen nicht gut verkauft.

    Sollen sie sich eher den Firstperson RPGs widmen. Fallout NV war super und The Outer Worlds scheint ja auch ganz gut geworden zu sein.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  7. #7

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    714

    Standard

    Niemand schaut es sich gerne lange an falls etwas sich nicht Hut verkauft. Fakt ist aber der Boss von Obsidian hat die Zusammenarbeit mit MS im Interview hochgradig gelobt und es ist auch ein riesen Vorteil, dass Geld bei Obsidian nun keine Rolle mehr spielt. Mit den Mitteln von MS bekommen wir hochkarätige Games wie the outer worlds bald in AAA Blockbuster Qualität. Das ist eine gute Sache, aber ich kann mir schon denken woher der Wind bei manch einem hier wieder weht... Aber auf solche Diskussionen kann ich gerne verzichten, dass ist was für Konsolero kiddies.

  8. #8
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Niemand schaut es sich gerne lange an falls etwas sich nicht Hut verkauft. Fakt ist aber der Boss von Obsidian hat die Zusammenarbeit mit MS im Interview hochgradig gelobt und es ist auch ein riesen Vorteil, dass Geld bei Obsidian nun keine Rolle mehr spielt. Mit den Mitteln von MS bekommen wir hochkarätige Games wie the outer worlds bald in AAA Blockbuster Qualität. Das ist eine gute Sache, aber ich kann mir schon denken woher der Wind bei manch einem hier wieder weht... Aber auf solche Diskussionen kann ich gerne verzichten, dass ist was für Konsolero kiddies.
    Was für ein Blödsinn.
    Darum geht es gar nicht und es hat überhaupt nix mit MS zu tun. Versuch das ja nicht wieder in diese Richtung zu lenken um wieder Ärger zu provozieren.
    Haargenau das gleiche kritisieren ich doch bei EA mit Bioware, Activision mit Blizzard, WB, Bethesda und Co. Als ob Entwickler auf lange Sicht was zu melden oder gar zu entscheiden hätten. Am Anfang, nach einer Übernahme, mag das noch so sein und beim Beispiel Obsidian war The Outer Worlds auch schon so weit fortgeschrittenen das sich MS gar nicht mehr einmischen konnte und wollte. Für den nächsten Teil haben sie das allerdings schon in dem es nicht mehr Multiplattform wird, diese Entscheidung kam sicher nicht von OS.
    Unter dem Strich hat am Ende immer der Publisher / Geldgeber und nicht der Entwickler das sagen und entscheidet. So funktioniert unsere kapitalistische Welt nun mal und die Gaming Branche gehört wie jede andere dazu. Das Märchen des freien Entwickler mit unbegrenzten Mittel und voller künstlerischen Freiheit ist zwar schön, aber unrealistisch.
    Schon der nächste Teil oder das nächste Game von OS könnte eine positiv oder negative Handschrift des Geldgebers tragen. Wird sich zeigen.
    Und nein, ich verstelle mich ganz sicher nicht. Bin hier bekannter / anerkannter Pessimist. Sehe mich selbst aber eher als Realist
    Geändert von grinch66 (12.11.2019 um 10:31 Uhr)
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  9. #9
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.159

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Fakt ist aber der Boss von Obsidian hat die Zusammenarbeit mit MS im Interview hochgradig gelobt
    Er wird seinem neuen Arbeitgeben auch nicht direkt ans Bein pissen.
    Dass Obsidian jetzt erstmal einen großen Geldgeber im Rücken hat ist natürlich ein Vorteil. Also erstmal abwarten was in den nächsten Jahren so kommt. Aber MS ist es eben auch zuzutrauen dass sie so ein Studio direkt dicht machen wenn es nicht richtig läuft.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •