Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht23Gefällt mir
  1. #16

    Mitglied seit
    02.10.2019
    Beiträge
    24

    Standard

    Die Meinungen über Stadia werden halt so weit auseinandergehen wie es eine Kluft in der Verfügbarkeit an Bandbreite und Infrastruktur gibt.
    Mal vom schwachem Lineup und den fehlenden Features ab, aber offensichtlich wird man je nach Verfügbarkeit entweder eine "angemessene" oder schlechte Erfahrung haben.

    Fakt ist jedoch auch, dass es selbst mit einer hohen Bandbreite und gutem (sowie entsprechend eingestelltem) Router genug Probleme gibt wie man bei gewissen Reviews sehen kann. Der gepostete Vergleich von FaydFarkonnen ist auch ziemlich niederschmetternd wenn man bedenkt womit Google geworben hat.

    Ich will nicht das Google's Projekt fehlschlägt, aber ich hoffe anständig das diese Kritiken dabei helfen das Streaming-Dienste noch für eine lange Zeit lediglich eine Alternative bleiben.
    FaydHarkonnen und Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  2. #17
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Ich würde die Leute nicht als dumm bezeichnen. Soll jeder selbst entscheiden was am besten passt. Mache ich ja auch. Spiele gehören für mich auf ein Modul oder eine Disc.
    Beim letzten Abschnitt stimme ich dir zu. Würde gar nicht gehen. Wenn Netflix auf Kauf basieren würde hätten die sehr wahrscheinlich nur eine Handvoll Kunden.
    Die Technologie hinter Stadia mag vielleicht die Zukunft darstellen. Das Geschäftsmodell ist es definitiv nicht. Sowas kann man beim Streaming einfach nicht anbieten.

    @janosch viel Spaß mit Stadia. Scheinst hier der einzige Käufer zu sein. Kannst ja dann mal sagen wie das so ist.
    bei den Preisen passt das schon mit der Dummheit...

    Um einen bekannten Film zu zitieren: "Dumm ist der, der Dummes tut."
    Geändert von AdCriSo (19.11.2019 um 22:49 Uhr)
    Kahmu und Abstergo gefällt dieser Beitrag.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  3. #18
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard Google Stadia: Die Testübersicht der internationalen Presse

    Die Preise sind wirklich bekloppt. Was denken die sich dabei?
    Ich finde ja schon digital Games für retail vollpreis bekloppt, aber das hier ist noch mal ein ganz anderes Level.

    Ich hab nur Angst das sie am Ende vllt sogar damit durch kommen. Die heutige Gaming Community macht ja auch sonst jeden blödsinn, jede abzocke, Lug und Trug mit.


    Gesendet von iPhone, verzeiht mir evtl. Tippfehler
    Geändert von grinch66 (19.11.2019 um 23:01 Uhr)
    Hoernchen1234, Kahmu, FaydHarkonnen und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  4. #19

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    714

    Standard

    Die Preise gehen garnicht. Die muss Google schnell anpassen um am Markt Wettbewerbsfähig zu sein.

  5. #20
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    6.940

    Standard

    Das ganze System ist ein Witz. Zumindest wissen alle nachfolgenden Streaming Anbieter jetzt wie sie es nicht machen dürfen. Die hätten besser auf ein flatrate Modell setzen sollen.
    grinch66 und Abstergo gefällt dieser Beitrag.


  6. #21

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    315

    Standard

    Bisher habe ich, bis auf den Test von der GA, noch keinen Test gefunden der das System kritiklos schön redet.
    Bei allen anderen überwiegt das Negative sogar deutlich.

    Freuen tut es mich tatsächlich, aber nur weil ich hoffe das die Pubisher davon abgeschreckt werden und das klassische Verkaufsmodell noch lange beibehalten.
    Bei einem großen Erfolg werden die ersten Exklusives für dieses System nämlich nicht lange auf sich warten lassen.

    UND TROTZDEM:
    Ich werde meinem Bruder das System weiterhin empfehlen wenn die Basis Version nächstes Jahr rauskommt.

    Warum?
    Weil ich einfach nicht die Zielgruppe dafür bin. Ich habe meinen Gaming-PC der in den Rucksack passt und zocke seit rund 35 Jahren durchgehend.
    Mein Bruder hingegen hat zeitweise kein Interesse mehr am Zocken gehabt, durch Frau und Kinder auch keine Zeit und eben auch kein Geld sich immer neue HArdware, sei es Konsole oder PC, hinzustellen um eine überschaubare Anzahl an Stunden im Jahr zu zocken.

    Und damit ist er die Ziel Gruppe.

    Wir Nerds und Freaks die sich hier tummeln sind es definitiv nicht.

    Daher werde ich auch jedem Core-Gamer der sich das antun will mit einem müden Lächeln und Unverständnis begegnen wohingegen es für die Zielgruppe wohl die beste Möglichkeit zum zocken in den nähsten Jahren bleiben wird.
    occy86 gefällt dieser Beitrag.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  7. #22
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    8.825
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Umso interessanter finde ich die Tatsache, dass die USA im Vergleich zu Deutschland kein Dritte Welt Land beim Netzausbau ist. Während man hier froh sein kann überhaupt eine 50 Mbit Leitung sein Eigen nennen zu können, gibt es in den USA mit Google Fiber und anderen Anbietern genug Möglichkeiten auf Gigabit Netzwerk zugreifen zu können. Red Dead Redemption 2 ist beispielsweise so in wenigen Minuten heruntergeladen. Heißt also: Wenn Stadia sogar in den USA nicht abliefert, weil Qualität und Performance zu viele Einbußen beim Endkunden tragen, will ich mir gar nicht ausmalen, wie es hier in Deutschland sein muss.
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    i5 4690k (4.5GHz)
    | MSI GTX 970 | 16GB Ripjaws X | Samsung 850 Pro (256GB) | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive (bald Valve Index) | XOne (Day One) | Galaxy S6


  8. #23
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    6.940

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Umso interessanter finde ich die Tatsache, dass die USA im Vergleich zu Deutschland kein Dritte Welt Land beim Netzausbau ist. Während man hier froh sein kann überhaupt eine 50 Mbit Leitung sein Eigen nennen zu können, gibt es in den USA mit Google Fiber und anderen Anbietern genug Möglichkeiten auf Gigabit Netzwerk zugreifen zu können. Red Dead Redemption 2 ist beispielsweise so in wenigen Minuten heruntergeladen. Heißt also: Wenn Stadia sogar in den USA nicht abliefert, weil Qualität und Performance zu viele Einbußen beim Endkunden tragen, will ich mir gar nicht ausmalen, wie es hier in Deutschland sein muss.
    Kommt drauf an wo man wohnt. Gigabit Internet ist hier kein Problem. Auf dem Land oder in kleinen Ortschaften sieht das natürlich wieder anders aus. In den USA ist es das gleiche. Die haben sogar noch Data Caps bei einigen Anbietern.

    Bei mir zu Hause bricht abends und an den Wochenenden gerne mal die Verbindung ein. Da werden dann aus 200 Mbit 200 Kbit...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •