Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht30Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von DavidMartin
    Mitglied seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Google Stadia: Neue "Gratis"-Spiele für Pro-Abonnenten - Termin & Details gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Google Stadia: Neue "Gratis"-Spiele für Pro-Abonnenten - Termin & Details

  2. #2

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Ich habe beide Dienste mittlerweile ausprobieren können sowohl Stadia, als auch xCloud bzw das consolestreaming von einer privaten xbox zu einem anderen Ort. Beides funktioniert latenzfrei. Ich denke das solche Dienste sich langfristig durchsetzen werden. Das Aha-Erlebnis ist absolut vorhanden, man muss es selbst ausprobiert haben.

  3. #3
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.107

    Standard

    Der Drops ist gelutscht. Ich denke eher Streaming wird in absehbarer Zeit keine große Rolle Spielen. Scheint ja kaum jemanden zu interessieren. Erfolgsmeldungen von Google bleiben auch aus. Einen wirklichen Spielenachschub gibt es auch nicht.
    softkey gefällt dieser Beitrag.


  4. #4

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.116

    Standard

    @zen

    Warte ab. Die Dienste sind ja zum Teil noch nichtmal aus der beta raus und richtig spannend wirds sowieso erst wenn das Tor für China und Indien geöffnet wird und plötzlich über 1 Milliarde Gamer Zugriff auf für sie vollkommen neuer Dienste samt AAA Games bekommen. Das könnte sehr, sehr großen impact haben.

  5. #5
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Als Stadia an den Start ging hat man ja fast täglich etwas dazu gelesen. Mittlerweile hört man kaum noch was davon. Und wenn dann eher negatives. Überhitzte Chromsticks, wenig bis keinen Spielenachschub, schlechte Qualität. Ich denke das spricht schon für sich.
    Also hoffe ich dass Gamestreaming schnell wieder in der versenkung verschwindet denn bis jetzt sehe ich da nichts als Nachteile.

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Das Aha-Erlebnis ist absolut vorhanden, man muss es selbst ausprobiert haben.
    Was ist denn das "Aha-Erlebnis"? Man spielt die gleichen Spiele wie auf der eigenen Konsole nur in schlechterer Qualität?
    Kahmu, softkey, ZickendeTightBombe und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.107

    Standard

    Doch GenX?
    Diese China Annahme gab es bereits bei der XOne. Wenn nur 1% der Chinesen eine Xbox kaufen gewinnt MS die Generation... Gar nichts ist passiert. Alle Hersteller können nur sehr sehr schwer Fuß fassen. Die ganze Sache ist viel zu reglementiert. Keine „feindlichen Propaganda“ Spiele, das nicht und das nicht und das nicht. Die Regierung limitierte die tägliche Spielzeit auf 90 Minuten usw.
    Indien muss erstmal ausgebaut werden.
    Kahmu und softkey gefällt dieser Beitrag.


  7. #7

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Das Aha Erlebnis betrifft vor allem die Latenz. Es gibt nämlich keine und damit wurden meine Erwartungen klar übertroffen.

    Das man in China nur schwer Fuß fassen kann stimmt natürlich. Bspw Spielen Konsolen dort ja keine Rolle und sind quasi nicht existent obwohl Sony und Microsoft dort nur zu gerne Fuß fassen würden. Anderseits gibt es in China Mrd Menschen die am Handy zocken und wenn du dort mit den Diensten rein gehst, daß hat natürlich Potential. Nun ist es Google ja untersagt dort Rechenzentren zu eröffnen. Microsoft hat zumindest zwei Serverfarmen dort aber ein Großteil wird von alibaba und Tencent bereitgestellt. Da muss man deals aushandeln. Nvidia macht das bereits. Ganz anders siehts in Indien aus. Auch dort ist das Potential gewaltig und sowohl Google als auch Microsoft betreiben zahlreiche Rechenzentren dort. Die werden das mit Sicherheit anbieten, denn auch in Indien existiert neben dem Handy quasi kein anderes device auf dem gezockt wird. Wer glaubt am Gefüge wird sich dadurch nichts ändern der irrt mit hoher Wahrscheinlichkeit, behaupte ich mal.

  8. #8

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    422

    Standard

    Ich muss gestehen es juckt mich in den Fingern aber bevor ich wieder Ärger bekomme nur soviel:

    Latenz gibt es immer, selbst bei dem was ich hier gerade tippe.
    Ob man das wahrnimmt oder nicht steht dabei auf einem ganz anderen Blatt.
    softkey gefällt dieser Beitrag.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  9. #9
    Avatar von abwehrbollwerk
    Mitglied seit
    15.10.2011
    Beiträge
    1.987

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Als Stadia an den Start ging hat man ja fast täglich etwas dazu gelesen. Mittlerweile hört man kaum noch was davon. Und wenn dann eher negatives. Überhitzte Chromsticks, wenig bis keinen Spielenachschub, schlechte Qualität. Ich denke das spricht schon für sich.
    Also hoffe ich dass Gamestreaming schnell wieder in der versenkung verschwindet denn bis jetzt sehe ich da nichts als Nachteile.



    Was ist denn das "Aha-Erlebnis"? Man spielt die gleichen Spiele wie auf der eigenen Konsole nur in schlechterer Qualität?
    Der Dienstleister hat einen Vorteil, er hat dich voll und ganz an den Eiern .
    softkey und Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.

  10. #10

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.116

    Standard

    @kahmu. Latenz hast du so gesehen in dem Moment wo du deinen Controller per Bluetooth mit PC oder Konsole verbindest.

    ... und so fühlt es sich eben auch bei Stadia oder dem Xbox Streaming an. Es gibt keine Latenz. Eine entsprechende Verbindung vorausgesetzt natürlich, aber da reichen 25 mbits durchaus schon aus.

  11. #11
    Avatar von abwehrbollwerk
    Mitglied seit
    15.10.2011
    Beiträge
    1.987

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    @kahmu. Latenz hast du so gesehen in dem Moment wo du deinen Controller per Bluetooth mit PC oder Konsole verbindest.

    ... und so fühlt es sich eben auch bei Stadia oder dem Xbox Streaming an. Es gibt keine Latenz. Eine entsprechende Verbindung vorausgesetzt natürlich, aber da reichen 25 mbits durchaus schon aus.
    Ich frage mich, warum du keine Latenz hast aber viele Tester schon. Wem soll ich den jetzt glauben . Ich habe xcloud auf der Gamescom ausprobiert, Forza Horizon 4, und es gab da eine Latenz und es ruckelt sogar. Das ist allerdings auch schon ne weile her, kann mittlerweile alles anders sein. Wie auch immer, viele Leute haben eine Latenz im Gegensatz zu stationären Konsolen deutlich gespült nur du nicht.
    Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  12. #12

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.116

    Standard

    @Abwehrbollwerk

    Ich kann dir nur empfehlen es selbst auszuprobieren. Ich lese in Foren auch viele Leute die dir genau das bestätigen. Ebenso kannst du dir auf YouTube Tests rein ziehen, die dir bestätigen, die Latenz ist nicht größer als vom kabellosen Controller zur Konsole und das ist einfach eine technische wunderleistung. Anders kann man es wirklich kaum ausdrücken. Das meine ich mit Aha Effekt und deswegen wird Streaming auch zum gamechanger werden. Nicht heute oder den nächsten 2-3 Jahren, aber in ca 10 Jahren werden fast alle so zocken, würde ich fest drauf wetten.

  13. #13
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    11.892
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur empfehlen es selbst auszuprobieren. Ich lese in Foren auch viele Leute die dir genau das bestätigen. Ebenso kannst du dir auf YouTube Tests rein ziehen, die dir bestätigen, die Latenz ist nicht größer als vom kabellosen Controller zur Konsole und das ist einfach eine technische wunderleistung. Anders kann man es wirklich kaum ausdrücken. Das meine ich mit Aha Effekt und deswegen wird Streaming auch zum gamechanger werden. Nicht heute oder den nächsten 2-3 Jahren, aber in ca 10 Jahren werden fast alle so zocken, würde ich fest drauf wetten.
    Ich bin Kunde bei Unitymedia, die mir vor ein paar Monaten eine Vodaphone Station als Router geschickt haben. Die muss ich inzwischen benutzen. Die hat aber massive Bugs und EXTREME Packet Losses, die man bei Downloads, Uploads und vielen Aktionen wie Spielen im Internet mit normalen Systemen bemerkt. Keine Ahnung, ob und wann das endlich gefixt wird, aber bei mir würde definitiv jede Menge Lag auftreten. Denn das ist das Kernproblem beim Streaming: Du hast plötzlich einen Haufen Geräte mehr in der Kette, deren Zuverlässigkeit und Konfiguration du nicht im geringsten unter Kontrolle hast. Ich kann aktuell jedenfalls nicht mal mehr Street Fighter V spielen, da die massiven Lags immer wieder auftreten - komplett ohne Streaming, versteht sich. Ich habe 150 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload bezahlt... Die sind laut Messungen auch möglich. Aber die aktuellen Latenzen (Pingzeiten) und kurzfristige Packet Losses sind für Gaming schon jetzt tödlich.

    Jede Aussage über die Qualität von Gaming über Streaming sehe ich also erst mal als Einzelfall an und kann niemals allgemein gültig sein. In der breiten Masse vermute ich im Schnitt eine mittlere bis große Katastrophe...
    Geändert von StHubi (29.01.2020 um 23:39 Uhr)
    softkey, AdCriSo, Kahmu und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  14. #14
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.107

    Standard

    Bei mir ist es das gleiche wie bei @StHubi. In dem jetzigen Zustand des lokalen Internets wird das nie was mit Streaming. Netflix, YouTube und Image Hoster laden schon manchmal nur mit großer Mühe. Ich habe ehrlich gesagt auch gar kein Interesse am Game Streaming. Ich liebe es in den Spieleladen nebenan zu gehen und dort nach Angeboten zu schauen. Ich unterhalte mich dort auch mit dem Verkäufer und den anderen Stammkunden. Bei Stadia bin ich auch das Angebot von Google angewiesen. Dort gibt es keine Alternativen.

    Ich denke auch in 10 Jahren wird kaum jemand auf Streaming only setzen. Das Desinteresse ließt man überall im Netz.
    Kahmu, StHubi und softkey gefällt dieser Beitrag.


  15. #15

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    422

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    @kahmu. Latenz hast du so gesehen in dem Moment wo du deinen Controller per Bluetooth mit PC oder Konsole verbindest.

    ... und so fühlt es sich eben auch bei Stadia oder dem Xbox Streaming an. Es gibt keine Latenz. Eine entsprechende Verbindung vorausgesetzt natürlich, aber da reichen 25 mbits durchaus schon aus.
    @Feral: Latenz hast du bei allem. Egal ob du Bluetooth, WLAN oder Kabel oder sonstwas nimmst. Bei jeder Eingabe, Verarbeitung oder was auch immer: Latenz.
    Und ob du eine 1Mbit, 25Mbit oder 100Mbit Leitung hast hat erst mal gar nichts damit zu tun ob du die Latenz bemerkst oder nicht.
    X Mbit = Bandbreite mit der Daten übertragen werden können = Menge an Daten
    Latenz = Reaktionszeit zwischen Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe = Geschwindigkeit der Verarbeitung

    Ich kann mir auch eine 1Gbit Satellitenleitung holen und werde damit garantiert nicht zocken können.
    Tatsächlich werden wegen der riesigen Latenz bei Satellitenleitungen die Anfragen oft übers "normale" Internet übertragen und lediglich die Daten gehen wegen der hohen Bandbreite über die Satellitenleitung.

    BTW: Selbst bei der Verwendung von K+M am PC gibt es Zocker die auf Kabel setzen da sie die zusätzliche Latenz über eine Drahtlosverbindung bemerken. Wohlgemerkt zusätzliche Latenz, beim Kabel ist die auch da, nur geringer, es sind ja weniger Transkriptionen notwendig.
    softkey gefällt dieser Beitrag.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •