Seite 1 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht22Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von DavidMartin
    Mitglied seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 und Xbox Series X: Vergleich der Hardware-Specs - das steckt in den neuen Konsolen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: PS5 und Xbox Series X: Vergleich der Hardware-Specs - das steckt in den neuen Konsolen

  2. #2

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Interessante Ansätze. Ich tippe das die Xbox Series X mit der Leistung min. 100€ mehr als die PS5 sein wird.

  3. #3
    Avatar von Sonic1080
    Mitglied seit
    16.06.2011
    Beiträge
    573

    Standard

    100 euro für das bisschen mehr an leistung fände ich gewagt
    Tito und softkey gefällt dieser Beitrag.
    GG MD MCD MD32X SAT DC X PS3 PS4
    Online: PSN - ask for Username...

  4. #4

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Das bißchen? In der PS 5 steckt eine 9.2 TF GPU die durch Übertaktung hochgezüchtet wird auf 10.3 TF. Sony liefert da schon deutlich abgespecktere Hardware. Ich denke 100€ Preisunterschied ist absolut gerechtfertigt, vielleicht auch mehr.

  5. #5
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.019
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Das bißchen? In der PS 5 steckt eine 9.2 TF GPU die durch Übertaktung hochgezüchtet wird auf 10.3 TF. Sony liefert da schon deutlich abgespecktere Hardware. Ich denke 100€ Preisunterschied ist absolut gerechtfertigt, vielleicht auch mehr.
    Selbst wenn das mit der abgespeckten Hardware stimmen sollte (ich habe beim Übertakten da so meine Zweifel), haben 100 € Preisdifferenz Microsoft schon in der letzten Generation beim Launch eigentlich alles versaut, was es zu versauen gab. Weniger Differenz wäre da echt mehr, würde ich mal vermuten.
    Tito und softkey gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    ZickendeTightBombe
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Selbst wenn das mit der abgespeckten Hardware stimmen sollte (ich habe beim Übertakten da so meine Zweifel), haben 100 € Preisdifferenz Microsoft schon in der letzten Generation beim Launch eigentlich alles versaut, was es zu versauen gab. Weniger Differenz wäre da echt mehr, würde ich mal vermuten.
    Richtige Gamer kümmert der Preis doch nicht, die würden auch 700€ für ne Konsole hin blättern. Microsoft hat es sich in der letzten Generation selbst versaut, mit ihrer Gebraucht Spiele Sperre und ihrem Online Zwang. Der 100€ Preis Unterschied war da noch das kleinste Übel!
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  7. #7

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Kommt drauf an was die Zielsetzung ist. Eine bessere Hardware darf natürlich auch mehr kosten und ich denke das da einfach auch andere Zielgruppen angesprochen werden sollen. Coregamer die high end Technologie wollen greifen zur Xbox Series X und casuals wohl eher zur PS5 und bekommen dafür ebenfalls ordentliche Technik zum günstigen Preis.

  8. #8
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.019
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von ZickendeTightBombe Beitrag anzeigen
    Richtige Gamer kümmert der Preis doch nicht, die würden auch 700€ für ne Konsole hin blättern. Microsoft hat es sich in der letzten Generation selbst versaut, mit ihrer Gebraucht Spiele Sperre und ihrem Online Zwang. Der 100€ Preis Unterschied war da noch das kleinste Übel!
    Äh... Sowohl die Gebraucht-Spiele-Sperre als auch der Online-Zwang waren beim Launch entfernt worden. Dass entfernte Features Kunden vom Kauf abhalten, halte ich mal für ein Gerücht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an was die Zielsetzung ist. Eine bessere Hardware darf natürlich auch mehr kosten und ich denke das da einfach auch andere Zielgruppen angesprochen werden sollen. Coregamer die high end Technologie wollen greifen zur Xbox Series X und casuals wohl eher zur PS5 und bekommen dafür ebenfalls ordentliche Technik zum günstigen Preis.
    Ich halte derartige Einteilungen für ziemlich überflüssig. Es ignoriert vor allem den Faktor "Da wo meine Freunde spielen!", der für viele ausschlaggebend sein dürfte... So viele Spiele, die inzwischen Online spielbar sind, reizen halt erst wirklich wenn man viele Freunde auf der gleichen Plattform zum Mitspielen hat.
    Geändert von StHubi (19.03.2020 um 21:12 Uhr)
    [zen] und softkey gefällt dieser Beitrag.

  9. #9
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich halte derartige Einteilungen für ziemlich überflüssig. Es ignoriert vor allem den Faktor "Da wo meine Freunde spielen!", der für viele ausschlaggebend sein dürfte... So viele Spiele, die inzwischen Online spielbar sind, reizen halt erst wirklich wenn man viele Freunde auf der gleichen Plattform zum Mitspielen hat.
    Vorausgesetzt man beabsichtigt online zu spielen. Ich finde nach wie vor, dass die eigentliche Frage "was will ich spielen" die wichtigste ist. Und hier haben (abseits von persönlichen Präferenzen) sowohl Sony, als auch Nintendo die besseren Argumente gegenüber Microsoft. Es ist egal wie viel bis dato angekündigt ist. Jeder kann ankündigen, entscheidend ist die Qualität bei Release. Von Sony und Nintendo ist man im Hinblick auf die letzten Generationen ganz einfach einen höheren Standard gewohnt als von Microsoft. Bleibt abzuwarten inwiefern MS mit den nun 16 (?) Studios in dem Sektor aufschließen kann oder ob am Ende doch nur Masse statt Klasse bei rum kommt. Beides ist möglich.
    Kommt Zeit, kommt Rat.
    [zen] und softkey gefällt dieser Beitrag.
    - - -
    - reborn from the ashes -
    - - -

  10. #10

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    1.361

    Standard

    @V2

    Gerade Sony hat aber in 2019 besonders viele Spiele mit durchschnittlichen bzw sogar schlechten Wertungen gelauncht. Den Punkt den du aufmachst halte ich jedoch total für Geschmackssache, denn viele Blockbuster von Genres abseits von 3rd person adventures bekommt man einfach nicht für die Playstation. Für Freunde von Shooter oder Racern ist die PS5 was exklusive betrifft einfach nicht für richtige Konsole. Microsoft hat zudem angekündigt künftig auch verstärkt auf exklusive RPGs zu setzen und das Genre liebe ich.

  11. #11
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.019
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von V2_PUNKT_0 Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt man beabsichtigt online zu spielen. Ich finde nach wie vor, dass die eigentliche Frage "was will ich spielen" die wichtigste ist. Und hier haben (abseits von persönlichen Präferenzen) sowohl Sony, als auch Nintendo die besseren Argumente gegenüber Microsoft.
    Ich würde aber mal vermuten, dass unsere beiden Meinungen sich eigentlich decken. Zumindest gefühlt, hatte ich den Eindruck, dass Microsoft SEHR viel stärker auf Online-Games setzt als Sony oder Nintendo. Mir persönlich sagen diese Spiele halt auch nicht im geringsten zu, aber es gibt dafür offensichtlich einen großen Markt.
    V2_PUNKT_0 und [zen] gefällt dieser Beitrag.

  12. #12
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    @V2

    Gerade Sony hat aber in 2019 besonders viele Spiele mit durchschnittlichen bzw sogar schlechten Wertungen gelauncht. Den Punkt den du aufmachst halte ich jedoch total für Geschmackssache, denn viele Blockbuster von Genres abseits von 3rd person adventures bekommt man einfach nicht für die Playstation. Für Freunde von Shooter oder Racern ist die PS5 was exklusive betrifft einfach nicht für richtige Konsole. Microsoft hat zudem angekündigt künftig auch verstärkt auf exklusive RPGs zu setzen und das Genre liebe ich.
    Stand heute wissen wir nicht ob die PS5 die richtige Konsole für Fans von Shootern und Racern ist (wenn du verstehst was ich meine ). Wenn du mich fragst war es in der aktuellen Gen ohnehin so, dass in diesen beiden Genres weder Sony gegenüber MS noch umgekehrt hervorstechen konnten. Wenig Halo + wenig Gears gegen wenig Killzone + wenig The last of Us & Uncharted. In der Gen PS360 war dies sicherlich noch anders. In dieser Gen war man als Shooter / Racing Fan am besten auf dem PC aufgehoben. Wie gesagt, man muss abwarten und schauen wie die Titel aller Vertreter bei Release ausfallen werden und kann im Prinzip auch erst dann final werten.
    [zen] gefällt dieser Beitrag.
    - - -
    - reborn from the ashes -
    - - -

  13. #13
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.154

    Standard

    Mein Gedanke z.zt.:

    1. MS hat eine tolle Hardware gebaut was man von MS auch gewohnt ist
    2. SONY hat eine richtig schnelle SSD verbaut, mal sehen wie sich das auswirkt
    3. Mich interessiert noch die Geräuschkulisse beider Konsolen obwohl ich da nicht so empfindlich bin
    4. Die Preise werden interessant sein auch wenn ich persöhnlich mit +/-100€ kein Problem habe
    5. Nach 30 Jahren Erfahrung weiss ich jetzt schon das beide Konsolen fast gleich schnell sind und der Unterschied sehr gering sein wird
    6. Bin noch gespannt was wohl für Exclusiv Games von MS und SONY kommen

    Mein Fazit:
    Da ich meine Freundesliste bei SONY nebst erworbenen Digital Games nicht verlieren möchte, und ich als PS-Plus Member zufrieden bin und ich mich schon auf Nachfolger wie HZD-2, GoW oder was tolles von Naughty Dog freue geht erst einmal der Punkt an SONY.......ok, überrascht jetzt bestimmt auch keinen aber MS hat eine tolle Konsole gebaut und mit den richtigen Exclusiv Games bin ich vllt. dabei .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZickendeTightBombe Beitrag anzeigen
    Microsoft hat es sich in der letzten Generation selbst versaut, mit ihrer Gebraucht Spiele Sperre und ihrem Online Zwang. Der 100€ Preis Unterschied war da noch das kleinste Übel!
    Richtig. Aber auch Dinge wie dieses Kinect und Konsole vs. TV-Receiver machten die Sache nicht besser .
    Geändert von softkey (20.03.2020 um 10:05 Uhr) Grund: aus Eyecatcher wurde Exclusiv Games ;)
    ZickendeTightBombe gefällt dieser Beitrag.
    (playing videogames since 1987) +++Ein Jägerschnitzel ist kein Schnitzel mit Pommes und Pilzen, das nennt man SchniPoPi+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  14. #14
    ZickendeTightBombe
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Aber auch Dinge wie dieses Kinect und Konsole vs. TV-Receiver machten die Sache nicht besser .
    Da hast du absolut Recht

  15. #15
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    950

    Standard

    Einer Umfrage (die ich gerade nicht finde) unter 50000 Leuten zufolge, ist der Preis das wichtigste an einer neuen Konsole. Für den absoluten Coregamer mag er egal sein. Die entscheiden aber nicht über Erfolg oder Mißerfolg einer Konsole, weil sie deutlich zu wenige sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •