1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Bully 2: Entwicklung angeblich wegen Red Dead Redemption 2 und GTA 6 abgebrochen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Bully 2: Entwicklung angeblich wegen Red Dead Redemption 2 und GTA 6 abgebrochen

  2. #2
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.972

    Standard Bully 2: Entwicklung angeblich wegen Red Dead Redemption 2 und GTA 6 abgebrochen

    Wenn das stimmt, schade.
    Wäre mir, im Nachhinein, lieber als RDR 2 gewesen.
    An ein GTA 6 glaube ich sowieso nicht mehr da die Gelddruck Maschine GTA 5 noch viel zu gut läuft.

    Geändert von grinch66 (29.12.2020 um 15:31 Uhr)

  3. #3

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    574

    Standard

    Na toll.
    Hätten sie lieber RDR2 eingestampft. Kam am Ende eh wieder nur Grütze raus. Aber dafür war der erste Teil wohl zu erfolgreich (im Vergleich zu Bully).
    Ein GTA6 hätte ich zwar auch gerne aber ein Bully 2 wäre mir lieber.

  4. #4
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.269
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    GTA 6? Wenn das ähnlich läuft wie GTA5 wird das dann um die 2022 kommen und bis 2030 ausgepresst bis selbst Staub versiegt ist. Und dann vieleicht wird dann an Bully 2 gearbeitet.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  5. #5
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    7.476

    Standard

    Arbeiten eigentlich alle 11 ihrer Studios an GTA und Red Dead oder warum kommt von denen nichts anderes mehr?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •