Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht14Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Darum werden weiterhin Batterien für den Controller der Konsole benötigt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Series X: Darum werden weiterhin Batterien für den Controller der Konsole benötigt

  2. #2

    Mitglied seit
    21.09.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Es gibt wohl keine vernünftigere Lösung als wiederaufladbare Batterien/Akkus. Die fest verbauten Akkus wie bei Sony sind für mich ein „no go“. Will man einen defekten Akku tauschen muss man den Controller zerlegen...

    Microsoft soll bei den Batterien oder dem schnell zu tauschenden Akkupack bleiben!!
    softkey, TheRattlesnake und Phuindrad gefällt dieser Beitrag.

  3. #3

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    607

    Standard

    Batterien sind ja auch die bessere Lösung.
    Ist der Controller leer dann werden schnell die Batterien gewechselt und weiter gehts. Wenn mein PS Pad leer ist dann höre ich meistens auf zu zocken weil ich keine Lust habe ein Kabel da rumbaumeln zu haben.
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von Tito
    Mitglied seit
    28.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Wer kein 2.Pad hat ist selber schuld.Zumistens wenn man schon ne zeitlang eine Konsole hat.Käme gar nit auf die Idee ein Kabel quer durch den Raum zu ziehen.
    PSN online : rgv500ccm

  5. #5

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Tito Beitrag anzeigen
    Wer kein 2.Pad hat ist selber schuld.
    Sollen sie lieber die Pads der jeweils letzten Generation vollständig kompatibel machen. Alles andere ist nichts als Geldmache.
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  6. #6

    Mitglied seit
    13.06.2020
    Beiträge
    57

    Standard

    Habe in 12 Jahren PS3/PS4 noch nie einen defekten Akku im Controller erlebt.
    Siccc79 und Tito gefällt dieser Beitrag.

  7. #7

    Mitglied seit
    28.08.2019
    Beiträge
    273

    Standard

    Zitat Zitat von Lobo6369 Beitrag anzeigen
    Habe in 12 Jahren PS3/PS4 noch nie einen defekten Akku im Controller erlebt.
    Ja, ich auch nicht.

    Komme mit beiden Lösungen bestens zurecht. Ist mir komplett egal.

  8. #8
    Avatar von Kahmu
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    673

    Standard

    Zitat Zitat von Lobo6369 Beitrag anzeigen
    Habe in 12 Jahren PS3/PS4 noch nie einen defekten Akku im Controller erlebt.
    Wow
    Ich habe in der Zeit dutzende erlebt, und meistens sind die aus anderen Controllern nicht mal kompatibel da Sony irgendwas am Stecker oder sonst was geändert hat.


    Edit:
    Wobei Microsoft da auch nicht glänzt. Einige Kabelbrüche und der XBOX-Elite ging nach ca. 1 Jahr einfach während des Zockens aus und lies sich nicht mehr anschalten.
    Geändert von Kahmu (08.01.2021 um 15:55 Uhr)
    Disclaimer: Ich möchte mich mit diesem Kommentar weder auf die Seite der PS5 noch auf die Seite der XSX stellen. Seit x86 werde ich mir auch keine Konsole mehr kaufen. Ich bin lediglich Hardwareinteressiert.

  9. #9
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    974

    Standard

    So wie es MS macht, ist es das einzig Wahre. Man hat die Wahl
    TheRattlesnake und softkey gefällt dieser Beitrag.

  10. #10
    Avatar von Phuindrad
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Planet Greblin
    Alter
    33
    Beiträge
    4.278
    Blog-Einträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Batterien sind ja auch die bessere Lösung.
    Ist der Controller leer dann werden schnell die Batterien gewechselt und weiter gehts. Wenn mein PS Pad leer ist dann höre ich meistens auf zu zocken weil ich keine Lust habe ein Kabel da rumbaumeln zu haben.
    Das hat mich zu PS1/PS2 Zeiten nie gestört. Die Kabellänge machts.
    Und ja: Wechselbar vor Fest verbaut.
    Phuindrads auf Youtube:
    Klick


  11. #11

    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    So wie es MS macht, ist es das einzig Wahre. Man hat die Wahl
    Nicht ganz, da du das Play & Charge erst separat kaufen musst (was ich zB. sofort gemacht habe). 8bitDo macht es besser. Die verkaufen die Kontroller mit Akkus und wer will, kann diese rausholen und Batterien einfügen. Dieser Weg ist dann doch ein bisschen "wahrer".
    #StopJimRyan

  12. #12
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.983

    Standard Xbox Series X: Darum werden weiterhin Batterien für den Controller der Konsole benötigt

    Akku beim DS4 zu tauschen war für mich absolut keine Herausforderung. Hab ich nur gemacht um die Kapazität zu erhöhen.
    Der dualsense ist ja laut ifixit auch easy zu öffnen.
    Mir ist auch noch nie ein Akku kaputt gegangen.

    Hab mittlerweile lieber verbaute Akkus da zum Laden doch sowieso schon überall Netzteil in der Wohnung stecken.

    Besitze auch einen Xbox Controller für den pc und komme auch damit klar.

    Das Thema muss sowieso nicht so heiß gegessen werde, wie es gekocht wird
    Für mich gibt es da kein richtig oder falsch.

    Nur bei der Kapazität soll nicht gegeizt werden.

    Geändert von grinch66 (09.01.2021 um 12:13 Uhr)

  13. #13
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    7.478

    Standard

    Bin kein Freund von Batterien. Deshalb bevorzuge ich die Lösungen mit den festverbauten Akkus von Nintendo und Sony. Die kurze Unterbrechung wenn etwas geladen werden muss, stört mich kein bisschen.

    PS: 1 DS4 Akku ist mir bisher abgeschmiert. War zwar ärgerlich aber auch keine Katastrophe.
    Geändert von [zen] (09.01.2021 um 13:12 Uhr)


  14. #14

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Phuindrad Beitrag anzeigen
    Das hat mich zu PS1/PS2 Zeiten nie gestört. Die Kabellänge machts.
    Da hatte man ja auch keine andere Wahl.
    Irgendwann hatte ein Bekannter von mir meine ganze PS2 aus dem Regal gezogen weil er nicht ans Kabel gedacht hat. War zum Glück sein Spiel das darin grade rotierte und dann kaputt war.
    Nene. Wirelesscontroller sind doch schon die beste Neuerung bei Controllern der letzten 30 Jahre.
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  15. #15

    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Da hatte man ja auch keine andere Wahl.
    Irgendwann hatte ein Bekannter von mir meine ganze PS2 aus dem Regal gezogen weil er nicht ans Kabel gedacht hat. War zum Glück sein Spiel das darin grade rotierte und dann kaputt war.
    Nene. Wirelesscontroller sind doch schon die beste Neuerung bei Controllern der letzten 30 Jahre.
    Prinzipiell ja, aber immer verbunden mit einem kleinen Inputlag.
    #StopJimRyan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •