1. #1
    DanielLink
    Gast

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games zahlte fast 10 Millionen Euro für Gratis-Spiele gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Epic Games zahlte fast 10 Millionen Euro für Gratis-Spiele

  2. #2
    Avatar von Kahmu
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    683

    Standard

    Da ich jetzt ernsthaft verwirrt bin mal eine Frage dazu:

    Im Artikel ist die Rede von ca. $11,6 Mil für Gratistitel.
    Mit Borderlands 3 alleine sollen Sie ca. $9,2 Mil verdient haben.
    Macht ca. $2,4 Mil Verlust ohne jegliche andere Spieleverkäufe zu berücksichtigen.

    https://www.gamesaktuell.de/Epic-Gam...aunch-1370139/

    In diesem Artikel hier stand noch etwas von $450 Mil Verlust durch den Store.
    Soll das jetzt bedeuten das Epic nur durch Marketing für den Store und für dessen Unterhalt $450 Mil ausgegeben haben soll?
    Oder Fällt irgendwem noch eine andere Kostenstelle ein die dort signifikant zu Buche geschlagen haben soll?

    Für mich klingt das alles doch eher unrealistisch.
    Disclaimer: Ich möchte mich mit diesem Kommentar weder auf die Seite der PS5 noch auf die Seite der XSX stellen. Seit x86 werde ich mir auch keine Konsole mehr kaufen. Ich bin lediglich Hardwareinteressiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •