Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von SpectrumDE
    Mitglied seit
    09.01.2009
    Beiträge
    418
    Blog-Einträge
    3

    Standard Analyst: "Mehr als ein Drittel der Wii-Spiele werden nicht getestet."

    lol wie viele DS-Spiele gitb es dann die nicht getestet wurden

  2. #2
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Wundert mich kaum...gibt genug Titel die keiner Erwähnung wert sind....
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

  3. #3
    GenX66
    Gast

    Standard

    Das ist wohl wahr, daß nicht jeder Titel eine Erwähnung finden muß. Bei dem vielen Casual-Müll, der nach zwei Stunden Zocken bereits wieder langweilig wird...

  4. #4
    Avatar von TheWhiteStripe
    Mitglied seit
    07.07.2009
    Beiträge
    119

    Standard

    Alle. Da soll man sich lieber auf die guten Spiele konzentrieren.

  5. #5
    Avatar von Agrogeier
    Mitglied seit
    25.02.2009
    Beiträge
    90

    Standard

    Das ist auch richtig so. Würde die Games Aktuell den kompletten WII Mist testen, würde ich sie nicht mehr kaufen. Das will doch keiner lesen, geschweige denn spielen. Ich meine natürlich nur anständige Zocker im klassischen Sinne.

  6. #6
    Kicktipp-Gewinner 2009/2010
    Avatar von Nizzle195
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Beiträge
    14.057

    Standard

    naja, jeden mist muss man ja echt nicht testen. man kann sich auch im internet über spiele schlau machen. da gibts wie auf cynamite genug tests von usern. das sollte auch reichen
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.
    Das macht ja nix,es hat ja Zeit.

  7. #7
    Avatar von VelvetNightmare
    Mitglied seit
    06.05.2007
    Beiträge
    1.826
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Echt mal.
    Testet doch mal so unglaublich interessante Spiele wie Gina Lisa Powershopping!

    Nein, bitte nicht.
    Nur weil es so viele Spiele gibt, heißt das nicht, das man alles testen muss. Einige Spiele sind doch so bescheuert, dass sie es nicht wert sind.
    Außerdem würde es doch jeden Rahmen sprengen, wenn man alles testen würde.
    Ein Individuum wird nur dann zu einem wahren Individuum, wenn es unter einer Anzahl von Individuen zu einem Individuum wird.

  8. #8
    Avatar von Quelvik
    Mitglied seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.351

    Standard

    wenn die soviel "müll" für die wii raushauen, müssen sie sich ja nicht wundern das nicht alles getestet wird.ich habe zumindest nicht das gefühl etwas zu verpassen.

  9. #9
    Gelöscht

    Mitglied seit
    06.11.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    1.681

    Standard

    Ist kein Wunder das so wenige Wii-Titel getestet werden da schjätzungsweise pro Tag 3 neue Spiele für die Wii auf den markt kommen. bei 30 Tagen in der Woche macht das schätzungsweise 90 Spiele im Monat. Welches Magazin will denn bitte diese ganzen Spiele testen? Da kannste nicht machen. Aufm PC ist es ja noch schlimmer. Da kann ja jeder mit ein bisschen Fantasie und genug Kohle sein Spiel produzieren. Aber wenn das DIng nur ganze 10 MB groß ist und über den stilvollen Abgang aufm Klo handelt ( Sorry für den ekligen Vergleich aber ich will nur zeigen was man alles machen kann mit Software) dann brauch man das auch nicht testen da maximal 5 Leute das Spiel kaufen werden. Von daher ist es nicht so schlimm das nicht alle Spiele gestestet werden zumal es auch gar nicht geht.

  10. #10
    Avatar von Miku82
    Mitglied seit
    19.09.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    79
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Naja... Spielemagazine haben nunmal die Aufgabe, Spiele zu testen un den Lesern einen Eindruck zu vermitteln. Und es gibt sicher genug Spieler(innen), die sich auch von Spielen angesprochen fühlen, die nicht getestet wurden - und sie kaufen. Vielleicht, weil sie keinen negativen bericht kannten? Ich finde, man sollte sie testen, zumindest in Kurzform. 4 Spiele auf eine Seite mit Kurzeindruck würd da ja reichen. Und 90 Wii-Titel pro Monat sind es nun auch nicht...

  11. #11
    Avatar von Risingstarhawk
    Mitglied seit
    01.09.2008
    Ort
    Heimat der Berlinale
    Alter
    36
    Beiträge
    380
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von pesfreak Beitrag anzeigen
    [..] bei 30 Tagen in der Woche macht das schätzungsweise 90 Spiele im Monat. [..]
    Na, wenn du das sagst...


    @Topic
    Seien wir mal ehrlich:
    Wenn heutzutage bei einem Autohändler einen Trabbi oder Wartburg stehen würde - die würde man auch nicht probefahren; ok, außer Nostalgiker .
    Die Leute, die Spile testen haben auch nicht unendlich viel Zeit, da muss man Prioritäten setzen.
    Die x-te Ausgabe von "Spielen wir...", "Ponyhof" oder "Sofies Freunde" braucht keinen Test .
    Von meiner Fantasygeschichte "Schicksalsstern" sind zur Zeit 6 Teile fertig.
    Ganz frisch:Kapitel 1.5, ich hoffe es gefällt euch.
    Alles weitere dazu auf meinem Profil.

    Ein Treffpunkt für Lesefreunde und solche, die es werden wollen.

  12. #12
    Gelöscht

    Mitglied seit
    06.11.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    1.681

    Standard

    Zitat Zitat von Risingstarhawk Beitrag anzeigen
    Na, wenn du das sagst...
    Naja gut mit der Anzahl habe ich vllt. etwas übertrieben aber es kommen schon viele Spiele für die Wii raus, weil auch die Produktionskosten nicht so hoch sind wie für PS3 und X-Boy 360. Das spielt da auch mit rein. Zudem ist die Wii die angesagteste Plattform und die wird halt immer mit dem meisten Spielen beliefert da da die warscheinlichekti größer ist das das Spiel gekauft wird. War ja bei der PS2 genau das gleiche. Da kam ja auch sehr viele Spiele für raus, weil es die angesagteste Plattform war mit den höchsten Verkaufszahlen. Das ist bei der Wii nicht anders.

  13. #13
    Avatar von Putin
    Mitglied seit
    19.04.2009
    Beiträge
    2.443

    Standard

    Also es gibt doch nicht so viele gute Spiele für die Wii, die meisten davon brauch man auch nicht Testen.

  14. #14
    Avatar von Perinus
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    463

    Standard

    Zitat Zitat von Agrogeier Beitrag anzeigen
    Das ist auch richtig so. Würde die Games Aktuell den kompletten WII Mist testen, würde ich sie nicht mehr kaufen. Das will doch keiner lesen, geschweige denn spielen. Ich meine natürlich nur anständige Zocker im klassischen Sinne.
    Du sagst es

    Wen ich an den ganzen Müll für den DS denke wird es mir übel.
    Denn ich habe mir überlegt:

    Hey ovanix, du hast Arbeit und verdienst ganz gut, hol dir einen DS.


    Doch als ich mich auf die suche nach guten DS Games begeben habe um mich heiß auf den DS zu machen, habe ich nur Crap gefunden für 2min Spielen und in die Tonne kicken.
    FF und DQ gibt es auch sowie Pokemon, doch wo sind die weiteren Top Titel?

    Alles ist im Schrott versunken.
    Geändert von Perinus (07.10.2009 um 18:55 Uhr)

  15. #15
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Perinus Beitrag anzeigen
    Doch als ich mich auf die suche nach guten DS Games begeben habe um mich heiß auf den DS zu machen, habe ich nur Crap gefunden für 2min Spielen und in die Tonne kicken.
    FF und DQ gibt es auch sowie Pokemon, doch wo sind die weiteren Top Titel?

    Alles ist im Schrott versunken.
    Ich habe einen DS Lite und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Aber es ist schon auffällig, dass ich mir monatelang gar keine Spiele dafür kaufe bzw. schenken lasse. Ab und an erscheint dann doch mal ein guter Titel, so dass ich insgesamt schon recht zufrieden bin mit der Kiste. Hier mal meine Empfehlungen für DS Hard Core Zocker:

    Final Fantasy IV
    Dragon Quest V
    Contra 4
    Castlevania - Order of Eclesia
    New Super Mario Bros.
    Super Mario Kart

    .... uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunnd Chrono Trigger => HAMMER! HAMMER! HAMMER! HAMMER! HAMMER! HAMMER! etc. Das wohl beste Japano-Rollenspiel, das ich je gespielt habe! Einfach nur gut...

    Insgesamt würde ich aber auch sagen, dass sich gerade Zeitschriften auf "echte" Spiele konzentrieren sollten. Ich habe bisher nur "lobenswerte Erwähnungen" von Browser- und Flash-Games für den PC in Magazinen gefunden. So was in der Art kann man ja meinetwegen auch für Casual Spiele machen. Aber bitte doch nicht seitenweise! Die liest dann doch eh wieder niemand... Oder doch?

    Kauft der typische Casual Spieler überhaupt Spielezeitschriften??? Wieso muss ich jetzt an "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" denken???
    Geändert von StHubi (07.10.2009 um 19:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •