Seite 6 von 16 12345678910111213 ...
"Gefällt mir"-Übersicht341Gefällt mir
  1. #76
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von tuf2k Beitrag anzeigen
    Man muss als Singeplayer online gehen stimmt halt nicht.

    Auf der einen Seite wird argumentiert das es eh nix bringt und dennoch soll es plötzlich für alle Singlplayer ein großer Nachteil sein. Vermutlich wird es wie bei Forza 5 den Onlinemodi etwas bereichern aber das muss nicht bedeuten das Offlinezocker in irgendeiner Weise benachteiligt werden. Wie gesagt, es wird oder kann letztendlich nur ergänzen bzw. erweitern. Das jetzt die Spiele offlline schlechter laufen oder aussehen darf ja bei den technischen Daten der Konsole stark bezweifelt werden.
    Jetzt hast Du ihn erwischt! Er fragt nach technischen Daten!

  2. #77
    Avatar von Mula
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    2.192

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Jetzt hast Du ihn erwischt! Er fragt nach technischen Daten!
    er hat damit angefangen

    Wenn es den Online Modus bereichert, inwiefern unterscheidet sich die Cloud von dem was wir von den Multiplayer Spielen kennen. warum wird etwas so extrem beworben was schon die erste XBox hatte ?
    Geändert von Mula (20.06.2013 um 11:42 Uhr)

  3. #78
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von YoMasH-x01 Beitrag anzeigen
    Hab das mal auf Gamepro gefunden und werf das jetzt hier einfach mal in die Runde. Find persönlich schon, dass da etwas wares dran ist. Im Endeffekt kann sich da jeder selbst sein Urteil erlauben.

    Kommt zu spät. Microsoft hat alle Chancen verspielt, als sie die Gängelung der Spieler angekündigt haben. Das Kind wurde von ihnen rücksichtslos und voller Absicht in den Brunnen gestoßen, da hilft es jetzt auch nichts mehr, wenn sie einen Rettungsring hinterherwerfen und so tun, als wenn sie die superguten kundenorientierten Gutmenschen wären.
    "Wer kein Internet hat ist ein Hinterwäldler. Oder kauft euch eine 360." Waren das nicht deren Aussagen? Sorry, aber Bäumchen wechsel dich ist nicht. Sony hat von Anfang an alles richtig gemacht. Und das wird unterstützt.
    Typisch Gamepro, da kann man ja gleich die Bildzeitung lesen!
    In den großen Xbox-Foren sind jetzt schon alle total happy, dass sie sich doch keine Sony-Konsole als Alternative mehr kaufen müssen.

    Das "Jetzt erst recht" trifft wohl auch auf mich zu. Ich hätte die Xbox One auch vorher gekauft.
    SamFlynn gefällt dieser Beitrag.

  4. #79
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    8.827
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ich möchte mal darauf eingehen, wieso die One 100€ mehr kostet. Ihr solltet verstehen, dass das Argument mit dem Mehrpreis absolut nichts mit der geringeren Leistung zu tun hat, wie hier des öfteren angesprochen. Erstens ist Kinect 2 mit im Paket, was den Preis schon mal deutlich mit anhebt. 2. hat Microsoft einen extrem hohen Anspruch was Design, Ergonomie und Entwicklung des Controllers angeht. Bei dem PS4 Controller verkrampfen meine Hände allein schon wieder vom zusehen. Damals als Jungspund konnte ich mit dem PlayStation Controller noch was anfangen, das war aber gute 14 Jahre her und meine Hände sind nun deutlich größer. Dementsprechend zahlt Microsoft auch Unmengen an Geld, während der PS4 controller eher wieder eine optische Aufwertung mit unnötigem Touchpad, was ich absolut nicht nachvollziehen kann und mir viel zu unpraktisch für Core Games vorstelle.

    Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die PS3 auch schon stärker als die 360 war, in der Praxis jedoch nicht viel davon zu sehen war. Auch wenn jetzt die Architektur grundsätzlich gleich ist, setzen beide Entwickler auf unterschiedliche Systeme und Möglichkeiten. Sony nutzt z.B. shared memory für Grafik und Arbeitsspeicher, während er bei Microsoft dediziert ist. Des weiteren spielen die Betriebssysteme noch eine riesen Rolle. Wie schon angesprochen kann Sony einfach keine Software, während man mit dem Windows 8 Kernel auf der One auf der sicheren Seite ist, da dieser absolut ressourcenarm und stabil ist. Pure Rechenleistung ist zwar schön und gut, entscheidet aber auch nur auf dem Papier was, da dazu noch viele weitere Punkte kommen, die diese beeinflussen können.
    Jul3s, Tobias Hartlehnert, SamFlynn und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    Ryzen 7 3700X
    | Gigabyte RTX 2070 Super | 32GB Trident Z DDR4 | 240GB NVMe M.2 SSD | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive | Index Controller | XOne (Day One) | Huawei P9


  5. #80
    Gelöscht

    Mitglied seit
    09.02.2013
    Alter
    34
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Typisch Gamepro, da kann man ja gleich die Bildzeitung lesen!
    In den großen Xbox-Foren sind jetzt schon alle total happy, dass sie sich doch keine Sony-Konsole als Alternative mehr kaufen müssen.

    Das "Jetzt erst recht" trifft wohl auch auf mich zu. Ich hätte die Xbox One auch vorher gekauft.
    Ich hab sie ja direkt vorbstellt. Sony hat für mich mit der PS3 alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte oder sagen wir einfach MS hat die "fast" perfekte Daddelkiste für mich gemacht. Für mich stand zu jeder Zeit fest, dass ich die One zum Release kaufen werde. Wenn man so durch die verschiedenen Foren liest, merkt man wirklich die Erleichterung. Auch bei Facebook ist gut was los^^ Das ständige Gebashe der letzten Wochen hört auf und der Fanbase von Sony gehen die Argumente aus. Klar kann man sagen, dass sie es nur machen weil es schlecht angekommen ist. Trotzdem musst du als Unternehmen erstmal den Arsch in der Hose haben um alles zu ändern und zu sagen: " Jo, wir haben Fehler gemacht!"
    SamFlynn gefällt dieser Beitrag.

  6. #81
    Avatar von FanaticVaas
    Mitglied seit
    08.03.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal darauf eingehen, wieso die One 100€ mehr kostet. Ihr solltet verstehen, dass das Argument mit dem Mehrpreis absolut nichts mit der geringeren Leistung zu tun hat, wie hier des öfteren angesprochen. Erstens ist Kinect 2 mit im Paket, was den Preis schon mal deutlich mit anhebt. 2. hat Microsoft einen extrem hohen Anspruch was Design, Ergonomie und Entwicklung des Controllers angeht. Bei dem PS4 Controller verkrampfen meine Hände allein schon wieder vom zusehen. Damals als Jungspund konnte ich mit dem PlayStation Controller noch was anfangen, das war aber gute 14 Jahre her und meine Hände sind nun deutlich größer. Dementsprechend zahlt Microsoft auch Unmengen an Geld, während der PS4 controller eher wieder eine optische Aufwertung mit unnötigem Touchpad, was ich absolut nicht nachvollziehen kann und mir viel zu unpraktisch für Core Games vorstelle.

    Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die PS3 auch schon stärker als die 360 war, in der Praxis jedoch nicht viel davon zu sehen war. Auch wenn jetzt die Architektur grundsätzlich gleich ist, setzen beide Entwickler auf unterschiedliche Systeme und Möglichkeiten. Sony nutzt z.B. shared memory für Grafik und Arbeitsspeicher, während er bei Microsoft dediziert ist. Des weiteren spielen die Betriebssysteme noch eine riesen Rolle. Wie schon angesprochen kann Sony einfach keine Software, während man mit dem Windows 8 Kernel auf der One auf der sicheren Seite ist, da dieser absolut ressourcenarm und stabil ist. Pure Rechenleistung ist zwar schön und gut, entscheidet aber auch nur auf dem Papier was, da dazu noch viele weitere Punkte kommen, die diese beeinflussen können.
    Recht hat er

  7. #82
    Avatar von Mula
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    2.192

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal darauf eingehen, wieso die One 100€ mehr kostet. Ihr solltet verstehen, dass das Argument mit dem Mehrpreis absolut nichts mit der geringeren Leistung zu tun hat, wie hier des öfteren angesprochen. Erstens ist Kinect 2 mit im Paket, was den Preis schon mal deutlich mit anhebt. 2. hat Microsoft einen extrem hohen Anspruch was Design, Ergonomie und Entwicklung des Controllers angeht. Bei dem PS4 Controller verkrampfen meine Hände allein schon wieder vom zusehen. Damals als Jungspund konnte ich mit dem PlayStation Controller noch was anfangen, das war aber gute 14 Jahre her und meine Hände sind nun deutlich größer. Dementsprechend zahlt Microsoft auch Unmengen an Geld, während der PS4 controller eher wieder eine optische Aufwertung mit unnötigem Touchpad, was ich absolut nicht nachvollziehen kann und mir viel zu unpraktisch für Core Games vorstelle.



    Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die PS3 auch schon stärker als die 360 war, in der Praxis jedoch nicht viel davon zu sehen war. Auch wenn jetzt die Architektur grundsätzlich gleich ist, setzen beide Entwickler auf unterschiedliche Systeme und Möglichkeiten. Sony nutzt z.B. shared memory für Grafik und Arbeitsspeicher, während er bei Microsoft dediziert ist. Des weiteren spielen die Betriebssysteme noch eine riesen Rolle. Wie schon angesprochen kann Sony einfach keine Software, während man mit dem Windows 8 Kernel auf der One auf der sicheren Seite ist, da dieser absolut ressourcenarm und stabil ist. Pure Rechenleistung ist zwar schön und gut, entscheidet aber auch nur auf dem Papier was, da dazu noch viele weitere Punkte kommen, die diese beeinflussen können.
    beide Systeme haben Shared Memory MS gleicht nur den Bandbreitennachteil gegenüber GDDR5 mit 32 MB ESRAM auf dem Chip aus. Was zu dem Problem führt das der Chip Größer wird, MS hat deswegen eine kleinere Grafik Einheit /12Cu´s) um im Rahmen das machbaren zu bleiben.
    So kommen sie auch auf die 5 Billoin" Transistors weil sie einfach das ESRAM mit zählen

  8. #83
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Hier ein Eingeständnis (ein Fakt der leider auf Opfer erfordert,aber die breite Masse scheint gewisse Fortschritte zu wollen),dort ein paar Leute die immernoch rumjammern....ich glaube es gibt jetzt keinen Grund warum es nicht mehr um die Spiele gehen sollte.
    Beide Firmen starten auf gleichem Level,beide mit unterschiedlichen Ansätzen ihre Technik zu nutzen,aber unterschiedlichem Exklusiv-Aufgebot.
    "Always On" kommt so oder so - zumindest indirekt.
    Ich bleibe bei dem Statement das ich schon vorher hatte: Sony hat keinen Titel bis heute vorgestellt bei dem ich das Gefühl habe ich muss ihn haben,MS eine Handvoll.Wenn es wie bei PS2/PS3 läuft wird das auch bei der PS4 wieder 1-3 Jahre dauern bis es sich für mich lohnen könnte über das Gerät nachzudenken.Allerdings erwarte ich seitens Sony massive Verbesserungen seitens der Betriebssystems und der Eingabegeräte (die Sticks sollen noch weniger Widerstand bieten,Trigger wieder versemmelt).
    Gerade ersteres hat ja gestern gezeigt das nach über 6 Jahren sie es noch nicht in den Griff bekommen,PSN wurde mal wieder ohne Vorwarnung gewartet,Last of Us soll auf den alten 80GB-PS3-Modellen (die mit PS2-Support) oft abstürzen...sie müssen jetzt erstmal beweisen das es wirklich besser wird.Und Spiele bringen die ich haben "muss".Ich fand das Konzept und die Aufmachung von Sony bei der Präsentation echt super,aber ich glaube ihnen aus Erfahrung erst wenn ich es besser gemacht sehe.Dann stelle ich mir gerne eine PS4 daneben.Aber ganz sicher nicht nur für ein "Heavy Rain" oder "Uncharted".
    Mont4n4 und Jul3s gefällt dieser Beitrag.
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

  9. #84
    Avatar von YoMasH-x01
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Alter
    25
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Typisch Gamepro, da kann man ja gleich die Bildzeitung lesen!
    In den großen Xbox-Foren sind jetzt schon alle total happy, dass sie sich doch keine Sony-Konsole als Alternative mehr kaufen müssen.

    Das "Jetzt erst recht" trifft wohl auch auf mich zu. Ich hätte die Xbox One auch vorher gekauft.
    Ach komm schon. Es dann mit so einem Satz abzutun ist ja der Hammer aber okay. Außerdem stammt mein Zitat mehr oder weniger aus einem Forum oder sind die Leute die da genauso wie wir hier auch auf Cynamite über diverse Themen diskutieren auch auf Bildniveau?

    Langsam habe ich um ehrlich zu sein auch keine Lust mehr auf den Kindergarten. Jedem das seine. Man muss ja nun auch nicht eine Konsole runterputzen, beide haben ihre Vor und Nachteile und keine der beiden ist perfekt. Sowas in die Richtung zu sagen, dass die Sony Fraktion ja nun "erbärmlich" sei, weil ihnen die Argumente ausgehen, was ja nun auch nicht wirklich der Fall ist, ist mMn genau so lächerlich wie dieses: "Die One ist super und ich nehme sie in Schutz als wenn es mein Kind wäre."
    Im Grunde sind wir doch alle mehr oder weniger stur und der subjektive Eindruck überwiegt in dem Fall einfach ganz stark. Wenn ich vorher MS toll fand werde ich ihnen rein aus Prinzip auch weiterhin treu bleiben. Ist halt zum größten Teil so. Okay. Das es auch andere gibt haben wir nun in den letzten Tagen gesehen aber trotzdem gibt es die Leute, die egal was kommt alles hinnehmen, egal was ihnen ihre Lieblingsfirma zum Fraß vor die Füße wirft.

    Kauft euch eure Konsole, werdet glücklich, die Entscheidung ist doch bei den meisten sowieso schon gefallen, da bringt es eh nichts mehr den Mund fusselig zu reden.
    Manny-Moe-and-Jack gefällt dieser Beitrag.

  10. #85
    Avatar von tuf2k
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Beiträge
    1.740

    Standard

    Zitat Zitat von Mula Beitrag anzeigen
    er hat damit angefangen

    Wenn es den Online Modus bereichert, inwiefern unterscheidet sich die Cloud von dem was wir von den Multiplayer Spielen kennen. warum wird etwas so extrem beworben was schon die erste XBox hatte ?
    Zitat Zitat von Mula Beitrag anzeigen
    er hat damit angefangen

    Wenn es den Online Modus bereichert, inwiefern unterscheidet sich die Cloud von dem was wir von den Multiplayer Spielen kennen. warum wird etwas so extrem beworben was schon die erste XBox hatte ?
    Du bist doch scheinbar Experte für alles und deine Post´s kommen rüber als wäre der Inhalt in Stein gemeißelt. Deswegen verwundert es mich das du nie groß auf die Post´s anderer eingehst, sondern sie mit Gegenfragen zumüllst deren Antwort du ja egentlich wissen müsstest!!?? Erst was verfassen was nicht stimmt, dann kommt ne Antwort dazu und anschließend die Frage über genau das was du selbst vorher behauptest. Irgendwie widersprüchlich....

    Du bist einfach ein Sony Fanboy und versuchst nach wie vor die One auf irgendeine Art und Weise schlecht darstehen zulassen, mit so jemanden macht das Austauschen keinen Spaß und dieses auf Fragen antworten die du vorher selbst beantwortest ist absolut kontroproduktiv für jegdliche Diskussionen.

    Für mich ist unsere Diskussion beendet, kannst aber natürlich weiter darauf eingehen. Von mir kommt zu dir nichts mehr....ende aus Micky Maus.
    Geändert von tuf2k (20.06.2013 um 12:13 Uhr)
    SamFlynn und Chefkoch83 gefällt dieser Beitrag.

  11. #86
    Avatar von Schöpernikus
    Mitglied seit
    14.05.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    Wie sich in dieser Community wieder alle die Köpfe einschlagen, unfassbar!
    Aus diesem Grunde poste ich nur noch selten, wenn überhaupt was. Man kann nicht seine Meinung darlegen, ohne von Lager x und y darauf aufmerksam gemacht zu werden, dass eine Meinung oder Ansicht absolut blödsinnig, falsch, kein Sinn macht ect.
    Schreibt einer, er möchte keine Kinect haben, wird er für diese Aussage nieder gemacht.
    Schreibt einer, er finde das Line Up der XBox One besser, können das Sony Fanboys der feinsten Sorte nicht nachvollziehen, und können es nicht wahrhaben, dass es auch Abseits der Playstation gute Spiele gibt.
    Ist das alles nicht ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen?^^ MS oder Sony, Audi oder BMW, Samsung oder Apple???
    Ich weiß die Vergleiche hinken vorne und hinten, letzendlich möchte ich nur darauf aufmerksam machen, dass beide Produkte sehr gut sind.
    Aussagen wie zB., dass man bei dem PS3/PS4 Controller Krämpfe kriege kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, auch wenn ich selber den XBox Controller ergonomischer für größere Hände finde. Ich will gar nicht weiter erzählen, meine finger werden noch für andere Arbeiten gebraucht^^.
    Zum Schluss an allen wenigen hier, die neutral der ganzen Sache gegenüberstehen ziehe ich den Hut, macht weiter so
    SOOO, the stage is yours, macht mich fertig. Für Kritik bin ich gerne zu haben, wenn diese mir denn sachlich dargelegt wird.

    @topic
    Ich bin hier der Meinung von Genx, dass MS von vorn herein einen ``Plan B`` hatte. Jeder mit gesundem Menschenverstand, und einem hauch Ahnung von Marketing hat weiß, dass bei großen Konzernen alle Optionen in Erwägung gezogen werden, und den Konsumenten als Spielwiese benutzen.
    Wer die Stadt Haßloch nicht kennt und jetz denkt:,, WTF was will der jetzt?''^^, der kann ja gerne mal recherchieren

    Zum Schluss kann man sagen, dass die Karten wieder neu gemischt sind, und mMn wieder nahezu gleichauf sind, was ich am meisten bevorzuge.
    Soweit ich weiß haben sich PS3 und XBox 360 nahezu identisch verkauft und das wünsche ich mir, neben brillianten Spielen in der nächsten/jetzigen Generation auch.

    Gruß
    YoMasH-x01, KaydonJAK und Tito gefällt dieser Beitrag.

  12. #87
    Avatar von YoMasH-x01
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Alter
    25
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    Beide Firmen starten auf gleichem Level,beide mit unterschiedlichen Ansätzen ihre Technik zu nutzen,aber unterschiedlichem Exklusiv-Aufgebot.
    Sehe ich nicht ganz so. Auch wenn es naiv rüberkommen sollte, aber allein die Hardware weist dann doch gewisse Unterschiede auf, kleine aber feine Unterschiede, aber klein Vieh macht ja auch Mist 'ne? Wie sie ihre Technik letztendlich nutzen weiß ja nun eigentlich auch kein Schwein. Das wird sich dann in den nächsten Jahren erstmal zeigen.

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    Ich bleibe bei dem Statement das ich schon vorher hatte: Sony hat keinen Titel bis heute vorgestellt bei dem ich das Gefühl habe ich muss ihn haben,MS eine Handvoll.Wenn es wie bei PS2/PS3 läuft wird das auch bei der PS4 wieder 1-3 Jahre dauern bis es sich für mich lohnen könnte über das Gerät nachzudenken.Allerdings erwarte ich seitens Sony massive Verbesserungen seitens der Betriebssystems und der Eingabegeräte (die Sticks sollen noch weniger Widerstand bieten,Trigger wieder versemmelt).
    Gerade ersteres hat ja gestern gezeigt das nach über 6 Jahren sie es noch nicht in den Griff bekommen,PSN wurde mal wieder ohne Vorwarnung gewartet,Last of Us soll auf den alten 80GB-PS3-Modellen (die mit PS2-Support) oft abstürzen...sie müssen jetzt erstmal beweisen das es wirklich besser wird.Und Spiele bringen die ich haben "muss".Ich fand das Konzept und die Aufmachung von Sony bei der Präsentation echt super,aber ich glaube ihnen aus Erfahrung erst wenn ich es besser gemacht sehe.Dann stelle ich mir gerne eine PS4 daneben.Aber ganz sicher nicht nur für ein "Heavy Rain" oder "Uncharted".
    Womit wir wieder beim Thema subjektiv wären, aber das ist ja auch gut so. Jeder hat halt seine Vorlieben. Hab jetzt zwar auch nicht die komlette MS PK gesehen, aber richtig überzeugt hat mich lediglich das mit den Zombies, komme gerad nicht auf den Namen. Dieses Robo Dingens hat mich z.B. NULL interessiert, keine Ahnung, Konzept an sich zwar gut, aber auf den ersten Blick hat es mir einfach nicht so gefallen bzw mich umgehauen. Das eine wo der Trailer gezeigt wurde, was in Zeitlupe ablief sah auch noch ganz interessant aus, aber so viel gesehen hat man da ja nun auch nicht. Zu guter letzt noch das Rollenspiel was ich ziemlich gelungen fand. Bei Sony finde ich InFamous recht gut, das neue Killzone sieht ziemlich genial aus und ein neues Uncharted oder aber TLoU wird mit Sicherheit kommen. In Sachen Exclisivtitel sehe ich zumindest beide in etwa auf Augenhöhe.
    tuf2k gefällt dieser Beitrag.

  13. #88
    Avatar von Manny-Moe-and-Jack
    Mitglied seit
    20.08.2012
    Beiträge
    478

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Das werden wohl nur die Marketingstategen von Microsoft wissen. Vielleicht hatten sie diesen "Plan B" schon seit Anfang an in der Tasche und wollten mal ausprobieren, wie es die Allgemeinheit hinnimmt? Von Muffensausen zu sprechen halte ich für naiv. Microsoft ist nicht ein dahergelaufener Spätverkauf, sondern ein multinationaler Großkonzern. Da kann mir keiner weismachen, dass nicht alle Optionen erwogen wurden, um den Markt auszutesten und zu erforschen. Wahrscheinlich war es die Option, bei einer negativen Resonanz einfach umschwenken zu können. Microsoft steckt Unsummen an Geld in die Marktforschung. Wer sagt denn, das sei alles auf den Shitstorm zurückzuführen? Das sind doch nur die Gamer, die als Statistiker herhalten mussten und an den ganzen Umfragen teilgenommen haben, welche Konsole sich besser verkauft. Microsoft wird sich dankend bei der Statistik bedient haben und ihre Schlüsse daraus gezogen haben.

    Ich weiß, das klingt nach Verschwörungstheorie, aber wir werden sehen, wer in zwei oder drei Jahren die Nase vorn hat. Ich habe mich nur selten geirrt.
    So, hat jetzt jemand mal einen Job als Analyst für mich? Was verdient der Pachter eigentlich so?
    Einer deiner Kommentare vom 18.6 zu CliffyB`s Aussage klang aber dann doch ein bisschen anders- wie war das nochmal? Ich darf mal zitieren...
    "Ich glaube kaum, dass Microsoft Zugeständnisse macht. Die handeln eher nach dem Motto "wir verhandeln nicht mit Terroristen". Sollte die XBox One ein Flop werden, wird sie eben eingestampft, wie beispielsweise Zune". Und gleich noch ein Zitat von dir "Wie schön, dass das Internet nie vergisst".
    Dafür, dass du dich nur selten irrst, hast du dich aber hier gewaltig geirrt...
    Du hast aber recht, ein Job als Analyst wäre genau das Richtige für dich, denn die irren sich bekanntermaßen ja auch nur sehr selten...
    Grindhead und Tito gefällt dieser Beitrag.

  14. #89
    Avatar von Mula
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    2.192

    Standard

    Für mich ist unsere Diskussion beendet, kannst aber natürlich weiter darauf eingehen. Von mir kommt zu dir nichts mehr....ende aus Micky Maus.
    Du bist einfach ein Sony Fanboy und versuchst nach wie vor die One auf irgendeine Art und Weise schlecht darstehen zulassen
    jo gute idee
    dazu möchte nur noch sagen ich haben nicht die MS Fanboy Brille auf sondern halte mich an die Fakten

  15. #90
    Avatar von tuf2k
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Beiträge
    1.740

    Standard

    Zitat Zitat von YoMasH-x01 Beitrag anzeigen
    Dieses Robo Dingens hat mich z.B. NULL interessiert, keine Ahnung, Konzept an sich zwar gut, aber auf den ersten Blick hat es mir einfach nicht so gefallen bzw mich umgehauen.
    Du meinst Titanfall, sehe ich genauso. Sieht von der Gameplaymechanik aus wie ein Mod für CoD. Interssiert mich persönlich auch null.........

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •