"Gefällt mir"-Übersicht10Gefällt mir
  • 2 Beitrag von big ron
  • 1 Beitrag von [zen]
  • 1 Beitrag von occ
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von softkey
  • 1 Beitrag von StHubi
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  • 1 Beitrag von EmGeeWombat
  • 1 Beitrag von Hoernchen1234
  1. #1
    Redaktion

    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    0

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch: Leistung soll unter PlayStation 4 liegen - Gerücht gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Nintendo Switch: Leistung soll unter PlayStation 4 liegen - Gerücht

  2. #2
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.567

    Standard Nintendo Switch: Leistung soll unter PlayStation 4 liegen - Gerücht

    Name:  img_3320.jpg
Hits: 81
Größe:  30,5 KB

    Eins vorweg, meine Meinung wenn das Gerücht überhaupt stimmt und es so kommt.

    Aber ich finde das geht gar nicht und "gehört" sich auch irgendwie nicht. Man kann nicht 3 Jahre später um die Ecke kommen und dann auch noch weniger Leistung haben. 3 Jahre sind Welten bei Technik. Es ist auch eine stationäre Konsole und in jedem Wohnzimmer steht ein mindestens Full HD TV, das sollte man beachten.
    Klar ist Leistung für Nintendo und deren Games nicht soo wichtig und generell hängt der Spielspaß nur zu einem kleinen Teil daran, Leistung bedeutet aber auch nicht nur Grafik, sollte man auch bedenken.
    Außerdem sollte Nintendo auch mal über den Tellerrand schauen und versuchen, z.b mit mehr Leistung, andere und dadurch mehr Kunden zu gewinnen, das war doch das Problem der U, zu wenig Kunden, dadurch zu wenig Third Party Support, dadurch Tod.
    Zu viel Leistung hat noch keinem geschadet, Nintendo sollte es sich nicht verbauen.

    Mit so einer Leistung darf die Konsole definitiv nicht so viel kosten, vllt will Nintendo gerade das. Über den Preis kann man auch Kunden gewinnen.
    Mal abwarten was dran ist.
    Geändert von grinch66 (15.12.2016 um 20:24 Uhr)
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  3. #3
    Avatar von big ron
    Mitglied seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6.446

    Standard

    Also das die Performance unter der der PS4 liegt, kann doch gar kein Geheimnis sein. Die Hardware steckt schließlich in dem handheld. Wie soll da etwas reinpassen, was auch in der PS4 die Leistung erzeugt? Und selbst wenn es Pascal-Architektur gewesen wäre. hätte das nie für eine der PS4 gleichwertige Leistung gereicht.
    softkey und StHubi gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Beiträge
    6.824

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    test.
    Beitrag gemeldet weil Spam.
    PS: ban!


    Nintendo zieht halt sein eigenes Ding durch. Die Hauptsache ist, sie entwickeln wieder gute Spiele so wie früher und das auch regelmäßiger als bei der WiiU.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  5. #5
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.567

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Beitrag gemeldet weil Spam.
    PS: ban!


    Nintendo zieht halt sein eigenes Ding durch. Die Hauptsache ist, sie entwickeln wieder gute Spiele so wie früher und das auch regelmäßiger als bei der WiiU.
    war der erste Beitrag in der News um mir den Umweg ins Forum zu sparen, da ich mehr schreiben wollte.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  6. #6
    occ
    Gast

    Standard

    Ob Pascal oder Maxwell ist egal, beide Architekturen sind von der Performance ziemlich gleich gut.
    Maxwell ist halt das ältere Modell, welches größer ist und mehr Energie zieht. Das war es dann auch schon fast mit den Unterschieden.

    Das bedeutet natürlich das man aus Pascal mehr Leistung quetschen kann durch den geringeren Energieaufwand, aber im Endeffekt nehmen sich beide nichts so wirklich.

    Und ja, das Switch sowohl XO als auch PS4 unterlegen sein werden war doch mehr als klar. Es ist nun einmal ein Handheld welches man auch so einstellen kann das es auch aus dem TV eine Ausgabe ermöglicht. Wer erwartet denn von einem Handheld PS4/XO Niveau bzgl. der Leistung? Persönlich glaube ich noch nicht mal dem 1TF Gerücht, aber ich lass mich gerade überraschen.

    In der Dockingstation ist vielleicht noch etwas was eine Ausgabe mit einer höheren Auflösung ermöglicht (k/a ob es so ist), aber das war es dann auch schon. Die richtige Hardware steckt logischerweise im mobilen Teil.
    Geändert von occ (15.12.2016 um 18:26 Uhr)
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.987

    Standard

    In einer Welt in der nicht nur noch Leistung und Grafik das wichtigste wäre wäre das völlig OK und überhaupt kein Problem. Aber in so einer Welt leben wir ja leider nicht (mehr).

    So sehe ich auf Dauer keine großen Chancen für die Switch weil ich mir denke dass der 3rd Party Support schnell wieder zurück gehen wird. Spätestens wenn PS5 bzw. PS4Pro und Scorpio Exklusive Spiele kommen.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  8. #8
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.727

    Standard

    Von Nintendo habe ich da auch nicht mehr erwartet. Die Grafik ist mir seit der PS3 gar nicht mehr so wichtig, hauptsache das Gameplay passt . Ich sehe die Kiste schon bei mir nächstes Jahr unterm Baum für meine Tochter (9) liegen, und der ist es egal ob nun 1TB oder 3TB . Ich denke genau so denkt auch Nintendo, eine Spielekiste für die 6-14jährigen, denn gegen MS und SONY habe sie Hardwaretechnisch sowieso keine Chance .
    Geändert von softkey (15.12.2016 um 21:19 Uhr)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  9. #9
    Levi-Ackermann
    Gast

    Standard

    Ich muss jedes mal lachen wenn es wirklich Leute gibt die glauben die Switch könnte mit der PS4 oder gar der PS4 Pro mithalten und wird Spiele wie Witcher 3, Horizon Zero Dawn oder FF XV abspielen können. Achja alles natürlich für gerade mal 199€.

    Nintendo wird wie bei der Wii und der Wii U auch hier wieder einen anderen Weg als Sony und MS gehen. Jeder der wirklich glaubt die Switch wird eine tragbare PS4 wird am 13. Januar eine Böse Überraschung erleben.

  10. #10
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    39
    Beiträge
    11.683
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Dieses Gerücht ist jetzt für mich wirklich keine Überraschung. Die alten Konsolen von Nintendo waren auch meistens um einiges schwächer als das Sony-Pendant und die Wii hat trotzdem großartige Verkaufszahlen hinbekommen. Auch der 3DS ist technisch um einiges schwächer als die Vita und dennoch hat die Vita nicht wirklich Marktanteile gut machen können. Die möglichen Marktanteile nur aufgrund dieses Gerüchts vorherzusagen, halte ich für zu früh bzw. ungenau. Diese Konsole ist vor allem etwas, was es bisher von den großen drei noch nicht gab - Konsole und Handheld in einem. Das lässt sich noch weniger einschätzen, als z.B. ein Nachfolger des 3DS...
    big ron gefällt dieser Beitrag.

  11. #11
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.987

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Ich denke genau so denkt auch Nintendo, eine Spielekiste für die 6-14jährigen, denn gegen MS und SONY habe sie Hardwaretechnisch sowieso keine Chance .
    Zitat Zitat von Levi-Ackermann Beitrag anzeigen
    Nintendo wird wie bei der Wii und der Wii U auch hier wieder einen anderen Weg als Sony und MS gehen.
    Fragt sich nur ob das der richtige Weg ist oder ob die Switch am Ende genau so ein Flop wird wie die WiiU weil wieder die Spiele fehlen.
    Die Zeit wirds zeigen.

    Etwas anderes zu machen als die anderen beiden ist ja gut und schön. Wenn es am Ende aber nicht bei der Masse ankommt bringts das ja auch nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    und die Wii hat trotzdem großartige Verkaufszahlen hinbekommen.
    Die Wii war da allerdings auch ein sonderfall weil sie mit ihrem Konzept einfach ganz neue Leute angelockt hat. Sowas sehe ich bei der Switch jetzt nicht wirklich.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  12. #12
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Egl ist die Rechnung recht einfach. Günstiger Preis + viel viel Werbung mit den richtigen Games und das Ding verkauft sich. Beides hat bei der WiiU gefehlt, deswegen der Flop. Nintendo-Spiele müssen auch nur einen stimmigen, schönen Stil haben, sie brauchen nicht realistisch auszusehen. Deshalb ist die Leistung eher untergeordnet.

    Runzelmeier gefällt dieser Beitrag.

  13. #13
    Avatar von big ron
    Mitglied seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6.446

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    In einer Welt in der nicht nur noch Leistung und Grafik das wichtigste wäre wäre das völlig OK und überhaupt kein Problem. Aber in so einer Welt leben wir ja leider nicht (mehr).

    So sehe ich auf Dauer keine großen Chancen für die Switch weil ich mir denke dass der 3rd Party Support schnell wieder zurück gehen wird. Spätestens wenn PS5 bzw. PS4Pro und Scorpio Exklusive Spiele kommen.
    Ich denke, es kommt einfach nur auf die Verbreitung der Hardware an, wie viel Third-Party-Support kommt. Bei ausreichender Nutzerbasis werden die Publisher von ganz alleine kommen. Schau dir den 3ds an. Der hat auch sehr guten Support, nicht nur von Nintendo. Und die Hardware kommt aus der Steinzeit und die Plattform ist komplett anders als die Heimkonsolen oder auch die Vita.

    Und lass Third-Party-Anbieter kommen und komplett eigene Switch-Spiele bringen. Das wäre doch noch optimaler. Oder willst du nur zum vierten mal ein FIFA hinterhergeschmissen bekommen?

  14. #14
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.987

    Standard

    Zitat Zitat von big ron Beitrag anzeigen
    Bei ausreichender Nutzerbasis werden die Publisher von ganz alleine kommen.
    Sicherlich. Soweit muss es aber auch erstmal kommen. Bei einer Konsole von MS und Sony ist das kein Problem. Da können sich die Publisher ziemlich sicher sein dass die Basis reicht. Bei Nintendo muss sich das erstmal zeigen. Erst recht nach so einem Flop wie die WiiU. Und da haben wir nämlich wieder den Teufelskreis. Die Entwickler warten wie sich die Switch verkauft>die Leute warten mit dem Kauf bis Spiele kommen>geringe Basis>wenig Spiele.....
    Dass 3rd Partys komplett exklusive Spiele für die Switch machen wäre natürlich der Optimalfall. Glaube aber kaum dass da groß was kommt. Jedenfalls nicht im AAA Bereich.
    big ron gefällt dieser Beitrag.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •