1. #1
    Avatar von Juvilia
    Mitglied seit
    22.02.2008
    Ort
    Madrid
    Beiträge
    89

    Ab welchem Alter und welches Spiel für die Kleinen?

    Mein Freund ich ich überlegen seinem Sohn (er wird im Oktober 7) einen DS zu kaufen.
    Ich wollte jetzt mal wissen ob ihr das vom Alter her ok findet und was ihr mir vielleicht so für Spiele empfehlen könntet. Die Auswahl ist ja riesig
    Der Kleine hat bis jetzt noch keine PC oder Konsolen Erfahrungen. Wäre also völliges Neuland für ihn.

    Wäre euch echt dankbar über ein paar Tipps!!

  2. #2
    Avatar von Thrud
    Mitglied seit
    03.03.2008
    Alter
    34
    Beiträge
    679

    Standard

    Hm das ist schwierig. Es gibt wirklich viele Spiele für den DS , meine kleine Schwester (jetzt 10) liebt Harvest Moon für den DS, und falls es Pokemon gibt, ich habe es als ich 10 war auf dem GBC immer gerne gespielt.
    Es gibt aber auch zu allerlei Filmen( von Disney oder irgendwem anders) spiele, vielleicht gibts ja auch einen Mario für den DS. Sowas wär vielleicht was .

  3. #3
    Avatar von stiefie
    Mitglied seit
    08.04.2008
    Ort
    Bayern
    Alter
    49
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Hallo, Juvilia !

    Also ich bin ja generell dafür, daß Kinder so früh wie möglich an PC und Co herangeführt werden - das ist nun mal unsere Zukunft...

    Es gibt jede Menge netter Spiele für dieses Alter: Tom und Jerry Tales, Ab durch die Hecke, Madagascar, Harvest Moon, Animal Crossing,Spngebob, Pokemon, Mario Kart... sogar lehrreiche Spiele, wie z.B.: Big Brain Academy, Mathe-Training...

    Man sollte halt nur sehen, daß das Kind dann nicht nur noch DS spielt und für alles andere kein Interesse mehr hat. Was ich aber persönlich für sinnlos halte, ist eine Zeitbegrenzung von nur einer halben Stunde. Denn bei einigen Spielen kann man erst speichern, wenn man ein Level beendet hat. (z.B. bei Ab durch die Hecke). Bei Bekannten von uns hat der Sohn zu Weihnachten einen DS bekommen. Aber mit der Auflage, entweder am Tag eine halbe Stunde Fernsehen oder eine halbe Stunde DS spielen. Genau bei Ab durch die Hecke ist er aber an einer bestimmten Stelle nicht weiter gekommen innerhalb dieser halben Stunde und hat dann irgendwann natürlich die Lust dran verloren. Jetzt liegt der DS in einer Ecke und die Eltern beschweren sich, daß sie das teure Ding gekauft haben und er damit nicht mehr spielen möchte.
    Ist doch logisch, oder?!
    Klar, man muß schon eine Zeitlimit setzen, wenn es ausarten würde. Aber eine halbe Stunde finde ich persönlich definitiv zu wenig...
    Wir Playvanillas sind die Besten !
    Und damit BASTA !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •