Seite 4 von 5 12345
  1. #46
    GenX66
    Gast

    Standard

    Also Frau Pfeiffer, das ist Off-Topic! Finde ich jedenfalls. Können sie sowas nicht in ihrem persönlichen Bereich besprechen? Man hat ihnen doch dafür extra einen eigenen Thread ins Leben gerufen.
    Habe ja nichts dagegen, daß sie sich an Userinterne Interessengruppen wenden. Aber das geht mir dann doch zu weit, daß sie sich hier ausbreiten wie eine Hydra! Sie habe doch ihre Stimme im "Schweinefirma"-Thread! Reden sie doch in ihrem Luxus-Promi-Thread darüber, aber verschonen sie doch hier bitte die Masse!

  2. #47
    Avatar von Ex WOW-Junkie
    Mitglied seit
    23.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Also Frau Pfeiffer, das ist Off-Topic! Finde ich jedenfalls. Können sie sowas nicht in ihrem persönlichen Bereich besprechen? Man hat ihnen doch dafür extra einen eigenen Thread ins Leben gerufen.
    Habe ja nichts dagegen, daß sie sich an Userinterne Interessengruppen wenden. Aber das geht mir dann doch zu weit, daß sie sich hier ausbreiten wie eine Hydra! Sie habe doch ihre Stimme im "Schweinefirma"-Thread! Reden sie doch in ihrem Luxus-Promi-Thread darüber, aber verschonen sie doch hier bitte die Masse!
    1. Hat der Moderator netterweise auf eine Frage geantwortet und die Frage nicht als offtopic eingestuft.

    2. Fand ich die Erklärung von Jefferson interessant.

    3. Finde ich deine Antwort sehr destruktiv und äußerst arrogant!
    Geändert von Ex WOW-Junkie (26.03.2009 um 09:16 Uhr)

  3. #48
    Avatar von Jefferson
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Ort
    Hohenahr, LDK, Mittelhessen
    Alter
    41
    Beiträge
    3.761

    Standard

    jep, es ist OffTopic, und ja eigentlich gehoert dieses Gespraech nicht hier rein, aber...
    muss man denn jetzt so erbsenzaehlerisch werden nur weil Du eine offensichtliche Abneigung gegen Ihre Person hast GenX3601966?
    So stark frequentiert ist dieser Foren-Bereich hier nun wirklich nicht das man wegen solcher Kleinigkeiten gleich die Moderations-Keule schwingen muss. Und keine Sorge, wenn die Diskussion abseits des Spielzieles von WoW groesser auflammen sollte als 2 1/2 Beitraege werde ich diese Beitraege schon von selbst in einen seperaten Thread ausgliedern.

    Und...
    Auch Frau Pfeiffer hat das gleiche Recht wie jeder andere hier sich frei im Forum zu bewegen und auf angesprochene Punkte eines Threads einzugehen die Sie interessieren. Wuesste nicht was dieser bloedsinnige Kommentar mit dem Luxus-Promi-Thread bezwecken soll ausser unhoeflich zu werden. Welcher fuer mich einer der interessantesten Threads ist die es hier bisher gegeben hat, wenn ich das mal so nebenbei bemerken darf.
    Gruss
    Jefferson

  4. #49
    Avatar von NarfNarf
    Mitglied seit
    19.01.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    WoW hat tausende Ziele aber nur ein Hauptziel. Dich mit deinem Charakter zu identifizieren und diesen nach und nach immer besser auszustatten. Um dies zu tun musst du soviel Zeit wie nur irgendwie möglich in das Spiel stecken.
    Das Spiel macht extrem viel Spaß, aber bietet auch ein enormes Suchtpotential.
    Habe deswegen die Abiturklasse wiederholt....und dann endgültig mit dem Game aufgehört.

    Höret meine Worte : In 2 Jahren ist WoW so weit, dass es jährlich mehr Leben zerstört als das Rauchen xD

    @ Jefferson: Ich kann deine Argumentation nachvollziehen, ich hätte bis vor einem Jahr wohl auch noch die selbe gebracht.

    Aber frag dich selbst doch mal: Wenn du kein WoW oder andere MMORPGs zur verfügung hättest, was würdest du dann in dieser Zeit machen? Vll ein sportliches Hobby, oder eben öfter mit deinen Freunden weggehen, öfter mit deiner Freundin schlafen? Das musst du dir selbst beantworten und dich dann SELBST fragen ob du nicht eventuell doch etwas dafür vernachlässigst. Denn Zeit muss man sich einteilen. Und ich gehe mal pauschal davon aus dass du mehr als 10 Stunden pro Woche WoW zockst, was für WoW schon verdammt wenig ist, ich habe früher teilweise 5 Std und mehr pro Tag gezockt. Was würdest du in diesen 10 Std sonst machen?
    Wenn dir nichts einfällt macht das die ganze Situation noch viel tragischer, denn dann hat dir ein äußerst phantasievolles Spiel mit der Zeit die Fähigkeit genommen eigene Phantasien zu entwickeln.

    Du schreibst des weiteren, dass du momentan im Job gut vorankommst, was mich auch freut.
    Aber frag dich im Gegenzug doch mal ob du ohne WoW vll nicht schon weiter wärst? Vll hättest du dann Zeit gehabt nach der Ausbildung die BOS zu machen und wärst schon kurz vor deinem zehnten Semester in einem Studienfach, welches dich interessiert
    Geändert von NarfNarf (07.04.2009 um 12:31 Uhr)

  5. #50
    Avatar von Jefferson
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Ort
    Hohenahr, LDK, Mittelhessen
    Alter
    41
    Beiträge
    3.761

    Standard

    tja
    haette, wenn, koennte, moeglicherweise
    wie das halt so ist
    haette ich nach dem Realschulabschluss nicht eine Lehre angefangen haette ich vielleicht heute ein Abi oder gar Studiert, haette mein Vater nicht schon vor ueber 25 Jahren diese Begeisterung fuer Computer an mich weiter gegeben haette ich vielleicht heute was ganz anderes gemacht in meiner Freizeit, wer weiss das schon. Abgesehen davon, wie soll allein WoW mein Leben derart beeinflusst haben? als ich damit angefangen habe lag DAoC und Ultima Online bereits hinter mir und ich war mitte 20
    Sagte ich schon das ich seit ueber 2 Jahren kein WoW mehr spiele?
    Abgesehen davon fange ich jetzt gewiss nicht an mich fuer mein Hobby zu rechtfertigen (und schon gar nicht bei Leuten die mich, meinen Werdegang oder meine aktuelle Situation ueberhaupt nicht in der Lage sind einzuschaetzen).
    Das mein Leben ohne eine derart starke Gewohnheit an Computer von Kindes an gewiss anders verlaufen waere ist wohl logisch, nur bei all den blanken Theorien und haltlosen Fantasien ueber die moegliche Vergangenheit, wer sagt mir das dann heute alles "besser" waere, wenn z.B. gerade meine recht ausgepraegten Faehigkeiten am Computer nicht mein berufsleben derart positiv beeinflusst haetten? Ich halte von derartigen was waere wenn-Gespraechen nicht sonderlich viel, da keiner weiss wie etwas gewesen waere wenn es anders verlaufen waere

    und das mit dem Rauchen ist bloedsinn (hab Dein xD gesehen), ein Spiel wird nie derart viele Menschen erreichen und greift auch nicht "direkt" die Gesundheit an.
    Geändert von Jefferson (08.04.2009 um 09:45 Uhr)
    Gruss
    Jefferson

  6. #51
    Avatar von Paradise_Chill
    Mitglied seit
    07.02.2008
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von SpectrumDE Beitrag anzeigen
    machen die anderen Spiele auch süchtig wie CSS oder Warhammer ?
    Ich sage mal nein.
    Weil es in CSS das Ziel gibt alle Gegner zu töten bevor sie es machen
    Spoiler:

  7. #52
    Avatar von Jefferson
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Ort
    Hohenahr, LDK, Mittelhessen
    Alter
    41
    Beiträge
    3.761

    Standard

    je nachdem wie man WoW spielt gilt das aber auch fuer WoW (und Konsorten)
    Gruss
    Jefferson

  8. #53
    GenX66
    Gast

    Standard

    Meine Freundin spielt das seit gut zwei Jahren und hat sich auf's Sammeln von Items konzentriert. Und sammel und tauscht und verkauft und sammelt...

  9. #54
    Avatar von Raikoon2912
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    einen sinn gibt es glaube ich nicht ausser einach der stärkste zu sein xD

  10. #55
    Avatar von MG89
    Mitglied seit
    02.04.2010
    Beiträge
    51

    Reden

    Also ich finds super das WoW kein nede hatt, und es wird ja auch immer erweitert (mit kostenlosen Patchs) und mit vollerweiterrungen. Man spielt bis es kein spaß mehr macht.

  11. #56
    Avatar von Lofwyr
    Mitglied seit
    26.02.2009
    Alter
    42
    Beiträge
    150

    Standard

    Man hat bei WoW oder bei jedem andern MMORPG keine Zeil in dem Sinn, als dass man es wie ein Single-Player-Game ausspielen könnte. Aber das ist vermutlich auch nicht im Sinne von Spielen, die eine lebendige, sich weiterentwickelnde Welt simulieren wollen.

    Es wäre wohl weder im wirtschaftlichen Interesse des Betreibers, noch im Sinne einer aktiven Community, wenn Spieler, die ihr Zielt erreicht haben, das Spiel ins Regel stellen und aufhören - was man ansonsten ja in der Regel mit Spielen macht, die man ausgespielt hat.

    Ziele sind in solchen Spielen ebenso individuell wie temporär: Ein Spiel mag die Zielsetzung habe, ein Rüstungsset zu vervollständigen, ein anderer beim Rollenspiel eine Geschichte erzählen und ein dritter seine Traumfrau treffen. Gilden können wieder eigene Ziele haben: Als erste den neuen Worldboss töten, die PvP-Rangliste anführen oder alle Casual Player eines Servers vereinigen.

  12. #57
    Avatar von Rehlein99
    Mitglied seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Nur eines: Die Zeit totschlagen.

  13. #58
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    Es gibt tatsächlich ein Ziel in WoW.

    Es nennt sich die ultimative soziale Inkompetenz und wird im Volksmund auch als Hirntot bezeichnet.

  14. #59
    GenX66
    Gast

    Standard

    Ich habe es ja schonmal geschrieben: es ist die moderne Sammelleidenschaft, die bisher von so interessanten Themenbereichen wie Münzen, Briefmarken oder Modelleisenbahnen abgedeckt wurde und nun durch ITEMS ersetzt wurde. Egal welchen sozialen Status man besitzt, es wird gesammelt, bis der Arzt kommt (oder der Pizzabote).

  15. #60
    Gelöscht

    Mitglied seit
    28.12.2009
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    154

    Standard

    man müsste mal nen WOW'ler fragen warum er spielt, oder welchen Sinn er in seinem Gespiele sehe.

    Vermute vielen geht es nur darum der stärkste und mächtigste von allen WOW'lern zu werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •