1. #1
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    30
    Beiträge
    2.083

    Daumen hoch The Elder Scrolls Online

    Guten Morgen Miteinander,

    nun kuck ich nach und siehe da, ebenfalls bis heute noch kein vernünftiger Thread hierzu auf die Beine gestellt (zumindest laut foreninterner Suchfunktion) also bin ich auch hier so frei und eröffne einen passenden Diskussions-Thread

    Willkommen zu The Elder Scrolls Online! Hier könnt Ihr wild über den allerersten Multiplayer-Ableger aus dem Elder Scrolls Universum diskutieren und über Eure Erwartungen sprechen!

    LG
    Kevin
    Who we are - NiP!

  2. #2
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Also ich sehe das ein wenig mit gemischten Gefühlen... Die Elder Scrolls Spiele haben mich immer nur eine gewisse Zeit begeistern können und jetzt ein ganzes Online-Spiel? Da werde ich wohl wieder mal einen Bogen drum machen, denn bis auf Ultima Online hat mich bisher kein MMO wirklich locken können

    Ist eigentlich schon bekannt, wie viele Spieler auf einem Server herumrennen dürfen?

  3. #3
    Themenstarter
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    30
    Beiträge
    2.083

    Standard

    Die letzten beiden Elder Scrolls Ableger haben mich wirklich extrem lange beschäftigt, denn sowohl bei Oblivion als auch aktuell bei Skyrim bin ich schon gewaltig süchtig, da ich mich nur allzu gern in dieser Welt verliere. Vor allem die Drachenthematik und das etwas düsterere erwachsenere Setting lassen mich auch heute noch durch Skyrim streifen.

    Beim Thema Online bin ich jedoch auch noch etwas spektisch.
    Zum Einen gefällt mir der Grafikstil nicht ganz so gut, finde man hat sich dort etwas zurückgeschraubt und ist leider auch wieder etwas bunter geworden. Leider habe ich mich bis dato nicht wirklich tiefgründig informiert, weshalb ich nicht weiß wie das Kampfsystem ausgelegt ist. Bleibt es Elder Scrolls typisch ist für mich die Welt in Ordnung, wird es in ein Dauerklick Manöver alla WoW dann halte ich jetzt schon Abstand.

    Hatte mir im Grunde aber schon lange eine Online-Möglichkeit zu den Elder Scrolls Spielen gewünscht. Es ist schon eine faszinierende Welt, keine Frage.

    LG
    Kevin
    Who we are - NiP!

  4. #4
    Avatar von SinusIV
    Mitglied seit
    11.09.2013
    Alter
    28
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich denke der Hack&Slay Aspekt wird das Spiel zu nichte machen. Mal ganz ehrlich... wie oft gerät man in TES in einen Kampf... nicht unbedingt oft. Wenn dann richtig klar. Aber nicht wirklich oft. Und ich befürchte, dass diese dauerhafte und typische MMO ich schnetzel mich durch Zustand sehr destruktive Auswirkungen haben wird auf die typische TES Atmosphäre.

  5. #5
    Themenstarter
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    30
    Beiträge
    2.083

    Standard

    Zitat Zitat von SinusIV Beitrag anzeigen
    Ich denke der Hack&Slay Aspekt wird das Spiel zu nichte machen. Mal ganz ehrlich... wie oft gerät man in TES in einen Kampf... nicht unbedingt oft. Wenn dann richtig klar. Aber nicht wirklich oft. Und ich befürchte, dass diese dauerhafte und typische MMO ich schnetzel mich durch Zustand sehr destruktive Auswirkungen haben wird auf die typische TES Atmosphäre.
    Durch diese Tatsache ein wenig und letztlich vor Allem durch das Vertriebsmodell des Titels ist das Spiel für mich nicht mehr interessant, seitdem die entsprechenden News kamen (wurde im Folgenden auch heiß hier diskutiert) hab ich TESO definitiv abgeschrieben!
    Who we are - NiP!

  6. #6
    Autor
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    51°2′ N, 7°34′ O
    Beiträge
    34

    Standard

    Ich werde es mir anschauen, wenn die Gebühren abgeschafft werden und/oder es zu einem Free2Play-Modell umgebaut wird. The Elder Scrolls hin oder her, außer World of Warcraft kann sich doch inzwischen kein MMO mehr leisten, Gebühren zu verlangen. Und selbst WoW hat in den letzten Jahren die Hälfte aller Spieler verloren. Abwarten, aber ich habe es nicht eilig. Zumal ich ohnehin noch nie ein MMO gespielt und auch kein sonderlich großes Verlangen danach habe.

  7. #7
    Avatar von Rimmersgard
    Mitglied seit
    11.12.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    WoW hat zum Teil Spieler an Guild Wars verloren, da es kotenlos war. Aber auch an andere F2P Games. Das Prob war, dass die Luft zum Ende hin raus war. (Habs aber nie gespielt, sind nur vermutungen, anhand von Aussagen die man aufgeschnappt hat). TESO geht da paar Innovativitäten ein. Ebenfalls ist die TES Gemeinde ja min. genau so groß wie die WC Community. Also vom Erfolgserlebnis her wirds wohl aufs gleiche ausbauen. Hoffe nur das TESO eine höhere Alterklasse anspricht, als WoW. Das war einer der wenigen Gründe, neben der Grafik, die mich nicht eine Sek. hat WoW spielen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •