Seite 3 von 6 123456
  1. #31
    Avatar von DarthTweety
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard

    ich meine es ist ja auch so. man muss nich alles an verkaufszahlen festmachen. wie schon gesagt wurde machen viele PC titel dauerhaft spaß. bei konsolen gibts das noch sehr wenig. ebenso wie clans, lanpartys oder was wie e-sports. und schau doch mal wie lange man CS zoggt. man hat es sich mal vor 4-5 jahren oder früher geholt und zoggt immernoch am tag seine 2 stunden counter strike. viele konsoleros habne auch nur NFS oder FIFA. man müsste mal die anzahl der wirklichen gamer gegenaienander aufwiegen... wer würde wohl gewinnen.

    der PC is halt immernoch das instrument für e-sports. mit konsolen kann ich mir das nicht vorstellen.

  2. #32
    Avatar von Jefferson
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Ort
    Hohenahr, LDK, Mittelhessen
    Alter
    41
    Beiträge
    3.761

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety Beitrag anzeigen
    mich würden mal verkaufszahlen von CS und co. interessieren...
    da wirst Du wohl nichts wirklich aussagekraeftiges finden. Da Counter-Strike eben als kostenlose Modifikation fuer Half-Life Kaeufer existiert und ich glaube Counter-Strike Source muss man auch nicht immer seperat erstehen (oder?). Da kommen gewiss schon ein paar Millionen zusammen, alleine durch die Basis die Half-Life 1 und 2 bietet

    wird dieses ganze PC Tot reden eigentlich nicht irgendwann mal langweilig?
    Ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech das auf dem PC schlicht mehr Genre's bedient werden (RTS, Adventure, kostenlose Minispielchen aus dem Internet so als Beispiel), oder Systembedingt einfach besser (eine Maus und Tastatur hat ja schliesslich jeder).

    Und Quax, wenn man dem Review hier auf Cynamite.de glauben darf ist die Steuerung eben nicht soooo optimal wie auf dem PC, nur reine Konsoleros (oder Konsoleros mit einem etwas betagten PC) werden das wohl verschmerzen koennen (wie gesagt ich entnehme das mal dem Review, habe keine PS3).

    und ich werde auch nach 100 weiterer solcher Threads noch PC Spieler bleiben...
    Gruss
    Jefferson

  3. #33
    Avatar von DarthTweety
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard

    ja grade nach 100 socher threads! ich meine wir ein deutschland sind nunmal eins der wenigen länder das noch viel PC zoggt und da bin ich auch stolz drauf. wir sind sozusagen der letzte wiederstand ^^.

    "da wirst Du wohl nichts wirklich aussagekraeftiges finden"

    und auch nichts aussagekräftigeres. ich gehe mal soweit und behaupte CS is das auf der welt am meisten existierende game (ich sage nicht verkauft weil eben ein großer teil als mod für HL downgeloadet wurde). das meistgespielte sowieso.

  4. #34
    jan
    jan ist offline

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety Beitrag anzeigen
    ja ich meine dich. nein das hast du so nicht gesagt. aber du hast gezeigt dass es für die früheren konsolen spiele gab, die sich wirklich häufig verkauft haben. bei den "next gen" konsolen gibt es sowas bis jetzt nicht. mal sehen was GTA 4 reißen kann.
    wäre auch heftig, wenn es jetzt schon für zb für die ps3 titel gäbe die nen absatz in zweistelliger millionenhöhe hätten, die konsole selbst ist ja gerade mal ein oder andert halb jahre raus, wow wird seit 4 jahren verkauft

    @omega wo du es jetzt sagst, stimmt, ein freund hat mir damals auf seiner nagelneuen ps2 damals nur teaser von mgs2 zeigen können weil es später kam
    aber so wie ich es in erinnerung habe war für viele das spiel der grund sich ne ps2 zu beschaffen
    ich hat mal so ne tabelle irgendwo gefunden wo die bestseller für konsole gelistet waren, da sollte mgs2 mit drauf gewesen sein (und die ersten 4 plätze hatte damals pokemon, daran kann ich mich noch gut erinnern, darum hat ichs auch mal so nebenbei mit angeführt )

  5. #35
    jan
    jan ist offline

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von Jefferson Beitrag anzeigen
    wird dieses ganze PC Tot reden eigentlich nicht irgendwann mal langweilig?
    Ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech das auf dem PC schlicht mehr Genre's bedient werden (RTS, Adventure, kostenlose Minispielchen aus dem Internet so als Beispiel), oder Systembedingt einfach besser (eine Maus und Tastatur hat ja schliesslich jeder).
    ist nicht immer entscheidend was "besser" ist, gutes aktuelles beispielb nun die blue ray wirklich besser ist oder nicht spielt keine rolle, warner hatte sich für das format entschieden und das brachte die entscheidung

    sehr viele shooter- oder allgemein actionspieleentwickler entscheiden sich immer mehr primär für konsole zu entwickeln, das wird den pc spielemarkt nicht verschwinden lassen, aber zumindest stark beeinflussen können

    es wird die nächsten 2-3 jahre zeigen, ob die pc spieler auch die spiele annehmen, deren gameplay in erster linie für konsolensteuerung ausgelegt ist (hier und ist dann die mousesteuerung für den pc spieler ungewohnt träge)
    und es wird sich zeigen, ob publisher überhaupt noch gewinn sehen einen konsolentitel gescheit für pc aufzubereiten (sich mit den zig möglichen hardwarekonfigurationen auseinander zu setzen etc)

  6. #36
    Avatar von Omega
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety Beitrag anzeigen
    ich meine es ist ja auch so. man muss nich alles an verkaufszahlen festmachen.
    na ja, für die Hersteller sind die Verkaufszahlen schon entscheidend und da muss man auch sehen, dass die PC-Spieler sich irgendwo ihr Grab selbst schaufeln, durch Raubkopien. ich habe ein Interview mit Infinity Ward, dem Entwickler von CoD4, gelesen, in dem diese sich entsetzt zeigten über die Zahl der Raubkopien bei der PC-Version. es wird geschätzt dass mehrere Millionen PC-Spieler CoD4 zocken, die Verkaufszahlen der PC-Version sind aber bei knapp einer Million Exemplare hängengeblieben. man kann sich ausrechnen wenn die Entscheidung für den nächsten Teil ansteht, dass dann die PC-Version in der Priorität nicht gerade oben steht, wenn man sieht dass für Xbox360 und PS3 über 6 Millionen Exemplare über die Ladentheke wanderten.

  7. #37
    Avatar von DarthTweety
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard

    naja worann macht man das denn fest? wie findet man denn heraus wie viele spieler spielen? manche haben auch mehrere accounts und man leiht sich auchmal gegenseitig spiele aus. ich denke zwar nicht das CoD 4 nicht raubkopiert wird aber dass es mahr raubkopien als echte versionnen gibt halte ich für übertreiben.

    @ jan ja beinflussen tun die konsolen den pc wirklich. und zwar in form von grottenschlechten konsolenumsetzungen (zum teil auch grafisch grottenschlecht).

  8. #38
    Avatar von ultraburner
    Mitglied seit
    25.01.2007
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    29
    Beiträge
    450
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety Beitrag anzeigen

    @ jan ja beinflussen tun die konsolen den pc wirklich. und zwar in form von grottenschlechten konsolenumsetzungen (zum teil auch grafisch grottenschlecht).
    Muss ich dir Recht geben. Hat man bei GTA San Andreas gesehen. Kein Quicksave, grottenschlechte Texturen , komische Steuerung ...

    MfG
    Spiele aktuell: CoD4 Multiplayer, CSS

    Mein System:
    Phenom 9850 BE OC auf 2,9 Ghz, 2x 2GB Ram, HD4850

  9. #39
    Avatar von Omega
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety
    ich denke zwar nicht das CoD 4 nicht raubkopiert wird aber dass es mahr raubkopien als echte versionnen gibt halte ich für übertreiben.
    ich nicht - vor ein paar Jahren haben solche Action-Kracher am PC locker 2-4 Millionen Exemplare verkauft und jetzt ist so ein Toptitel (der CoD4 ganz sicher ist) nicht mal mehr für 1 Million Exemplare gut? (obwohl die Zahl der PC-Spieler sicher nicht gesunken ist) wie gesagt, da muss man sich nicht wundern, wenn Shooter, die je früher ein absolute PC-Domäne waren zunehmend auf Konsole umsteigen.


    Zitat Zitat von ultraburner
    Muss ich dir Recht geben. Hat man bei GTA San Andreas gesehen. Kein Quicksave
    fehlendes oder vorhandenes Quicksave ist keine Frage der Technik, sondern des Gamedesigns

  10. #40
    Avatar von ultraburner
    Mitglied seit
    25.01.2007
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    29
    Beiträge
    450
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Omega Beitrag anzeigen
    fehlendes oder vorhandenes Quicksave ist keine Frage der Technik, sondern des Gamedesigns
    Komisch , aber welches PS2 Spiel besitzt denn Quicksave ? Ausser Splinter Cell Chaos Threory fällt mir nichts ein. Quicksave hat nie geschadet , und es ist eig. nur ein Maßnahme gegen Frustration.

    MfG
    Spiele aktuell: CoD4 Multiplayer, CSS

    Mein System:
    Phenom 9850 BE OC auf 2,9 Ghz, 2x 2GB Ram, HD4850

  11. #41
    Avatar von Omega
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von ultraburner Beitrag anzeigen
    Komisch , aber welches PS2 Spiel besitzt denn Quicksave ? Ausser Splinter Cell Chaos Threory fällt mir nichts ein. Quicksave hat nie geschadet , und es ist eig. nur ein Maßnahme gegen Frustration.
    die Macher von FarCry, bekanntlich ein reinrassiges PC-Spiel, haben z.B. ganz bewusst auf Quicksave verzichtet um dem Spieler eine Herausforderung zu bieten. am Anfang habe ich darüber geflucht, nach ner Weile aber erkannt, dass es ein ganz wichtiges Element für den Kick dieses Spiels ist. der Nachfolger Crysis leidet nach meiner Meinung u.a daran, dass er durch Quicksave viel zu leicht ist.

  12. #42
    Gelöscht

    Mitglied seit
    11.09.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Zitat Zitat von Omega Beitrag anzeigen
    ich nicht - vor ein paar Jahren haben solche Action-Kracher am PC locker 2-4 Millionen Exemplare verkauft und jetzt ist so ein Toptitel (der CoD4 ganz sicher ist) nicht mal mehr für 1 Million Exemplare gut? (obwohl die Zahl der PC-Spieler sicher nicht gesunken ist) wie gesagt, da muss man sich nicht wundern, wenn Shooter, die je früher ein absolute PC-Domäne waren zunehmend auf Konsole umsteigen.
    Ego-Shooter mit Gamepad?!?! *schüttel*
    Das sich Spiele schlechter verkaufen, ist seltsam...woher hast du denn die Zahlen, auf die du deine Aussage stützt?


    Also der PC ist als Hardware-Monster, Multifunktionsgerät, Entertainmentzentrale, Arbeitshilfe und Kommunikationsbasis einfach das All-in-One Gerät, das sich von keiner reinen Spielekonsole das Wasser reichen lässt.

  13. #43
    Avatar von Omega
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von Duffman Beitrag anzeigen
    Das sich Spiele schlechter verkaufen, ist seltsam...woher hast du denn die Zahlen, auf die du deine Aussage stützt?
    das ist nicht seltsam, das ist die Realität. zum Links raussuchen habe ich jetzt gerade keine Lust, einfach selbst mal ein wenig nach Verkaufszahlen googeln...

  14. #44
    jan
    jan ist offline

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von ultraburner Beitrag anzeigen
    Komisch , aber welches PS2 Spiel besitzt denn Quicksave ? Ausser Splinter Cell Chaos Threory fällt mir nichts ein. Quicksave hat nie geschadet , und es ist eig. nur ein Maßnahme gegen Frustration.

    MfG
    ich muss ehrlich sagen, daß ich lieber ein gut designtes spiel ohne quicksave spiele als eins durch das man sich halt nur durch ständiges qs-ql durchhämmern muss

    die gta einsätze sind kaum länger als 3-4 minuten und eigentlich bis auf die flugmissionen auch nicht schwer, wer gefrustet ist wenn er ne mission ein zweimal widerholen muss, der sollte mit spielen aufhören und zu passiven sachen wie tv schauen ausweichen ;-)

    und allgemein schlechte konsolenumsetzungen haben ihre ursache nicht darin, daß die titel halt von konsole stammen sondern weil das pc team, daß es umsetzen sollte entweder unfähig ist oder vom publisher nur mit nem geringen budget ausgestattet wurde und daher keine gute arbeit abliefern konnte

    wenn beim publisher der wille da ist in ne gute konsolenumsetzung zu investieren, dann kann jedes gute konsolenspiel in ein gutes pc spiel umgesetzt werden

    wie omega aber schon anführte... die verkaufszahlen bestimmen die motivation der publisher, und die konsolenversionen verkaufen sich gut, pc versionen leider meist weniger gut

  15. #45
    Avatar von DarthTweety
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard

    tja aber das resultiert doch auseinander. wenn man ein game besser umsetzt wird es für den PC auch mehr verkauft und ích denke mal wenn es ein wirklich gutes spiel ist kaufen es wiederum mehr spieler die es sonst kopiert besorgt hätten.

    und wenn eine konsole schon 3 jahre alt ist (wies mit der PS2 bei z.B. GTA war) kann der netwickler noch soviel geld in die pc umsetzung stecken, es sieht trotzdem sc****e aus.

    man muss sich auchmal überlegen wie unsinnig die aussage "beim PC muss man immerfort nachrüsten" eigendlich ist. wenn man sich einmal nen guten rechner kauft hat man 1/5 bis 2 jahre ruhe und gibt dann mal 200€ für neue graka aus ( CPU kann man übertakten ). der konsolero muss sich nach 3 jahren ne neue konsole für 300 - 500€ kaufen und wenn er pech hat einen neuen 1000€ + teuren fernseher dazu um die grafikpracht genießen zu können (wie es kürzlich beim umstieg von X auf X360 oder PS2 auf PS3 war). man muss als konsolero eben das ganze system erneuern ( halt die ganze konsole und manchmal nen fernseher). ein PC der beim kauf gut ausgewählt war hält mit etwas aufrüsten für 200- 300€ schon 4 jahre denke ich. schon deswegen würde ich den pc nicht für tot erklären.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •