Seite 5 von 6 123456
  1. #61
    Gelöscht
    Avatar von Carlito
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Auf der Bebop
    Alter
    39
    Beiträge
    956

    Standard

    Zitat Zitat von hammerhead Beitrag anzeigen
    Achso... dann ziehe ich meine Aussage zurück, obwohl ich nicht sehe das der PC nun keine Vorteile mehr hat
    Das ist wiederrum Ansichtssache.....jeder "eingefleischte" PC Spieler wird immer beim PC bleiben und nie komplett umsteigen. Genauso siehts auch auf der anderen Seite aus.

  2. #62
    Avatar von RaPe
    Mitglied seit
    24.09.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    Was haben denn die anderen PC-Spieleentwickler davon, dass WoW so ein großer Erfolg ist? Überhaupt nichts. Von allen wichtigen Märkten für PC-bzw. Videospielen ist Deutschland das einzigste Land, wo der PC noch häufiger zum Spielen genutzt wird als eine Konsole.
    Solche Äußerung, wie, ein PC zum Spielen und Arbeiten wäre billiger, als eine Konsole + Arbeits-PC, finde ich wenig übewrlegt. Eine Konsole der jetzigen Generation bekomme ich für 200-400€. Für gängige Arbeiten am PC, bzw. surfen im Internet, reicht selbst ein P4 aus, mit einem geschätzten Wert von 50€. Wenn ich mir heute und jetzt einen anständigen Spiele-PC zusammen baue, ohne Peripherie, komme ich auf 700-800€. Das aber nur daneben bemerkt.
    Was das Hauptthema betrifft, es ist nun mal nicht wegzudiskutieren, dass die hersteller mit Videospielen mehr Profit machen, als mit PC-Spielen.
    Im Endeffekt sind es nur noch die MMO's, an einsamer Spitze davon WoW', die dem PC zur jetzigen Zeit und in naher Zukunft einen Platz neben den Konsolen sichern.

  3. #63
    Gelöscht
    Avatar von Carlito
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Auf der Bebop
    Alter
    39
    Beiträge
    956

    Standard

    Zitat Zitat von 4Parachute Beitrag anzeigen
    Genau das hatte ich gemeint! Wie Edu schon erklärt hatte meinte ich mit Blütezeit eher die technische als die spielerische!
    Und ich denke auch das der PC mehr Vorteile hat/hatte als nur Hohe Auflösungen! Vor allem der E-Sport und das Proffessionellere Eqip und auch die Lust an der Technik! Mir macht es zum Beispiel Spass eine neue GraKa einzubauen! Oder zu sehen welche neue Maus auf dem Markt mir am besten liegt! Technische spielereien wie die G15, Rollenspiele wie NWN oder Gothic, Strategiespiele wie Supreme Commander! Auch das die Spiele wesentlich günstiger sind finde ich als Vorteil! Ich habe auch Konsolen! Aber eben nur nebenbei! Meine persönliche Lead Plattform bleibt einfach der PC! Genauso wie es bei manchen die Konsole bleiben wird!
    Ja das ist mal ein Wort. Jedem das Seine. Meine Leadplattform ist seit dieser Generation die Konsole in Verbindung mit meinem 42"" FullHD....macht tierisch Spaß.

    Strategie und Rollenspiele haben ganz klar ihr zuhause aufm PC.....die schmeiss ich auch noch ab und zu rein.

  4. #64
    Gelöscht

    Mitglied seit
    06.10.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Carlito Beitrag anzeigen
    Ja das ist mal ein Wort. Jedem das Seine. Meine Leadplattform ist seit dieser Generation die Konsole in Verbindung mit meinem 42"" FullHD....macht tierisch Spaß.
    Glaub ich dir! So damit hätten wir mal eine nette Diskussion freundlich zu ende gebracht!

  5. #65
    Gelöscht
    Avatar von Carlito
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Auf der Bebop
    Alter
    39
    Beiträge
    956

    Standard

    Zitat Zitat von 4Parachute Beitrag anzeigen
    Glaub ich dir! So damit hätten wir mal eine nette Diskussion freundlich zu ende gebracht!
    Ja ist ja hier nich überall so....die Konsoleros im Newsbereich sind so verbissen....da macht keine Diskussion Spaß.

  6. #66
    Gelöscht
    Avatar von hammerhead
    Mitglied seit
    18.11.2006
    Ort
    da wo es nicht mal DSL 1000 gibt
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Zitat Zitat von RaPe Beitrag anzeigen
    Solche Äußerung, wie, ein PC zum Spielen und Arbeiten wäre billiger, als eine Konsole + Arbeits-PC, finde ich wenig übewrlegt. Eine Konsole der jetzigen Generation bekomme ich für 200-400€. Für gängige Arbeiten am PC, bzw. surfen im Internet, reicht selbst ein P4 aus, mit einem geschätzten Wert von 50€. Wenn ich mir heute und jetzt einen anständigen Spiele-PC zusammen baue, ohne Peripherie, komme ich auf 700-800€.
    Du solltest dann aber auch überlegen und mal nachrechnen. Auch für 500-600€ kriegt man einen sehr guten PC... man muss halt nur mal Ahnung haben was man macht. Nenne mir irgendeinen Shop wo ich eine VOLLSTÄNDIGE X360 respekive PS3 bekomme? Ich würde dann wohl eher den Preis bei 300€ ansetzen. Und ich sage das bewusst, denn die X360 Sparversion mit ziemlich ohne alles zählt für mich nicht als vollständig. Ist zwar jetzt korintenkackerei aber wir wollen ja mal genau sein, so wie du das gern hättest.

    edit: ich glaube nicht das der PC tot ist. Es wird immer Höhen und tiefen geben.

  7. #67
    Avatar von nordischerdruide
    Mitglied seit
    26.04.2007
    Ort
    https://www.ndr.de/
    Beiträge
    1.507
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    applaus ,da hat epic den nagel auf den kopf getroffen.ob der pc tot ist,....naja.aber geld verdient man nicht mehr mit pc spielen wie gewohnt.konsolenspiele werfen hingegen fette profite ab.damit ist die debatte für konzerne beendet.und die zukunft des pc als spielehochburg auch.
    zumindest werden die nächsten 7 jahre von den konsolen bestimmt werden.
    im bezug auf pc,der geht neue wege.klein mobile - multimedial.aber spiele ?

  8. #68
    Avatar von Bourn_out
    Mitglied seit
    15.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Und eine Konsole kostet zwar 300-400 Eur, allerdings braucht man um auch optisch das beste zu erziehlen auch ein entsprechende Tv Gerät und nicht jeder hat ein solches bei sich zuhause stehen.
    Dieser Beitrag wurde 1,5 mal editiert, zum letzten Mal von bourn_out Übermorgen, 31.2.3160 , 59:76.


  9. #69
    Avatar von nordischerdruide
    Mitglied seit
    26.04.2007
    Ort
    https://www.ndr.de/
    Beiträge
    1.507
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Bourn_out Beitrag anzeigen
    Und eine Konsole kostet zwar 300-400 Eur, allerdings braucht man um auch optisch das beste zu erziehlen auch ein entsprechende Tv Gerät und nicht jeder hat ein solches bei sich zuhause stehen.
    jo,aber es ändert sich schnell.nun werden mehr hd als röhre geräte verkauft.somit dürfte sich in kurzer zeit das bild ändern.
    aber ich hatte meine ps3 vorher auch an einen röhren tv und war zufrieden.da fande ich ja auch noch die digitale auflösung meiner dvd über den dvd rekorder ok.
    aber wenn du erst mal hd genossen hast,sieht die dvd schon ein bisschen blass aus,geschweige von videospielen in hd

  10. #70
    Avatar von Bourn_out
    Mitglied seit
    15.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Ja, das stimmt wohl. Ich bin aufjedenfall gespannt wie es sich da weiterentwickelt. Naja, wenn sich mal die Möglichkeit ergibt, dann schaue ich mich auch mal nach einer Konsole um, mit meiner PS2 war ich damals ja auch ganz glücklich, ist eben kein billiger Hobby.
    Dieser Beitrag wurde 1,5 mal editiert, zum letzten Mal von bourn_out Übermorgen, 31.2.3160 , 59:76.


  11. #71
    Edu
    Edu ist offline
    Gelöscht
    Avatar von Edu
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Beiträge
    5.903

    Standard

    Zitat Zitat von Carlito Beitrag anzeigen
    Du sagst es ja selbst: PS2. Das da der PC die Nase vorn hat is mir schon klar. Nur hat der PC den einzigsten Vorteil gegenüber Konsolen verloren, und zwar hochauflösendes Spielen. Was in Zukunft alles noch auf die Konsolen zukommt....weißt selbst du nicht vorrauszusagen.
    Da geb ich dir Recht, aber mal schauen, was sich für neue technische Möglichkeiten in den nächsten Jahren auf dem PC herausbilden werden. Die technische Entwicklung des PC's ist nämlichen Segen und Fluch zugleich.

  12. #72
    Avatar von Overlord
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    74

    Standard

    Seit der PSOne kenne ich diese Diskusion und noch immer gibts Spiele auf dem PC.

    Zitat Zitat von Bourn_out Beitrag anzeigen
    Und eine Konsole kostet zwar 300-400 Eur ...
    Ich quote mich mal selbst vom Letzten Threed wos um dies Thema ging.

    Zitat Zitat von Overlord Beitrag anzeigen
    Alle Konsolen haben einen entscheidenen Vorteil gegenüber PCs:

    Ihr wirklicher Preis wird hervorragend Verschleiert vor dem Kunden denn dieser ist Vor-Subventioniert!

    Aktuelle Konsolen wie z.B. die PS3 oder die XBox360 haben nicht weniger Entwicklungskosten verschlungen als aktuelle Rechnersysteme.
    Deshalb würden sie regulär auch genau wie gescheite PC-Systeme um die 1500€ Kosten müssen - die Firmen haben auch nix zu verschenken.
    Nur gehört jedes Konsolenspiel unveränderbar zu einer einzigen Konsole und ist damit einen bestimmten Hersteller zuordbar.
    Die Konsolenspiele sind deshalb immer teuerer als PC-Spiele weil an Anteil direkt an den Konsolenhersteller fliest, eben um dessen Verkaufspreis zu subventionieren.

    Wie lange ist die Laufzeit so einer Konsole ? 3-5 Jahre ?
    Wieviel Spiele leistet man sich so in nen Jahr ? 10 - 20 ?
    Wieviel pro Spiel zahlt man nachträglich für die Konsole im durchschnitt ? 10 - 20€ ?
    => je nach pers. Spielweise 300 - 2000 € die man nach und nach zu den ursprünglichen Kaufpreis draufzahlt und die kaum einer bei der Anschaffung einer Konsole mit einrechnet.

    mfg Overlord
    Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter !
    Einmal wirst du recht haben.

  13. #73
    jan
    jan ist offline

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von Overlord Beitrag anzeigen
    Seit der PSOne kenne ich diese Diskusion und noch immer gibts Spiele auf dem PC.
    aber in sachen spieletitel hat sich seit damals viel getan
    damals hatte die plattform pc seine "eigenene" titel
    jetzt gibt es (übern daumen) bis auf wow nix pc exklusives mehr
    sims gibt es auf konsole, die großen rollenspiele (zb oblivion) und actionspiele/egoshooter (doom3,hl2,cod4) auch
    darum muss sich der pc spielemarkt, genauer gesagt die verkaufszahlen der pc version von titel x erst mal gegen die verkaufszahlen der jeweilen konsolenversion behaupten,
    geschieht das nicht wird über kurz oder lang das angebot und die qualität an pc titeln abnehmen

  14. #74
    Avatar von DarthTweety
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard

    es gibt kaum shooter der laten schule für konsolen. eben sowas wie CS oder quake.

    @ Overlord kann mich noch an die diskusion von deinem zitata erinnern ^^. aber du hast vollkommen recht. es bereitet mir auch kopfschmerzen das z.B. bei der X-Box ein großer teil vom geld für die spiele an den konsolenhersteller (microsoft) fließt. ich finde das geld ist sowieso schlecht verteilt auf der welt. ich will zumindest nicht dazu beitragen dass das noch schlimmer wird.

  15. #75
    jan
    jan ist offline

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von DarthTweety Beitrag anzeigen
    es gibt kaum shooter der alten schule für konsolen. eben sowas wie CS oder quake.
    ist das wichtig? bin ja selbst im mp bereich eher oldschool freund also dm, ctf ;-)
    daher weiß ich, daß sowas sich ja auch auf pc leider nicht mehr verkauft (bzw keine aktuellen pc titel sowas bedient)

    aktuell ist eher schlachtendedaddel mit 64 spieler und mehr aktuell (battlefield etc)
    und da hats die mehrplattformtitel wie haze, ut3

    und bei soloplay geschichten ist außer vielleicht crysis so gut wie alles was auf pc rauskam auch auf konsole rausgekommen (bzw wurde eh in erster linie für konsole entwickelt)
    Geändert von jan (25.02.2008 um 15:57 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •