Seite 4 von 17 123456789101114 ...
  1. #46
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von /Rodon
    Da wäre mal eine Gesetzesänderung fällig, dass Computerspiele mit Filmen gleichgestellt werden. Filme hätten mit solchen Szenen überhaupt keine Probleme. Aber Computerspiele gelten als Spielzeug und in der Hinsicht ist es ja auch verständlich, dass keine derartige Symbolik auftauchen darf.
    Und hier handelt es sich im Endeffekt nur um ein Werbefilmchen für ein Spiel, nicht um eine Demo oder gar das Spiel selbst. Und deswegen dieser ganze Stress - Paragraphenreiterei par excellence...

  2. #47
    Avatar von SteaVor
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von /Rodon
    Aber Computerspiele gelten als Spielzeug und in der Hinsicht ist es ja auch verständlich, dass keine derartige Symbolik auftauchen darf.
    Ähh... ach ja?
    Was dazu interessant wäre - gibt es Brettspiele zum Thema WK (im weitesten Sinne), und wie ist es dort mit den verfassungsfeindlichen Symbolen?
    "The BBFC discovered that younger gamers are influenced to play titles such as Grand Theft Auto and Manhunt by peer pressure – and that negative press coverage of violent titles significantly increased their uptake."
    GTA:LC-Mod

  3. #48
    Avatar von Anbei
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    2.843
    Blog-Einträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Benno
    Du hast Einblick in die Finanzen des Verlages?
    Sorry Benno, aber so Naiv kannst selbst Du nicht sein, das es billig wird die DVD neu zu Pressen, das Heft neu drucken und wieder in den Versand zu bringen.
    Der Rülpser ist eine Magenwind, der nicht den Weg zum Arschloch find.

  4. #49
    Avatar von Benno
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Alter
    34
    Beiträge
    1.619
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Anbei
    Sorry Benno, aber so Naiv kannst selbst Du nicht sein, das es billig wird die DVD neu zu Pressen, das Heft neu drucken und wieder in den Versand zu bringen.
    Nein, das ist klar.
    Nur ist die PC PowerPlay nicht das einzige Pferd im Stall von Cypress. Deswegen würde ich mich zumindest mit den "Weltuntergangsszenarien" ein wenig zurück halten.
    Interessant wäre übrigens noch, ob wirklich alle Heft neu gedruckt werden oder "nur" die DVD entfernt und durch eine neue ersetzt wird.
    Wenn aus produktionstechnischer Sicht die Auflage neu gedruckt werden muss, ist sicherlich auch die Idee interessant, die zurückgezogenen Hefte zum "Sonderpreis" ohne DVD zu verkaufen.
    Ich bin auf die weitere Entwicklung gespannt.
    Sir Quickly über Tokio Hotel: "Die werden schon sehen was passiert, wenn ihre Fans aufhören ihre Lieder zu intonieren und stattdessen anfangen zu menstruieren!"

  5. #50
    Avatar von Anbei
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    2.843
    Blog-Einträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Benno
    Nein, das ist klar.
    Nur ist die PC PowerPlay nicht das einzige Pferd im Stall von Cypress. Deswegen würde ich mich zumindest mit den "Weltuntergangsszenarien" ein wenig zurück halten.
    Interessant wäre übrigens noch, ob wirklich alle Heft neu gedruckt werden oder "nur" die DVD entfernt und durch eine neue ersetzt wird.
    Wenn aus produktionstechnischer Sicht die Auflage neu gedruckt werden muss, ist sicherlich auch die Idee interessant, die zurückgezogenen Hefte zum "Sonderpreis" ohne DVD zu verkaufen.
    Ich bin auf die weitere Entwicklung gespannt.
    Klar ist die PC Powerplay nicht das einzige Magazin von Cypress, aber trotzallem muss jedes Magazin für sich Wirtschaftlich arbeiten.
    Der Rülpser ist eine Magenwind, der nicht den Weg zum Arschloch find.

  6. #51
    Avatar von /Rodon
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    206
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SteaVor
    Ähh... ach ja?
    Naja, würdest du deine Kinder mit Spielzeug rumspielen lassen, auf denen Hakenkreuze oder SS-Runen aufgedruckt sind? Das muss ja nun nicht sein.
    Zitat Zitat von SteaVor
    Was dazu interessant wäre - gibt es Brettspiele zum Thema WK (im weitesten Sinne), und wie ist es dort mit den verfassungsfeindlichen Symbolen?
    Ich meine mal sowas Ähnliches gesehen zu haben. Da wird dann eben auf andere Symbolik zurückgegriffen (wie z.B. das Bundeswehrkreuz).


  7. #52
    Avatar von SteaVor
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von /Rodon
    Naja, würdest du deine Kinder mit Spielzeug rumspielen lassen, auf denen Hakenkreuze oder SS-Runen aufgedruckt sind? Das muss ja nun nicht sein.
    Ich muss zugeben, dass mich die Vorstellung, in Deutschland würde Spielzeug mit Hakenkreuzen drauf angeboten (bzw. so etwas würde überhaupt irgendwo hergestellt), irgendwie belustigt. Allein die Vorstellung von Plüsch-Adolfs erscheint mir schon so skurril, dass das wohl eher eine akademische Fragestellung ist.

    Ich meine mal sowas Ähnliches gesehen zu haben. Da wird dann eben auf andere Symbolik zurückgegriffen (wie z.B. das Bundeswehrkreuz).
    Danke, sowas ähnliches meinte ich auch im Hinterkopf zu haben.
    "The BBFC discovered that younger gamers are influenced to play titles such as Grand Theft Auto and Manhunt by peer pressure – and that negative press coverage of violent titles significantly increased their uptake."
    GTA:LC-Mod

  8. #53
    Avatar von Selina
    Mitglied seit
    13.07.2007
    Ort
    Geht Euch nix an
    Alter
    29
    Beiträge
    340

    Standard

    Vielleicht pusht dieser "Skandal" ja auch diesen Monat die Verkäufe. Wenn man das jetzt noch entsprechend ausschlachtet und Worte wie "indiziert", "skandalös" etc. mit der aktuellen Ausgabe verknüpfen kann, gibt es bestimmt Leute, die sie haben müssen, auch wenn sie sich sonst die PCPP nie kaufen.

  9. #54
    Avatar von sycc
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von Selina
    Vielleicht pusht dieser "Skandal" ja auch diesen Monat die Verkäufe. Wenn man das jetzt noch entsprechend ausschlachtet und Worte wie "indiziert", "skandalös" etc. mit der aktuellen Ausgabe verknüpfen kann, gibt es bestimmt Leute, die sie haben müssen, auch wenn sie sich sonst die PCPP nie kaufen.

    wäre doch mal ne schöne abwechslung zu dem ganzen "EXKLUSIV"-gewäsch

    vll startet dann sogar die teamseite mit einem augenzwinkernden "sieg heil"

  10. #55
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.291
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Also mal ganz vorsichtig formuliert: Was hier teilweise geschrieben wird entbehrt jeder Logik. Da ist von Bundeswehrkreuzen die Rede (so etwas gibt es nicht, es gibt seit fast 200 Jahren das Eiserne Kreuz), Neuauflagen zum Sonderpreis ohne DVD (wie soll das funktioneren?), Adolf-Puppen (witzig), augenzwinkerte "Sieg Heil"-Begrüßungen (lustig), Filme und Brettspiele werden mit Games verglichen (warum nicht?), weil Trailer wäre es nicht schlimm (Trailer sind Werbung, gerade deshalb ist es verboten), das finanzielle Ausmaß wird unterschätzt (welches schwer erfogreiche CyPress-Mag fängt denn die Verluste auf ?). Mir ist klar, dass ich mich hier nicht beliebt mache und die Sache überspitzt beschreibe, aber diese Diskussion gleitet ins Komische ab.

    Nochmal: Ob das Verbot sinnvoll ist oder nicht, spielt bei dem Rückruf der aktuellen Ausgabe gar keine Rolle. Dem Staat dafür die Schuld zuzuweisen ist lachhaft. Das heißt nicht, dass ich dieses Gesetz wirklich richtig finde. Aber ich kann auch für das überqueren einer Straße bei Rot bestraft werden, wenn kilometerweit kein Fahrzeug zu sehen ist.
    Geändert von Sternitzky (29.07.2007 um 20:59 Uhr) Grund: Satzzeichenspam

  11. #56
    Avatar von Kuscheltiger
    Mitglied seit
    28.10.2006
    Ort
    Heiden - Münsterland
    Alter
    30
    Beiträge
    194

    Standard

    Zitat Zitat von Benno
    ist sicherlich auch die Idee interessant, die zurückgezogenen Hefte zum "Sonderpreis" ohne DVD zu verkaufen.
    Wobei man den neuen Preis dann irgendwie auf dem schon gedruckten Cover kenntlich machen müsste.

    Und ganz ehrlich: Wenn du als Gelgenheitskäufer eine noch billigere Zeitschrift sehen würdest, würdest du dann denken, dass die auch inhaltlich in Ordnung ist?

  12. #57
    Avatar von genervt
    Mitglied seit
    11.10.2006
    Beiträge
    69

    Standard

    also erstmal rofl, nicht wegen dem missgeschick sondern wegen dem trailer.
    hab den ersten beitrag gelesen und gleich die dvd rein. trailer anseh und augen und ohren offen halt:
    ok ss-typ *überleg ss-runen verboten? *auf armbinde acht, nein eisernes kreuz *trailer weiter verfolg und nach winz hakenkreuzen ausschau halt und dann: riesen-hakenkreuz an der freiheitsstatue *lach wie konnte man das übersehen?

    trotzdem schade für den verlag. wird juristische konsequenzen haben, befürchte ich.
    ansonsten verweiss ich da mal auf das verbot von "The Darkness" (man kann ein original comic-cover mit hakenkreuz freischalten).

  13. #58
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer
    ...aber diese Diskussion gleitet ins Komische ab.
    Der ganze Fall entbehrt nicht einer gewissen Komik. Allerdings weniger für die PCPP und die Kundschaft, die sich mithilfe der PCPP über neue Spiele informieren möchte. Dieser ganze Aufwand wegen ein paar Sekunden Film ist schlicht übertrieben. Aber unser Staat hat das ja bereits in der Vergangenheit mit dem Verbot von Anti-Nazi-Symbolen getoppt...

    Zitat Zitat von Falconer
    Nochmal: Ob das Verbot sinnvoll ist oder nicht, spielt bei dem Rückruf der aktuellen Ausgabe gar keine Rolle. Dem Staat dafür die Schuld zuzuweisen ist lachhaft. Das heißt nicht, dass ich dieses Gesetz wirklich richtig finde. Aber ich kann auch für das überqueren einer Straße bei Rot bestraft werden, wenn kilometerweit kein Fahrzeug zu sehen ist.
    Da hast du sicherlich recht. Allerdings darf man vom Staat doch etwas gesunden Menschenverstand erwarten, oder ist das inzwischen reine Utopie? Das simple Verbot von Nazisymbolik in Spielen, während manche Filme vor Hakenkreuzen geradezu überquellen ist imo unlogisch. Man sollte darauf schauen, in welchem Kontext die Symbole verwendet werden. Rechtsradikale und menschenverachtende Inhalte kann man auch ohne die entsprechende Symbolik in Spielen, Filmen oder Musik unterbringen. Und solche Produkte gehören unverzüglich auf den Index. Oder besser direkt in die Mülltonne.

  14. #59
    Avatar von Purzel
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    429

    Daumen hoch

    Eine Frage: wer hat denn überhaupt diese Ausgabe?

    Also ich habe die mir am Donnerstag beim Zeitschriftenladen geholt in Wien. War überhaupt kein Problem.

    Gruß aus Wien

    Purzel

    © Purzel

  15. #60
    Avatar von ParaPlayer
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    117

    Standard

    Zitat Zitat von Purzel
    Eine Frage: wer hat denn überhaupt diese Ausgabe?

    Also ich habe die mir am Donnerstag beim Zeitschriftenladen geholt in Wien. War überhaupt kein Problem.

    Gruß aus Wien

    Purzel
    Naja, erstmal alle Abonnenten, dann die Kioskkäufer, die gleich zugeschlagen haben. Eventuell alle Österreicher und Schweizer.

    Außerdem haben lange nicht alle Läden die PCPP rausgenommen. Als ich das hier gestern gelesen habe, hab ich nem Kumpel, der immer am Kios kauft bescheid gesagt, er solle sich lieber beeilen, wenn er die Ausgabe noch haben will. War offenbar kein Problem noch eine zu bekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •