Seite 7 von 17 1234567891011121314 ...
  1. #91
    Avatar von PsyComa
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    Juhu... das ist doch mal ne Diskussion hier! Hurra! Wir halten fest: Die meisten Leute hier finden die Verbotsregelung albern und völlig überzogen. Der Streit hier pendelt nur zwischen den Standpunkten "Gesetz ist Gesetz. Auch wenn ein Gesetz Schwachsinn ist, Gesetze müssen befolgt werden." und "Wer alberne Gesetze befolgt ist selber albern."

    Wie sooft kann man sich nun fragen in welchen Sinne denn unsere "Volksvertreter" regieren. Wirklich im Sinne des Volkes?? Anscheinend nicht. Aber dafür lassen sich ja leider viele Beispiele finden. Afghanistan, Einwanderungspolitik, Renten, Krankenversorgung. etc.

    Von mir aus sollen die Nazi Symbole verboten bleiben.. oder auch nicht. Völlig egal. Aber das man das Gesetz so durchsetzt, zeigt wie wenig den Politikern die einzelnen Menschen bedeuten. Eine Abmahnung, von mir aus noch mit einer "symbolischen" Geldstrafe und der Verpflichtung sich in schriftlicher Form in der nächsten Ausgabe von solchen Nazi Kram zu distanzieren wäre doch völlig ausreichend gewesen. Aber nein, man zwingt den Verlag kostenintensive Schritte zu unternehmen und nimmt bewußt in Kauf das dadurch evtl. Arbeitsplätze auf´s Spiel gesetzt werden.

    Das ist Politik die nicht in MEINEM Interesse ist.

    Irgendwo hat hier jemand geschrieben das man von der Politik durchaus etwas Augenmaß erwarten und verlangen kann. Und das unterstreiche ich völlig.
    Geändert von Sternitzky (30.07.2007 um 18:15 Uhr) Grund: Satzzeichenspam

  2. #92
    Avatar von Bonkic
    Mitglied seit
    04.10.2006
    Beiträge
    4.521

    Standard

    Zitat Zitat von PsyComa
    Irgendwo hat hier jemand geschrieben das man von der Politik durchaus etwas Augenmaß erwarten und verlangen kann. Und das unterstreiche ich völlig.
    mal langsam:
    ist denn überhaupt bekannt, wer die 1. auflage der pcpp zurückgerufen hat bzw. auf wessen betreiben das geschehen ist?
    hat das der verlag veranlasst oder die zuständige behörde?

    ausserdem handelt es sich bei einer indizierung/ verbot nicht um eine politische entscheidung.

  3. #93
    Avatar von streak
    Mitglied seit
    30.05.2007
    Beiträge
    110

    Standard

    @ Bonkic: Ist in Ordnung, damit kann ich leben.

    Zitat Zitat von sycc
    hm.. das mit der künstlerischen freiheit ist auch so ne sache... darf natürlich nicht in falsche hände geraten bzw sollte auch geachtet und damit kein "schindluder" betrieben werden. auch die KF deckt ja nicht alles - menschenrechte und ähnliches überwiegen ja weiterhin. es geht ja auch eher in dieser "arbeit" bzw diskussion um staatliche kunstförderung - weg von massenproduktionen hin zu kreativer arbeit (das risiko will ja kaum ein publisher tragen).

    PS: ein super beispiel dafür ist ja gerade bioshock - wo alles erlaubt ist. zugegeben überzeichnet, aber trotzdem mit hintergrund.

    PPS: SoSe klingt behämmert
    SoSe find' ich witzig.

    Aber Deine Ausführungen treffen ja wieder mal den Kern der Sache, ähnlich wie es auch im Bioshock-Forum zum Thema moralische Verantwortung diskutiert wurde: Wer bestimmt nun letztendlich, WAS denn als Kunst zu werten ist? War es nicht Saint-Exupéry, der sagte, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt? Ich möchte da über meinen eigenen Geschmack nicht hinausgehen...
    The first rule of Computer Club is you do not talk about Computer Club.


  4. #94
    Avatar von PsyComa
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Bonkic
    ausserdem handelt es sich bei einer indizierung/ verbot nicht um eine politische entscheidung.
    nicht? na auf welcher grundlage wird den indiziert/verboten? auf der grundlage gültiger gesetze. richtig? wer verabschiedet gesetze? richtig...

  5. #95
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von Falconer
    Schäuble-Kommando, Dschihad... ha, ha, ist das ulkig. Ihr habt die Problemlage echt erkannt...
    Mein Schäuble-Vorschlag bezog sich auf Omegas Feststellung, dass sich kein Politiker für die Freigabe von Nazisymbolik in Spielen einsetzen würde, weil er damit politischen Selbstmord begehen würde. Und den politischen Selbstmord Schäubles hätte dieses Land bitter nötig.

    Hiermit entschuldige ich mich bei allen CDU-Wählern - nicht!

  6. #96
    Avatar von Bonkic
    Mitglied seit
    04.10.2006
    Beiträge
    4.521

    Standard

    Zitat Zitat von PsyComa
    nicht? na auf welcher grundlage wird den indiziert/verboten? auf der grundlage gültiger gesetze. richtig? wer verabschiedet gesetze? richtig...
    und wer setzt gesetze durch? ...richtig!
    die justiz und nicht etwa die politik.
    Geändert von Sternitzky (30.07.2007 um 18:16 Uhr) Grund: Satzzeichenspam

  7. #97
    Avatar von sycc
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von streak
    Aber Deine Ausführungen treffen ja wieder mal den Kern der Sache, ähnlich wie es auch im Bioshock-Forum zum Thema moralische Verantwortung diskutiert wurde: Wer bestimmt nun letztendlich, WAS denn als Kunst zu werten ist? War es nicht Saint-Exupéry, der sagte, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt? Ich möchte da über meinen eigenen Geschmack nicht hinausgehen...
    hui das kann interessant werden... ich muss aber leider gerade was für die uni machen :-(
    ich schreibe später was dazu

    PS: arbeiten im SoSe stinkt
    Geändert von sycc (30.07.2007 um 15:13 Uhr)

  8. #98
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von mpeg.exe
    Und genau deshalb schlage ich vor, dass wir uns hier nicht weiter die Köpfe drüber einschlagen
    Einverstanden. Prost!

  9. #99
    Avatar von Despair
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von streak
    ...WAS denn als Kunst zu werten ist? War es nicht Saint-Exupéry, der sagte, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt? Ich möchte da über meinen eigenen Geschmack nicht hinausgehen...
    In Zeiten, in denen ein an die Wand genagelter Hundehaufen als Kunst bezeichnet wird, ist diese Frage nicht leicht zu beantworten.

    Meine Ansicht: Kunst muss auch unbequem, hässlich und abstossend sein dürfen. Wie weit das gehen darf - das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

  10. #100
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.284
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Despair
    Mein Schäuble-Vorschlag bezog sich auf Omegas Feststellung, dass sich kein Politiker für die Freigabe von Nazisymbolik in Spielen einsetzen würde, weil er damit politischen Selbstmord begehen würde. Und den politischen Selbstmord Schäubles hätte dieses Land bitter nötig.

    Hiermit entschuldige ich mich bei allen CDU-Wählern - nicht!
    Ich streite unheimlich gern über Politik. Aber ich mag weder Stammtischgeschwätz, noch hochnäsige Besserwisserei. Politischen Selbstmord haben viele Politiker, von vielen Parteien, schon begangen. Schäuble ist einer der wenigen Intellektuellen, in dieser von Westerwelles, Roths, Gabriels und Becksteins geprägten Republik. Man muss nicht seiner Meinung sein, aber er hat Respekt bzw. sachliche Kritik verdient. Allerdings komme ich jetzt schon wieder voll vom Thema ab. Ist einfach immer zu verlockend.

    Ein riesiges Hakenkreuz an der Freiheitsstatue hätte niemals übersehen werden dürfen. Das Ganze in einem Trailer, der das Spiel bewirbt. Die Rechtslage ist eindeutig. Im Kontext des Spieles halte aber auch ich diese Rechtslage für überzogen. Es ist ja schließlich der „Feind“, der die Flagge gehisst hat…

  11. #101
    Avatar von Sternitzky
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Zehn Vorne
    Alter
    40
    Beiträge
    2.693

    Standard

    Zitat Zitat von Despair
    Zitat Zitat von streak
    ...WAS denn als Kunst zu werten ist? War es nicht Saint-Exupéry, der sagte, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt? Ich möchte da über meinen eigenen Geschmack nicht hinausgehen...
    In Zeiten, in denen ein an die Wand genagelter Hundehaufen als Kunst bezeichnet wird, ist diese Frage nicht leicht zu beantworten.
    Oder sich auf der Theaterbühne selbst ankotende Schauspieler, die auch noch ihren eigenen Kot fressen.

    Angesichts dessen daß ohnehin jeder Hans & Franz die Original-Trailer sowieso im Internet angucken kann, müßte diese Sache dringend überarbeitet werden. Denn was bringt da so ein Verbot? Wen will die Bundesregierung da noch schützen?
    Das Gesetz würde nur noch dann etwas bringen, wenn es zusätzlich eine Internet-Zensur à la Rotchina gäbe. Und natürlich ein Todesstreifen um die gesamte DDR BRD, damit nichts gefährliches mehr aus dem ins Land kommen kann.

  12. #102
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    8.817
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    hab mir das video grad mal auf youtube angesehn und sehe das das hakenkreuz echt relativ lange im bild is, außerdem kommt mir das game zu krass rüber wie der taxifahrer vom panzer beschossen wird oder wie da tausende von kriegsflotten kommen und auf new york baller, seit dem 11. september find ich sollte man dieses game verbieten da jetzt noch in einem spiel new york angegriffen wird und wiegesagt an der freiheits statue die fahne hängt, sowas gränzt für mich an dem verstand eines menschens, man kam immer mit einem normalen kreuz (Call of Duty z.b) aus und da müssen die entwickler ein echtes kreuz nehmen? als ob der 2. weltkrieg nicht schon schlimm genug gewesen war müssen die es jetzt übertreiben.

    sorry wenn ich mich teilweise etwas wiederholt habe aber ich finde es halt eine frechheit.

    ihr könnt mich auch gerne blosstellen das es ja nur ein spiel ist, is mir schnuppe
    Geändert von half_baked222 (04.08.2007 um 15:40 Uhr) Grund: www.seidseit.de
    i5 4690k (4.5GHz) | MSI Z87-G45 | MSI GTX 970 (OC) | 16GB Ripjaws X (2200)
    Samsung 850 Pro (256GB) |
    Corsair Graphite 230t | Cooler Master Seidon 120V | Windows 10 Pro (64 Bit)
    XB One (Day One) | Samsung UE40ES6530 | Huawei P9 (Android 7)

  13. #103
    Avatar von Sternitzky
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Zehn Vorne
    Alter
    40
    Beiträge
    2.693

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4
    man kam immer mit einem normalen kreuz (Call of Duty z.b) aus und da müssen die entwickler ein echtes kreuz nehmen?
    Die Entwickler nehmen immer ein echtes. Und verkaufen es auch so (im Ausland). Das Hakenkreuz wird nur für die Deutsche Version durch ein anderes ersetzt.
    Darum dürfen Importversionen von Call of Duty auch nicht in Deutschland verkauft werden.

  14. #104
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    8.817
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Sternitzky
    Die Entwickler nehmen immer ein echtes. Und verkaufen es auch so (im Ausland). Das Hakenkreuz wird nur für die Deutsche Version durch ein anderes ersetzt.
    Darum dürfen Importversionen von Call of Duty auch nicht in Deutschland verkauft werden.
    das wusste ich nicht ich dachte alle CoD hätten dieses normale kreuz
    i5 4690k (4.5GHz) | MSI Z87-G45 | MSI GTX 970 (OC) | 16GB Ripjaws X (2200)
    Samsung 850 Pro (256GB) |
    Corsair Graphite 230t | Cooler Master Seidon 120V | Windows 10 Pro (64 Bit)
    XB One (Day One) | Samsung UE40ES6530 | Huawei P9 (Android 7)

  15. #105
    Avatar von SethSteiner
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Hauptstadt Deutschlands seit dem Kaiserreich - Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    13.662
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Hm also den letzten Trailer den ich gesehen hatte davon, war mit einer gehissten eisernes Kreuz Flagge, muss ja wirklich was schief gelaufen sein. Mich stört so eine Darstellerung zwar nicht, ist aber schon blöd das dadurch nochmal ixmal das Heft gedruckt werden muss. Dürfte für Cypress ganz schön teuer werden.
    Wahre Heldinnen besitzen noch mehr als nur einen geilen Körper

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •