Seite 9 von 10 ... 2345678910
  1. #121
    Avatar von NightHawk3000
    Mitglied seit
    01.10.2007
    Beiträge
    60

    Beitrag Spiele-Zeitschriften / Konsole gegen PC

    Zitat Zitat von riotgun

    Schade, aber der Markt wird für PC-Magazine wird immer dünner. Man spielt halt auf Konsole. Mittlerweile. Nicht erstaunlich, in einer Zeit, in der NextGen Konsolen weniger kosten als eine GraKa. Die ganze Pc-Szene hat sich mit ihrem Hardwarewahn irgendwie selber den Gar ausgemacht. Mal ehrlich, wieviele Pc alone Spiele gibt es denn noch ?
    PC-Magazin rund um das Thema Computer und Spiele wird es immer geben. PC-Spieler auch. Sicher ist eine Konsole günstiger. Allerdings werfen die Firmen nach 2 bis 3 Jahren wieder neu Konsolen auf den Markt und dann geht einem das Futter für die Konsole auch aus, weil keine Spiel mehr produziert werden. Dann kauft man sich auch wieder ein neue Konsole (Preis: 250 Euro bis 600 Euro). Die Konsolen-Hersteller müssen ja auch mit der Technik mitgehen. Der PC entwickelt sich ja schließlich auch weiter. Einen aktuellen PC mit einer guten Ausrüstung kann man zum zocken schon ungefähr 2 bis 3 Jahre nutzen, bevor man an die Grenzen der Spiele-Hardwareanforderungen stößt.

    Ich persönlich zocke gern auf PC und Konsole.




    Zitat Zitat von riotgun

    Aber die PcPP hätte es nicht treffen müssen, die war toll. Ist aber wohl nicht die letzte, die es trifft, in einem Jahr gibt es bestenfalls noch ein Pc-Spiele Magazin.
    Tja, leider ist das so. Einer zieht immer den kürzeren. Dennoch ist es sehr schade um die "PC PowerPlay". Ich werde die Zeitschrift samt Ihren Mitarbeitern vermissen. In den hochauflösenden Videos habe ich immer gern Susanne Braun, Sascha Adermann und Simon Fistrich zugehört.



    Zitat Zitat von riotgun

    Gespielt wird auf Konsole. Man könnte noch was über LCDs und ihren Einfluss auf die Spielewelt sagen, man kanns aber auch kurz fassen, der Pc als Spielemaschine ist tot, die dazugehörigen Magazine damit auch.
    R.I.P
    Ich finde das übertrieben. Den PC als Spieleplattform wird es auch in Zukunft noch geben. Und die dazugehörigen Zeitschriften auch. Wie viele es dann sind, ist von einigen Faktoren abhängig. Aber eine Zeitschrift bleibt sicher nicht nur übrig. Da kommt immer wieder mal 'ne Konkurrenz auf den Markt. So traurig es auch ist, der Stärkere überlebt dann........

  2. #122
    Avatar von duffbier
    Mitglied seit
    21.10.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    ich seh das mit dem PC zwar genauso , aber mit den Konsolen ganz anders.Beispiel ist der unterschied zwischen ps1 und 2 ganze 10Jahre und 2und 3 ganze 7bis9? Jahre . Deswegen hab ich mir auch ne PS3 zugelegt da man dann nicht aufrüsten muss. Trotzdem wünsch ich mir W. einen neuen PC da doch relativ viele Spiele auf PC exklusiv sind .

  3. #123
    Avatar von Katsche
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    31
    Beiträge
    548

    Standard

    Warum schreiben hier aufeinmal alle so groß?

    Die Lesebrillen-Generation sollte hier doch in der Minderheit sein und die können bei Firefox auch einfach [Strg] + [+] betätigen.
    --> AMD A64 X2 3800+ @ 2750MHz | 7800GT @ 450/1150 | 2GB RAM <--
    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead
    !!! http://handball.cynamite.de !!!

  4. #124
    Avatar von NightHawk3000
    Mitglied seit
    01.10.2007
    Beiträge
    60

    Pfeil Konsole vs. PC / Martin Deppe / Jowood (Gothic 3)

    Zitat Zitat von duffbier

    ich seh das mit dem PC zwar genauso , aber mit den Konsolen ganz anders.Beispiel ist der unterschied zwischen ps1 und 2 ganze 10Jahre und 2und 3 ganze 7bis9? Jahre . Deswegen hab ich mir auch ne PS3 zugelegt da man dann nicht aufrüsten muss. Trotzdem wünsch ich mir W. einen neuen PC da doch relativ viele Spiele auf PC exklusiv sind .
    Habe irgendwo mal gelesen, das die Hersteller planen etwa alle 3 Jahre eine neue Konsole auf den Markt zu bringen. Wenn das wirklich der Fall sein sollte, dann geht das auch ganz schön ins Geld.


    Ich kann mich bei den Konsolen meist nicht so richtig entscheiden, da es auf jeder Plattform gute Spiele gibt. Nun ja, vielleicht werde ich noch etwas warten, bis die Preise runtergehen. Der meiste Teil der Spiele ist ja glücklicherweise auch auf dem PC erhältlich.


    Was ist eigentlich mit Martin Deppe? Habe gar nichts mehr von Ihm gehört. Hat er noch Urlaub oder hat er "PC PowerPlay" schon vorzeitig verlassen gehabt? Angenommen er ist im Urlaub. Hat ihn den schon jemand benachrichtigt, was los ist?


    Mich würde mal interessieren, ob Jowood (Gothic 3) dazu beigetragen hat, das "PC PowerPlay" nun nicht mehr erscheinen wird. Es gab doch bei der Verkaufsversion von "Gothic 3" so einen großen Stunk. Da das Testergebnis der Verkaufsversion wegen schwerwiegender Bugs recht schlecht ausgefallen war (siehe PC PowerPlay 10/2006), machte der Publisher "Jowood" wütende Anrufe und Drohungen gegen "PC PowerPlay". Anschließend folgten dann wohl noch Schadenersatz-Drohungen. Wie ist die Sache eigentlich ausgegangen und wer war am Ende der Verlierer?


    Gothic 3: Die Sache mit den Bugs (22.09.2006)

    Gothic 3 - Test (26.10.2006)

    Gothic 3: Drohanrufe durch wütenden Publisher (17.11.2006)

    Gothic 3 - Die Akte Jowood (29.11.2006)


  5. #125
    Avatar von Smurf_TheKing
    Mitglied seit
    21.11.2006
    Beiträge
    9

    Daumen hoch Danke

    Der Dank gehört dir... deine Artikel waren immer genial geschrieben und äußerst unterhaltsam... Danke für alles

  6. #126
    Avatar von Jefferson
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Ort
    Hohenahr, LDK, Mittelhessen
    Alter
    39
    Beiträge
    3.761

    Standard

    @riotgun
    nun, beruhigend zu wissen das nicht nur in Deutschland noch ein "paar" Menschen voellig anders von dem PC in Sachen Spielen denken als Du
    das es aus marktwirtschaftlichen Gruenden sinnvoller ist ein Spiel auf mehreren Plattformen anzubieten wuerde ich nicht damit gleichstellen das der PC als Spieleplattform an Wert verliert... zumal ich diese Aussage in den letzten rund 15 Jahren nicht zum ersten mal gelesen/gehoert habe.
    Zumal die Konsolenzeitschriften ja auch nicht gerade von einem Boom erfasst werden. Ich wuerde die Gruende dafuer lieber im WWW
    Gruss
    Jefferson

  7. #127
    Avatar von Purzel
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von Sara Stehlin
    ojeoje... hilfe... willst du das wirklich?

    aber das freut mich und erfüllt mich mit nostalgischen gefühlen...
    *schnüff*
    Hast Du ein besseres für mich, darüber würde ich mich sehr freuen, weil ich doch so in Erinnerungen schwelge

    Gruß

    Purzel

    © Purzel

  8. #128
    Avatar von Larseputz
    Mitglied seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1

    Standard Vielen Dank und bis bald

    Zitat Zitat von NightHawk3000
    Ich hatte "PC PowerPlay" von der ersten Ausgabe an und finde es sehr schade, das nun plötzlich keine neue "PC PowerPlay" mehr erscheinen wird. Ich habe zwar bei den letzten Ausgaben gemerkt, das irgendetwas nicht stimmt, aber ich hätte nie gedacht, das "PC PowerPlay" so plötzlich vom Markt verschwindet. Ich hoffe, das "PC PowerPlay" wenigstens als reine Online-Zeitschrift erscheinen wird oder eine Team "PC PowerPlay" wieder eine Chance gibt und die Zeitschrift rettet oder einen Neustart wagt. Vielleicht nicht gleich, aber möglichweise in naher Zukunft oder irgendwann.

    Ich trauere auch und weiß nicht was ich nun für eine alternative Zeitschrift kaufen soll. Der Grund ist einfach. Die "PC PowerPlay" ist einfach die beste Zeitschrift. Der Schreibstill war für mich persönlich voll in Ordnung, die Tests waren kritisch und unabhängig, die Tipps & Lösungsseiten waren sehr hilfreich, das ganze Heft hat mir von der Aufmachung ganz gut gefallen und war übersichtlich gestalltet. Vorallem aber wurde nicht sinnlos und zwanghaft rumgeallbert. Nur hätte das Thema "Mods" und eSport" nicht so sehr vernachlässigt werden. Die hochauflösenden Videos (1024 x 768) waren eine super Idee, die ich sehr geschätzt habe.

    So und nun möchte ich noch auf einen anderen Punkt kommen. Es gibt viele Leute, die um "PC PowerPlay" trauern und schreiben das es die beste Zeitschrift gewesen ist. Es gibt sicher auch Leute die melden sich gar nicht zu Wort, fanden "PC PowerPlay" aber auch super.

    Ich verstehe dann allerding nicht, wieso "PC PowerPlay" einfach nicht die Verkaufszahlen aufweisen konnte, wie es andere Zeitschriften aus diesem Bereich tun. Wenn es die beste Zeitschrift ist, dann hätten die Verkaufzahlen ja theoretisch explodieren müssen. Dies war wohl leider nicht der Fall. Wäre es aber so, dann hätten wir unsere "PC PowerPlay" noch und müssten nicht trauern. Ich hätte für "PC PowerPlay" übrigens auch wieder 3,30 Euro bezahlt und wäre auch mit 4,50 Euro einverstanden gewesen.
    Auch ich kann es kaum fassen, daß eins der besten Magazine so einfach von der Bildfläche verschwindet. Aber die Redakteure, die ich teilweise noch aus Urzeiten kenne (ich bin mit 44 wohl der Opi hier) , werden (hoffentlich) wieder ein neues Zuhause finden, wo Erfahrung mehr zählt als "geile Schreibe". Ich hätte die PC Powerplay auch ohne CD/DVD gekauft (aber da bin ich wohl ziemlich alleine auf der Welt). Online hin, online her. Wer hat auf dem Klo schon 'nen Computer?????????

    Jedenfalls kann und will ich mich nicht PC-Action oder PC Games anfreunden, die bei weitem nicht das Niveau erreichen, wie unsere Lieblingszeitschrift.

    Wenn der Klügere nachgibt, bestimmt der Dumme was gemacht (gekauft) wird.

    Macht's gut . Ein treuer Leser seit der ersten Ausgabe.

  9. #129
    Avatar von Omega
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von riotgun
    Schade, aber der Markt wird für PC-Magazine wird immer dünner. Man spielt halt auf Konsole. Mittlerweile.
    jo, das sieht man ja auch an den schwachen Verkaufszahlen der Konsolen-Magazine, die in Deutschland nicht mal ansatzweise an die Auflagen der großem PC-Mags rankommen.

    Zitat Zitat von riotgun
    Nicht erstaunlich, in einer Zeit, in der NextGen Konsolen weniger kosten als eine GraKa. Die ganze Pc-Szene hat sich mit ihrem Hardwarewahn irgendwie selber den Gar ausgemacht.
    Blödsinn, in den letzten Jahren hat sich die Hardware-Spirale sogar eher langsamer gedreht als früher. ab und zu braucht man halt mal eine neue GraKa und wer da auf ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis achtet kommt auch relativ preiswert zu ordentlicher Mehrleistung.

    Zitat Zitat von riotgun
    Wenn ich mal von mir selber und meinen Kumpeln ausgehe, früher alles Hardwarefetis, was hat man nicht alles gemacht, um WC3 spielen zu können, da durften die Kisten gross sein, das halbe Wohnzimmer belegen, und röhren wie Staubsauger.
    ja das war früher. heute hat man ja die Fehlkonstruktion Xbox 360 für die röhrende Lautstärke, von solchen Dezibel-Zahlen können Silent-PCs nur träumen.

    Zitat Zitat von riotgun
    Gespielt wird auf Konsole. Man könnte noch was über LCDs und ihren Einfluss auf die Spielewelt sagen, man kanns aber auch kurz fassen, der Pc als Spielemaschine ist tot, die dazugehörigen Magazine damit auch.
    das Ableben des PC als Spielmaschine wurde schon oft vorhergesagt und ist genauso oft nicht eingetrofffen. gerade momantan sehe ich auch überhaupt keinen Grund für mich für eine Konsole. der Wii hat eh keine Leistung und PS3 und Xbox 360 sind einem gut ausgestatteten aktuellen PC jetzt schon unterlegen. dazu kommen 2 Probleme: für die PS3 gibt es momentan einfach noch nicht genug interessante Software und die Xbox 360 ist einfach eine Fehlkonstruktion. das hat MS inzwischen selbst eingeräumt und schlimmer noch: MS hat bislang keine Lösung dafür. ganz ehrlich: das ist Hardware-Schrott für den ich nicht einen Cent ausgeben würde.

  10. #130
    Avatar von Scrubs
    Mitglied seit
    02.11.2007
    Beiträge
    1

    Standard

    Auch ich, als neuer User, möchte der PCPP noch ein paar Worte widmen.

    Ich war glaube ich seit der dritten Ausgabe dabei ( ich weiss noch dass Devastation als Vollversion auf der DVD drauf war ) und habe seitan jede einzelne Ausgabe der PCP gekauft ( ein Abo habe ich nie besessen ).

    Die PCP-Magazine haben mich überall hin begeleitet, Ägypten, Irland, Spanien, Italien, in die Alpen. Wirklich überall hin. Ohne die konnte ich nachts keine Auge zudrücken

    Es ist wirklich schade um ein so seriöses Magazin, dem ich hunderte Stunde gewidmet habe.

    Einen Gruss an alle Redakteure!

    PS: Ich musste heulen als ich das gelesen hab'

  11. #131
    Avatar von Purzel
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    429

    Unglücklich

    Zitat Zitat von Scrubs
    PS: Ich musste heulen als ich das gelesen hab'
    Lass man, ich heule immer noch

    © Purzel

  12. #132
    Avatar von Bladexor
    Mitglied seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen schade....

    Zitat Zitat von Sven0815
    Ich hab euch nie geschrieben, nie genörgelt, nie gelobt

    nachdem aber im letzten Heft kein "das nächste" zu finden war, greife ich nun doch zu diesem Schritt

    Vielen dank für mehr als 2 Jahre erstklassige Berichterstattung von der PCSpielefront, da konnte euch kein anderes Magazin auch nur annährend das Wasser reichen. Mit meinen fast 30 Jahren konnte ich eure Tests immer gut nachvollziehen, und Artikel wie der Bericht zu Gothic 3 haben wohl jedem gezeigt das es nur ein Magazin gab das vor den Publishern nicht zu Kreuze gekrochen ist.

    Ich glaube wenn man anfängt PCA, PCG oder Gamestar zu lesen kann man auch gleich anfangen die offiziellen Seiten anzusurfen um zu lesen wie das Spiel ist, nur das diese kostenlos sind.

    Ich werde euer Magazin schmerzlich vermissen. Habt Dank, und alles gute für die Zukunft!
    ............schade....ich kann immer noch nicht realisieren das von heute auf morgen es keine pcp mehr gibt. Es ist echt zum .Wie hatte ich mich gefreut das mal endlich ne "Erwachsene" Zeitschrift gedruckt wird und nicht ein "Booklet" für Osteporose kranke 24h-zocker. Aber leider ist es vorbei und ich muss mich wohl damit abfinden. Ich wünsche euch allen von der pcp von ganzem herzen viel glück und gesundheit in der zukunft und hoffe mal das wir uns bei der pcgames oder gamestar lesen...--->leider muss ich jetzt das magazin wechseln und finde keine alternative ....also machts gut......und brav bleiben

    ps: vielleicht wird ja ne neue zeitschrift aus dem boden gestampft wer weiß....

  13. #133
    Avatar von Purzel
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von Bladexor
    ps: vielleicht wird ja ne neue zeitschrift aus dem boden gestampft wer weiß....
    Buffed?

    © Purzel

  14. #134
    Avatar von GamersQuest
    Mitglied seit
    06.10.2006
    Beiträge
    5

    Standard wird wohl keiner mehr lesen aber trotzdem...

    Machts gut PC PowerPlay, da ich kein Foren Leser bis heute war, habe ich erst gestern per Post gelesen das es meine Lieblingszeitschrift nicht mehr gibt!

    Machts gut, PC PowerPlay-Team!

    Ich danke euch für die Tests und Berichte, für die Videos und alles andere!
    Eure Zeitschrift war klasse! ...und in meinem Job eine von der wirklich gute Kenntnisse über Spiele bekam, ein Verkäufer für Software sage leider tschüß zur PC PowerPlay!

  15. #135
    Avatar von step2ice
    Mitglied seit
    09.09.2006
    Beiträge
    11

    Standard Here we go again

    Na toll,

    dauernd diesen elendigen Verlagsübernamen. Hat damals schon die Video Games gekillt und jetzt die PCPP.

    Also entweder bin ich mit meinen 29 Lenzen zu alt, oder aber diese ganzen 0815 überdesignten Schickimicki-Magazine scheinen wirklich gewollt zu sein.
    Allerdings muss ich zugeben, dass bereits mit weggang von Sascha Gliss die PCPP ein bischen an Format verloren hat.
    Hatte aber wahrscheinlich noch andere Hintergründe.
    Und so nebenbei - warum, ihr lieben Redakteure, müsst ihr euch andauernd neu erfinden, alle paar Monate an eurem design rumschrauben etc. etc.
    Alles nutzloser, überbewerteter Schnickschnack. Euer Magazin wurde wegen der guten Berichterstattung und den fachmännischen, ehrlichen Tests gekauft.

    Na schön, soll jetzt auch nicht ausarten, ein totes Pferd schlägt man ja bekanntlich nicht.
    Und letzendlich liegts ja an der Verlagsübernahme.

    Schade drum, aber Printmagazine sterben ja sowieso bald aus.
    Und so lieblose Konzern-/AG-internetseiten wie diese hier auch bald hoffentlich.

    Alles Gute, war schön von euch zu lesen.
    Ich hebe mein Glas und trinke auf die Unabhängikeit und guten Journalismus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •