Seite 2 von 4 1234
"Gefällt mir"-Übersicht27Gefällt mir
  1. #16
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kingofdorf Beitrag anzeigen
    Das Spiel muss, trotz aller positiver Resonanz, natürlich niemandem gefallen, aber es ist irgendwie fast schon bemitleidenswert, wie GenX schäumt und nichts besseres zu tun hat, als das Spiel krampfhaft und mit aller Macht in ein schlechtes Licht zu rücken. Aber hey, wer hat den wirklich etwas anderes erwartet???
    Du hast oder möchtest nicht verstehen, worauf ich hinaus will. Das Spiel ist toll und macht mir inzwischen auch Spaß. Aber mit God of War hat es leider nichts mehr zu tun.
    Ich finde es schade, dass Entwickler und Publisher sich nicht trauen, einen neuen Helden für ein neues Universum zu erschaffen und ihm dann auch noch einen neuen Namen zu geben.

    Man hat doch gesehen, dass Horizon Zero Dawn als neue IP funktioniert hat! Aber ein völlig anderes Genre kann man eben nicht Killzone 4 nennen. Das haben Santa Monica Studios wohl nicht kapiert. Jedenfalls ist für mich der Titel "God of War", auch als Reboot, irreführend. Ich wurde gewarnt, dass ich nicht die übliche Hack & Slay Kost serviert bekomme, aber mich nervt dieser Stellvertretername als Alibi für bessere Verkaufszahlen.

    Das fand ich schon bei Devil May Cry doof, aber hier wird es auf die Spitze getrieben. Tomb Raider hatte das Genre nie verlassen, das ist zu verschmerzen und ich sehe den Reboot sogar positiv. Aber wie hier Kratos vergewaltigt wird, finde ich mehr als grenzwertig. Es ist eine Verarschung der Fans.

  2. #17
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.435

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, dass Entwickler und Publisher sich nicht trauen, einen neuen Helden für ein neues Universum zu erschaffen und ihm dann auch noch einen neuen Namen zu geben.
    ich glaube das hat rein gar nichts mit trauen zu tun, ohne Kratos würde dieser Neuanfang doch kaum einen Sinn machen, genau darum geht es doch in dem Spiel, Kratos ist nicht mehr der, der er war, er ist mittlerweile viel älter, hat wieder ein Kind und all seine Strapazen von damals hinter sich

    aber genau diese Vergangenheit holt ihn wieder ein, nur dass er eben nicht mehr derselbe ist, sondern jetzt ein Vater, sowas verändert Menschen



  3. #18
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    aber genau diese Vergangenheit holt ihn wieder ein, nur dass er eben nicht mehr derselbe ist, sondern jetzt ein Vater, sowas verändert Menschen
    Ich denke, dass ich das als Vater eines angehenden 18jährigen besser beurteilen kann.

    Ein Reboot ist das nicht. Es wurde ein Genre verändert weil man sich nicht getraut hat eine neue IP zu entwickeln. Die Vorschusslorbeeren geben den Entwicklern auch recht. Schließlich steht God of War drauf - es ist nur nichts mehr davon drinnen. Kratos ist zu einer Werbeikone verkommen. Er ist nur noch das Michellin Männchen von Sony, aber kein knallharter Kriegsgott mehr. Stichwort orangefarbenes Blut!

  4. #19
    kingofdorf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Du hast oder möchtest nicht verstehen, worauf ich hinaus will.
    Mich verkaufst du nicht für dumm, mach dir nur keine Mühe, ich weiß ganz genau was deine Intention war, als du hier erst mal jeden God of War Thread mit deinen Hasstiraden zugemüllt hast.
    Und weißt du was? Du tust mir inzwischen wirklich nur noch leid. Wie kann man denn nur so verbohrt und beschränkt sein, und das mit über 50???
    Geändert von kingofdorf (20.04.2018 um 15:51 Uhr)
    Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.

  5. #20
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kingofdorf Beitrag anzeigen
    Mich verkaufst du nicht für dumm, mach dir nur keine Mühe, ich weiß ganz genau was deine Intention war, als du hier erst mal jeden God of War Thread mit deinen Hasstiraden zugemüllt hast.
    Und weißt du was? Du tust mir inzwischen wirklich nur noch leid. Wie kann man denn nur so verbohrt und beschränkt sein, und das mit über 50???
    Keine Ahnung warum du jetzt beleidigend werden musst. Es ist immer noch ein Videospiel, mehr nicht.
    Es geht hier um eine Frage des Geschmacks und wenn mir etwas nicht gefällt, dann sage ich das auch. Man muss sich manchmal trauen auch gegen den Strom zu schwimmen. Auch wenn das in einem Forum, das vornehmlich von Blauen dominiert wird, nicht immer ganz einfach ist.

    Um gleich auszuschließen, dass ich das nur sage weil das Spiel ein Sony-Exklusivtitel ist: Sea of Thieves gefällt mir auch nicht. Das habe ich auch nur zwei Stunden gespielt und mein Urteil stand fest. Inzwischen habe ich noch eine Stunde GoW gespielt und der Funke hat noch nicht gezündet.

  6. #21
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.932

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen

    Um gleich auszuschließen, dass ich das nur sage weil das Spiel ein Sony-Exklusivtitel ist: Sea of Thieves gefällt mir auch nicht. Das habe ich auch nur zwei Stunden gespielt und mein Urteil stand fest.
    Komisch nur dass es bei Sea of Thieves mit einem "gefällt mir nicht" getan ist und du bei GoW jeden Thread mit deiner " Meinung" vollschreibst.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  7. #22
    kingofdorf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Um gleich auszuschließen, dass ich das nur sage weil das Spiel ein Sony-Exklusivtitel ist
    Jeder hier weiß, dass das der wahre Grund ist, denn jeder hier hat dich längst durchschaut. Und es ist einfach nur traurig.
    Niemand hier hat was dagegen, wenn du sagst, dass dir ein Spiel nicht gefällt oder dir eine Neuausrichtung nicht zusagt. Und niemand hat was dagegen, wenn du die Punkte ansprichst, die dir missfallen. Was du allerdings heute Nacht und heute Vormittag hier abgezogen hast, war nichts weiter als eine Hexenjagd und der krampfhafte, ja fast schon besessene Versuch, dass Spiel in einer Tour in den Dreck zu ziehen - Unglaublich, das ist Fanboyism der widerlichsten Art und Weise, pfui Teufel!
    Geändert von kingofdorf (20.04.2018 um 21:34 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  8. #23
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kingofdorf Beitrag anzeigen
    Jeder hier weiß, dass das der wahre Grund ist, denn jeder hier hat dich längst durchschaut. Und es ist einfach nur traurig.
    Niemand hier hat was dagegen, wenn du sagst, dass dir ein Spiel nicht gefällt oder dir eine Neuausrichtung nicht zusagt. Und niemand hat was dagegen, wenn du die Punkte ansprichst, die dir missfallen. Was du allerdings heute Nacht und heute Vormittag hier abgezogen hast, war nichts weiter als eine Hexenjagd und der krampfhafte, ja fast schon besessene Versuch, dass Spiel in einer Tour in den Dreck zu ziehen - Unglaublich, das ist Fanboyism der widerlichsten Art und Weise, pfui Teufel!
    Blödsinn! Ich bin ein impulsiver Mensch und sage was ich denke. Das Spiel hat mich von der ersten Minute lang aufgeregt.
    Nächstes Mal bin ich klüger und lasse mich mit Vorab-Videos, Let's Plays und anderen Spoiler-Medien überfluten, damit ich nicht unerwartete Reaktionen auslöse.

  9. #24
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.435

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Blödsinn! Ich bin ein impulsiver Mensch und sage was ich denke. Das Spiel hat mich von der ersten Minute lang aufgeregt.
    Nächstes Mal bin ich klüger und lasse mich mit Vorab-Videos, Let's Plays und anderen Spoiler-Medien überfluten, damit ich nicht unerwartete Reaktionen auslöse.
    So impulsiv bist du komischerweise nur bei Themen, die positive Dinge seitens PlayStation betreffen. Wenn was positives von MS kommt, hab ich noch nie erlebt, dass du jeden Thread mit Lobeshymnen vollschreibst, normalerweise gehst du da dann immer auf die Suche nach einem Beitrag der was dagegen sagt und versuchst da was zu provozieren

    Schön, dass du in den letzten Tagen meine These von dem anderen Thread wunderbar bewiesen hast


    B2T:

    Das Spiel ist bis jetzt richtig gelungen, mir fehlt noch das entscheidende etwas, aber ich bin auch noch nicht allzu weit

    Das einzige was mir bis jetzt etwas missfällt sind die Kameraführung während den Kämpfenx es sollte die Möglichkeit geben einen Gegner fest anzuvisieren und die Kamera darauf zu fixieren



  10. #25
    kingofdorf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Blödsinn!
    Eben nicht, das Spiel möglichst tief in den Dreck zu ziehen, war deine ganz bewusste Absicht, das war ganz klar und offensichtlich und das weißt du selbst auch am besten. Wem willst du denn hier was vormachen? Und du brauchst jetzt auch nicht mit "ich bin halt so impulsiv" kommen, denn du bist in erster Linie ganz einfach ein Fanboy der schlimmsten Sorte und weißt ganz genau, was du tust.
    Wie gesagt, mein Mitleid hast du jedenfalls, ganz ehrlich - und ich will jetzt auch wirklich keinen Stress mit dir. Over and out!
    Geändert von kingofdorf (21.04.2018 um 10:38 Uhr)
    Hoernchen1234 und grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  11. #26
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen

    Das einzige was mir bis jetzt etwas missfällt sind die Kameraführung während den Kämpfenx es sollte die Möglichkeit geben einen Gegner fest anzuvisieren und die Kamera darauf zu fixieren
    Das Kampfsystem ist absolut undurchdacht. Eine Fixierung wäre dringenst notwendig. Auch die schnelle Drehung ist unglücklich gelöst. Zum Glück kann man die auf eine andere Taste legen.
    Trotzdem habe ich schon unzählige Male ins leere gehauen. Tja, das wäre nicht passiert, wenn man die feste Kameraperspektive nicht zu Gunsten der Bewegungsfreiheit geändert hätte!

    Das Spiel ist wirklich super geworden, aber es hat sich zu weit von God of War entfernt. Daran ändert auch der neue alte Name nichts.
    Es fühlt sich einfach seltsam an mit Kratos durch verschneite Landschaften zu laufen. Aber damit muss ich mich wohl abfinden, wenn ich das Spiel durchspielen möchte.
    Ich bin jetzt in Alfheim. Bisher hatte es sehr starke Ähnlichkeiten mit den Mechanismen von Rise of the Tomb Raider. Es kommen auch ständig neue Gimmicks hinzu. Es wird langsam unübersichtlich was anhand der großen Auswahl möglich bzw. sinnvoll ist. Mir ist das Spiel fast schon etwas zu vollgestopft mit Optionen und auflevelbaren Gegenständen. Wird eine Weile dauern sich damit auseinander zu setzen. Ist zwar nicht so ganz unübersichtlich wie bei The Witcher 3, aber das war mein erster Gedanke.

    Na ja, gut ist das Spiel geworden, aber die hohen Wertungen halte ich immer noch für maßlos übetrtrieben. Rise of the Tomb Raider hatte damals nur 86% auf metacritic. Das fand ich aber besser. Als Reboot sowieso.
    LordVessex gefällt dieser Beitrag.

  12. #27
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.435

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Das Kampfsystem ist absolut undurchdacht. Eine Fixierung wäre dringenst notwendig. Auch die schnelle Drehung ist unglücklich gelöst. Zum Glück kann man die auf eine andere Taste legen.
    Trotzdem habe ich schon unzählige Male ins leere gehauen. Tja, das wäre nicht passiert, wenn man die feste Kameraperspektive nicht zu Gunsten der Bewegungsfreiheit geändert hätte!

    Das Spiel ist wirklich super geworden, aber es hat sich zu weit von God of War entfernt. Daran ändert auch der neue alte Name nichts.
    Es fühlt sich einfach seltsam an mit Kratos durch verschneite Landschaften zu laufen. Aber damit muss ich mich wohl abfinden, wenn ich das Spiel durchspielen möchte.
    Ich bin jetzt in Alfheim. Bisher hatte es sehr starke Ähnlichkeiten mit den Mechanismen von Rise of the Tomb Raider. Es kommen auch ständig neue Gimmicks hinzu. Es wird langsam unübersichtlich was anhand der großen Auswahl möglich bzw. sinnvoll ist. Mir ist das Spiel fast schon etwas zu vollgestopft mit Optionen und auflevelbaren Gegenständen. Wird eine Weile dauern sich damit auseinander zu setzen. Ist zwar nicht so ganz unübersichtlich wie bei The Witcher 3, aber das war mein erster Gedanke.

    Na ja, gut ist das Spiel geworden, aber die hohen Wertungen halte ich immer noch für maßlos übetrtrieben. Rise of the Tomb Raider hatte damals nur 86% auf metacritic. Das fand ich aber besser. Als Reboot sowieso.
    wow, das ist der erste beitrag zum Thema God of War von dir den ich tatsächlich nachvollziehen kann, weiter so
    Geändert von LordVessex (21.04.2018 um 19:56 Uhr)
    GenX66 gefällt dieser Beitrag.



  13. #28
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    wow, das ist der erste beitrag zum Thema God of War von dir den ich tatsächlich nachvollziehen kann, weiter so
    Danke! Ich werde versuchen das Spiel (weiterhin) differenziert zu betrachten. Aber es bockt gewaltig, das muss man SMS lassen!

  14. #29
    GenX66
    Gast

    Standard

    So, das hier stimmt mich wieder wesentlich milder!
    https://www.gamepro.de/artikel/god-o...h,3328604.html

    Aber Achtung! Fetter Spoiler!!!

  15. #30
    GenX66
    Gast

    Standard

    Ich bin jetzt in der Mitte des Spiels angekommen. Ich gehe mal davon aus, dass es die Mitte ist, weil da nämlich etwas wichtiges passiert ist.

    Ja, es gab schon jede Menge epische Elemente und ja, das Spiel gefällt mir außerordentlich gut. Was aber hauptsächlich an der geilen Grafik liegt. 4k und HDR setzen da nochmal eins drauf.
    Kratos ist immer noch Kratos, auch wenn sein manchmal etwas nerviger Sohn fehlplatziert wirkt. Die Kämpfe sind recht knackig, insbesondere die fetten Bosskämpfe. Allerdings ist das Kombosystem sehr nützlich, wenn man es erstmal richtig verinnerlicht. Das ist erst jetzt gegen Spielmitte der Fall gewesen.

    Aber es spielt sich gundsätzlich anders als damals. Immer noch sehr schade, aber meiner Meinung nach ganz o.k. Man verbringt aber auch wesentlich weniger Zeit mit kämpfen als in den früheren Teilen. Alleine für die Runenrätsel gehen schon ein paar Extra-Spielstunden drauf. Aber sie machen Spaß und das ist ja das A und O an einem guten Spiel. Immer wenn man denkt, ohne Hilfe kommt man nicht mehr weiter, fällt einem doch noch ein Detail auf und man findet die Lösung. Das Spiel war bisher immer sehr fair. Auch die Rücksetzpunkte beim Bildschirmtod sind äußerst großzügig gesetzt.
    Mal sehen wie die Reise weitergeht...

Ähnliche Themen

  1. God of War (2018): Männerwirtschaft im Norden
    Von Andreas Szedlak im Forum Weitere Artikel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2017, 16:57
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 20:24
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 20:51
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 11:35
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 23:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •