Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht17Gefällt mir
  1. #16
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ReturningGod Beitrag anzeigen
    Dir ist bewusst das die Xbox One X (so ein dummer Name) eine Xbox One Pro ist? Das ist eine UpdateKonsole und nur deswegen laufen die Xbox One Spiele auf der!

    Die PS5 wäre eine neue Generation und das ist und war schon immer so, liefen die spiele nicht auf der neuen. Halt nein! Die 60GB PS3 konnte die PS1/2 Spiele auf der 3 dank Emulator spielen, hat es wer genutzt? Nein.

    Leute kaufen sich neue Konsolen, wegen neuen Spielen! AWK und Volkswagen-Konzern hin, Gamer wollen neue Spiele!
    Sehe ich eben anders. Eine neue Konsolengeneration unterscheidet sich heute nur noch in Details von der alten. Ist eben so, als würde ich eine neue Grafikkarte für meinen PC kaufen. Muss ich auf dem PC alle meine alten Spiele wegwerfen, weil sie nicht mehr funktionieren? Nein.

    Warum sollte ich das bei einer neuen Konsolengeneration machen? Der einzige Grund weshalb man eine komplett neue Konsole braucht besteht darin, dass man vom Zweit-Controller bis hin zum USB-Verlängerungskabel alles von Grund auf neu kaufen muss, inklusive der neuen Spiele.

    Ich habe lieber eine Xbox One 2.0 als eine PS5, die nicht viel besser machen wird als die AWK-fähige Xbox One X. Aber so denken vielleicht auch nur Leute, die sich jede Konsole gleich zum Launsch kaufen würden...
    Tunnelblick gefällt dieser Beitrag.

  2. #17
    occ
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Die AWK ist ja quasi auch schon eine VWK, wenn man MS glaubt.
    Eh? Wie ist das bitte zu deuten? Macht erst einmal kein Sinn. Kannst Du mehr Informationen liefern bitte?


    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Hier geilt sich niemand an der AWK auf. Wir bedauern, dass man voraussichtlich keine PS4 Spiele auf einer PS5 abspielen können soll.
    "Voraussichtlich"?
    Ich dachte die ganzen Beiträge waren nur Scherze, aber anscheinend doch nicht. Warum seid ihr euch denn so sicher? Denn es klingt bei euch wie als wäre es "quasi schon gegeben".

    Eine *richtig* neue Generation bedeutet nicht automatisch das es keine AWK geben wird.
    Aber nicht falsch verstehen, auch das es eine geben wird ist alles andere als Gewiss, selbst wenn es wieder die gleiche Architektur (x86) ist, denn auch die Mikroarchitektur der CPU spielt eine Rolle.

    Vielleicht sollte man ganz einfach abwarten, aber ist den meisten wieder zu schwer wie es scheint.


    Zitat Zitat von ReturningGod Beitrag anzeigen
    Was geilt ihr (MS-Fans zu 90%) euch an dieser AWK auf? Ich brauche das nicht, hab das auf der One nicht gebraucht und werde es auch auf PS4/5 nicht missen. Ich kaufe die neuen Konsolen für neue Spiele und nicht um die alten nochmal auf der neuen zu spielen, dafür hab ich die alten Konsolen noch.
    Ganz einfach: Gerade zu Generationsanfängen gibt es immer eine ziemliche Spieleflaute. Das konnte man auch diese Generation gut beobachten, bei Sony mehr als Microsoft. Ebenso ist dies wieder bei der Switch der Fall.
    Eine AWK würde dem ganz einfach entgegensetzen und man könnte in Ruhe seine alte Konsole verkaufen oder wegstellen.

    Es ist einfach eine sehr praktische Sache und das sollte doch wohl niemanden stören.
    Das es keine AWK für PS3 Titel gibt kann ich ohne Probleme nachvollziehen, aber alles Andere nicht.
    Geändert von occ (26.06.2017 um 14:51 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  3. #18
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    818

    Standard

    @occ:

    Okay, Spieleflaute stimmt. Aber die Kunden wissen ja bescheid, dass zum Launch wenig spiele vorhanden sind - dann sollte man halt warten mit dem Kauf und auch dem Verkauf seiner Last Gen.

    AWK hat nicht wirklich jeder von euch genutzt oder? Jetzt mal ehrlich, was rotiert öfter im Laufwerk der Konsole?

  4. #19
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.577

    Standard Keine PlayStation 4 Upgrades mehr

    Wenn Sony weiter qualitativ hochwertige exclusives macht und die ps5 keine verkrüppelte Hardware wird, sehe ich keine Schwierigkeiten auf sie zukommen Marktführer zu bleiben.
    Eine AWK ist nice to have, mehr nicht, die Masse juckt das nicht, die wollen neue Spiele. Ihr werft mir oft genug vor das meine Wünsche und Vorstellungen nicht der Masse entsprechen, dann könnt ihr das hier auch mal einsehen.

    In den Foren treiben sich Fans und Core Gamer rum, bei denen kann ich verstehen und nachvollziehen das man auch mal ein altes Game zocken will. Aber wie gesagt, die Mehrheit will neue Games spielen.
    Geändert von grinch66 (26.06.2017 um 15:09 Uhr)
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  5. #20
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.996

    Standard

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Wenn Sony keine Abwärtskompatibilität bringt, heisst das wohl ich muss wieder jede Menge Remastered-Versionen kaufen, damit ein ein brauchbares Lineup 2018/2019 für meine PS5 habe. Das sehe ich nicht ein.
    Du musst Remasters kaufen? Armer Kerl. Mir kommen gleich die tränen.
    Man könnte auch einfach mit dem Konsolenkauf warten wenn man genau weis dass es noch keine interessanten Spiele dafür gibt anstatt alles sofort zu kaufen und dann rumzujammern dass es keine Spiele gibt.

    Zitat Zitat von GenX66 Beitrag anzeigen
    Wenn man nur auf neue Titel mit der PS5 setzt, komme ich mir irgendwie seltsam vor. Muss ich mich dann entscheiden ob ich "veraltete" Titel auf der PS4 spielen will, oder die brandneuen auf der PS5?
    Ja. Wie bei jedem Generationswechsel bisher.

    Zitat Zitat von ReturningGod Beitrag anzeigen
    AWK hat nicht wirklich jeder von euch genutzt oder? Jetzt mal ehrlich, was rotiert öfter im Laufwerk der Konsole?
    Habs vor kurzem schonmal gesagt. Ist doch völlig egal was öfters im Laufwerk rotiert. (die Antwort kann sich jeder denken).
    Aber die AWK ist da. Und wenn ich alte Spiele nochmal spielen will dann kann ich das mit der aktuellen Konsole tun. Weis nicht was es daran nicht zu verstehn gibt. Niemand sagt hier dass er auf seiner XBone nur 360 Spiele spielt.

    Ich hab hier jetzt 3 Konsolen stehn. PS4, XBone und WiiU. Mit der WiiU kann ich noch meine Wii Spiele spielen wenn ich das will. Mit der XBone kann ich noch 360 und bald auch X1 Spiele spielen wenn ich das will. (Außer Fable Anniversary weil es nicht in die AWK kommt. ) Will ich PS3 Spiele nochmal spielen muss ich erst meine PS3 wieder raus holen. Geht auch. Ist aber umständlicher. Und Platz hab ich dafür auch keinen.


    Wenn eine PS5 kommt dann muss die eigentlich eine AWK zur PS4 haben. Alles andere wäre bei gleicher Architektur mehr als dämlich. Oder Frech.
    Geändert von Hoernchen1234 (26.06.2017 um 15:13 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  6. #21
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.460

    Standard

    ich denke die AWK von Ps5 auf PS4 ist um einiges wahrscheinlicher als von PS4 auf PS3, alleine schon wegen der Architektur
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.



  7. #22
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    795

    Standard

    Zitat Zitat von occ Beitrag anzeigen
    Eh? Wie ist das bitte zu deuten? Macht erst einmal kein Sinn. Kannst Du mehr Informationen liefern bitte?
    Habe jetzt gerade keinen passenden Link parat, aber so wie es in letzer Zeit kommuniziert wird, wird es wohl ähnlich wie beim PC werden; Die Hardware wird alle paar Jahre aktualisiert aber die Software wird weiterhin nutzbar sein. Ich interpretiere das heute als Vorwärtskompatibilität. Wenn ich mir heute ein Spiel für die Xbox kaufe, dann kann ich das in 5 oder 10 Jahren auf der Nachfolgerkonsole auch zocken.
    Das finde ich einen gute Sache und ist ohne AWK nicht möglich. Die VWK von heute ist die AWK von morgen.

  8. #23
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    14.996

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Die Hardware wird alle paar Jahre aktualisiert aber die Software wird weiterhin nutzbar sein.
    Sollte bei bleibender x86 Architektur eigentlich auch nicht das Problem sein.


    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Ich interpretiere das heute als Vorwärtskompatibilität. Wenn ich mir heute ein Spiel für die Xbox kaufe, dann kann ich das in 5 oder 10 Jahren auf der Nachfolgerkonsole auch zocken.
    Dann ist die Nachfolgekonsole einfach nur Abwärtskompatibel.
    Unter "Vorwärtskompatibel" würde ich eher verstehn dass ich auch Spiele die in 5-10 Jahren erscheinen noch auf meiner aktuellen Konsole spielen kann. Das sehe ich allerdings nicht wirklich kommen. Wobei das wohl stark davon abhängt in welchen Abständen die folgenden Konsolen kommen. Bei 2-3 Jahren sollte das nicht das Ding sein. Wäre ja nichts anderes als jetzt mit den Upgradekonsolen.
    Dann könnte man halt immer eine Konsole auslassen und kommt am Ende auf seinen gewohnten 6-7 Jahreszyklus.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  9. #24
    occ
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Sollte bei bleibender x86 Architektur eigentlich auch nicht das Problem sein.
    So einfach ist das nicht.
    Es hilft natürlich, aber wichtig ist auch die Mikroarchitektur der CPU und die unterscheidet sich als Beispiel zwischen Jaguar und Ryzen sehr. Wenn wir mal davon ausgehen würden das es Ryzen in die nächsten Konsolen schafft.
    Eventuell einer der Gründe das sowohl Pro als auch XOX weiterhin Jaguar-CPU verwenden.

    PS: Wenn wir schon dabei sind: auch Microsoft hat ja keine *richtige* AWK. Auch deren AWK Titel werden erst bearbeitet, sonst wäre ja schon jeder 360 Titel spielbar.
    Nicht falsch verstehen, dennoch ist MS meiner Meinung nach King dank AWK und wie sie es handhaben, aber man merkt das es auch da nicht einfach "ohne weiteres" funktioniert.

    Damals hat es Sony hardwareseitig erledigt, indem PS2 und PS3 quasi noch ein "Klon" der vorherigen Konsole inne hatten, um es mal plump zu sagen. Das hat sich natürlich auch auf dem Preis ausgewirkt und das will natürlich auch niemand mehr. 400 Euro scheint ja für viele der *perfekte* Preis zu sein.
    Es wäre natürlich toll wenn einfach jedes Spiel per Software emuliert werden könnte, aber auch mit der gleichen Architektur wird es nicht ohne weiteres funktionieren.

    So wie es MS macht ist es einfach am sinnvollsten. Hoffen wir das Sony spätestens mit der PS5 da nicht weiter hinterherhinken wird ...


    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    [...]
    Erst einmal danke für die weiteren Informationen, aber siehe Hoernchen.
    Du beschreibst doch "nur" Abwärtskompatiblität, oder missverstehen wir Dich? Vorwärtskompatiblität wäre wenn Xbox Two Titel auf der Xbox One funktionieren würden, also durchweg. Cross-Gen Titel wird es sowieso zum Teil geben, besonders zum Beginn der Generationen.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  10. #25
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    795

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Unter "Vorwärtskompatibel" würde ich eher verstehn dass ich auch Spiele die in 5-10 Jahren erscheinen noch auf meiner aktuellen Konsole spielen kann. Das sehe ich allerdings nicht wirklich kommen.
    Okay das stimmt, aber irgendwann muss die alte Hardware halt weg. Da wird wohl kein Weg dran vorbei führen. Wird wohl keinen geben, der glaubt man kauft sich heute ne Konsole und kann bis in alle Ewigkeiten alle kommenden Spiele abspielen. Der technische Fortschritt wird weiter gehen aber es spricht nix dagegen die alten Games lauffähig zu halten. Wenn du das jetzt aus der Sicht deiner Spielebibliothek betrachtest, ist es schon irgendwo eine VWK. Ich finde den Gedanken gut, dass ich die Spiele "mitnehmen" kann. Ich habe aber auch nen großen Pile of Shame. Ich warte zum Beispiel mit The Witcher 3, weil wenn dann gleich in UHD. Habe zur Zeit eh noch ne Menge andere Spiele. Für den Kunden ist es besser so, als irgendwann das UHD Remaster für 60€ vorgesetzt zu kriegen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 11:22
  2. Sony will PlayStation-CPUs nicht mehr selbst fertigen
    Von Robert1985 im Forum Technikabteilung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 16:27
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:07
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 15:38
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •