"Gefällt mir"-Übersicht1557Gefällt mir
  1. #10906
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    354

    Standard

    ...brain!

    StHubi und grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    - - -
    schuld sind die anderen*trademark
    - - -

  2. #10907
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Ich schaue mir gerade die neuste Folge der Jimquisition an. Hat Microsoft wirklich das erste "AAAA" also "Quadruple A Studio vorgestellt??? Eine kurze Online-Suche später, ich so

  3. #10908
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.840

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir gerade die neuste Folge der Jimquisition an. Hat Microsoft wirklich das erste "AAAA" also "Quadruple A Studio vorgestellt??? Eine kurze Online-Suche später, ich so
    jimquisition ist klasse.



  4. #10909
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.441

    Standard

    Bin mal gespannt wie sich das mit Reisen und Corona in nächster Zeit so weiterenwickelt. Also ich habe definitiv keinen Bock irgendwo hin zu fahren, da dann nur mit Maske rum zu rennen und ständig bedenken zu haben was man wo genau machen kann und dann am Ende der Reise noch x Tage in Quarantäne zu sitzen. Dieses Jahr war der erste Urlaub seit sehr sehr lange wo ich zuhause geblieben bin.
    Theoretisch geht das zwar alles, aber entspannen und erholen kann man sich bei der Situation doch nicht wirklich oder?

  5. #10910

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    400

    Standard

    Zitat Zitat von Abstergo Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt wie sich das mit Reisen und Corona in nächster Zeit so weiterenwickelt. Also ich habe definitiv keinen Bock irgendwo hin zu fahren, da dann nur mit Maske rum zu rennen und ständig bedenken zu haben was man wo genau machen kann und dann am Ende der Reise noch x Tage in Quarantäne zu sitzen. Dieses Jahr war der erste Urlaub seit sehr sehr lange wo ich zuhause geblieben bin.
    Theoretisch geht das zwar alles, aber entspannen und erholen kann man sich bei der Situation doch nicht wirklich oder?
    Ist das in anderen Ländern überhaupt noch so schlimm? Hab das Gefühl die Deutschen sind wieder die einzigen die hier noch so ein Theater wegen dem Mist machen.

  6. #10911
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Ist das in anderen Ländern überhaupt noch so schlimm? Hab das Gefühl die Deutschen sind wieder die einzigen die hier noch so ein Theater wegen dem Mist machen.
    Teilweise sind die anderen Länder sogar strenger und umfassender als bei uns. Frankreich macht seit letzter Woche wieder neue Vorgaben: https://www.frankreich-webazine.de/c...-tipps-urlaub/

    Abstergo gefällt dieser Beitrag.

  7. #10912
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.441

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Ist das in anderen Ländern überhaupt noch so schlimm? Hab das Gefühl die Deutschen sind wieder die einzigen die hier noch so ein Theater wegen dem Mist machen.
    In Amerika hat auch einer gedacht das es ja so schlimm nicht ist, wo das hingeführt hat sieht man ja gerade.
    Inzwischen sind wir da bei 6 Millionen und über 180.000 Toten.

  8. #10913

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    400

    Standard

    Die Tage hat doch erst irgendein Institut in den USA bestätigt dass nur 6% wirklich an dem Virus gestorben sind. Der Rest hatte schon 2-3 Vorerkrankungen und stand schon unter ärztlicher beobachtung.

    Das Thema ist durch. Ich weiß nicht wie lange die das noch künstlich aufblasen wollen. In dem Artikel von Frankreich ist doch auch nur von Infektionen die Rede. Also wie bei uns auch. Wie viele Tests gemacht werden, wie viele Leute davon wirklich erkranken und wie zuverlässig die Tests sind (falsch positive) wird doch überhaupt nicht thematisiert obwohl das doch viel entscheidender ist als die reine Anzahl der Infizierten. Aber wahrscheinlich erkranken von den Infizierten so wenig dass es sich gar nicht lohnt darüber zu berichten.
    Geändert von TheRattlesnake (01.09.2020 um 11:51 Uhr)

  9. #10914
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    10.946

    Standard

    Städtereise nach Berlin gefällig?
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  10. #10915
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Die Tage hat doch erst irgendein Institut in den USA bestätigt dass nur 6% wirklich an dem Virus gestorben sind. Der Rest hatte schon 2-3 Vorerkrankungen und stand schon unter ärztlicher beobachtung.
    Klingt stark nach Fake News. In Deutschland ging man nach Untersuchungen davon aus, dass über 85% der Toten auf Corona zurück zu führen sind.

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Das Thema ist durch. Ich weiß nicht wie lange die das noch künstlich aufblasen wollen. In dem Artikel von Frankreich ist doch auch nur von Infektionen die Rede. Also wie bei uns auch. Wie viele Tests gemacht werden, wie viele Leute davon wirklich erkranken und wie zuverlässig die Tests sind (falsch positive) wird doch überhaupt nicht thematisiert obwohl das doch viel entscheidender ist als die reine Anzahl der Infizierten. Aber wahrscheinlich erkranken von den Infizierten so wenig dass es sich gar nicht lohnt darüber zu berichten.
    Die Falsch-Positiv Rate ist verschwindend gering und gerade bei den Verdachtsfällen wird nur selten etwas anderes als "positiv" rauskommen können. Das mit der Erkrankung kapiere ich nicht. Es wird versucht so wenig Menschen wie möglich zu infizieren, denn wir wissen ja nicht mal genau, was dieser Virus alles für Folgen hat (einige der ersten Studien lesen sich echt schrecklich). Die Erkrankung ist da eher nebensächlich...
    day, Abstergo, LordVessex und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  11. #10916

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    400

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Klingt stark nach Fake News. In Deutschland ging man nach Untersuchungen davon aus, dass über 85% der Toten auf Corona zurück zu führen sind.
    Kam vom Center for Disease Control and Prevention. Als das RKI der USA?

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Die Falsch-Positiv Rate ist verschwindend gering und gerade bei den Verdachtsfällen wird nur selten etwas anderes als "positiv" rauskommen können. Das mit der Erkrankung kapiere ich nicht. Es wird versucht so wenig Menschen wie möglich zu infizieren, denn wir wissen ja nicht mal genau, was dieser Virus alles für Folgen hat (einige der ersten Studien lesen sich echt schrecklich). Die Erkrankung ist da eher nebensächlich...
    Verschwindend gering. Reicht aber scheinbar um bei hunderttausende Tests genug Infizierte zu liefern. Das sagte Jens Spahn ja vor paar Monaten sogar selbst dass man ja aufpassen muss nicht zu viel zu testen weil der Test eben eine gewisse Fehlerquote hat und man damit irgendwann mehr falsch positive als tatsächlich positive hat. Aber genau das wird doch seit Wochen gemacht. Tests ohne Ende. Jeder der aus dem Urlaub kommt wird getestet. Egal ob er Symptome hat oder nicht. Wieviele erkranken interessiert da offenbar keinen. Aber wem interessiert wieviele Infizierte es gibt die davon gar nichts merken?

  12. #10917
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Kam vom Center for Disease Control and Prevention. Als das RKI der USA?
    Nee, das ist die Gesundheitsbehörde der USA. Da wäre ein Link wirklich wichtig, weil ich kaum glaube, dass die Primärquelle für so etwas sind oder sein sollten...

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Verschwindend gering. Reicht aber scheinbar um bei hunderttausende Tests genug Infizierte zu liefern. Das sagte Jens Spahn ja vor paar Monaten sogar selbst dass man ja aufpassen muss nicht zu viel zu testen weil der Test eben eine gewisse Fehlerquote hat und man damit irgendwann mehr falsch positive als tatsächlich positive hat. Aber genau das wird doch seit Wochen gemacht. Tests ohne Ende. Jeder der aus dem Urlaub kommt wird getestet. Egal ob er Symptome hat oder nicht. Wieviele erkranken interessiert da offenbar keinen. Aber wem interessiert wieviele Infizierte es gibt die davon gar nichts merken?
    Inzwischen ist die Fehlerquote aber massiv geschrumpft. Es wird meines Wissens nach bisher auch nur bei Reisenden aus Risikogebieten getestet - Stichpunktartig bei anderen Ländern. Diese "Infizierten, die davon nichts merken" haben aber eventuell Folgeschäden, von denen die ersten jetzt erst bekannt werden. Wie gesagt: Für die Verbreitung spielen sie alle eine Rolle & die will man eben so gut es geht eindämmen.

  13. #10918
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.197

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Es wird versucht so wenig Menschen wie möglich zu infizieren, denn wir wissen ja nicht mal genau, was dieser Virus alles für Folgen hat (einige der ersten Studien lesen sich echt schrecklich). Die Erkrankung ist da eher nebensächlich...
    das ist sogar extrem wichtig, bei einer bekannten von mir ist durch die KRankheit ihr Lungenvolumen um 20 % gesunken, sie kann keinen Sport mehr machen und hat beinahe schon ein asthmatisches Kranksheitsbild

    ich finde es geht hier hauptsächlich darum, dass hier nicht großes drauß wird und das kann es definitiv wenn man nicht aufpasst, deshalb bin ich sogar der Meinung das die Lockerungen zu früh kamen und jeder der sich nicht an die Maskenpflicht hält massiv bestraft werden sollte (diese 50 € Bußgeld sind doch ein Witz)
    day und FaydHarkonnen gefällt dieser Beitrag.



  14. #10919
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.121
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    das ist sogar extrem wichtig, bei einer bekannten von mir ist durch die KRankheit ihr Lungenvolumen um 20 % gesunken, sie kann keinen Sport mehr machen und hat beinahe schon ein asthmatisches Kranksheitsbild

    ich finde es geht hier hauptsächlich darum, dass hier nicht großes drauß wird und das kann es definitiv wenn man nicht aufpasst, deshalb bin ich sogar der Meinung das die Lockerungen zu früh kamen und jeder der sich nicht an die Maskenpflicht hält massiv bestraft werden sollte (diese 50 € Bußgeld sind doch ein Witz)
    Ich fand "Gefällt mir" etwas unpassend. Ich hoffe, dass man Bekannten noch irgendwie wieder helfen kann. Dieser Verlauf scheint sich in Studien erkennbar zu häufen

  15. #10920
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.197

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich fand "Gefällt mir" etwas unpassend. Ich hoffe, dass man Bekannten noch irgendwie wieder helfen kann. Dieser Verlauf scheint sich in Studien erkennbar zu häufen
    Bis jetzt ist leider noch keine Heilung oder Besserung in Sicht leider, mir tut das extrem leid für Sie, weil Sie sehr viel unterwegs war und auch sportlich sich nicht zurückgehalten hat. Sie kann zwar immer noch joggen und Fahrrad fahren aber bei weitem nicht in dem Umfang in dem Sie es vorher gemacht hat



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •