"Gefällt mir"-Übersicht1557Gefällt mir
  1. #10936
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.197

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Die Leute denken selbstständig. Deswegen merken sie ja dass von Politik und Medien nur noch scheiße kommt. Deswegen schauen sie sich die Zahlen selbst an und sehen dass sie nicht zu dem passen was von Politik und Medien gesagt wird. Deswegen informieren sie sich aus mehreren Quellen anstatt nur auf die Einseitige und Unsachliche Berichterstattung von BILD; Spiegel, Tagesschau und co. zu hören. Deswegen werden es zum Glück immer mehr.
    wenn sich die Leute selbstständig erkundigen würden, würden Sie wissen, dass das Virus sich sehr leicht verbreitet und extrem gefährlich für Leute mit Vorerkrankungen ist, das alleine sollte schon ausreichen sich an die Regelungen zu halten, bzw. auch ohne Regelungen Rücksicht zu nehmen

    Dann nehmen wir noch die Nachwirkungen der Krankheit in manchen Fällen hinzu, das sollte auch Grund genug sein, Rücksicht zu nehmen

    Deshalb sage ich Egoismus und Dummheit pur, selbst wenn die Zahlen sich "nur" im <5 % Bereich befinden (was ich nicht glaube, wenn man alle Fälle berücksichtig die zum Tod oder nachhaltigen gesundheitlichem Schaden führen) ist das nicht Grund genug einfach Rücksicht zu nehmen?

    Stell dir die Argumentation mal vor wenn Unfälle auf Grund von Alkoholismus sich in dem Bereich befinden würden, bedeutet das die Leute dürfen freiwillig entscheiden ob sie betrunken Auto fahren oder nicht? Nein, es ist das Potential da andere Menschen und sich selbst in Gefahr zu bringen, deshalb gibt das hohe Strafen...
    Geändert von LordVessex (02.09.2020 um 14:10 Uhr)
    StHubi und [zen] gefällt dieser Beitrag.



  2. #10937
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Wenn die Leute doch so "kurzsichtig und dumm" sind um zu begreifen wie Gefährlich das Virus doch ist dann soll man es ihnen doch erklären. Aber von Politik und Medien kommt da ja nichts. Nur Angst und Panikmache.
    Bitte? Seit Beginn der Pandemie wird täglich in den Medien über den Ernst der Lage informiert. Auch wie man sich verhalten soll. Masken tragen, Abstand halten usw. Es gibt sogar langsame Lockerungen. Mit Angst und Panikmache hat das nichts zu tun. Wenn die Aluhüte und #Lügenpresse Anhänger sich allerdings gegen sämtliche Empfehlungen und Fakten verschließen, kann die Politik nicht aufklären. Egal was sie sagen, es wird von vornherein als Humbug abgewiesen.
    Ich reagiere ziemlich allergisch auf solche Anti-Ansichten. Vor allem auf alles was aus der braunen Ecke kommt. Diese Menschen machen mutwillig alles kaputt. Erzwingen kann man gar nichts. Schon gar nicht auf die Schnelle.
    Was passiert eigentlich nach der Auflösung der Regierung? Gibt es dann wieder eine Alleinherrschaft? Hatten wir alles schon und darf nie wieder passieren.
    StHubi, LordVessex und day gefällt dieser Beitrag.


  3. #10938
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.441

    Standard

    Man hat sich das hier hochgeschaukelt nach meinem ersten Beitrag gestern morgen, ich hab bewußt mal nichts weiter dazu geschrieben.
    Spiegelbild der Gesellschaft aktuell, viele sind vernünftig und dann gibt es halt welche für die ist Bill Gates schuld am Corona Virus.

    Das es egal ob die Zahlen stimmen oder nicht für Leute mit Vorerkrankung ziemlich gefährlich ist dürfte klar sein, genauso das man aktuell noch gar nicht sagen kann welche Folgen eine Infektion auch ohne Symptome langfristig haben kann.
    StHubi, LordVessex und day gefällt dieser Beitrag.

  4. #10939

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    wenn sich die Leute selbstständig erkundigen würden, würden Sie wissen, dass das Virus sich sehr leicht verbreitet und extrem gefährlich für Leute mit Vorerkrankungen ist, das alleine sollte schon ausreichen sich an die Regelungen zu halten, bzw. auch ohne Regelungen Rücksicht zu nehmen
    Nichts belegt dass es hier ein"extrem gefährliches" Virus gibt. Das ist doch der Punkt. Jeden Tag wird nur berichtet dass es X neue Infektionen gibt. Die Zahl der toten ist dagegen seit Wochen nahezu unverändert und über Fälle die behandelt werden müssen wird geschwiegen.

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    Stell dir die Argumentation mal vor wenn Unfälle auf Grund von Alkoholismus sich in dem Bereich befinden würden, bedeutet das die Leute dürfen freiwillig entscheiden ob sie betrunken Auto fahren oder nicht? Nein, es ist das Potential da andere Menschen und sich selbst in Gefahr zu bringen, deshalb gibt das hohe Strafen...
    Siehe oben. Würde man sehen dass es ein "extrem gefährliches" Virus gibt dann würden die Leute sicher auch eher eine Maske akzeptieren. Am Anfang als noch niemand wusste was es ist haben die Leute das auch viel mehr von sich aus eingehalten. Aber mittlerweile sieht man im Alltag deutlich dass es keinem darum geht "andere zu schützen". Sonsten würden die Leute die Maske permanent tragen und nicht "nur schnell zum Einkaufen". Man sieht dass es eigentlich allen nur auf den Sack geht weil es auch zusätzlich belastet.

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Bitte? Seit Beginn der Pandemie wird täglich in den Medien über den Ernst der Lage informiert.
    Einseitig und unsachlich. Zwischendurch noch ein paar FakeNews und die Leute haben Angst.
    Der Spiegel hatte vor kurzem eine Umfrage gemacht in der die Teilnehmer einschätzen sollten für wie wahrscheinlich sie es halten in den nächsten 12 Monaten lebensbedrohlich an Covid zu erkranken. Die Mehrheit gab da über 25% an. Über ein viertel sogar über 50%. Also völlig fernab der Realität.
    Die tatsächlich geschätzte Wahrscheinlichkeit lag bei 0,6%.
    Also haben sich über ein viertel um das hundertfache verschätzt und da fragte der Spiegel wie das doch sein kann.
    An der eigenen Berichterstattung und die der anderen Medien kann es natürlich nicht liegen.

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Ich reagiere ziemlich allergisch auf solche Anti-Ansichten. Vor allem auf alles was aus der braunen Ecke kommt. Diese Menschen machen mutwillig alles kaputt. Erzwingen kann man gar nichts. Schon gar nicht auf die Schnelle.
    Was passiert eigentlich nach der Auflösung der Regierung? Gibt es dann wieder eine Alleinherrschaft? Hatten wir alles schon und darf nie wieder passieren.
    Auflösung der Regierung? Wer hat sich denn den blödsinn wieder aus den Fingern gezogen.
    Aber genau das ist es. Anstatt sich mal mit den Demonstrationen auseinanderzusetzen wird irgendwas behauptet. Alle direkt als Nazis, Reichsbürger und Aluhutträger abzustempeln ist halt so viel einfacher.

    Zitat Zitat von Abstergo Beitrag anzeigen
    Spiegelbild der Gesellschaft aktuell, viele sind vernünftig und dann gibt es halt welche für die ist Bill Gates schuld am Corona Virus.
    Ja. Nur die zwei gibt es. Mehr nicht. Is klar.
    Geändert von TheRattlesnake (02.09.2020 um 16:45 Uhr)


  5. #10940
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.123
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    @TheRattleSnake: Du bestätigst eigentlich ganz gut, was hier geschrieben wurde, und widersprichst dir selbst. Verschwörungsmythen haben gerade Hochkonjunktur und dazu gehört eben auch, dass die Leute nicht nach Fakten suchen, sondern Meinungen als Bestätigung hochhalten. So tust du das hier leider auch...

    day gefällt dieser Beitrag.

  6. #10941
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.197

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Nichts belegt dass es hier ein"extrem gefährliches" Virus gibt. Das ist doch der Punkt. Jeden Tag wird nur berichtet dass es X neue Infektionen gibt. Die Zahl der toten ist dagegen seit Wochen nahezu unverändert und über Fälle die behandelt werden müssen wird geschwiegen.
    Sollen die Leichen wie in Italien erst vom Militär aus der Stadt geschafft werden bevor Leute checken wie gefährlich sowas sein kann, wenn man es nicht kontrolliert, deine argumentation ist absoluter Schwachsinn und Menschenverachtend

    Wenn du sowas vor meiner Bekannten sagen würdest würde die dich Ohrfeigen das es durch die ganze Stadt schallt

    Ab wann ist es für dich denn gefährlich? Wenn ein Verwandter daran stirbt? Wenn die Todesrate 50% ist? Wenn 80% aller erkrankten nachhaltige Schäden davon tragen?

    ich habe dich ja schon beim Thema mit den Vorbestellungen der PS5 für egoistisch gehalten, aber das macht mich echt aggressiv, deshalb bin ich hier jetzt raus
    StHubi und day gefällt dieser Beitrag.



  7. #10942

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    @TheRattleSnake: Du bestätigst eigentlich ganz gut, was hier geschrieben wurde, und widersprichst dir selbst. Verschwörungsmythen haben gerade Hochkonjunktur und dazu gehört eben auch, dass die Leute nicht nach Fakten suchen, sondern Meinungen als Bestätigung hochhalten. So tust du das hier leider auch...
    Das kann man euch genauso vorhalten. Und dass andere Meinungen nicht akzeptiert werden bestätigt ihr ja auch. Das ist ja auch ein Punkt der Demonstranten. Politik, Medien und ein großteil der Bevölkerung akzeptiert nur eine Meinung. Andere Meiungen werden unterdrückt und bekämpft. Leute die sie vertreten werden beschimpft und direkt in irgendwelche "Lager" einsortiert. Leute verlieren ihren Job weil sie ihre Meinung sagen oder in ihrer Freizeit eine Demonstration besuchen. Presse und Meinungsfreiheit ist schon lange am bröckeln. Inhalte die nicht der "richtigen" Meinung entsprechen werden zum Teil gelöscht. Kritiker werden vom Spiegel mit Kamera bis nach Hause verfolgt damit die "vernünftigen" Leute wissen wo der "Feind" wohnt. (könnte man schon als Aufruf von Straftaten werten). Andere werden wegen irgendwelchem Schwachsinn verklagt um sie Mundtot zu machen.

    Ihr wollte nicht dass es wieder eine "Alleinherrschaft" gibt? Dass sich nicht wiederholt was wir vor knapp 100 Jahren schonmal hatten?
    Wacht endlich auf. Wir sind längst wieder im Faschismus angekommen. Und vom Faschismus bis zur Diktatur ist es nicht mehr weit. Das sollten die deutschen am besten wissen.

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    Sollen die Leichen wie in Italien erst vom Militär aus der Stadt geschafft werden bevor Leute checken wie gefährlich sowas sein kann, wenn man es nicht kontrolliert, deine argumentation ist absoluter Schwachsinn und Menschenverachtend
    Das Gesundheitssystem in Italien war und ist miserable. Das kann man überhaupt nicht mit Deutschland vergleichen. 2017/18 (also zur letzten schweren Grippe mit 25000 toten in Deutschland) gab es schon Berichte dass das Gesundheitssystem in Italien (vorallem Norditalien) kurz vorm Kollaps stand. Zu der Zeit hat man hier überhaupt nichts davon mitbekommen. (wie gesagt mit 25000 toten. Mehr als doppelt so viel wie jetzt).
    Zudem gab es Berichte dass alte Leute in den Heimen sich selbst überlassen wurden weil die Pfleger nicht zur Arbeit erschienen sind aus Angst sich anzustecken. Überhaupt wurden die Patienten am Anfang wohl falsch behandelt was erst recht zum tot geführt hat. Dann gab es Berichte dass Bestatungsdienste nicht gearbeitet haben. Ebenfalls aus Angst sich anzustecken. Daher wurden die toten erstmal vom Militär abgeholt.
    Wie viel Leute mehr gestorben sind als normal wird man am Ende des Jahres sehen.

    Zitat Zitat von LordVessex Beitrag anzeigen
    Ab wann ist es für dich denn gefährlich? Wenn ein Verwandter daran stirbt? Wenn die Todesrate 50% ist? Wenn 80% aller erkrankten nachhaltige Schäden davon tragen?
    Es geht doch nicht darum ob es gefährlich ist oder nicht. Es geht um die Verhältnismäßigkeit zwischen Virus und Maßnahmen. Und stand jetzt sieht es nicht so aus als ob es so gefährlich ist dass es die Maßnahmen rechtfertigt.
    Da kannst du dein Egoismusgequarke auch stecken lassen. Habe ich hier irgendwo von mir allein geredet? Mich betrifft es doch (bis jetzt) nichtmal wirklich. Ich habe durch Kurzarbeit halt etwas weniger Geld bekommen aber damit komme ich auch klar. Es geht hier um die Wirtschaft die durch die Maßnahmen kaputt geht. Das betrifft uns alle. Besonders die die nicht arbeiten dürfen. Da hängen ganze Existenzen dran. Denk doch nur mal an den Tourismus. Hier und im Ausland. Wie lange soll das gut gehen wenn alle Länder als Risikogebiet erklärt werden. Für Spanien gibts ja mittlerweile sogar ne Reisewarnung wenn ich das richtig mitbekommen habe.
    Soll man andere Länder dann wieder mit Milliarden unterstützen obwohl wir selbst schon genug Probleme haben?
    Geändert von TheRattlesnake (02.09.2020 um 18:06 Uhr)


  8. #10943
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.123
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr weiter zu schreiben. Du offenbart wieder in deinem Beitrag, dass du zwischen Meinung, Fakten, wissenschaftlichen Studien und Argumenten keinerlei Trennlinie ziehst. Dass du nicht verstehst, was Meinungsfreiheit eigentlich bedeutet, sollte eigentlich klar machen, das s gerade Leute aus deiner Position diese gar nicht verteidigen können (oder sogar wollen). So tief im Kaninchenbaum gibt es jedenfalls kein Licht mehr...

    Geändert von StHubi (02.09.2020 um 18:07 Uhr)
    day, LordVessex und Abstergo gefällt dieser Beitrag.

  9. #10944
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    10.946

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Auflösung der Regierung? Wer hat sich denn den blödsinn wieder aus den Fingern gezogen.
    Aber genau das ist es. Anstatt sich mal mit den Demonstrationen auseinanderzusetzen wird irgendwas behauptet. Alle direkt als Nazis, Reichsbürger und Aluhutträger abzustempeln ist halt so viel einfacher.
    Zwischen Minute 1 und 2
    https://youtu.be/IiF1AeWlRIk

    Anstatt sich mal mit dem Mist auseinanderzusetzen den man verteidigt…

    Edit: Minute 1:20 und das Jubel ist sehr sehr sehr sehr viel lauter als bei "links- und rechts-extreme wollen wa net".

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Das kann man euch genauso vorhalten. Und dass andere Meinungen nicht akzeptiert werden bestätigt ihr ja auch. Das ist ja auch ein Punkt der Demonstranten. Politik, Medien und ein großteil der Bevölkerung akzeptiert nur eine Meinung. Andere Meiungen werden unterdrückt und bekämpft.
    Meinungen sind egal. Es geht um Fakten.
    Meinungen gibt es viele,aber auf Meinungen kann man nicht entscheiden. Nur aufgrund von Fakten. Und da sieht's halt allermeisten mehr als nur dünn aus.
    Und das ist objektiv betrachtet einfach nicht schlau, nicht überzeugend und bemitleidenswert.
    Geändert von StHubi (02.09.2020 um 21:04 Uhr) Grund: 2 Beiträge werden 1
    StHubi, [zen] und LordVessex gefällt dieser Beitrag.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  10. #10945

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von day Beitrag anzeigen
    Zwischen Minute 1 und 2
    https://youtu.be/IiF1AeWlRIk

    Anstatt sich mal mit dem Mist auseinanderzusetzen den man verteidigt…
    Abdankung. Sprich eine neue Regierung weil uns die aktuelle immer weiter in die Scheiße reitet.
    Auflösung klang wie gar keine Regierung.


    Zitat Zitat von day Beitrag anzeigen
    Meinungen sind egal. Es geht um Fakten.
    Meinungen gibt es viele,aber auf Meinungen kann man nicht entscheiden. Nur aufgrund von Fakten. Und da sieht's halt allermeisten mehr als nur dünn aus.
    Und das ist objektiv betrachtet einfach nicht schlau, nicht überzeugend und bemitleidenswert.
    Ja es geht um Fakten.
    Fakt ist dass die reine Infektionszahlen nicht viel aussagen ohne sie in relation zu den gemachten Tests zu setzen.
    Fakt ist dass die Zahl der Toten seit Wochen nahezu unverändert ist.
    Fakt ist dass kaum über tatsächlich erkrankte berichtet wird. Die letzte Zahl die ich gehört hatte waren 200. In ganz Deutschland.
    Fakt ist dass viele Leute unter den Maßnahmen leiden weil sie Angst um ihre Existenzgrundlage haben.
    Fakt ist dass es für viele Betriebe schon zu spät ist.
    Fakt ist dass Herr Spahn jetzt sagt dass das im nachhinein eigentlich alles gar nicht nötig war. Bringt den Leuten deren Betriebe schon kaputt sind leider nichts mehr. Aber was interessiert es ihn. Der lehnt sich jetzt in seiner neu erworbenen 4 Mio. Euro Villa zurück.
    https://www.youtube.com/watch?v=MpjGquBagEM

    Fakt ist auch dass die Medien gerne mal Lügen oder halbwahrheiten erzählen. Dafür gibt es diverse Beispiele.


  11. #10946
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.123
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Da ich keinen Bock mehr auf das obige Thema und teilweise echt verzerrte Darstellungen von "Fakten" habe, gehe ich mal Back2Topic:

    Meine Infocom Sammlung wächst jetzt sehr rasant... Nur die Kosten sind doch ziemlich happig, wie ich schnell gemerkt habe.
    [zen] gefällt dieser Beitrag.

  12. #10947
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Da ich keinen Bock mehr auf das obige Thema und teilweise echt verzerrte Darstellungen von "Fakten" habe, gehe ich mal Back2Topic:

    Meine Infocom Sammlung wächst jetzt sehr rasant... Nur die Kosten sind doch ziemlich happig, wie ich schnell gemerkt habe.
    Ach schön! Wie viele Spiele von denen hast du denn bereits?


  13. #10948
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.123
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Ach schön! Wie viele Spiele von denen hast du denn bereits?
    Bis auf "Leather Goddesses of Phobos" habe ich sie genau genommen schon alle, dank der beiden Sammlungen "The Lost Treasures of Infocom". Der fehlende Titel ist auch schon aus den USA auf dem Weg zu mir... Jetzt habe ich die Sammlung wegen der Feelies auf die Grey Boxes ausgeweitet und hier ist ein kleines, aber feines Foto meiner bisher noch sehr überschaubaren Sammlung.
    Demnächst geht dann noch Zork Zero auf Reisen zu mir und ein paar Gebote für andere Titel sind auch abgegeben. eBay ist da erstaunlich ergiebig und auch in den Kleinanzeigen wurde ich fündig (und ärmer ).
    Name:  Infocom Collection September 2020.jpg
Hits: 35
Größe:  1,36 MB
    Geändert von StHubi (04.09.2020 um 06:27 Uhr)
    [zen] gefällt dieser Beitrag.

  14. #10949
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Bis auf "Leather Goddesses of Phobos" habe ich sie genau genommen schon alle, dank der beiden Sammlungen "The Lost Treasures of Infocom". Der fehlende Titel ist auch schon aus den USA auf dem Weg zu mir... Jetzt habe ich die Sammlung wegen der Feelies auf die Grey Boxes ausgeweitet und hier ist ein kleines, aber feines Foto meiner bisher noch sehr überschaubaren Sammlung.
    Demnächst geht dann noch Zork Zero auf Reisen zu mir und ein paar Gebote für andere Titel sind auch abgegeben. eBay ist da erstaunlich ergiebig und auch in den Kleinanzeigen wurde ich fündig (und ärmer ).
    Name:  Infocom Collection September 2020.jpg
Hits: 35
Größe:  1,36 MB
    Ok. Die Kollektionen kannte ich noch nicht. Hatte gehofft ein volles Regal mit PC Big Boxen zu sehen zu kriegen... So ist’s natürlich auch gut. Spart Geld und Platz.
    Harvey als Stütze ist auch nicht schlecht.


  15. #10950
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.123
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Ok. Die Kollektionen kannte ich noch nicht. Hatte gehofft ein volles Regal mit PC Big Boxen zu sehen zu kriegen... So ist’s natürlich auch gut. Spart Geld und Platz.
    Harvey als Stütze ist auch nicht schlecht.
    Die Grey Boxen will ich mir nach und nach holen... Aber das kostet halt Das System ist mir da aber auch egal, da es mir in erster Linie um die Feelies geht.
    Geändert von StHubi (04.09.2020 um 12:20 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •