"Gefällt mir"-Übersicht1681Gefällt mir
  1. #11041
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    - Die Xbot-Gruppierung auf 4Players, seit Veröffentlichung der XSX & PS5 Tests -



    Absolute Lachnummer
    Geändert von V2_PUNKT_0 (07.11.2020 um 10:33 Uhr)


  2. #11042
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    963

    Standard

    Aber wehe ich hätte so was wie V2 gepostet. Da wäre hier wieder die Hölle los.
    day und V2_PUNKT_0 gefällt dieser Beitrag.

  3. #11043
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Entspann dich. In Wahrheit ist es doch genau umgekehrt. Controller, Controller, Controller. Das ist, was im Moment von Ps Seite kommt. Die SSD hat sich ja als langsamer entpuppt. Ich kenne nur entspannte Xbox Vorbesteller, die ihre Entscheidung nicht bereut haben.

    Was mir dabei noch durch den Kopf geht und ich versuche bei Fakten zu bleiben.

    PS5 vs. Xbox Series X

    Design
    Geschmackssache

    Leistung/Technik
    Xbox-GPU mehr auf dem Papier, selbst die Ladezeiten von AWK-Spielen sind auf der Xbox kürzer, als auf der PS5.
    Xbox unterstützt VRR (Freesync), PS5 nicht (obwohl angekündigt).

    Quality of Life
    Xbox kann Series S/X Spiele extern auslagern, PS5 nicht.
    Für Xbox gibt es eine NVME-Speichererweiterung, für PS5 nicht.
    Xbox hat Quick-Resume, dafür hat PS5 Aktivitäten um direkt in Spiele zu springen.
    Ps5 hat Hilfevideos direkt im Menü, bei Xbox gibt es das so nicht. Schon länger gibt es aber eine Trueachievements-App, die man direkt über die Erfolge öffnen kann und so Hilfen zu noch nicht freigeschalteten Erfolgen bekommt.
    Xbox hat auch schon länger einen Erfolgstracker, mit dem man per Overlay die nächsten Erfolge eingeblendet bekommt.

    Peripherie
    PS5 hat den Dualsense mit haptischem Feedback, Mic, Lautsprecher und adaptiven Triggern, Xbox hat einen weiterentwickelten Controller mit Shareknopf, Rumble im Controller und an den Triggern und neu: Dynamic Latency Input. Damit wird die Controller Latenz nochmal reduziert. Mic und Lautsprecher gibt es nicht. Bei PS5 ist der Akku fest verbaut, bei Xbox kann man normale AA Akkus verwenden, oder das Charge and Play Kit kaufen. Akkulaufzeit des Dualsense ist besser als beim Dualshock, hängt aber stark von der Nutzung des Controllers ab. Je mehr er wackelt, desto kürzer hält er.

    Spiele zum Start
    PS5 hat mit Demon's Soul ein "richtiges" Exklusivspiel, das man auf keiner anderen Plattform spielen kann. Xbox hat da gar nix zu bieten.


    Alles in allem kommt zum Beispiel 4players zu dem Ergebnis, dass die Ps5 eine höhere Bewertung bekommt. Dabei wurde eigentlich nur auf die Hardware geguckt. Ich sehe die Hardware und gerade auch in Anbetracht der direkt zum Start vorhanden Features die Xbox leicht vorne. Bei der Ps5 ist der Controller der unique selling point. Wobei mich mal da die Langzeitunterstützung interessieren würde.

    Wenn ich was falsch zusammengeschrieben habe, bitte schreibt es rein. Das sind die Sachen, die durch meine bisherige Recherche zusammen gekommen sind.
    Geändert von janosch2404 (08.11.2020 um 15:39 Uhr)
    Max MadDk870 gefällt dieser Beitrag.

  4. #11044
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.352

    Standard

    Alles richtig Janosch, aber wo kann ich T-Lou, God of War, GT, oder Uncharted zocken? Richtig...........

    Der ganze Hardware kram interessiert mich seit der X86 Architektur eigentlich nur noch 0. mM
    Soll sich doch jeder das Kaufen was er mag/braucht und oft nutzt. Ich selber bin mind. noch 12 Monate mit meiner PS4 zufrieden .

    PS: "Xbox kann Series S/X Spiele extern auslagern, PS5 nicht." Warum soll die PS5 Xbox Games auslagern? LOL

    Und ich bin mir fast sicher das die PS5 "ihre" Spiele auf einer ext. HDD auslagern kann .
    Aber wie gesagt, ich möchte einfach nur geile und gute Games zocken und da hat mich SONY die letzten 20 Jahre nicht enttäuscht.
    Geändert von softkey (08.11.2020 um 17:27 Uhr) Grund: Alles gut
    (playing videogames since 1987) +++TIPP: Die Doku Miniserie "High Score" auf Netflix sollte man sich als Gamer mal ansehen+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  5. #11045

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Wenn ich was falsch zusammengeschrieben habe, bitte schreibt es rein.
    Der Speicher der PS5 kann auch erweitert werden. Gibt halt nur noch keinen.
    Wobei ich vor paar Wochen ein Bild von den neuen Produkten von Western Digital gesehen hatte. Da war auch eine m.2 SSD mit drauf bei der PS5 drunter stand. Muss aber wohl noch von Sony zertifiziert werden.
    Geändert von TheRattlesnake (08.11.2020 um 17:50 Uhr)
    softkey gefällt dieser Beitrag.


  6. #11046
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Und ich bin mir fast sicher das die PS5 "ihre" Spiele auf einer ext. HDD auslagern kann .
    Genau das ist aber nicht möglich. Du kannst Ps4 Spiele auf ne externe schieben. Die nativen Ps5 Games können nicht ausgelagert werden. Ist schon von mehreren Seiten bestätigt. Soll kein Bashing sein. Hab einfach nur versucht bekannte Fakten aufzuschreiben. Deine Argumente sind auch gut und richtig. Habe mich bisher auf die Hardware bezogen.
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  7. #11047
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.926

    Standard Was denkt ihr gerade?

    Mir macht es, aufgrund fehlender features, auch den Anschein das Sony mit der Software noch nicht so weit ist wie die Hardware es unterstützt.
    Classic Sony Software Defizit.
    Sollte aber werden.
    Vllt kommt auch noch ein day one Firmware update.
    Ansonsten definitiv ärgerlich, speziell fehlendes VRR. Der Rest wird erst später wirklich benötigt.
    Aber je nach dem wie viel wirklich fehlen wird, wäre eine Release Verschiebung vllt sinnvoll und richtig gewesen.

    Viel Spaß early adopter

    Und für die restlichen Vergleiche wie Ladezeiten und Co sollte man wohl besser Release + X und richtige nextgen(Multiplattform) Games abwarten.


    Geändert von grinch66 (08.11.2020 um 18:39 Uhr)

  8. #11048
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Nachtrag

    Sound
    Ps5 bietet 3Sound über Headset, allerdings nicht jedes funktioniert. Über die Anlage gibt’s PCM 7.1. Xbox bietet Atmos, DTS:X und Windows Sonic für Headset. Atmos und DTS:X sind für die Anlage umsonst, über Kopfhörer kostet es ne kleine Freischaltung.

    Lautstärke
    Beide sind sehr leise. Die Xbox vielleicht sogar etwas leiser.
    Geändert von janosch2404 (08.11.2020 um 18:40 Uhr)

  9. #11049
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    Aber wehe ich hätte so was wie V2 gepostet. Da wäre hier wieder die Hölle los.


    Du bist ja auch der Teufel!!!!!!!!!!!!!!1111

    Geändert von V2_PUNKT_0 (08.11.2020 um 20:23 Uhr)
    softkey gefällt dieser Beitrag.


  10. #11050
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Teufel hab ich nicht, die machen aber auch gute Boxen.
    V2_PUNKT_0, StHubi, softkey und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  11. #11051
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Genau das ist aber nicht möglich. Du kannst Ps4 Spiele auf ne externe schieben. Die nativen Ps5 Games können nicht ausgelagert werden. Ist schon von mehreren Seiten bestätigt. Soll kein Bashing sein. Hab einfach nur versucht bekannte Fakten aufzuschreiben. Deine Argumente sind auch gut und richtig. Habe mich bisher auf die Hardware bezogen.
    Ich finde dieses Hin- und Herschieben ohnehin extrem nervig. Bei mir kommt eine Sata SSD 4tb an den 10 GBit/s Typ A Anschluss und darauf die PS4 Spiele, damit hat sich die Sache. Für die PS5 Spiele warte ich dann auf eine mögliche interne M.2. Bei der XSX wird es bei mir nicht anders aussehen, alle AWK spiele auf eine Sata SSD 2 tb über den 5Gbits/s. Alle XSX-Titel intern oder auf Erweiterung per Expansion-Bay.

    Im übrigen sind die 5 Gbit/s der XSX für eine Sata SSD vollkommen ausreichend:

    5 Gbit/s = 625 MB/s die Sata Festplatten haben die 6Gbit/s = 750 MB/s Schnittstelle, werden allerdings über USB 3.0 angeschlossen, welches lediglich 5 Gbit/s unterstützt. Zudem haben diese SSDs lediglich eine Geschwindigkeit von ca. 500 MB/s, demnach ist der USB-Anschluss der XSX hierfür absolut angemessen und bildet keinen Flaschenhals.]


    Die Anschlüsse für der PS5 sind hierfür eigentlich komplett überqualifiziert:

    10 Gbit/s = 1250 MB/s sind deutlich höher als die ca. 500MB/s der Sata SSDs, insofern könnte man hier eventuell sogar M.2 SSDs per USB-Adapter dranhängen. Allerdings sind diese sogar noch schneller (ca. 3200 MB/s). Der Anschluss würde somit die SSD ausbremsen, jedoch wären besagte 1250 MB/s möglich, was wesentlich schneller ist als die 500 MB/s der XSX. Soll heißen, dass die externen Speichermedien der PS5 rund 2,5 mal so schnell gelesen werden können, wie die der XSX. Das ist ein enormer Unterschied. Ob sich dies letzten Endes auf AWK-Spiele auswirken wird (vielleicht auch erst später nach FW-Updates) wird sich zeigen müssen.

    Es gibt auch Raid-Gehäuse für 2,5 Sata SSDs, welche auf 10 Gbit/s Anschlüsse ausgelegt sind. Die die erhöhen die 500MB/s der Sata SSDs, da ja zwei hiervon dann im Raid laufen. Wenn die PS5 sowas unterstützen wird, dann wäre dies ebenfalls eine Möglichkeit. Auf der XSX hätte dies keinen Sinn, da die Anschlüsse zu langsam sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Teufel hab ich nicht, die machen aber auch gute Boxen.
    Das stimmt, jedoch bevorzuge ich selbst JBL. [du warst jedoch nicht gemeint, da fehlte das Zitat.]

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Die SSD hat sich ja als langsamer entpuppt.
    Das stimmt überhaupt nicht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen

    ...selbst die Ladezeiten von AWK-Spielen sind auf der Xbox kürzer, als auf der PS5.
    Optimierung, MS arbeitet bereits eine Generation länger an der AWK gegenüber Sony [hierzu gibt es ein sehr gutes Video von Spawn Wave]. Die AWK-Spiele profitieren ohnehin nicht in dem Maße von den internen SSDs, weder bei Sony, noch bei MS. Deswegen sollte man diese ja auf externe Festplatten (vorzugsweise SSDs) auslagern.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Für Xbox gibt es eine NVME-Speichererweiterung, für PS5 nicht.
    Das ist auch falsch, aber das hatte Snake ja bereits geschrieben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen

    Lautstärke
    Beide sind sehr leise. Die Xbox vielleicht sogar etwas leiser.
    Nein, laut Test ist die XSX lauter. Kein Wunder bei der offenen Bauweise. Aber ja, beide sind sehr leise.
    Geändert von V2_PUNKT_0 (08.11.2020 um 20:22 Uhr)
    softkey gefällt dieser Beitrag.


  12. #11052
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Mit langsamerer SSD beziehe ich mich auf die AWK-Ladezeiten. Mal sehen, wie die Next-Gen Spiele Vergleiche ausfallen. Jedenfalls sind die reinen theoretischen Werte nicht alles.

    Bisher gibt es keine NVME-Speichererweiterung, die du in eine PS5 stecken kannst. Es wurde versucht mit einer technisch kompatiblen Karte. Die Ps5 ließ sich nicht einschalten. Der Erweiterungsport ist wohl noch deaktiviert und es kommt zu einem Fehler, sobald eine NVME Karte eingesteckt wird.

  13. #11053
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    10.997

    Standard

    So ist es ja offiziell. Wird erst mit Update freigeschaltet. Am Anfang brauchen die meisten eh keine und abgesehen davon gibt es auch noch keine einzige lizenzierte.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  14. #11054
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Zur Lautstärke hab ich zum Beispiel diesen Test hier gelesen. Es gab aber auch noch irgendwo einen anderen, den ich nicht mehr finde. Den verlinkten Test interpretiere ich so, dass die Xbox noch ein Ticken leiser ist. Aber auch da wird's bald bestimmt harte Fakten geben.

  15. #11055
    Avatar von V2_PUNKT_0
    Mitglied seit
    07.02.2020
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Mit langsamerer SSD beziehe ich mich auf die AWK-Ladezeiten.
    Auch dies gilt nicht für alle Spiele. Ich glaube es war Red Dead Redemption 2, welches auf der PS5 erheblich schneller lädt, als auf der XSX. Sollte man auf YT finden.
    Interessant ist auch, dass zahlreiche Multis in der AWK auf der PS5 besser laufen, als auf der XSX. Dies wurde von Digital Foundry beleuchtet. Ist nahezu immer davon abhängig, ob ein Spiel zuvor bereits einen X1X-Patch erhalten hat oder nicht. Wenn ja, dann wird dieser aufgebessert, wenn nicht, dann ist es die öde X1S-Version, die aufgebessert wird. Gilt für Sony genauso. Da viele Spiele solche Patches nicht erhalten haben kommen wir in die Situation der Ur-Geräte Xbox 1 gegen PS4. Die PS4-Versionen waren nahezu alle besser als die der X1 und dies ist bei der der AWK nun genauso. (Als Beispiel hierzu zeigt DF unter anderem Just Cause 4).


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •