"Gefällt mir"-Übersicht777Gefällt mir
  1. #1516
    Avatar von _voyevoda_
    Mitglied seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Ich finde es zum Kotzen, dass es bald (höchstwahrscheinlich) zu einem weiteren Krieg der NATO kommen wird. Eventuell wie auch schon im Irak ohne bzw. mit gefälschten Beweisen. Und die BRD wird sich schön daran beteiligen... „Humanitärer Einsatz“ wird man dann auch noch verlogen behaupten!
    Geändert von _voyevoda_ (28.08.2013 um 14:02 Uhr)
    Ästhetik heißt für mich: Breiter sein als groß.

  2. #1517
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von _voyevoda_ Beitrag anzeigen
    Ich finde es zum Kotzen, dass es bald (höchstwahrscheinlich) zu einem weiteren Krieg der NATO kommen wird. Eventuell wie auch schon im Irak ohne bzw. mit gefälschten Beweisen. Und die BRD wird sich schön daran beteiligen... „Humanitärer Einsatz“ wird man dann auch noch verlogen behaupten!
    Ist eben immer wieder das Gleiche, egal ob Irak, Afghanistan oder Syrien. Obwohl wir (die BRD) ja nachweislich nach dem zweiten Weltkrieg hoch und heilig geschworen haben das "von unserem Boden" nie wieder eine kriegerische Handlung aus gehen wird. Heut zu Tage heißt es dazu nur lapidar: "Wir müssen unsere Freunde / Verbündeten unterstützen..." Mir wird bereits ganz übel wenn unsere Kanzlerette (Wenn es Bachelor und Bachelorette heißt, dann muß es auch Kanzler und Kanzlerette heißen! ) von unseren "amerikanischen Freunden" spricht. Merkwürdig was man sich im Freundeskreis so alles von seinen "Freunden" gefallen lassen muß. Wir hatten bereits in Afghanistan nichts zu suchen und haben noch weniger im Irak zu suchen. Das sind nicht "unsere" Kriegsschauplätze. "Wir" müssen aber scheinbar auf Anordnung der Regierung immer unterstützen. Ob wir wollen oder nicht steht gar nicht erst zur Debatte.
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  3. #1518
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von _voyevoda_ Beitrag anzeigen
    Ich finde es zum Kotzen, dass es bald (höchstwahrscheinlich) zu einem weiteren Krieg der NATO kommen wird. Eventuell wie auch schon im Irak ohne bzw. mit gefälschten Beweisen. Und die BRD wird sich schön daran beteiligen... „Humanitärer Einsatz“ wird man dann auch noch verlogen behaupten!
    Ich finde Krieg auch sehr übel! Aber wenn dort wirklich Zivilisten "vergast" wurden, denke ich auch, dass man nicht tatenlos zusehen darf… Die Beweise sind dieses mal auch sehr eindeutig - im Irak gab es nicht mal einen Einsatz von dem angeblichen Chemiewaffen, aber hier?!? Wobei die Frage "Wer war es?" immer noch unbeantwortet ist... Ob die BRD dann da mitmischen muss, sehe ich auch ein wenig kritisch, da wir ja EIGENTLICH eine Verteidigungsarmee haben, wie SIWOOT schreibt.
    Trotzdem verstehe ich deinen Ärger und ärgere mich solidarisch mit, wenn auch nicht uneingeschränkt!

  4. #1519
    Avatar von de Kaizer
    Mitglied seit
    27.04.2009
    Ort
    Ansbach
    Alter
    27
    Beiträge
    454
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich finde Krieg auch sehr übel! Aber wenn dort wirklich Zivilisten "vergast" wurden, denke ich auch, dass man nicht tatenlos zusehen darf… Die Beweise sind dieses mal auch sehr eindeutig - im Irak gab es nicht mal einen Einsatz von dem angeblichen Chemiewaffen, aber hier?!? Wobei die Frage "Wer war es?" immer noch unbeantwortet ist... Ob die BRD dann da mitmischen muss, sehe ich auch ein wenig kritisch, da wir ja EIGENTLICH eine Verteidigungsarmee haben, wie SIWOOT schreibt.
    Trotzdem verstehe ich deinen Ärger und ärgere mich solidarisch mit, wenn auch nicht uneingeschränkt!
    Dazu möchte ich aber sagen, dass ich denke, dass Deutschland aus seinem Trott nach dem 2.WK herauskommen sollte und endlich international wieder eine größere militärische Rolle übernehmen sollte. Sollen wir uns nur wegen diesem Krieg auf ewig hinter den USA und UK verstecken? Verdammt, sogar die Franzosen machen mehr als wir.


  5. #1520
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von de Kaizer Beitrag anzeigen
    Dazu möchte ich aber sagen, dass ich denke, dass Deutschland aus seinem Trott nach dem 2.WK herauskommen sollte und endlich international wieder eine größere militärische Rolle übernehmen sollte. Sollen wir uns nur wegen diesem Krieg auf ewig hinter den USA und UK verstecken? Verdammt, sogar die Franzosen machen mehr als wir.
    Ich weiß gar nicht was ich von der Aussage halten soll. "Die Franzosen" haben auch eine Fremdenlegion, die sie in Krisengebieten IMMER voraus schicken bevor die eigenen Mannen in die Schlacht ziehen. Müssen wir denn wirklich (bezogen auf die USA und UK) eine "Kriegstreibernation" werden? Halte ich für keine clevere Idee. Zum Statement "aus unserem 2.WK Trott raus kommen": Ich bin noch in einer Zeit groß geworden in der man als deutscher Staatsbürger auf Grund unserer Vergangenheit keinerlei Nationalstolz besitzen durfte. Als ich 12 Jahre alt war, stand in unserer Aula des Gymnasiums ein Herr Ignatz Bubis auf der Bühne der uns 6. Klässler mit erhobenem Zeigefinger einimpfte das "wir noch immer für die Verbrechen unserer Eltern und Großeltern seinem Volk gegenüber büßen müssten..." Aber das mal nur so am Rande. Zurück zum Thema: In wie fern verbessern wir denn "unsere Stellung" in dem wir uns an Kriegseinsätzen beteiligen? Meine Güte, das ist weder COD noch BF, sondern ist die pure Realität. Die Bundeswehr muß doch nicht wahllos intervenieren nur damit irgenein Verbündeter uns auf die Schulter klopf und sagt: "Good Job! Stellung verbessert. Jetzt seid ihr Level 4 Freunde!" Wir brauchen kein Öl das durch Blut zu Tage gefördert wird (IRAK). Wir müssen keine unschuldigen Zivilisten aus dem Hubschrauber mit der Bord MG niederstrecken nur weil uns gerade langweilig ist und wir keine Videospiele zur Hand haben (AFGHANISTAN). Wir brauchen keine Atomwaffen (Frankreich, USA, Japan, Russland, Nordkorea, Israel und andere). Und um noch mal auf "die Franzosen" zurück zu kommen, unsere ach so tollen Freunde (wobei ich Frankreich als Land durch aus schätze und Paris absolut liebe): Fahr doch mal für Spaß nach Saint Denis, einem Vorort von Paris und sag dort auf offener Straße "Je suis allemand". Mal sehen wie lange du unverletzt überlebst, denn ich versichere dir, das sobald dort jemand mit bekommt das du KEIN Franzose bist, dir die dort ansässigen Jugendlichen ihren ganz persönlichen "Nebenkriegsschauplatz" zeigen! Wir haben wahrlich andere Probleme zu bewältigen als uns um "unsere Vormachtstellung in der Welt" zu sorgen. Wie wärs statt dessen mal mit Themen wie Bildung und Kultur? Ach nee...uninteressant...da kommt ja niemand bei ums Leben... Auch wenn es noch so abgedroschen klingt: Ein Leben zu erhalten ist millionen mal wertvoller als ein Leben zu nehmen!!!
    Geändert von SIWOOOT (28.08.2013 um 20:31 Uhr) Grund: Le grande nation "FARNkreich" :D
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  6. #1521
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    @SIWOOT: Einerseits muss ich dir zustimmen, denn auch ich gehöre zu der Generation, die keinen Nationalstolz "haben sollte". Bei unserer Vergangenheit sehe ich das auch noch ein. Doch auch dein letzter Satz "Ein Leben zu erhalten ist millionen mal wertvoller als ein Leben zu nehmen!!!" lässt sich für unschuldige in anderen Ländern anwenden. Bei dem Giftgaseinsatz in Syrien wurden nur (oder zumindest fast nur) unschuldige getötet und wer immer das angerichtet hat: Er könnte es wiederholen. Daher denke ich, dass da unbedingt eingeschritten werden MUSS. Wer es tut, ist mir dann fast egal.
    SIWOOOT gefällt dieser Beitrag.

  7. #1522
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    @StHubi: Da bin ich ganz deiner Meinung, wes wegen ich Syrien auch absichtlich namentlich im letzten Post nicht erwähnte. Selbstverständlich ist es eine Greultat mittels ABC Waffen Genozid zu begehen. Das eine der artige Tat gesühnt werden muß, daran besteht auch meinerseits nicht der geringste Zweifel! Ja, in Syrien muß eingeschritten werden, damit eine solche abscheuliche und menschenverachtende Tat nie wieder geschehen kann. Ob das jedoch unbedingt die Bundeswehr sein muß, lasse ich mal dahin gestellt. Es gibt Nationen, die viel näher am Geschehn sind als wir - Israel zum Beispiel. Die israelische Armee ist gut ausgebildet und durch den Konflikt im Nahen Osten zu mindest einsatzbereit. Aber wie du es bereits so trefflich formuliert hast: Wer es letztendlich tut, ist eigentllich egal. Hauptsache es passiert etwas. Meinerseits bleibt nur zu hoffen, das die Vereinten Nationen nicht versuchen ein Exempel an Syrien zu statuieren. Denn damit wäre der syrischen Bevölkerung noch weniger geholfen.
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  8. #1523
    Avatar von de Kaizer
    Mitglied seit
    27.04.2009
    Ort
    Ansbach
    Alter
    27
    Beiträge
    454
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @siwoot: nochmal Klartext, hier gehts speziell um Syrien. Ich denke, dass dort ein Nato-Einsatz gerechtfertigt ist und ich denke auch, dass sich die BRD nicht heraushalten sondern ebenfalls helfen sollte. Das hat nichts mit BF oder CoD und auch nichts mit wahllos intervenieren zu tun.


  9. #1524
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von de Kaizer Beitrag anzeigen
    @siwoot: nochmal Klartext, hier gehts speziell um Syrien. Ich denke, dass dort ein Nato-Einsatz gerechtfertigt ist und ich denke auch, dass sich die BRD nicht heraushalten sondern ebenfalls helfen sollte. Das hat nichts mit BF oder CoD und auch nichts mit wahllos intervenieren zu tun.
    Ernsthaft? Davon war in deinem vorherigen Post nicht der Hauch einer Spur zu finden, selbst wenn man zwischen den Zeilen gelesen hat. Darin ging es um "militärische Rollenverteilung" - was ich nach wie vor für absoluten Humbug halte. Du fragtest dort: "Sollen wir uns nur wegen diesem Krieg auf ewig hinter den USA und UK verstecken?" und dein abschließndes Statement war: "Verdammt, sogar die Franzosen machen mehr als wir." Mal tacheles ausgedrückt: Klar, es steht jedem Menschen frei sich eine Meinung zu bilden und diese Kund zu tun, nur sollte man auch mal einen Blick "hinter die Kulissen" werfen. Frankreich ist nach wie vor eine Atommacht, wenn "Monsieur le president" einen schlechten Tag hat drückt der einfach mal auf den roten Knopf und die halbe Welt besteht nur noch aus strahlenverseuchten Aschewolken. Ist doch wohl klar, das man sich als Atommacht einiges mehr heraus nehmen kann als wir beispielsweise. Was genau haben die Franzosen beispielsweise in Afrika zu suchen? Nichts, gar nichts oder überhaupt nichts? Und unter "Hilfe leisten" verstehe ich keineswegs irgendwo ein zu marschieren. Klar können wir uns solidarisch hinter die Säbelrassler aus Amerika und Großbritanien stellen, aber deshalb müssen wir nicht unsere Streitkräfte entsenden um "zu helfen". Das ist doch echt naiv sowas zu denken. Niemandem ist geholfen wenn es hinter her so aus dem Ruder läuft wie eben in Afghanistan oder dem Irak und man die Bundeswehr nicht als Helfer, sondern als Invasoren ansieht. Wir leisten ja auch teilweise bereits humanitäre Hilfe, in dem wir Kriegsflüchtlinge aus Syrien auf nehmen. Und wenn es wirklich lediglich um "Hilfe" ginge, wäre ich auch gar nicht strikt da gegen. Aber hier geht es in erster Linie darum, einen Diktator zu stürzen und an zweiter Stelle kommen erst die Unschuldigen zivilen Opfer die in Syrien ihr leben lassen mußten. Selbst nach dem die "offensichtlichen Beweise" ans Licht kamen - kannst du wirklich mit Sicherheit behaupten WER denn jetzt genau das Giftgas eingesetzt hat? Denn ich erinnere mich sehr gut daran das es vor nicht all zu langer Zeit noch hieß das die syrischen Rebellen Giftgas eingesetzt haben sollen. Und so lange der oder die Täter nicht zu 100% fest stehen sollten wir mit militärischen Aktionen sehr vorsichtig sein. Ich möchte nicht erleben das hier bei uns irgendwas in die Luft fliegt nur weil wir "mit unseren Freunden Krieg spielen" müssen. Wenn die Beweise eindeutig sind und sich nicht abstreiten lassen - hab ich weiterhin kein Problem damit das wir unterstüzend MITeingreifen. Aber momentan finde ich das Eingreifen von unserer Seite doch sehr gewagt. Wie bereits angemerkt, es gibt Armeen und Staaten die nicht nur näher am Geschehen sind, sondern weitaus besser organisiert als wir. Nehemen wir nur mal die USA als Beispiel. Wäre es wirklich ein großes Problem einen ihrer unzähligen Flugzeugträger zu entsenden und Angriffe zu fliegen? Wie sollen wir das logistisch bewerkstelligen Truppen nach Syrien zu verlegen? Ziehen wir unsere Leute aus Afghanistan ab und stationieren sie dort oder schicken wir unsere "Restearmee" dahin? Beides wäre absolut unklug. Aber wie ebenfalls bereits erwähnt, wir haben ja auch definitiv keine Wahlmöglichkeit. Ob wir nun wollen oder nicht - wir sind nun mal verpflichtet zu helfen!
    Geändert von SIWOOOT (29.08.2013 um 20:35 Uhr) Grund: Oh Canada...our home and native Land...true patriot love... ^^
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  10. #1525
    Avatar von XBL-Lady
    Mitglied seit
    07.04.2012
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    94
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Diese fuck drecks XBOX von mein Mann ey. Bald fliegt die raus und dann steht hier ne neue.
    Jetzt spielt sie gar keine CD´s mehr ab.

  11. #1526
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    VERDAMMT!!! Ich hätte es tun sollen. Ich hätte den MS_Pavillon auf der Gamescom mit ner riesen Flagge " Ruderverein M$ " betreten sollen. Wieso nur hab ich es dann doch nicht gemacht? ...verdammt, verdammt, verdammt!

  12. #1527
    Zeus18
    Gast

    Standard

    Die Schule geht bald wieder los (kotz).

  13. #1528
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Der Techniker von UM hat sich noch immer nicht gemeldet, obwohl ich einen rechtskräftigen Vertrag zum 01.09.2013 abgeschlossen habe und am 20.08. bereits eine schriftliche Bestätigun erhielt. Damit ich die gesamte nächste Woche nicht ohne Inet da stehe, war ich tatsächlich heute gezwungen für den sagenumwobenen Surfstick von meinem Restguthaben eine neue Monatsflatrate zu buchen...ich meine, ist weiter hin nicht schlimm, sonst wäre das Guthaben ja eh irgendwann verfallen. Mich ärgert das alles auch mitlerweile schon gar nicht mehr...so langsam aber sicher gewöhne ich mich irgendwie daran das ich ständig für Leistungen bezahle die einfach nicht erbracht werden...
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  14. #1529
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SIWOOOT Beitrag anzeigen
    Der Techniker von UM hat sich noch immer nicht gemeldet, obwohl ich einen rechtskräftigen Vertrag zum 01.09.2013 abgeschlossen habe und am 20.08. bereits eine schriftliche Bestätigun erhielt. Damit ich die gesamte nächste Woche nicht ohne Inet da stehe, war ich tatsächlich heute gezwungen für den sagenumwobenen Surfstick von meinem Restguthaben eine neue Monatsflatrate zu buchen...ich meine, ist weiter hin nicht schlimm, sonst wäre das Guthaben ja eh irgendwann verfallen. Mich ärgert das alles auch mitlerweile schon gar nicht mehr...so langsam aber sicher gewöhne ich mich irgendwie daran das ich ständig für Leistungen bezahle die einfach nicht erbracht werden...
    Tut mir leid für dich. Ich würde das dem Techniker sagen bzw. der Personalleitung, normalerweise müsste irgendeine Entschädigung dabei rauskommen...

  15. #1530
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Tut mir leid für dich. Ich würde das dem Techniker sagen bzw. der Personalleitung, normalerweise müsste irgendeine Entschädigung dabei rauskommen...
    Werde ich sicher auch tun, nur das Freche an der Sache ist: Die haben lediglich eine kostenpflichtige Hotline die vom Handy aus zarte 60c die Minute kostet... Werd mal morgen versuchen von einer Telefonzelle an zu rufen...denn übers Festnetz kostet die (selbe!!!) Hotline nur 20c. Trotzdem, danke für die Unterstützung. Muß man sich wirklich mal überlegen - ich hab mir extra 4GB Ram bestellt (kommt Dienstag an), bekomm am Montag meinen neuen Monitor, hab allen Leuten aus meinem LOL Team schon geschrieben: "Ab Sonntag gehts endlich wieder los. Runde 2!" ^^ und jetzt kann ich immer noch nicht zocken.

    Irgenwie denke ich manchmal das eine höhere Macht mich vom E-Sport abhalten will...
    Geändert von SIWOOOT (01.09.2013 um 11:07 Uhr) Grund: Alte Götter, verlorene Welten ^^
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •