"Gefällt mir"-Übersicht777Gefällt mir
  1. #1531
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SIWOOOT Beitrag anzeigen
    Werde ich sicher auch tun, nur das Freche an der Sache ist: Die haben lediglich eine kostenpflichtige Hotline die vom Handy aus zarte 60c die Minute kostet... Werd mal morgen versuchen von einer Telefonzelle an zu rufen...denn übers Festnetz kostet die (selbe!!!) Hotline nur 20c. Trotzdem, danke für die Unterstützung. Muß man sich wirklich mal überlegen - ich hab mir extra 4GB Ram bestellt (kommt Dienstag an), bekomm am Montag meinen neuen Monitor, hab allen Leuten aus meinem LOL Team schon geschrieben: "Ab Sonntag gehts endlich wieder los. Runde 2!" ^^ und jetzt kann ich immer noch nicht zocken.

    Irgenwie denke ich manchmal das eine höhere Macht mich vom E-Sport abhalten will...
    Das ist ja gar nichts, die Servicehotline meines Handyanbieters (BOB) kostet 1,60 pro Minute. Ich musste z.B. letzte Woche eine Micro-Sim-Karte bestellen. Also ging ich zum A1 Shop (Bob ist ein Tochterunternehmen von A1), sagte ich hätte gern sowas. Die sagten mir ich kann die nur bei der teuren Hotline bestellen, das tat ich auch. (Obwohl ich mich drüber sehr geärgert hab und somit auch der ärgste Arsch zu denen war xD). Nach ein paar Tagen kam die Sim-Karte dann auch per Post bei mir an, diese musste ich aber erst aktivieren lassen.... Und wo? Natürlich bei der teuren Hotline... Da weiß wie sich Bob die günstigen Tarife leisten kann... die verdienen ihr Geld einfach mit der teuren Hotline. -.-"

    Naja, hoffe mal bei dir wird das Internetproblem nimmer so lange andauern, sowas kann undendlich nerven.

    BTW Auf welchen Konsolen zockst du? Nur PC, oder?
    Geändert von Forsta (01.09.2013 um 11:21 Uhr)

  2. #1532
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Spoiler:


    BOB ist mal n geiler Name für ein Unternehmen!

    Naja, hoffe mal bei dir wird das Internetproblem nimmer so lange andauern, sowas kann undendlich nerven.

    BTW Auf welchen Konsolen zockst du? Nur PC, oder?
    Nee, eigentlich hauptsächlich Xbox360 und bei meinem / mit meinem besten Freund so ziehmlich jedes WE PS3. Gestern erst AC III (PS). Aber Xbox kann ich gerade leider auch nicht zocken, die hat genau der erwähnte Freund schon seit ungefähr Februar ausgeliehen. Der wollte unbedingt Kingdoms of Amalur zocken und sich das nicht extra kaufen. Im Gegenzug sollte ich seine Playsi hier haben...nur da ich leider noch so n alten Röhrenfernseher hab funktioniert die Playsi hier nicht...da ist irgendwas mit den TV Anschlüssen nicht okay, die läuft nur über HDMI. Ist aber auch immer so bei dem, wenn ich dem was leihe dann dauert das unendlich lange bis ich es dann doch mal wieder sehe. Der hat seit 2 Jahren eine NOFX DVD von mir (Bachstage Passport) "ausgeliehen"...
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  3. #1533
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SIWOOOT Beitrag anzeigen

    BOB ist mal n geiler Name für ein Unternehmen!



    Nee, eigentlich hauptsächlich Xbox360 und bei meinem / mit meinem besten Freund so ziehmlich jedes WE PS3. Gestern erst AC III (PS). Aber Xbox kann ich gerade leider auch nicht zocken, die hat genau der erwähnte Freund schon seit ungefähr Februar ausgeliehen. Der wollte unbedingt Kingdoms of Amalur zocken und sich das nicht extra kaufen. Im Gegenzug sollte ich seine Playsi hier haben...nur da ich leider noch so n alten Röhrenfernseher hab funktioniert die Playsi hier nicht...da ist irgendwas mit den TV Anschlüssen nicht okay, die läuft nur über HDMI. Ist aber auch immer so bei dem, wenn ich dem was leihe dann dauert das unendlich lange bis ich es dann doch mal wieder sehe. Der hat seit 2 Jahren eine NOFX DVD von mir (Bachstage Passport) "ausgeliehen"...
    Dann adde mich doch mal unter Forsta_1990 wenn alles funktioniert/da ist!

    Edit: Auf der PS3 meine ich^^
    Geändert von Forsta (01.09.2013 um 18:21 Uhr)

  4. #1534
    Avatar von _voyevoda_
    Mitglied seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich finde Krieg auch sehr übel! Aber wenn dort wirklich Zivilisten "vergast" wurden, denke ich auch, dass man nicht tatenlos zusehen darf… Die Beweise sind dieses mal auch sehr eindeutig - im Irak gab es nicht mal einen Einsatz von dem angeblichen Chemiewaffen, aber hier?!? Wobei die Frage "Wer war es?" immer noch unbeantwortet ist... Ob die BRD dann da mitmischen muss, sehe ich auch ein wenig kritisch, da wir ja EIGENTLICH eine Verteidigungsarmee haben, wie SIWOOT schreibt.
    Trotzdem verstehe ich deinen Ärger und ärgere mich solidarisch mit, wenn auch nicht uneingeschränkt!
    An der Frage, wer es war, hängt doch alles. Die Allwisser Obama und Kerry haben da keine Zweifel daran, dass das Gas auf Assads Anweisung eingesetzt wurde. Cameron meint, gar kein Mandat der UN oder der NATO zu brauchen. Wo sind wir denn da? Die NATO als Verteidigungsbündnis muss sich eben neue Aufgaben suchen und sich selbst außerhalb des NATO-Gebietes verteidigen. Haha, so ist es leider. Unsere Interessen sind ja bekanntlich auch weit im Osten zu verteidigen, nicht?
    Sicher ist der Einsatz von unerlaubten Waffen und Kampfstoffen ein Verbrechen, keine Frage! Ein Aber kommt hier nicht. Ich möchte nur mal anregen: Ein ohnehin schon bedrängter Diktator, der zum großen Teil nicht nur von Syrern sondern auch von bezahlten ausländischen Killern/Söldnern sowie von westlichen Geheimdiensten bekämpft wird und DENNOCH die Rebellen zurückdrängt, ist doch nicht so hohl und setzt dann auch noch Waffen ein, von denen es hieß, dass deren Einsatz eine Art rote Linie bildet, die es nicht zu übreschreiten gilt.
    Die Rebellen haben in den letzten Monaten schon mehrmals versucht, Giftgas einzusetzen. Warum setzen sie es ein? Weil sie die Hilfe von außen brauchen? Weil die Rebellen z.T. auch von Geheimdiensten bezahlt werden? Hmmm wer weiß?
    Ich meine ja, dass Syrien nur der letzte Posten vor Iran ist... Schauen wir mal auf Irans umgebung: Irak besetzt, Afghanistan besetzt, Schiffe und Flugzeugträger im Persischen Golf, Pakistan ist auf der Seite der USA, die Türkei hat ebenfalls ein Problem mit Syrien. Der sogenannte Arabische Frühling hat alle üblen Diktatoren beseitigt und den Menschen den einzig richtigen Weg - d.h. den Weg zur Demokratie - eröffnet. Nur der blöde, blöde Assad bleibt in seinem Amt. Mal ganz überspitzt gesagt.
    Syrien stört da einfach. Will man an den Iran ran, muss Syrien weg. Durch einen Bürgerkrieg hat man es nicht geschafft, Syrien zu beseitigen, also muss man eine Ursache für einen Eingriff finden. Aber sicher ist das alles eine Sache der Menschenrechte...
    Zitat Zitat von de Kaizer Beitrag anzeigen
    @siwoot: nochmal Klartext, hier gehts speziell um Syrien. Ich denke, dass dort ein Nato-Einsatz gerechtfertigt ist und ich denke auch, dass sich die BRD nicht heraushalten sondern ebenfalls helfen sollte. Das hat nichts mit BF oder CoD und auch nichts mit wahllos intervenieren zu tun.
    Er hat ja schon selbst darauf geantwortet, aber dennoch: Mit Waffen kann man Menschen nicht helfen. Irak und Afghanistan sind im Arsch, trotz mehrerer Jahre des proklamierten Aufbaus. Bla, bla. Es ist immer der gleiche Schwachsinn mit der Unterstützung und Aufbauhilfe. An dieser Art Hilfe sollte sich die BRD nicht beteiligen, meine ich. Man hilft durch Lieferung von Lebensmitteln und Maschinen, Wiederaufbau von Straßen und Gebäuden. Aber die Phrase „heftiger, intensiver kurzer Schlag“ meint sicher nicht eine heftige Bombardierung Syrien mit Lebensmittelpaketen und zivilem Gerät.
    Ästhetik heißt für mich: Breiter sein als groß.

  5. #1535
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von _voyevoda_ Beitrag anzeigen
    Sicher ist der Einsatz von unerlaubten Waffen und Kampfstoffen ein Verbrechen, keine Frage! Ein Aber kommt hier nicht. Ich möchte nur mal anregen: Ein ohnehin schon bedrängter Diktator, der zum großen Teil nicht nur von Syrern sondern auch von bezahlten ausländischen Killern/Söldnern sowie von westlichen Geheimdiensten bekämpft wird und DENNOCH die Rebellen zurückdrängt, ist doch nicht so hohl und setzt dann auch noch Waffen ein, von denen es hieß, dass deren Einsatz eine Art rote Linie bildet, die es nicht zu übreschreiten gilt.
    Entschuldige, wenn ich da etwas abwürgend wirke, aber ich mag Verschwörungstheorien einfach nicht. Vieles davon ist enorm weit hergeholt und ohne jede Grundlage. Vor allem würde ich NIEMALS versuchen in den Motiven und Vorgehensweisen eines mit ziemlicher Sicherheit Menschenleben verachtenden Regimes irgendwelche Methoden oder Logik zu vermuten, wenn es um das Töten geht - mal davon abgesehen, dass die von dir aufgeführten "Argumente" für seine Berechenbarkeit eigentlich Hinweise für ein einfach nur radikales Vorgehen sind. Dass die Rebellen Giftgas haben sollen, habe ich bisher nur aus "Verschwörungsrunden" oder eben vom Regime gehört und gerade ersteren glaube ich ehrlich gesagt kein Wort und aus der Perspektive der Rebellen, die auf Unterstützer angewiesen sind, würde der Einsatz des Zeugs gegen Zivilisten wiederum auch keinen Sinn machen. Da braucht nur ein Rebell auszupacken und schon dreht sich der Wind gewaltig, aber das ist nicht passiert.

    Hast du von den Reaktion des Regimes gelesen/gehört? Der Tenor war in etwa: "Die USA können es sich doch gar nicht leisten gegen uns vorzugehen, da sie damit ja indirekt islamistische Terroristen unterstützen!" Oder um es ganz einfach zu vermuten: Man ist vielleicht einfach davon ausgegangen, dass man den Deckel auf diesem Vorfall halten kann. Bei der hohen Anzahl vermisster oder toter Journalisten in dem Land würde es mich nicht wundern, wenn noch so ein paar Ereignisse gar nicht nach außen gedrungen sind, aber das ist ebenfalls nur eine weit hergeholte Theorie...

    Zusammenfassung: Verschwörungstheorien in Diskussionen einzubinden, führt dazu, dass andere Verschwörungstheorien auftauchen, die eigentlich genau so oder noch mehr an den Haaren herbei gezogen sind. Richtiger wird aber keine der beiden Theorien dadurch. Es bleibt unbewiesen.
    Geändert von StHubi (02.09.2013 um 20:06 Uhr)

  6. #1536
    Avatar von SIWOOOT
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Ort
    Firelink Shrine
    Beiträge
    698

    Standard

    Zur wiederaufkeimenden Diskusion hab ich mich ja bereits außführlich geäußert und meine Meinung kund getan. Seid mir also nicht böse wenn ich keinen weiteren Post in diese Richtung verfasse, sondern was poste das mich bis vor ca. 20 Minuten regelrecht zur Weißglut gebracht hat!

    Mein PC will nicht so wie ich will, und ich weiß einfach nicht warum. Heute die (neuen, kamen heute an) bestellten 4GB RAM (2 x 2GB) eingestzt. Da hat der Rechner den halben Abend über nur 2GB erkannt anstatt die vollen 4GB. Jeden Steckplatz einzeln überprüft, sind alle einwandfrei in Ordnung. Bis ca. 20.00 Uhr "rumgedoktort" bis die 4GB dann tatsächlich endlich vom BIOS erkannt und beim hochfahren angezeigt wurden. Windows Startbildschirm...danach schwarzes Bild mit grauen Kästchen, kann man sich ungefähr wie das alte PONG Videospiel vorstellen. Rechner 8 mal neu gestartet, kein Windows, statt dessen immer wieder PONG. "Gibts doch nicht!" dachte ich mir. Einen RAM Riegel wieder entfernt. Windows läuft ohne Problem. Was ist da los? Ich versteh es nicht. 2GB sind okay, aber 4GB sind "zu krass" für XP?! Ich raff es einfach nicht...warum läuft XP nicht mehr wenn ich 4GB RAM drin hab?

    UPDATE: Hab das Problem gerade im Netz gefunden. Wie es aussieht, ist mein altes Motherboard tatsächlich nur für maximal 2GB RAM ausgelegt, weswegen es auch nicht den Speicher adressieren konnte. Wow, das regt mich ja gerade noch weitaus mehr auf...Jetzt hab ich hier 4GB RAM rum liegen und kann nur 2GB nutzen...MAATODIA!!! Ich kann mir doch nicht noch diesen Monat zusätzlich zum neuen Monitor, der absolut dringend notwendig ist (mein alter leidet am Torretsyndrom und geht nach 3 "Anfällen" immer aus...), auch noch ein neues Motherboard kaufen...
    Geändert von SIWOOOT (02.09.2013 um 21:28 Uhr) Grund: Maatodia = griechisch für OMG ;)
    Für jeden toten und vergangenen Tag wartet eine neue Morgendämmerung, ohne ein Morgen zu versprechen.

  7. #1537
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    @SIWOOT: Oh shit! Das ist ja echt übel

  8. #1538
    Zeus18
    Gast

    Standard

    Kein Verdammter Tag mehr und dann beginnt wieder die Schule! -.-

  9. #1539
    Avatar von _voyevoda_
    Mitglied seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2.033

    Standard

    @Hubi: Es sollte auch eine Theorie sein. Aber, dass du gleich von einer Verschwörungstheorie spirchst, finde ich interessant. Mir scheint das die einfachste Art sein, zu antworten, wenn man mit einem Gedanken ankommt, der einfach nicht in das Weltbild eines Westlers (sage ich jetzt einfach mal falsch und stark verallgemeinernd) passt.

    Ganz sicher sogar sind viele Dinge nicht nach außen gedrungen, das ist wohl wahr.

    Dass Verschwörungstheorien zwangsweise andere Verschwörungstheorien hervorrufen, ist für mich nicht logisch. Ansonsten siehe erster Absatz dieses Posts: Eine Theorie, die sich nicht mit den westlichen Medien deckt, ist nicht gleich eine Verschwörung. Dass die Freiheit der Berichterstattung vieler (nicht aller, aber v.a. der staatlichen) Medien bei uns und in vielen anderen Ländern des „Westens“ vor mehreren Jahren gestorben ist, ist für mich gewiss. Das trifft auch wiederum nicht auf alle Bereiche zu, aber höchstwahrscheinlich auf die Darstellung des Islams, des Terrors und der sogenannten Schurkenstaten und Diktatoren des nahen Ostens. Aber das ist ja wieder eine Verschwörungstheorie.^^
    Naja...jedenfalls: Unbewiesen bleibt es, da gebe ich dir Recht.

    Ich jedenfalls hoffe, dass es nicht zu einem Krieg mit Beteiligung der BRD kommt. Syrien hat schon genug unter dem Bürgerkrieg gelitten und braucht nicht noch mehr Zerstörung! Außerdem wünsche ich mir, dass die Menschen nicht jeden Mist aus der Glotze glauben, aber da träume ich wohl zu viel.

    @SIWOOOT: Tatsächlich blöd!

    @Zeus: Es war für mich manchmal auch eine Qual, zur Schule zu gehen und ich habe mir tatsächlich am ersten Schultag der 5. Klasse gedacht: „Boah, noch 8 Jahre.“ Das wurde dann zum Ritual jedes ersten Schultags. Aber nun - 5 Jahre aus der Schule raus - denke ich mir: „Ach, wie schön war es doch!“ So weit wirst du auch noch sein!
    Geändert von _voyevoda_ (03.09.2013 um 08:37 Uhr)
    Ästhetik heißt für mich: Breiter sein als groß.

  10. #1540
    Zeus18
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von _voyevoda_ Beitrag anzeigen
    @Hubi: Es sollte auch eine Theorie sein. Aber, dass du gleich von einer Verschwörungstheorie spirchst, finde ich interessant. Mir scheint das die einfachste Art sein, zu antworten, wenn man mit einem Gedanken ankommt, der einfach nicht in das Weltbild eines Westlers (sage ich jetzt einfach mal falsch und stark verallgemeinernd) passt.

    Ganz sicher sogar sind viele Dinge nicht nach außen gedrungen, das ist wohl wahr.

    Dass Verschwörungstheorien zwangsweise andere Verschwörungstheorien hervorrufen, ist für mich nicht logisch. Ansonsten siehe erster Absatz dieses Posts: Eine Theorie, die sich nicht mit den westlichen Medien deckt, ist nicht gleich eine Verschwörung. Dass die Freiheit der Berichterstattung vieler (nicht aller, aber v.a. der staatlichen) Medien bei uns und in vielen anderen Ländern des „Westens“ vor mehreren Jahren gestorben ist, ist für mich gewiss. Das trifft auch wiederum nicht auf alle Bereiche zu, aber höchstwahrscheinlich auf die Darstellung des Islams, des Terrors und der sogenannten Schurkenstaten und Diktatoren des nahen Ostens. Aber das ist ja wieder eine Verschwörungstheorie.^^
    Naja...jedenfalls: Unbewiesen bleibt es, da gebe ich dir Recht.

    Ich jedenfalls hoffe, dass es nicht zu einem Krieg mit Beteiligung der BRD kommt. Syrien hat schon genug unter dem Bürgerkrieg gelitten und braucht nicht noch mehr Zerstörung! Außerdem wünsche ich mir, dass die Menschen nicht jeden Mist aus der Glotze glauben, aber da träume ich wohl zu viel.

    @SIWOOOT: Tatsächlich blöd!

    @Zeus: Es war für mich manchmal auch eine Qual, zur Schule zu gehen und ich habe mir tatsächlich am ersten Schultag der 5. Klasse gedacht: „Boah, noch 8 Jahre.“ Das wurde dann zum Ritual jedes ersten Schultags. Aber nun - 5 Jahre aus der Schule raus - denke ich mir: „Ach, wie schön war es doch!“ So weit wirst du auch noch sein!
    Ne, an dass werde ich niemals denken. Ich finde nicht, das die Schule eine tolle Zeit war bzw. noch ist. Hab zum Glück noch 1 Jahr.

  11. #1541
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    30
    Beiträge
    2.083

    Standard

    .......dass ich wohl noch fast den kompletten September durcharbeiten darf, als bitterböses Dankeschön für meine Kündigung
    Who we are - NiP!

  12. #1542
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    QUOTE=_voyevoda_;1600406]Es sollte auch eine Theorie sein. Aber, dass du gleich von einer Verschwörungstheorie spirchst, finde ich interessant. Mir scheint das die einfachste Art sein, zu antworten, wenn man mit einem Gedanken ankommt, der einfach nicht in das Weltbild eines Westlers (sage ich jetzt einfach mal falsch und stark verallgemeinernd) passt.[/QUOTE]
    Der Begriff "Verschwörungstheorie" ist keine Wertung sondern eine Einordnung des Inhalts der Theorie. In diesem Fall hast du doch eine Verschwörung gegen die Öffentlichkeit als Grund für den militärischen Eingriff vermutet.

    Zitat Zitat von _voyevoda_ Beitrag anzeigen
    Dass Verschwörungstheorien zwangsweise andere Verschwörungstheorien hervorrufen, ist für mich nicht logisch.
    Durch Theorien entfernen sich Diskussionen von den Fakten, denn die sind nun mal nicht vollständig belegt, sonst wären es ja keine Theorien mehr. Darauf kann man nur mit anderen Theorien antworten bzw. auf die fehlenden Beweise hinweisen.

    Es widerstrebt meiner wissenschaftlichen Arbeits- und Denkweise, dass die eigene Meinung nur auf Theorien und nicht auf Fakten basiert. Denn Theorien entstehen schnell auch ohne jede echte Grundlage...
    1UP-LIFE gefällt dieser Beitrag.

  13. #1543
    Avatar von _voyevoda_
    Mitglied seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    QUOTE=_voyevoda_;1600406]Der Begriff "Verschwörungstheorie" ist keine Wertung sondern eine Einordnung des Inhalts der Theorie. In diesem Fall hast du doch eine Verschwörung gegen die Öffentlichkeit als Grund für den militärischen Eingriff vermutet.
    Aus meiner Sicht ist allein das Wort Verschwörung schon deutlich negativ, in der Kombo mit Theorie ändert sich das auch nicht.
    Meine Gedanken will ich keinem aufzwingen. Ich wollte diese eine Theorie nur neben die öffentlich diskutierte Theorie stellen, nichts mehr. Denn die Dinge, die man in TV, Internet, Radio und Zeitungen des Westens sieht/hört/liest, sind nichts weiter als Behauptungen und somit Theorien. Ich als kleiner Weltverbesserer bemühe mich darum, einseitige Betrachtungen zu verhindern.
    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Durch Theorien entfernen sich Diskussionen von den Fakten, denn die sind nun mal nicht vollständig belegt, sonst wären es ja keine Theorien mehr. Darauf kann man nur mit anderen Theorien antworten bzw. auf die fehlenden Beweise hinweisen.
    Siehe oben: Gibt es keine Fakten (Warten auf Beweise), muss man sich mit Theorien begnügen. Ansonsten hast du Recht!
    Eines ergänze ich noch: (Verschwörungs)Theorien kann man im besten Fall widerlegen, man muss nicht mit einer Gegentheorie kommen.
    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Es widerstrebt meiner wissenschaftlichen Arbeits- und Denkweise, dass die eigene Meinung nur auf Theorien und nicht auf Fakten basiert. Denn Theorien entstehen schnell auch ohne jede echte Grundlage...
    Völlig richtig!
    Ich will zwar kein neues Thema eröffnen, aber es brennt mir unter den Nägeln, zu sagen, dass es durchaus möglich ist, dass allgemein akzeptierte „Fakten" bzw. die „Wahrheit“ meilenweit von dem tatsächlich Geschehenen, also von der Wahrheit entfernt sein können.
    Geändert von _voyevoda_ (03.09.2013 um 19:14 Uhr)
    Ästhetik heißt für mich: Breiter sein als groß.

  14. #1544
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    30
    Beiträge
    2.083

    Standard

    Ey Leute jetzt macht Ihr aber bitte endlich mal nen separaten Thread auf und verschiebt die entsprechenden Posts rüber, sonst wirds vom Off-Topic noch mehr off-Topic äh ...... ähm......hmm oder so

    @ topic:
    dass die Melone nur halb geil schmeckt
    Who we are - NiP!

  15. #1545
    Avatar von XBL-Lady
    Mitglied seit
    07.04.2012
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    94
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das mein kleiner schon wieder Kopfschmerzen hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •