Seite 7 von 7 1234567
"Gefällt mir"-Übersicht24Gefällt mir
  1. #91
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.633

    Standard

    Zitat Zitat von I3uschi Beitrag anzeigen
    Da die Frage ja schon öfter aufkam, hier ein "Radschlag" ob man der PS 4 eine SSD oder SSHD verpassen sollte:

    Is it time for a PS4 SSD upgrade? • Eurogamer.net

    ---

    Meine Meinung: SSD nur wer die Kohle locker sitzen hat, über eine SSHD sollte man in jedem Fall nachdenken.
    1 TB sollte man schon mindestens verbauen.
    Kann ich nur bestätigen.
    Ich hab die Kohle und ne 500 GB SSD drin, riesen Unterschied in den ladezeiten, wie im Video bestätigt wird, auch das dashboard ist smoother, die Kapazität reicht mir.
    Eine sshd ist ein no brainer. Schade das die Konsolen nur sata 2 Controller verbaut haben, sonst wäre noch mehr drin.
    Wenn irgendwann externen Festplatte am USB3 unterstützt werden ist sicher noch mehr drin, Probleme, Sony müsste die Software anpassen das die gewonnene Geschwindigkeit auch genutzt wird und da die Masse solche SSD Schweinereien nicht macht kann ich verstehe das wahrscheinlich nicht so das Interesse und die Bereitschaft dafür da ist.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  2. #92
    Avatar von I3uschi
    Mitglied seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Kann ich nur bestätigen.
    Ich hab die Kohle ***und ne 500 GB SSD drin, riesen Unterschied in den ladezeiten, wie im Video bestätigt wird, auch das dashboard ist smoother, die Kapazität reicht mir.
    Eine sshd ist ein no brainer. Schade das die Konsolen nur sata 2 Controller verbaut haben, sonst wäre noch mehr drin.
    Wenn irgendwann externen Festplatte am USB3 unterstützt werden ist sicher noch mehr drin, Probleme, Sony müsste die Software anpassen das die gewonnene Geschwindigkeit auch genutzt wird und da die Masse solche SSD Schweinereien nicht macht kann ich verstehe das wahrscheinlich nicht so das Interesse und die Bereitschaft dafür da ist.
    *** YEAH

    Ja stimmt, auf der einen Seite sind mit SATA 2 300 MB/s möglich, gute SSDs lesen (<- Hauptvorgang bei einer Konsole) aber auch schon mal mit ~450 MB/s.
    Externe SSDs via USB 3.0 (500 MB/s) wären theoretisch flotter unterwegs, bleibt aber vorerst PCs und der Xbox one vorbehalten.
    Trotzdem profitiert man von den deutlich kürzeren Zugriffszeiten. Die einzige Frage wäre ob die PS 4 TRIM unterstützt ( https://de.wikipedia.org/wiki/TRIM ),
    wenn nicht KÖNNTE die SSD irgendwann langsamer werden. Weiß ich aber nicht...
    Ein bisschen "Verschwendung" ist eine SSD in der PS 4 schon, aber trotzdem noch flotter als eine SSHD.

    SSHDs passen vom P/L her schon eher, sind aber nicht so fix wie SSDs, aber immer noch besser als herkömmliche HDDs. Die interne mitgelieferte ist mMn jedenfalls obsolet. Sieht man ja bei Bloodborne, Just Cause 3 oder Fallout 4.

    Aber wie gesagt, eine SSD in der PS 4 ist schon so ein kleiner Luxus den man sich ruhig gönnen darf, so fern man's Geld übrig hat.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  3. #93
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.633

    Standard

    Zitat Zitat von I3uschi Beitrag anzeigen
    *** YEAH

    Ja stimmt, auf der einen Seite sind mit SATA 2 300 MB/s möglich, gute SSDs lesen (<- Hauptvorgang bei einer Konsole) aber auch schon mal mit ~450 MB/s.
    Externe SSDs via USB 3.0 (500 MB/s) wären theoretisch flotter unterwegs, bleibt aber vorerst PCs und der Xbox one vorbehalten.
    Trotzdem profitiert man von den deutlich kürzeren Zugriffszeiten. Die einzige Frage wäre ob die PS 4 TRIM unterstützt ( https://de.wikipedia.org/wiki/TRIM ),
    wenn nicht KÖNNTE die SSD irgendwann langsamer werden. Weiß ich aber nicht...
    Ein bisschen "Verschwendung" ist eine SSD in der PS 4 schon, aber trotzdem noch flotter als eine SSHD.

    SSHDs passen vom P/L her schon eher, sind aber nicht so fix wie SSDs, aber immer noch besser als herkömmliche HDDs. Die interne mitgelieferte ist mMn jedenfalls obsolet. Sieht man ja bei Bloodborne, Just Cause 3 oder Fallout 4.

    Aber wie gesagt, eine SSD in der PS 4 ist schon so ein kleiner Luxus den man sich ruhig gönnen darf, so fern man's Geld übrig hat.
    hoffentlich tut sich da in der Zukunft was seitens Sony und der Software, damit noch mehr Vorteile entstehen. Wenn nicht, mir auch egal, ich hab mich ja für die SSD mit den jetzigen Vorteilen entschieden und nicht mögliche zukünftigen.
    Sollte irgendwann externer Festplatten Support kommen wird meine aktuelle interne SSD durch eine kleinerer, die ich noch hier rum liegen hab, ersetzt und die größer kommt in ein USB 3 Gehäuse, vorausgesetzt es bringt spürbare Vorteile.
    I3uschi gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  4. #94

    Mitglied seit
    04.09.2005
    Beiträge
    1.285

    Standard

    Ich hab ja bei meiner One jetzt auch eine SSHD (Elite-Version) drin, das ist schon ein Unterschied zu der Day-One-Edition.
    grinch66 und I3uschi gefällt dieser Beitrag.

  5. #95
    Avatar von I3uschi
    Mitglied seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Zitat Zitat von kaepteniglo Beitrag anzeigen
    Ich hab ja bei meiner One jetzt auch eine SSHD (Elite-Version) drin, das ist schon ein Unterschied zu der Day-One-Edition.
    Auch nicht schlecht. Bei der One habe ich "nur" eine 7200 rpm Platte angestöpselt, dafür macht das auch schon einiges aus und es sind 3 TB, also über Platz mache ich mir keine Sorgen.
    Auf meinem Wunschzettel bei Amazon steht aber schon seit längerer Zeit dieses Dingelchen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00S...dp_o_pd_nS_ttl

    Die 1 TB ist mir aber wirklich zu viel des Guten, bzgl. des Preises. Die 500GB wären aber schon cool, würde für meine Anzahl an Xbox one Spielen locker reichen.
    Aber irgendwie konnte ich mich noch nicht durchringen, wegen VR habe ich andere Pläne.

  6. #96
    Ernator
    Gast

    Standard

    Ich finde das SSD´s preislich noch recht uninteressant sind. Hab mir in meine PS4 ne herkömmliche 2 TB eingebaut. Und die hat "nur" 111 € gekostet. Mit 500 GB oder 1 TB SSD´s kommt man leider nicht weit.

    SSD wird für mich erst interessant wenn 2 TB erschwinglich sind.

  7. #97
    KaydonNoctis
    Gast

    Standard

    Ich glaube ich sehe nicht recht. Normalerweise kann man ja seine PS3 Avatare auch auf der PS4 verwenden, soweit so gut, bei mir werden aber nur eine Handvoll von den Avataren angezeigt die ich mir mal gekauft habe. Wie kann das sein? Ein paar PS3 Avatare kann ich ja auch auf der PS4 benutzen aber das meiste ist weg. Weiß jemand woran das liegen könnte?

  8. #98
    Avatar von Panzerschrott
    Mitglied seit
    03.10.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    kennt jemand eine lanwirkende lösung für die PS4 mit Maus und Stick?

  9. #99
    Avatar von Sil3ntJul86
    Mitglied seit
    23.09.2014
    Ort
    OB
    Alter
    33
    Beiträge
    3.186

    Standard

    Hey, ist es normal das die PS4 bei den aktuellen Temperaturen so richtig Gas gibt? Mein Lüfter ist so nervig laut das ich teilweise schon echt keine Lust mehr habe damit zu zocken! Oder muss ich mir Gedanken machen und mir eine Neue kaufen?

  10. #100
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.633

    Standard

    Zitat Zitat von Sil3ntJul86 Beitrag anzeigen
    Hey, ist es normal das die PS4 bei den aktuellen Temperaturen so richtig Gas gibt? Mein Lüfter ist so nervig laut das ich teilweise schon echt keine Lust mehr habe damit zu zocken! Oder muss ich mir Gedanken machen und mir eine Neue kaufen?
    Bei den ersten Modellen leider ja. Musst dir eigentlich keine Gedanken machen, die hält das aus, ist nur unschön laut.
    Wenn sich die Geräuschkulisse allerdings dramatisch verschlechtert, kann natürlich auch ein Defekt dafür verantwortlich sein.
    PS4 entstauben bringt dir bestimmt was, da sammelt sich einiges an und lässt den Lüfter höher drehen.
    Aber die "älteren" Revisionen werden immer lauter sein als die aktuelle
    Geändert von grinch66 (13.05.2016 um 13:53 Uhr)
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  11. #101
    Avatar von Sil3ntJul86
    Mitglied seit
    23.09.2014
    Ort
    OB
    Alter
    33
    Beiträge
    3.186

    Standard

    Kann/darf ich da selber an die Lüfter dran?

  12. #102
    occ
    Gast

    Standard

    Gerade bei den älteren Modellen ist diese Lautstärke eigentlich "normal". Normal in dem Sinne, das der Lüfter nicht so abgeht da die Temperaturen (viel!) zu hoch sind und die CPU oder dergleichen kaputt gehen kann, sondern einfach das er selbst in normalem Betrieb schon ziemlich laut wird, ansonsten würde sich die PS4 wohl sowieso ausschalten. Problem ist leider der eingebaute Lüfter in diesen Modellen (was ich schonmal in einem Thema abgearbeitet habe, aber weiß nicht mehr wo.). Soweit ich weiß haben nicht alle Geräte des alten Modelles diesen Lüfter. Also entweder hat man Pech oder Glück - ich zähle da leider auch zu den ersteren. :/
    Die Namen der beiden unterschiedlichen Lüfter habe ich leider vergessen, aber ich versuche den Post nochmal zu finden.

    Natürlich besteht trotzdem die Möglichkeit das Dein Lüfter jetzt so laut wird da es tatsächlich Probleme gibt und gerade das ist auch das fatale an der Geschichte. Das macht es nur noch schwieriger überhaupt zu vergleichen woran es jetzt liegt. Ist es normal da meine PS4 den blöden Lüfter hat oder dreht der jetzt tatsächlich so auf weil sie unnatürlich heiß wird?

    Du kannst aufjedenfall an Deinen Lüfter ran und auch auswechseln, ABER die Garantie erlischt dann natürlich. Eine bessere Idee wäre vielleicht das einschicken der PS4 und hoffen das zum Beispiel die Wärmeleitpaste erneuert (falls Du es nicht selbst kannst) und vielleicht sogar der Lüfter ausgetauscht wird. Ersteres scheint wohl von Zeit zu Zeit mal Grund für so eine Geräuschkulisse zu sein.
    Geändert von occ (13.05.2016 um 15:01 Uhr)

  13. #103
    Avatar von Sil3ntJul86
    Mitglied seit
    23.09.2014
    Ort
    OB
    Alter
    33
    Beiträge
    3.186

    Standard

    Wo finde ich denn eine Telefonnummer? Und dauert so eine Reparatur immer noch so ewig lange wie zu PS3 Zeiten? Da musste ich mal 7 Wochen auf einen Austausch warten

  14. #104
    occ
    Gast

    Standard

    Musste noch nie etwas zurücksenden, aber denke mal das Richtige wäre dies hier:
    https://www.playstation.com/de-de/get-help/contact-us/

    Dann "hast du es damit schon versucht?" > Reparatur & Ersetzen. Danach muss man die Seriennummer der PS4 angeben, was ich jetzt nicht tat und ich denke mal danach wird man in Verbindung gesetzt. Ansonsten ist auf der Seite da sowieso noch eine Rufnummer gelistet zum Kundensupport.
    Was die Zeit betrifft: musste wie gesagt noch nie etwas einschicken, aber wenn das damals so schlimm war, dann glaube ich leider nicht das sich daran etwas geändert hat. Der Kundensupport scheint sich kein Stück verbessert zu haben, wenn ich mir so Threads bei NeoGAF und Co. durchlese.
    Sil3ntJul86 gefällt dieser Beitrag.

  15. #105
    Avatar von Sil3ntJul86
    Mitglied seit
    23.09.2014
    Ort
    OB
    Alter
    33
    Beiträge
    3.186

    Standard

    Werde mal gucken!
    Habe die Tage mal was Anderes als Uncharted gespielt und da war die Lautstärke quasi bei 0. Uncharted scheint die Konsole echt an die Grenze zu treiben! :/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •