2 Festplatten, zweimal Windows

Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Was passiert wenn ich zusätzlich zu meiner einen Festplatte eine 2. einbaue, auf der auch Windows XP installiert ist ? Gebootet wird natürlich immer noch von der alten HD.
Die zusätzliche Festplatte ist in eine Windowspartition und in eine andere unterteilt, in diese sollen Daten geschrieben werden.

Muss ich irgendwas beachten oder läuft das so einfach ?
Zur Not kann auch das 2. Win XP deinstalliert werden, aber nur wenn es nicht anders geht.
 

Micky;Maus

Gelöscht
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Wenn du die 2. Platte als Slave einhängst sollte eigentlich nix passieren.

Würde dir aber trotzdem dann empfehlen die Platte zu formatieren.

Das kannst du ja unter deinem gebooteten Windows dann machen.
 

Hypocrite666

Gelöscht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
0
Soll das irgendeinen Sinn haben?,versteh ich deine Frage(n) nur falsch???, oder hast du dich einfach nur zu undeutlich ausgedrückt???
Du hast bewusst 2 Festplatten jeweils mit Windoof XP in deinem Rechner oder willst es so?
Schonmal totaler schmodder, braucht kein Mensch.....Es sei denn man liebt sein Hauptprogramm über alles.
Welche Dateien sollen denn auf deine 2. Festplatte? Programme???
Wenn ja kannst du die auch einfach so drauf klatschen falls es das ist, was du wissen möchtest.
 

Benno

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.012
Reaktionspunkte
0
Naja, eine zweite Windowsinstallation macht als Testumgebung unter Umständen schon Sinn, aber [email protected], was du möchtest ist doch einfach eine zweite Festplatte oder nicht?
Auf der braucht selbstverständlich kein Windows installiert sein, nur ein Dateisystem das Windows lesen kann: im Falle von XP also am Besten NTFS.
 
Oben Unten