Allgemeine Frage zu Updates von Spielen

Sith_Lord88

Benutzer
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
94
Reaktionspunkte
1
HI!

Ich wollte mal wissen wie das mit den Updates von Spielen so läuft. Z.B.: Wenn ich Far Cry 3 kaufe muss ich um es spielen zu können bereits ein riesiges Update herunterladen.
Wie ist es bei spielen die schon ca. ein halbes Jahr im Handel sind? Werden später die Spiel gleich mit dem Update ausgeliefert oder bekommt man immer die erste Version die in den Handel kam egal wie alt das Spiel ist?


Ich kaufte mir Black Ops 2 gleich am Erscheindungstag und musste gleich 200 MB nur für den Singleplayer herunterladen. Ich finde das eine Frechheit dass man ein Spiel kauft und dann die hälfte selbst herunterladen muss.

Hab leider keine gute Internetverbindung.

LG!
 
S

StHubi

Gast
Das ist leider von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Manche Spiele werden tatsächlich inklusive Update neu aufgelegt - meist steht dann auch etwas wie "Best of EA" oder "Classic Games" oder ähnliches auf der Packung. Manche Spiele werden dann gleich mit Updates ausgeliefert, andere wiederum nicht. Eine einfache Regel wie "Jedes Spiel kommt in der Neuauflage mit allen Updates." gibt es leider nicht... Da hilft wohl nur für jeden einzelnen Titel nachfragen, wenn du jemanden findest, der das Spiel in der Neuauflage bereits hat.
 
TE
TE
Sith_Lord88

Sith_Lord88

Benutzer
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
94
Reaktionspunkte
1
D.h. die Updates würden frühestens bei einer neu auflegung des Verkaufstitels wie von dir beschrieben: EA Classics mitgeliefert. Die Spiele werden also nicht laufend verbessert ausgeliefert?
 

billy_82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2007
Beiträge
682
Reaktionspunkte
55
Website
www.gamesaktuell.de
D.h. die Updates würden frühestens bei einer neu auflegung des Verkaufstitels wie von dir beschrieben: EA Classics mitgeliefert. Die Spiele werden also nicht laufend verbessert ausgeliefert?

Ich denke auch, so wird es sein.
Wenn ein Spiel den berühmten Gold-Status erreicht, also ins Presswerk geht, ist es sicher kostengünstiger, die prognostizierte Verkaufszahl nahezu auf einmal am Stück zu fertigen. Danach wird diese Erstauflage an die weltweiten Händler und Verkaufsstellen verschickt, einen gewissen Anteil behält man möglicherweise in einem Zentrallager für regionale Engpässe zurück.
Bis zum tatsächlichen Release wird bei vielen Titeln, insbesondere mit Online-Funktionen, währenddessen ggf. an einem Day-One-Patch gearbeitet, der dann natürlich nicht mit auf den ersten Datenträgern ist.
Sollte sich ein Spiel viel stärker als vorher angenommen verkaufen, so dass eine 2. Auflage nachgepresst werden muss bzw. nach mehreren Monaten eine Game of the Year-Edition erscheint, wird man die bis dahin veröffentlichten Updates natürlich mit draufpacken.

Ich denke dein Problem wird vor allem bei großen, jährlich erscheinenden Titeln auftreten, die Wert auf einen gut funktionierenden Multiplayer-Modus legen, weil dort oft erst nach dem Release das Balancing vorgenommen wird.
Black Ops 2 hast du ja als Beispiel genannt...
 
TE
TE
Sith_Lord88

Sith_Lord88

Benutzer
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
94
Reaktionspunkte
1
Ich denke dein Problem wird vor allem bei großen, jährlich erscheinenden Titeln auftreten, die Wert auf einen gut funktionierenden Multiplayer-Modus legen, weil dort oft erst nach dem Release das Balancing vorgenommen wird.
Black Ops 2 hast du ja als Beispiel genannt...

Genau, bei Black Ops 2 musste ich für den SP 200 MB herunterladen. Das geht gerade noch. Aber für den Zombie Mod 2GB finde ich schon heftig. Beim MP muss ich auch einiges herunterladen.

Bei Far Cry 3 habe ich auch schon gelesen, dass man zu Beginn gleich ein großes Update herunterladen muss. Früher war das besser. Da konnte ich die spiele ohne Patches und ohne Online zwang spielen. Finde das eine Frechheit. Ohne Internet könnte ich gar nicht mehr am PC spielen.

Gott sei dank habe ich noch eine PS 3. Da gibt es solche Probleme zumindest beim SP nicht.
 

Kekser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Das ist wirklich blöd mit diesen Riesen-patches. Da installierst du ein Spiel und danach werden erstmal hunderte von MB bis GBs an Patches runtergeladen. Und wenn man dann noch ne enge Leitung hat kann man erstmal ganz in Ruhe mit dem Hund Gassi gehen, danach noch die Oma zum Kaffee und Kuchen besuchen, seine Wäsche waschen, trocknen und anschließend Bügeln und dann, wenn man Glück hat, kann man vielleicht schon spielen. :autsch:
Und als wenn das nicht genug wäre nutzen viele Hersteller auch noch unverschämt deine wertvolle Bandbreite schamlos aus und laden im Hintergrund Daten nach, die sie dann an andere User wieder verteilen.

Ohne halbwegs schnelles Internet ist's schwierig dieser Tage mit dem Zocken.
 
C

Crysisheld

Gast
Genau, bei Black Ops 2 musste ich für den SP 200 MB herunterladen. Das geht gerade noch. Aber für den Zombie Mod 2GB finde ich schon heftig. Beim MP muss ich auch einiges herunterladen.

Bei Far Cry 3 habe ich auch schon gelesen, dass man zu Beginn gleich ein großes Update herunterladen muss. Früher war das besser. Da konnte ich die spiele ohne Patches und ohne Online zwang spielen. Finde das eine Frechheit. Ohne Internet könnte ich gar nicht mehr am PC spielen.

Gott sei dank habe ich noch eine PS 3. Da gibt es solche Probleme zumindest beim SP nicht.

Aber wenn du die Firmware nicht updatest, laufen irgendwann die neuen Spiele nicht mehr.
 
Oben Unten