An die Community!

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
Beste zockerzeit würde ich so jetzt nicht unterschreiben aber wo hatte Sony bei der PS2 ein Monopol? Hab ich was verpasst?
Da gab es schon die XBox und auch Nintendo war da mit dem Gamecube noch ein größerer Konkurrent als jetzt. Klar lag Sony bei den Verkaufszahlen vorn aber von Monopol konnte da ja wohl keine Rede sein. Wenn sich MS jetzt aus dem Konsolengeschäft verabschieden würde und Nintendo weiterhin seinen eigenen Weg geht aber schon.

Also die Gen, hatte Sony wirklich die übermacht, die Cube und die Xbox waren mit ihren 20Mio und 25Mio zu über 140Mio eine lachnummer und das hat man auch an den spielen gesehen und dem support mit 3rd Party Exklusivem Zeug. Xbox und Cube konnten trotz der bessern technik nicht punkten.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Hatte zwar eine PS2 aber zu der Zeit war ich eher aufm PC unterwegs. Auch weil Sony mir da nicht viel bieten konnte.
Ich sagte ja dass die Verkaufszahlen der PS2 höher waren. Ja, deutlich höher. Ändert aber nichts daran dass es Konkurrenz gab.
Wenn die fehlt heißt es friss oder stirb. Da ist die Befürchtung dass Sony sich in so einem Fall eher mal ausruht ja völlig verständlich.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Beste zockerzeit würde ich so jetzt nicht unterschreiben aber wo hatte Sony bei der PS2 ein Monopol? Hab ich was verpasst?
Da gab es schon die XBox und auch Nintendo war da mit dem Gamecube noch ein größerer Konkurrent als jetzt. Klar lag Sony bei den Verkaufszahlen vorn aber von Monopol konnte da ja wohl keine Rede sein. Wenn sich MS jetzt aus dem Konsolengeschäft verabschieden würde und Nintendo weiterhin seinen eigenen Weg geht aber schon.

es mag alternativen gegeben haben, aber trotzdem hatte Sony nahezu ein Monopol, viele viele Spiele sind auf XBox oder Gamecube gar nicht erst erschienen und trotzdem hatte man eine richtig gute Zockerzeit, besser als jetzt im Moment auf jeden Fall
 
G

GenX66

Gast
Ach ja, die guten alten PS2-Zeiten. War ich froh als dieses veraltete Modell nach so vielen Jahren endlich durch die technisch überlegenden Konkurrenten abgelöst wurde. Die Xbox 360 schnell nach der ersten Xbox nachzuschieben war meiner Meinung nach sehr clever und Microsoft zog mit Sony gleich. Es würde mich also nicht wundern wenn die Scorpio einen ähnlichen Siegeszug antreten würde. Vielleicht werden die Kritiken an Microsoft hier dann wieder etwas stiller. Meistens kommt der Hochmut immer vor dem Fall.
 

janosch2404

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
1.132
Reaktionspunkte
382
Was? Microsoft bedient bzw hat mehr Gernes zur auswahl? In welchem leben soll das bitte zutreffen? Microsoft hat exklusiv zur auswahl: Adventure, Shooter, Rennspiele und Halo Wars als Strategie. Schau mal bei Sony nach, da findest du mehr auswahl! Definitiv mehr Auswahl, weil Sony das von MS überbietet, bis auf Strategie! Wo hat deiner Meinung nach MS mehr zur Auswahl?

Da gibt's noch mehr Genres bei MS, musst du mal gucken. Wenn ich dann noch so Hauptgenres wie Shooter oder Rennspiele vergleiche, zieht Sony bei mir eindeutig den kürzeren. Ist ja schön wenn für jeden was dabei ist. Aber das MS weniger Auswahl hat sehe ich für mich persönlich nicht. Eher genau das Gegenteil.
 
G

GenX66

Gast
es mag alternativen gegeben haben, aber trotzdem hatte Sony nahezu ein Monopol, viele viele Spiele sind auf XBox oder Gamecube gar nicht erst erschienen und trotzdem hatte man eine richtig gute Zockerzeit, besser als jetzt im Moment auf jeden Fall

Das stimmt so eigentlich nicht. Doom 3, Half Life 2 oder Far Cry gab es meines Wissens gar nicht für die PS2, aber für die Xbox. Resident Evil 4 kam mit einem Jahr Vorsprung für den Gamecube heraus. Eigentlich alles Meilensteine der Gameshistorie die man auf einer Sonykonsole nie gesehen hat.
 

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
Far Cry auf xbox war bestimmt kein meilenstein, da es nicht die PC Fassung war.

RE4 ja! Verkaufsflop auf GC, Verkaufsrenner auf PS2! Falsche Konsole bedient ...
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Da gibt's noch mehr Genres bei MS, musst du mal gucken. Wenn ich dann noch so Hauptgenres wie Shooter oder Rennspiele vergleiche, zieht Sony bei mir eindeutig den kürzeren. Ist ja schön wenn für jeden was dabei ist. Aber das MS weniger Auswahl hat sehe ich für mich persönlich nicht. Eher genau das Gegenteil.

Das ist deine persönliche Meinung, das ist auch völlig legitim, aber versperrt euch doch nicht so krass vor vorhandenen Fakten

es ist Fakt dass Sony mehr Spiele bringt, es ist Fakt dass Sony mehr Risiken eingeht, es ist fakt dass Sony seine neuen Titel richtig pusht und auch potenzielle Hits rechtzeitig erkennt (Destiny wurde fast wie ein Exklusivtitel beworben)

Das hat aber nicht zu bedeuten, dass die Titel von MS scheiße sind oder MS keine gute Abdeckung hat, Halo, Gears of War, Horizon usw... alles super Titel, aber Sony bringt eben mehr und kontinuierlich
 
G

GenX66

Gast
Das hat aber nicht zu bedeuten, dass die Titel von MS scheiße sind oder MS keine gute Abdeckung hat, Halo, Gears of War, Horizon usw... alles super Titel, aber Sony bringt eben mehr und kontinuierlich
Mehr heißt aber nicht besser. Wie gesagt, viele Leute können eben mehr mit den Titeln von MS anfangen. Selbst der schlechteste Halo-Teil ist für sie immer noch besser als... oh, Moment! Gibt's denn überhaupt einen PS-exklusiven Shooter nachdem Guerilla Games jetzt Action-RPGs macht?
Halo, Gears und Forza, sogar Spiele aus Reihen wie Dead Rising 4 oder Crackdown 3 erscheinen seit Jahren kontinuierlich. Forza sogar im Jahrestakt. Da steht mehr Kontinuität dahinter als bei Sony.
Wenn dann für die PS4 Spiele wie Days Gone erscheinen, dann ist das höchstens ein Franchise, das mal wieder von Microsoft abgeschaut wurde. Ob das nun Alan Wake, Dead Rising 4 oder State of Decay sind, die kamen alle für Microsoft Systeme. Days Gone ist dann zwar auch ein schönes Spiel für mich, aber trotzdem erscheinen allgemein viel zu wenig Spiele für meinen Geschmack. Stattdessen Japano-Zeugs so weit das Auge reicht. Du musst mal einsehen, dass es Menschen gibt die nur einen Bruchteil der PS-Games mögen, aber fast alles von Miccrosoft gut finden. Nicht weil sie die grüne Brille aufhaben, sondern weil sie mehr den westlichen Style als den asiatischen bevorzugen.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Mehr heißt aber nicht besser. Wie gesagt, viele Leute können eben mehr mit den Titeln von MS anfangen. Selbst der schlechteste Halo-Teil ist für sie immer noch besser als... oh, Moment! Gibt's denn überhaupt einen PS-exklusiven Shooter nachdem Guerilla Games jetzt Action-RPGs macht?

liest du meine Beiträge eigentlich oder überfliegst du sie nur und schreibst dann drauf los?

ich hab geschrieben, dass es sein kann, dass das für einzelne so ist, ja, jeder hat da seine Meinung, aber nach zahlentechnischen Fakten gesehen steht Sony nunmal besser dar, da gibt es nix dran zu rütteln

Halo, Gears und Forza, sogar Spiele aus Reihen wie Dead Rising 4 oder Crackdown 3 erscheinen seit Jahren kontinuierlich. Forza sogar im Jahrestakt. Da steht mehr Kontinuität dahinter als bei Sony.

so kann man auch die unkreativität von MS umschreiben, sehr schön geschrieben, das es aber leute gibt die Risken mehr schätzen und eben dauerhaft neue Titel sowie auch altbewehrte Marken schätzen kommt dir nicht in den sinn

die Xbox mit den ständig selben Exklusivtiteln, das kann nicht der Sinn hinter einer Konsole sein, auch qualitativ nehmen Serien immer mehr ab je öfter sie erscheinen, das kann man an zahlreichen beispielen belegen

Scalebound war mal ein Lichtblick, mal was anderes, aber so einen Titel stellt man dann einfach ein
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
H

Hoernchen1234

Gast

Ja eben. Und was bringt dir das? ;)
Ich denke mal jeder weiß dass Sony insgesamt mehr Spiele hat. Etwas anderes zu behaupten ist... naja lassen wir das. Hat nur absolut nichts zu sagen wenn man mit dem großteil der Spiele nichts anfangen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Ja eben. Und was bringt dir das? ;)
Ich denke mal jeder weiß dass Sony insgesamt mehr Spiele hat. Etwas anderes zu behaupten ist... naja lassen wir das. Hat nur absolut nichts zu sagen wenn man mit dem großteil der Spiele nichts anfangen kann.

was anderes habe ich NIE behauptet, aber es gibt hier einige Leute die wehement gegen diese Argumente sprechen, als ob ich MS damit angreife und sie ihr Kind beschützen müssen, tu ich aber nicht, ich schreibe nur die Fakten
 
H

Hoernchen1234

Gast
als ob ich MS damit angreife und sie ihr Kind beschützen müssen

Den Ball könnte man auch (wiedermal) zurück spielen. ;)
Aber das ist nur meine Auffassung (wiedermal) :D

GenX und Janosch haben doch eigentlich klar gesagt dass es ihre Meinung ist. Da sind die Fakten doch völlig nebensächlich.
Keine Ahnung was dich daran jetzt wieder so stört.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
GenX und Janosch haben doch eigentlich klar gesagt dass es ihre Meinung ist. Da sind die Fakten doch völlig nebensächlich.
Keine Ahnung was dich daran jetzt wieder so stört.

mich stört daran, dass weder Gen noch Janosch meine Beiträge richtig lesen und verstehen oder das auch nicht wollen, ich habe nie gesagt dass es keine persönliche Meinung ist und ich habe auch nie gesagt das MS Spiele scheiße sind, aber wenn ich deren beiträge lese kommt es mir so vor als hätte ich genau das gemacht
 
H

Hoernchen1234

Gast
aber wenn ich deren beiträge lese kommt es mir so vor als hätte ich genau das gemacht

Dann solltest du dich vielleicht mal fragen ob du es bist der ihre Beiträge nicht richtig liest, versteht oder verstehen will.
Nicht böse gemeint aber ich weiß nicht wie du zu diesem glauben kommst.
 
Oben Unten