Archlord

Kauft ihr euch Archlord ?

  • Ja auf jedenfal

    Stimmen: 2 10,0%
  • Ne gefällt mir nicht so

    Stimmen: 6 30,0%
  • No die gebühren sind zu hoch 0-5 euro weren noch ok

    Stimmen: 1 5,0%
  • ich stehe mehr auf WoW

    Stimmen: 3 15,0%
  • ne Guild Wars ist gut und man muss nix bleschen

    Stimmen: 4 20,0%
  • ich weis noch nicht

    Stimmen: 3 15,0%
  • ich kann mich noch nicht enscheiden was für ein spiel ich kaufe

    Stimmen: 0 0,0%
  • NE gar keins online GOTHIC 3 muss es sein

    Stimmen: 1 5,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20

Yage

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
wird jemand das testen oder ist in der beta dabei? werd mir das, glaub ich, mal anschauen, wenns draußen is...

sieht bis jetzt ganz schick aus und das prinzip find ich auch ganz reizvoll. mal sehen, ob es funktioniert...
 

Dragonfly

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Ich fand das Spiel auch ganz interessant. Sieht gut aus, klingt gut. WÄre für mich wegen monatlichen Gebühren flach gefallen, aber ich fands trotzdem interessant.
Bis ich erfahren hab, wie das Bezahlungssystem aussieht:

"Das revolutionäre neue PLAYplus Abonnement System von Codemasters gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Abonnement präzise auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch drei verschiedene Pakete und verschiedene Laufzeiten können Sie Ihr Abonnement flexibel festlegen und erhalten basierend auf Ihrem Paket jeden Monat zusätzliche Credits.
PLAYplus bietet Ihnen 3 verschiedene Optionen:
  • Junker
  • Ritter
  • König"
Als Junker bezahlt man für einen Monat 9,99€, für 3 Monate 24,99€ und für 6 Monate 44,99€. Als Ritter zahlt man 19,99€, 54,99€ oder 99,99€. Und als König bezahlt man 39,99€, 104,99€ oder 199,99€

"Diese Pakete geben Euch die Möglichkeit jeden Monat zusätzliche Boni zu erwerben, die Ihr gegen eine Vielzahl an Spielverbesserungen eintauschen könnt. Diese Boni sind unabhängig von den gewöhnlichen Spielgegenständen und vom Währungssystem von ArchLord."

Quelle: http://www.archlordgame.com/playplus.php
 

Udo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Dragonfly schrieb:
Ich fand das Spiel auch ganz interessant. Sieht gut aus, klingt gut. WÄre für mich wegen monatlichen Gebühren flach gefallen, aber ich fands trotzdem interessant.
Bis ich erfahren hab, wie das Bezahlungssystem aussieht:

"Das revolutionäre neue PLAYplus Abonnement System von Codemasters gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Abonnement präzise auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch drei verschiedene Pakete und verschiedene Laufzeiten können Sie Ihr Abonnement flexibel festlegen und erhalten basierend auf Ihrem Paket jeden Monat zusätzliche Credits.
PLAYplus bietet Ihnen 3 verschiedene Optionen:
  • Junker
  • Ritter
  • König"
Als Junker bezahlt man für einen Monat 9,99€, für 3 Monate 24,99€ und für 6 Monate 44,99€. Als Ritter zahlt man 19,99€, 54,99€ oder 99,99€. Und als König bezahlt man 39,99€, 104,99€ oder 199,99€

"Diese Pakete geben Euch die Möglichkeit jeden Monat zusätzliche Boni zu erwerben, die Ihr gegen eine Vielzahl an Spielverbesserungen eintauschen könnt. Diese Boni sind unabhängig von den gewöhnlichen Spielgegenständen und vom Währungssystem von ArchLord."

Quelle: http://www.archlordgame.com/playplus.php
... and the Oscar(TM) for the silliest idea in a MMORPG goes to -> Archlord :autsch:
 

Jefferson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3.712
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
aeh wieso denn das Udo?
finde das Konzept eigentlich auch recht Stimmig, und das der normale Account (Junker) weniger kostet als bei einigen anderen aktuellen Konkurrenten finde ich ganz sympathisch, die Bonis brauche ich fuer mich eigentlich nicht
wer diese Bonis unbedingt braucht kann diese sich halt erkaufen, ist doch fair, zumal es ja wie ein zusaetzlicher "Service" angesehen werden kann

bin gespannt ob ich morgen abend mal in die Beta schauen kann
 

Udo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Ich finde die Idee, Spieler in drei Klassen zu unterteilen, gelinde gesagt schwachsinnig. Du kennst die Communities - irgend einer meckert immer. Die Junker werden meckern, weil sie (ob angeblich oder nicht sei einmal dahin gestellt) nichts gerissen kriegen; die Könige werden meckern, weil sie (ihrer Meinung nach nach) für das Geld zu wenig gerissen kriegen und die Entwickler werden die meiste Zeit mit dem Balanceakt verbringen, alle Gruppen zufrieden zu stellen. Ich meine, es ist schon schwer genug, die Balance in einem MMORPG hinzubekommen - es sich dabei noch schwieriger zu machen ist nicht besonders clever, meiner Meinung nach. Des weiteren glaube ich auch, dass das ganze System nicht funktionieren wird; wenn die höheren Accounts auch höhere Gegenstände bekommen - und das müssen sie, sonst würde sich ja der vierfache Preis nicht rechtfertigen - wird das doch über kurz oder lang darauf hinauslaufen, dass die einfachen Accounts verschwinden.

Auf jeden Fall werde ich die Foren von Archlord nach dem Launch im Auge halten ;) - eine Alternative für mich ist dieses dämliche System jedoch nicht.
 

Jefferson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3.712
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
naja, so wie das da steht bekommen die mit dem teureren Accounts ja nicht gleich irgendwelche, oder irgendwie andere Gegenstaende geschenkt. Nein, sie bekommen aber von diesen Boni-Punkten mehr als die die weniger bezahlen. Aber diese, nennen wir sie mal Credits bekommt jeder Account. Also kann sich jeder User irgendwann auch diese Bonis erkaufen, nur derjenige der mehr bezahlt eben haeufige und/oder frueher als die anderen.
eine wirkliche Zweiklassengesellschaft sehe ich da nicht
das ist ja eigentlich nicht viel anders als diese Free2Play MMORGPs mit ihren Premium Service. Nur das ich bei Archlord die Preise schon ganz schoen happig finde. Aber das soll mir egal sein, mit 9,99€ koennte ich leben wenn mir das Spiel zusagen sollte
kome heute ja wieder nicht zum anschauen *grml*
 

Udo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Jo, ich weiß, ich bin ein Pessimist ;) (... und das Glas ist doch halb leer! :D ). Allerdings bin ich, nachdem ich von AC2, WoW und DDO enttäuscht wurde, ein gebranntes Kind. Kannst mich ja auf dem laufenden halten :)

*gehtzuBettundhofftinständigKommadassAgeofConaneinnormalesAbrechnungssystem hat*
 

Nobody

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
ich weiß ja nicht ob das game gut wird aber ............
sieht toll aus :D
und die poster sind auch super, aber natürlich geschönt:nice: :evil:
 

RUE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
326
Reaktionspunkte
0
Ich finde es eine Frechheit das man wenn man z.b ein Archlord dann werden will extra was zahlen muss um einen bonus zu bekommen. Die normal Spieler sind ja dann auch im nachteil weil die Leute die da 40 Euro ausgeben klar mit den Boni im Vorteil sind. ich glaube es werden nur ein paar Spielesüchtige Zocker die 40 Euro pro monat ausgeben oder so reiche Säcke. Ich mag so was nicht wo man für Bonis was zahlen muss. Das ist ja auch in Cynamite ich muss ein Goldabonnent bestellen um alle Features benutzen zu können. Sowas hasse ich regelrecht
 

Jefferson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3.712
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
warten wir doch erst mal ab "was" es ueberhaupt fuer Bonis zu erwerben gibt und wie "maechtig" diese dann in das Spielgeschehen eingreifen

ausserdem kann ein einzelner es wohl garnicht ohne Hilfe (Gilde) schaffen Archlord zu werden so wie ich das verstanden habe

und das bei so einem Spielprinzip eher Leute ganz oben auf der Leiter stehen die von vielen als "Progamer" verschriehen werden ist doch von vorn herein klar. Wer damit ein problem hat sollte sich vielleicht lieber nach einer Alternative umschauen. Es kann und muss einem ja nicht alles gefallen

also wenn Dein Internetaufenthalt in "hass" umzuschlagen droht wuerde ich mir vielleicht lieber nen Box-Sack zulegen und die Internetverbindung kuendigen ;)
 

Udo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Jefferson schrieb:
warten wir doch erst mal ab "was" es ueberhaupt fuer Bonis zu erwerben gibt und wie "maechtig" diese dann in das Spielgeschehen eingreifen
...

Nun ja, für den vierfachen Preis sollte man schon einiges erwarten können. Im Prinzip hast natürlich recht; erst einmal gucken, was der Ball macht. Trotzdem bin ich nicht so richtig überzeugt von der Idee - aber ich muss ja auch nicht immer richtig liegen.
 

Marciele0803

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Was haltet ihr davon

Ich wollte einmal von euch wissen was ihr bis jetzt von dem Game Archlord haltet das zur Zeit in der BetaPhase ist. Ich finde es richtig gut und habe auch gleich einen Club gegründet auf dem natürlich jeder Player joinen kann
 

Ibram

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Was ich bislang gehört habe ist eigentlich sehr gut.
Ich werde mir auch das Poster aus der PCPP aufhängen :D .

Viele Grüße,
Ibram
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Ich hab die Beta ein wenig angespielt und finde es genauso langweilig wie all die anderen MMORPGS.. Keine Spannung, kein Gameplay, keine erkennbare Handlung, kein Spiel für mich.
 

Jefferson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3.712
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
also, auch wenni ch noch nicht allzu hoch bin im Level, einen Char auf Level 6 und einen auf 9, kann ich schon mal soviel dazu sagen. Ich kaufe es mir gewiss nicht. Da spiele ich lieber noch ein wenig hier und da Dark Age of Camelot

auch wenn die Previews einem hier und da einen anderen Eindruck von dem Spiel geben. Ein typisches Asia MMORPG
die Steuerung: indirekt, man steuert die Figur zu eigentlich 100% mit der Mouse. Eine direkte Steuerung wie ich sie von WoW oder DAoC mit der Tastatur her gewohnt bin und bevorzuge gibt es zwar, diese ist aber so traege das man sie getrost vergessen kann. Genauso wie bei vielen Free2Play vertretern (z.B. Silkroad)
Auch das komplette Interface, typisch asia, eigentlich nichts neues und meilenweit vom komfortablen Interface eines WoW oder sogar EQ2 entfernt.
Ueberhaupt wirkt das ganze Interface so, als ob jeder weiss was er machen muss. Hilfen sind bisher eher duerftig. Auch gab es kein Tutorial welches einen in das Spiel und dessen Interface, Steuerung, Besonderheiten einfuehrt. (auch sehr haeufig bei oestlichen MMORPGs)

Aufmachung
von durchschnittlich bis ganz nett. Die Grafikengine ist jetzt schon betagt und kann sich nicht mal von alten kostenlosen Vertretern merklich absetzen, ausser das alles duesterer ist und hier und da ein paar mehr Objekte (Baeume usw.) in der Gegend stehen. Sogar wie wie die Figuren wie Geister aus dem Nichts auftauchen, haargenau wie bei z.B. Silkroad Online.
Die Animationen und "Special Effekts" sind der Grafikengine entsprechend ganz nett, aber auch nichts besonderes.

Der Sound ist ganz gut (gefaellt mir bis auf die ganz huebsch krachenden SFX sounds bei Spezialattacken aber nicht so gut wie bei DAoC oder WoW), die Musik gefaellt mir teilweise sogar sehr gut.

allgemein
die Uebersicht ist leider aufgrund von Namensdifferenzen zwischen Karte/Weltkarte und Questbeschreibungen auch nicht so besonderes. Die ganze Flora wirkt auch wie ein MMORPG eine Generation zurueck (kein Vergleich mit WoW). Auch die Anfangsstaedte sind alles andere als besonders Liebevoll gestaltet (man kann aufgrund von Clippingfehlern sogar durch Waende maschieren und steht mitten im nirgendwo). Wenn man Level 4 erreicht bekommt man eine Meldung wie "congratiulations for reaching level 5, you can earn some skills bla bla bla". Nicht ganz einen Monat vor Release sollte das Programm doch wenigstens wissen welchen Level man gerade erreicht bzw. dieser Text korrekt sein (ich moechte da garnicht wissen wie es mit dem Highlevel Kontent aussieht, aber ich moechte es jetzt nicht shclimmer machen als es ist, waere ja doch nur eine Mutmassung)
die Monster/Mobs sind meisst innerhalb einer Art unter sich, nur selten vermischen sich mal 2 Arten von Monstern auf engem Raum. Wirkt daher nicht sonderlich atmosphaerisch und gestelt (das kann sogar ein fast 5 Jahre altes DAoC besser)
Die Monster sind auch typisch fuer die Herkunft des Spiels (zumindest in den Startgebieten der Menschen und Orcs)

die Balance?
kann ich nicht viel zu sagen, nur das mein Mensch Bogenschuetze eine Gurke ist. Der vergleichbar ausgestattete Orc Berserker aber abgeht wie sau.
Mit dem Mensch konnte ich nicht mal zwei aufeinander folgende Mobs gleichen levels wie mein Char angreifen ohne einen Heiltrankt einwerfen zu muessen und der Schaden mit dem Bogen war auch nicht sonderlich hoch. Der Berserker dagegen macht mehr Schaden und haelt mehr aus. Mit ihm konnte ich sogar 3 Mobs auf dem gleihcen Level wie ich auf einmal toeten.
Achso, rasten kann man wohl nicht so ohne weiteres, dafuer hat man halt typisch AMMORPG jede menge Heiltraenke dabei. Spezielle Heilerklassen scheint es speziell ja nicht zu geben, ist auch wieder typisch fuer die Herkunft und nicht gerade mein Geschmack. Da ich wenn moeglich immer einen Bogenschuetzen und eine Heilerklasse spiele.

Auch das Skillsystem und die Levelverteilung bei kaeuflichen Ausruestungsgegenstaenden (die ersten Sachen mit Level 1, die naechsten mit Level 11 usw.), vergleichbar mit vielen free2play Vertretern. Auch keine wirkliche Inovation. Das koennen eigentlich alle westlichen Verteter deutlich besser (allen voran natuerlich UO ;))
wie das genau mit dem Aufruesten (upgrades) der Waffen und Ruestungen geht habe ich keine Ahnung, da ich nicht kapiert habe wo man diese von Mobs droppenden Gegenstaende her bekommt, bei mir ist auf jeden Fall nie eins dabei gewesen (weiss nicht mehr wie das genau heisst)
mir aber auch ziemlich wurst, da mich das ganze Spiel nicht wirklich anspricht.
die Berufe und die Sache mit den Symbolen ueber den Kopf kommen einem im weiten Sinne noch aus WoW bekannt vor. Der Rest ist meines erachtens das Geld nicht Wert (und schon garnicht 39€ im Monat). Aber wem es gefaellt dem wuensche ich viel Spass

Da gefaellt mir sogar das "kostenlose" Silkroad Online besser (vor allem der Kontent ab Level 20)

das gibt von mir
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_1_5.gif
sorry, von einem "neuen" Spiel welches monatliche Gebuehren verlangt erwarte ich doch etwas mehr als ein Update zu irgendeinem X-beliebigen MMORPG aus dem fernen Osten

schade eigentlich. Aber so muss ich halt noch auf Age of Conan und Warhammer Online naechsten Jahres warten wie es scheint

PS: achso, Playerkiller sind auch in Archlord gut unterwegs, noch ein Grund mehr auf WO zu warten fuer mich :)

Zum Vergleich meine Meinung zu

Dark Age of Camelot
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_4_5.gif

Everquest 2
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_3.gif

Silkroad Online
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_3.gif
(mein zweit Onlinegame nach DAoC, kostet ja nichts und bis auf das monotone gelevele ganz originell ab Level 20)

Ultima Online
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_4_5.gif

World of Warcraft
http://mitglied.lycos.de/jefferson_/bilder/stern_3_5.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Grimreaper77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Ich denke es hat potential, leider auch ein wahnwitziges Abo system ... Bei den Preisen wird einem ja ganz flau im Magen...

Was hälst du denn von aussagekräftigen Thread-Titeln :rolleyes:
 

Udo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Erst einmal "Dangööö" für die ausführlichen ersten Eindrücke. Bleibst aber schon noch ein bissel dabei, oder? Ich meine, vielleicht ist das Spiel ja ein Spätentwickler. Ansonsten (bei deinen anderen Bewertungen liegen wir, bis auf EQ2, ziemlich deckungsgleich) geb' ich dem Spiel nicht einmal den Testmonat (ich zocke viele MMORPGs mindestens einen Monat).
 
Oben Unten