Assassin's Creed 3: Liberation - HD-Remake für PS3 und Xbox 360 geplant?

SzedlakFanClub

Gelöscht
Mitglied seit
17.06.2013
Beiträge
354
Reaktionspunkte
53
Würde auch reichen, wenn man das HD-Remake als Extra Spiel in die Limited Edition von AC 4 Black Flag packen würde ;)
 

Manny-Moe-and-Jack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
478
Reaktionspunkte
243
...wie diverse Shooter, Rennspiele und Fußballgames auch.
Ich hätte jedenfalls nichts dagegen, da mich 1. der VITA Ableger enttäuscht hat und ich 2. das Setting in und um New Orleans und eine weibliche Protagonistin sehr interessant finde.
Für kleines Geld würde ich sicher noch mal einen Abstecher wagen...
 

dantealexdmc5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
7.418
Reaktionspunkte
505
War das nicht dieser Vita Teil? ja stimmt das mit der Frau, würde ich mir zulegen sollte es ohne MP sein udn für wenig Kohle.
 
P

pzyYchopath

Gast
Also das finde ich jetzt nicht besonders sinnvoll. Warum dann nicht gleichzeitig für Handhelds und Konsole entwickeln? Und das übliche Argument der besseren Steuerung zieht in diesem Fall nicht, da sich das Spiel nahezu einwandfrei hat steuern lassen, bis auf die Vibration, die fehlte. Und auch grafisch gibt es mit AC III ein deutlich schöneres Spiel der Reihe.

Wie GenX3601966 schon richtig schrieb, wird hier einfach nur aus Geldgier gehandelt. Dass das Remake eine aktuelle Engine spendiert bekomt, ist natürlich nicht möglich. Wenns ganz übel wird, verpasst es Ubisoft sogar eine 60FPS Bildrate zu implementieren.

Und vorallem ist es gegenüber der Vita unfair, denn in Zukunft wird sich keiner mehr AC3 liberation mehr dafür holen, sondern einfach zur konsolenfassung greifen. Das schadet den ohnehin schleppenden Vitaabsätzen weiter als es bisher der Fall war.
 
Oben Unten