BenQ FP91GP bei Notebooksbilliger.de: Pixelfehlertest ???

Katsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
342
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Moin moin,

wenn morgen oder übermorgen das Geld zur Verfügung steht, möchte ich mir endlich meinen ersten TFT, den BenQ FG91GP (MVA-Panel!), bestellen. Das ganze soll bei Notebooksbilliger.de stattfinden.

Jetzt frage ich mich, ob es Sinn macht ganze 34,90€ für den Pixelfehlertest auszugeben. Bei Prad.de habe ich einen Test gelesen, wo ein User zwei FP91GPs bei Notebooksbilliger.de bestellt hat - beide mit Pixelfehlertest - und beide sind vollkommen einwandfrei. Der Versand per Vorkasse via GLS kostet bei Notebooksbilliger.de 7,90€.

Würdet ihr es "riskieren" einfach ohne Pixelfehlertest zu bestellen und ihn ggf. einfach zurückschicken (14-tage-Rückgaberecht) und es ein zweites Mal versuchen ODER besser sichergehen und den Pixelfehlertest in Anspruch nehmen. Letzterer scheint ja gut zu sein. Negatives zum Pixelfehlertest, was ich bis jetzt finden konnte, waren nur Leute die im Nachhinein Pixelfehler bekamen, wofür der Shop natürlich nichts kann ...

Wichtig für diese Entscheidung wäre auch noch zu wissen, wie groß die Wahrscheinlichkeit einen pixelfehlerfreien TFT zu erwischen bei den heutigen Modellen ist.

Was mich aber vor allem stuzig macht ist dieser Satz in der Beschreibung des Pixelfehlertests:
Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass eine Erstattung dieser Dienstleistung nicht möglich ist.

Das hieße ja, dass ich die 35€ selbst dann zahlen muss und NICHT wieder bekomme, wenn der TFT trotz Test Fehler aufweist.

Also wie sollte ich vergehen?
Ich könnte ja theoretisch bis zu 4mal bestellen, bis der Versand per Vorkasse die 35€ für die Prüfung aufgefressen hat.

Danke
mfg Katsche
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Wenn du ganz viel riskierst, kannst du ihn ja ohne Test wagen zu bestellen. Was hast du zu verlieren? Wenn du Fehler findest, schickst du das Teil zurück, und holst ihn dir nochmal. Wenn du eine Garantie haben willst, dann mach den Test.
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Wenn du eine Garantie haben willst, dann mach den Test.

Und auch das ist keine Garantie. Denn Niemand kann definitiv sagen ob sich nicht ein Pixel, trotz Test, innerhalb der ersten 2 Wochen verabschiedet. Das Risiko hat man einfach immer.
 
TE
TE
Katsche

Katsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
342
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Das dollste wäre ja, wenn ich von Anfang an trotz des Tests Fehler habe ...

Hmm, habe mal viel gesucht vor allem auf prad.de und von bis zu 5 Fehlen bis zu vielen ohne einen Einzigen ist alles dabei..

Sagt mal warum treffe ich bei prad immer wiedr auf BenQ Hasse, die prinzipiell nicht BenQ kaufen, ist benQ etwa schlecht, was fast allen UserTests vom 91GP wirderspräche ... ?
 

OG Mike

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
0
Website
www.nethands.de
Ich habe irgendwo gelesen, dass jemand Probleme beim Rücktausch von einem TFT mit Pixelfehlern hatte, da der TFT länger als 30 min an war.

Da ich mir letztens einen Widescreen-TFT Samsung SyncMaster 940BW gekauft habe, hatte ich mich schon mal mit Pixelfehlertestprogrammen eingedeckt, um dann innerhalb von einer halben Stunde zu testen. ( Gibt es hier und hier.)
Naja jedenfalls hatte ich keinen gefunden. Samsung ist in der Hinsicht schon empfehlenswert.
Überrascht bin ich aber von der Tatsache, dass man gegen Aufpreis einen Pixelfehlertest beim Händler durchführen lassen kann. War bei mediaonline nicht so...
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Also Lt verordnung gehen einige Fehler auch in Ordnung. Fehlerpixelklasse II -III sagen aus wieviele Fehler er haben darf und da ist eigendlich auch ein umtausch ausgeschlossen.

Fact ist das ich bei BenQ, Acer und Samsung noch keinen TFT hatte der eine Fehler hatte.

2. Die fehler tretten relativ schnell auf, Daher ist es ratsam im laden den Monitor sich auspacken lassen und ein Testbild laufen zu lassen...dann so 20-30 mal ein und aus zuschalten. Ist er nach dem Test immer noch ohne Fehler wird er es lange bleiben.
 
TE
TE
Katsche

Katsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
342
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
So ich werd einfach bestellen und hoffen, dass ich einen guten erwische.

Dann gönne ich mir eine Woche (maximal) und dann geht er zurück, sollte es drastische Fehler geben, habe ja 14 tage Rückgabrecht ...

Dank euch allen
Katsche
 
Oben Unten