Beyond: Two Souls - Kein Game Over und Reload bei Fehlern

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Das wurde bei Heavy Rain ja zum Teil auch schon versucht. Ist ne super Sache. Da merkt man als Spieler wirklich, dass die eigenen Handlungen tiefgreifende Konsequenzen nach sich ziehen. In Heavy Rain konnten die Charaktere ja auch sterben und die Story lief weiter.
 
G

GenX66

Gast
Das wurde bei Heavy Rain ja zum Teil auch schon versucht. Ist ne super Sache. Da merkt man als Spieler wirklich, dass die eigenen Handlungen tiefgreifende Konsequenzen nach sich ziehen. In Heavy Rain konnten die Charaktere ja auch sterben und die Story lief weiter.

Nicht wenn ein Hauptcharakter starb. Dann war bei Heavy Rain auch Schluß.

Aber ich bin sicher, dass David Cage hier wieder ein emotionales Meisterwerk abliefert. Die Spielmechanik im Vorherein zu beurteilen finde ich ziemlich Banane, weil sie nur eine Nebenrolle in dem spielbaren Drama wird. Story und Personen sind viel wichtiger. Es wird sicher kein gewöhnliches Spiel, wie wir es schon zig Mal gespielt haben.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
also kann man nicht versagen , egal wie bescheuert man spielt .:autsch: :palm:

Naja, dein Leben geht ja nach diesem etwas fragwürdigen Kommentar von dir ja auch weiter.^^
Und eine Konesquenz hat dein Kommentar ja auch ausgelöst und zwar, dass ich ihn etwas bescheiden finde und nicht Ernst nehmen kann.;)
Von daher hat das schon Hand und Fuss, was Cage da sagt.

Ich bin gespannt, wie er das lösen will, im Falle eines ablebens.
Ich kann es mir nämnlich auch nicht so recht vorstellen, wie das klappem soll.
Aber wie GenX schon schrieb, hauptsache es wird emotional wie Heavy Rain.:hoch:
 
Oben Unten