C&C Remastered im Test: Willkommen zurück, Commander!

S

StHubi

Gast
Ich war nie ein riesiger Fan der Serie, aber vor etwa 2 Jahren habe ich mir dann doch mal die Collection geholt und war erstaunt, wie gut sich das heute noch spielt. Schön, dass es jetzt technisch auch noch mal überholt wurde... Aber nochmal kaufen werde ich mir diese Teile wohl nicht.
 

softkey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2013
Beiträge
2.773
Reaktionspunkte
1.127
Habe ich damals sehr gerne gespielt, gerade Teil1 und 2. Werde ich mal im Auge behalten, denn auf dem Laptop hätte ich da mal wieder richtig Lust drauf :).
 

DerSchallf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.286
Reaktionspunkte
470
Website
www.schallf.de
Es macht immer noch Laune, vor allem da man im Gegensatz zu dem Warcraft 3 Remake im Spiel zwischen der Grafik von 1995 und heute wechseln kann. Auch das man nicht mehr jeden Soldaten einzeln in Auftrag geben muss sondern wie in aktuellen Spielen direkt mehrere auf einmal produzieren kann ist schon gut. Allerdings merkt man schon wie sich Spiele weiterentwickelt haben. Früher war doch so einiges sperriger.

Lust ist das wenn man C&C auf deutsch spielt die Soldaten endlich menschlich sind aber in der Kaserne immer noch von "produziere" und nicht "treniere" geredet wird ;)

Unterm Strich sind die 20€ keine Fehlinvestition für einen guten Nostalgie Trip. Das hat Blizzard weitaus schlechter gemacht :D
 
Oben Unten