Call of Duty - Black Ops 2: Shooter sorgt für 500 Millionen US-Dollar Umsatz in nur 24 Stunden

H

Hoernchen1234

Gast
Da fällt mir nix mehr zu ein.

Warum so viele jedes Jahr das selbe Spiel kaufen will einfach nicht in meinen Kopf.
 

gottcengiz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2009
Beiträge
1.605
Reaktionspunkte
55
Und wieviel Geld haben die Macher in die Werbung gebuttert um dieses Machwerk an die Leute zu bringen?
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Oha...
Das ist mehr als doppelt so viel wie Halo 4 am ersten Tag.
CoD ist und bleibt ein Phänomen.
 

Tito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
4.162
Reaktionspunkte
513
Ist ja eigendlich jedes Jahr so.Ein Phänomen würd ich das nicht bezeichnen,eher ein Geldgarant.
 

Archdemon

Gelöscht
Mitglied seit
10.05.2012
Beiträge
5.790
Reaktionspunkte
229
Ich werde es mir auch kaufen, wird allerdings das letzte Call of duty für mich.


Erstmal ist aber Hitman dran und das habe ich hoffentlich in ein Paar Stunden.
 
L

Leander96ps

Gast
Ich finde der Umsatz schon ein bisschen riesig. Aber verstehe ihn trotzdem. So einen geilen Multiplayer, wie der von Black Ops 2, hab ich nie gesehen und gespielt!!
 

Archdemon

Gelöscht
Mitglied seit
10.05.2012
Beiträge
5.790
Reaktionspunkte
229
Ja Wahnsinn, oder? Was wäre nur, wenn Halo 4 auch noch für PS3 und PC erschienen wäre? ;)




auch wenn ich dir dabei recht gebe, das Halo besser abgeschnitten hat, weil es halt Spezifisch nur auf einer Konsole erscheint aber selbst wenn Halo ein Multititel wäre, könnte es nicht mit Activision und seinem Jährlichen Gewinn mit halten.

Ich bezweifle ob das überhaupt ein Titel kann.
 
Oben Unten