Call of Duty: Ghosts - Laut Activision lässt sich ein "Regelwerk" nicht komplett verändern

dantealexdmc5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
7.418
Reaktionspunkte
505
Hmm ich weis nicht was ich davon halten soll aber wenn Activision dieses Call of Duty mehr auf Schleichmissionen machrn würde so würde der name Ghosts auch etwas mehr sinnmachen. Man muss ja nicht ständig planlos rumballern...
 

Tito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
4.162
Reaktionspunkte
513
Der vergleich mit dem Sport hinkt ein wenig,sollte bei nem Game doch um einiges einfacher sein.
 
P

pzyYchopath

Gast
Weil das dann Battlefield wäre! :D

Ja stimmt... ach was rede ich auch über COD. Die Reihe ist für mich gestorben. Denn meiner Meinung nach kann man sehr wohl gute Storys in Kriegsshootern erzählen, man muss halt nur dran arbeiten. Nö ich bleib bei Far Cry 3 und der Bioshock Reihe.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Hätte er das alles im Zusammenhang mit dem Multiplayer genannt, könnte ich das ganze abnicken, da der gute Mann aber den Singleplayer meint, sieht das ganze natürlich anders aus. Und der Vergleich mit Fußball, dass zum Handball wird, hinkt in der Tat sehr.
Aber nun gut, ich persönlich hege gar keinen Groll, dass die Serie wirklich von Jahr zu Jahr zeigt, wie viel Innovations Armut in ihr steckt.
Wenn man sich aber die Verkäufe anschaut, muss man dem ganzen einfach Recht geben.
 
Oben Unten