Criterion Games: Ex-Mitarbeiter übt scharfe Kritik an Arbeitsbedingungen bei den Burnout-Machern

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Die Spiele werden in der Produktion immer teurer, die Publisher mischen sich in der Entwicklung der Spiele immer mehr ein und machen Druck, damit das Produkt endlich fertig wird. Das da ein Riesen Druck entsteht und somit die Arbeitsbedingungen zur Qual werden, kann ich mir da sehr gut vorstellen.
Ich denke solche Beschwerden, wird es in Zukunft noch viel öfter geben.

Ich finde aber das nicht ehemalige Entwickler sich zu Wort melden sollten, sondern ehr die, die es zurzeit betrifft.
Denn wie soll sich denn etwas ändern, wenn niemand den Mund aufmacht.
 
Oben Unten