Days Gone: Soll das komplette Gegenteil von The Last of Us werden

DominikZwingmann

Redaktion
Mitglied seit
27.09.2012
Beiträge
9.366
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung zu Days Gone: Soll das komplette Gegenteil von The Last of Us werden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Days Gone: Soll das komplette Gegenteil von The Last of Us werden
 
Fand Days Gone in dem Ankündigungstrailer sehr interessant.
Wenn ich aber sowas wie "übertriebene extreme Action" lese habe ich schon wieder leichte zweifel bei dem Titel.
Mal sehn was das am Ende wird.

Vielleicht hat es ja immerhin eine bessere Story als The Last of Us. :p :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Wäre auch fatal, wenn man versuchen würde TLoU zu kopieren, da kann man ja eigentlich nur verlieren...

Ich werde das Spiel auf jeden Fall weiter beobachten, auch wenn mir die folgende Aussage jetzt nicht wirklich gefällt (da bin ich ganz bei Hoernchen)... "Days Gone ist mehr "Run and Gun"-Style, übertriebene extreme Action."
Ich hoffe jedenfalls, dass sie sich nicht Dead Rising 4 zum Vorbild nehmen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Wäre auch fatal, wenn man versuchen würde TLoU zu kopieren, da kann man ja eigentlich nur verlieren...

Es gibt nix zu kopieren, weil alles schon hundert mal da gewesen ist. Einzig und allein die Story macht den Unterschied.... und die ist Geschmackssache :D
 
Das geht jetzt hier am Thema vorbei... lassen wir es dabei, das ich mit Hoernchen übereinstimme und auch nicht überwältigt war von TLoU. Da ändern die Tests auch nicht... Wenn einem die Story nicht gefällt ist TLoU nur noch Mittelmaß.
 
Das geht jetzt hier am Thema vorbei... lassen wir es dabei, das ich mit Hoernchen übereinstimme und auch nicht überwältigt war von TLoU. Da ändern die Tests auch nicht... Wenn einem die Story nicht gefällt ist TLoU nur noch Mittelmaß.

Akzeptiere ich natürlich, alles andere hätte mich aber auch sehr gewundert. Du lässt ja schließlich - seitdem du hier aktiv bist - keine Gelegenheit aus, um Sony oder die Spiele zu kritisieren. Ist aber nicht bös` gemeint, nur ist es halt ganz offensichtlich...

Trotzdem stellen Hoernchen und du hier eine absolute Ausnahme dar. Für die ganz überwältigende Mehrheit ist TLoU ein grandioses Spielerlebnis, was man ja auch überall nachlesen kann. Und nur darauf bezog ich mich in meinem ersten Post.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es könnte daran liegen, daß storylastige Actionadventures einfach nicht mein Ding sind, ist nicht böse gemeint. Da muss die Story mich echt mitnehmen, weil das Gameplay einfach langweilig ist. R&C hab ich gerne gespielt! Leider kommen für die PS4 zur Zeit fast nur Action-Adventures.
 
TLoU runter zu machen ist total [emoji529]

Edit. runter machen war übertrieben von mir, sorry. Mir gings um die Banane [emoji23]
 
Zuletzt bearbeitet:
TLoU runter zu machen ist total [emoji529]

Niemand macht hier TLoU runter. Lies nochmal die letzen Beiträge! Es geht darum, dass janosch und hoernchen die Story lame finden. Was ist daran so dramatisch? Ich finde sie super! Andere eben nicht. Ist reine Geschmackssache.
 
Niemand macht hier TLoU runter. Lies nochmal die letzen Beiträge! Es geht darum, dass janosch und hoernchen die Story lame finden. Was ist daran so dramatisch? Ich finde sie super! Andere eben nicht. Ist reine Geschmackssache.

grinch66 ist bei Spielen, von denen er Fan ist, immer sehr schnell emotional und nicht objektiv, wenn man sie kritisiert.
 
Niemand macht hier TLoU runter. Lies nochmal die letzen Beiträge! Es geht darum, dass janosch und hoernchen die Story lame finden. Was ist daran so dramatisch? Ich finde sie super! Andere eben nicht. Ist reine Geschmackssache.

hast recht, mein Fehler.
die story muss einem nicht gefallen. Aber selbst ohne Story ist das Spiel vom Gameplay, Atmosphäre, Charakter / Gegner Design etc. alles andere als schlecht

- - - Aktualisiert - - -

grinch66 ist bei Spielen, von denen er Fan ist, immer sehr schnell emotional und nicht objektiv, wenn man sie kritisiert.

quatsch ;) Ich bin mit allen Games eher sehr kritisch, vor allem was Technik und Performance angeht, die war beim Remaster sehr gut, beim original scheinbar nicht und es hätte von mir deshalb sein Fett weg bekommen, da mache ich keine Ausnahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Runtermachen und nicht überwältigt sein, sind auch zwei verschiedene Dinge. Ich habe TLoU gespielt und am Ende war mein Gefühl, daß TLoU dem Hype nicht gerecht wurde. Ich glaube meine Erwartungen waren auch zu hoch, weil es ja über 200 Goty-Awards bekommen hat. Jedenfalls ist es kein schlechtes Spiel aber mir taugte die Story nicht so sehr, daß ich über repetitives Gameplay hinwegsehen konnte. Für viele scheint das Spiel unantastbar zu sein...
 
Runtermachen und nicht überwältigt sein, sind auch zwei verschiedene Dinge. Ich habe TLoU gespielt und am Ende war mein Gefühl, daß TLoU dem Hype nicht gerecht wurde. Ich glaube meine Erwartungen waren auch zu hoch, weil es ja über 200 Goty-Awards bekommen hat. Jedenfalls ist es kein schlechtes Spiel aber mir taugte die Story nicht so sehr, daß ich über repetitives Gameplay hinwegsehen konnte. Für viele scheint das Spiel unantastbar zu sein...

runtermachen hab ich falsch gewählt, ich wollte einfach nur die Banane posten :D
 
Runtermachen und nicht überwältigt sein, sind auch zwei verschiedene Dinge. Ich habe TLoU gespielt und am Ende war mein Gefühl, daß TLoU dem Hype nicht gerecht wurde. Ich glaube meine Erwartungen waren auch zu hoch, weil es ja über 200 Goty-Awards bekommen hat. Jedenfalls ist es kein schlechtes Spiel aber mir taugte die Story nicht so sehr, daß ich über repetitives Gameplay hinwegsehen konnte. Für viele scheint das Spiel unantastbar zu sein...
für mich ist es definitv unter den Top 3 Games der jüngeren Videospielgeschichte, mit BioShock und Mass Effect 2
 
Diese "Geschmackssache" kann nicht immer als Alibi für jede Meinung missbraucht werden. Manche Leute leiden auch einfach an Geschmacksverirrung. Haben teilweise große Probleme gut von schlecht zu unterscheiden. Es sollte längst kein Tabu mehr sein und die Leute müssten öfter drauf aufmerksam gemacht werden, dass sie einfach keinen Geschmackssinn haben.
 
Ein Hoch auf die Meinungsfreiheit! Willkommen im 21. Jahrhundert!
 
Diese "Geschmackssache" kann nicht immer als Alibi für jede Meinung missbraucht werden. Manche Leute leiden auch einfach an Geschmacksverirrung. Haben teilweise große Probleme gut von schlecht zu unterscheiden. Es sollte längst kein Tabu mehr sein und die Leute müssten öfter drauf aufmerksam gemacht werden, dass sie einfach keinen Geschmackssinn haben.

Aber echt eh. Dann sprich die Leute die TLoU so toll finden direkt an und sag ihnen dass sie keinen Geschmack haben. :D
 
Zurück