Deadwood

dax

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich würde gerne mal wissen, wer genauso Deadwood süchtig ist wie ich.
Mittlerweile habe beide Staffeln schon 2 x gesehen und bekomme einfach nicht genug.
Die Dialoge in dieser Serie schlagen selbst Tarantino-Filme.
(ohne deren Genialität abwerten zu wollen)
Und natürlich, gibt es tatsächlich Leute in diesem Universum, denen Deadwood nicht gefällt? Wenn ja, warum nicht?

Gruß
dax
 

Hellboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
608
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
dax schrieb:
Hallo,
ich würde gerne mal wissen, wer genauso Deadwood süchtig ist wie ich.
Mittlerweile habe beide Staffeln schon 2 x gesehen und bekomme einfach nicht genug.

Mein Lieber Dax - wie du weisst teilen wir dieselbe Leidenschaft für diese Serie. Deadwood ist für mich eine der Top Serien überhaupt, nur Schade dass es wohl nach der 3ten Staffel zu Ende geht.

Weiss jemand was neues bezüglich dem Abschluss ? Kommen da jetzt 2-3 Spielfilme als Serienende oder wird doch sogar noch ne 4te Staffel nachgeschoben:confused:
 

AmrasSeregorn

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.718
Reaktionspunkte
1
Website
www.filmvisionaere.com
dax schrieb:
Hallo,
ich würde gerne mal wissen, wer genauso Deadwood süchtig ist wie ich.

Ich habe bis jetzt nur die erste Staffel gesehen und fand sie richtig geil (10/10). Eigentlich wollte ich dieses Wochenende mit der zweiten Staffel anfangen, bin aber leider nicht dazu gekommen (Schande über mein Haupt).

dax schrieb:
Und natürlich, gibt es tatsächlich Leute in diesem Universum, denen Deadwood nicht gefällt? Wenn ja, warum nicht?

Von solchen Leuten habe ich auch schon gehört. Den meisten ist zu wenig Action drin.
 

Tom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
0
Kenne die Serie noch garnicht, hab nur unendlich viel positives von Euch dazu gehört ;) Da diese Serie nur 3 Staffeln bekommt werde ich wohl auch bald zuschlagen solange es noch Digi´s gibt. Sammle schon so viele Serien das ich aufpassen muß nicht den Überblick zu verlieren :rolleyes:

Gruß
Tom
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Ich zitiere mich mal selbst aus einem anderen Thread:

"Die Handlung war auf vier Staffeln ausgelegt. Anfang des Jahres bestätigte HBO auch eine vierte Staffel. Als dann aber bekannt wurde, dass der Sender die Schauspieleroptionen nicht erneuerte, war klar, dass die Serie eingestellt wird.
Zu dem Zeitpunkt war die 3. Staffel bereits abgedreht.

Die Darsteller und die Crew waren schockiert, weil sie es aus den Nachrichten erfuhren und konnten es nicht glauben.

W. Earl Brown (Scream), der in der Serie eine der Hauptfiguren spielte, postete auch im HBO-Forum was dazu. Die HBO-Admins haben seine Postings aber wieder gelöscht.

Nach dem riesigen Protest der Fans und einem geplanten HBO-Cancel-Day (an dem alle Fans der Serie die Abos von HBO kündigen wollten) bot HBO David Milch (NYPD Blue), der die Serie erfunden hat, die Möglichkeit, die Story in sechs finalen Episoden zu Ende zu erzählen.

Milch lehnte ab, da er den eingeschlagenen Erzählrhythmus hätte verlassen müssen, um die Story abzuschliessen. Jede Episode deckt einen Tag in der Handlung ab. Milch war der Meinung, lieber kein Ende zu haben als ein hingerotztes.
Schließlich konnten sich beide Parteien einigen. Die Serie soll nun mit zwei Spielfilmen abgeschlossen werden.

Deadwood war zum Zeitpunkt der Absetzung die zweiterfolgreichste aktuell laufende Serie auf HBO - nach den Sopranos. Aber auch die zweitteuerste (nach ROM, mittlerweile aber auch abgesetzt) mit ca. 60. Mio. US-Dollar Budget pro Staffel (12 Episoden).

Die Serie war prominent besetzt, u.a. mit Timothy Olyphant, Powers Boothe, Brad Dourif und von Kritikern gefeiert. Auch Preise hagelte es ohne Ende. Hat aber alles nichts genutzt...

Die ersten zwei Staffeln liefen in Deutsch bereits auf Premiere. Da die Serie teilweise sehr heftig ist und extrem viel geflucht wird, ist sie auch nicht gerade ideal für die Prime Time im deutschen Fernsehen. In Amerika lief gerade die 11. Folge der 3. Staffel."


Anmerkung: Dass da wirklich mal zwei Filme kommen, halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Zum einen hat HBO in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen viel versprochen, aber immer wenig gehalten, zum anderen hat Dvid Milch eine neue Serie. Meiner Einschätzung nach kommt da entweder nichts, weil das Projekt im Sand verläuft oder es dauert sehr lange.
 

SAB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.182
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Fortinbras schrieb:
Ich zitiere mich mal selbst aus einem anderen Thread:

"Die Handlung war auf vier Staffeln ausgelegt. Anfang des Jahres bestätigte HBO auch eine vierte Staffel. Als dann aber bekannt wurde, dass der Sender die Schauspieleroptionen nicht erneuerte, war klar, dass die Serie eingestellt wird.
Zu dem Zeitpunkt war die 3. Staffel bereits abgedreht.

Anmerkung: Dass da wirklich mal zwei Filme kommen, halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Zum einen hat HBO in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen viel versprochen, aber immer wenig gehalten, zum anderen hat Dvid Milch eine neue Serie. Meiner Einschätzung nach kommt da entweder nichts, weil das Projekt im Sand verläuft oder es dauert sehr lange.

Also ich hoffe, wie so viele andere natürlich, das die Serie ein adäquates Ende erhält!
HBO soll seine grosspurigen Versprechen einmal halten! BITTE BITTE!

MfG

SAB
 

LivingDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
729
Reaktionspunkte
0
Website
www.ofdb.de
Ich finde die Serie auch wirklich sehr gelungen. Bin gerade mitten in der 1. Staffel, und die 2. wird wohl auch gekauft.

Man sollte nur nicht mit falschen Erwartungen an die Serie herangehen. Hier wird nicht ständig geballert, vielmehr stehen Dialoge und die eindrucksvollen Charaktere im Mittelpunkt. Vorallem durch die vulgäre Ausdrucksweise der Protagonisten und das abwertende, jedoch der damaligen Zeit entsprechende, Frauenbild wird das rüde Western- Flair sehr realistisch auf den Bildschirm gebannt.

Für mich bisher ein klarer 10/10- Favorit.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Fortinbras schrieb:
Anmerkung: Dass da wirklich mal zwei Filme kommen, halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Zum einen hat HBO in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen viel versprochen, aber immer wenig gehalten, zum anderen hat Dvid Milch eine neue Serie. Meiner Einschätzung nach kommt da entweder nichts, weil das Projekt im Sand verläuft oder es dauert sehr lange.

Das Thema hatten wir beide bei einem anderen Thread ja auch schon einmal. ;)
Aber was Deine Bemerkung zu HBO-Versprechen anbetrifft, hast Du natürlich völlig Recht. Schaut echt nicht gut aus. Bestes Indiz ist, daß David Milch bereits eine neue Serie hat und dementsprechend seinen Druck wohl nicht auf Teufel komm raus erhöhen wird. So bleibt tatsächlich nichts anderes übrig als abzuwarten und zu hoffen.

Mir persönlich wäre es langsam am liebsten, wenn man zu der ursprünglichen Kompromissidee der zwei TV-Filme zurückgeht. Besser so, als gar kein Ende. Das hätte man imo auch bei "Millennium" so handhaben müssen, anstatt dieses höchst unbefriedigenden Abschlusses in der Neujahrsfolge der 7. Staffel von Akte X.:(
 

rouven

Benutzer
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
staffel 1 hab ich und bald kommt staffel 2 in den player. hatte letztes jahr zu weihnachten die serie bekommen und fan geworden.

deutsche synchro ist gut und im o-ton noch eine spur schärfer.
 

Thoralf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
100
Reaktionspunkte
0
Hallo
Kenne die Serie auch nicht:confused: .Nachdem ich bis jetzt nur positives von euch
gelesen habe werd ich mir die erste Staffel am Wochenende ausleihen.

MfG Thoralf
 

Hare

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
118
Reaktionspunkte
0
also gut, dann kauf ich mir eben doch die deadwood dvds. hatte ich eh schon länger vor -
kann mir jeman sagen mit was deadwood ungefähr zu vergleichen ist - bin ja alter italo-western und spencer/hill-western-fan, aber ich denke nicht, dass es die richtung ist oder?
 

Louis Cypher

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
Bin auch ein grosser Fan dieser unvergleichlichen,einmaligen Serie.
Bin aber aus auch mir selbst unverständlichen Gründen noch nicht
über die erste Staffel hinausgekommen.Werde ich aber schnell nachholen.Versprochen
Hoffentlich kriegen DIE noch irgendwie ein vernünftiges Ende hin.
 

Snoochie Boochie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Also ich liebe die Serie:)
Ich finde auch das da noch mehr Staffeln von geben sollte.
Dann sollen die Verantwortlichen weniger Müll-Serien produzieren und mehr in hochwertige Serien wie eben Deadwood investieren.
Dann kaufe ich auch die Dvds.
Apropos Dvds: Ich hätte mir mehr Bonus gewünscht.
Wie zum Beipiel etwas mehr Hintergrund über die Figuren,die ja wirklich gelebt haben.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Mir ist gerade beim nochmaligen durchlesen des Threads aufgefallen, daß ich mich zu meiner Meinung bzgl. der Serie noch nicht geäußert habe. Habe es an anderen Stellen schon so oft getan, daß ich wohl davon ausging, das jeder weiß wie sehr ich die Serie liebe.;)

Also hier nochmal, da dies ja wirklich der passendste Thread hierfür ist. BTW. Dank Dir dax für die gute Idee, Deadwood einen eigenen Thread zu widmen.:hoch:

Deadwood gehört für mich ganz klar zu den besten 3 Serien die aktuell noch am laufen sind. Diese phantastische Mischung aus kompromislosen derben Western, herben Dialogen, tollen Charakteren und einer von der ersten Minute an fesselnden Storyline ist schon geradezu genial. Aber die ganz große Stärke der Serie ist ihre Besetzung. Bis in die kleineren Nebenrollen hinein ist diese Serie mit derart guten Darstellern besetzt, daß sehr viele große Kinoproduktion da sehr klein wirken. Ganz besonders angetan bin ich von Ian MacShane als Al. Der Typ spielt und agiert derart fulminant, daß er mich immer wieder an Al Pacino in seinen besten Momenten erinnert. Da hast Du Dir wirklich ein geniales Avatar herausgesucht dax. Freue mich jedesmal, wenn ich es sehe.

Ich hoffe wirklich, daß man von MacShane nach Deadwood noch viel zu sehen bekommt. Der Kerl hat, wenn er diese Leistung auf weitere Filme übertragen kann, durchaus das Potential zu einem wirklich großen Star. Schade das es nirgendwo Buchmacher gibt, bei denen man auf kommende Superstars wetten kann. Auf MacShane würde ich wirklich was setzen.:hoch:

Meine anderen beiden noch laufenden Serien, die ich mit Deadwood etwa auf ein Level setzen würde, sind "Die Sopranos" und "The Shield". Die Sopranos enden ja leider nach der sechsten Staffel und bei The Shield ist es in Deutschland bzw. in Europa ohnehin ein Trauerspiel. In Deutschland gibt es nur die erste Staffel und in GB noch die zweite Staffel auf DVD, dann war überall in Europa Schluß. Sony Deutschland beteuert auf Nachfrage zwar immer wieder, daß ein weiterer Release der Serie fest geplant sei, aber glauben tue ich es langsam nicht mehr.:(
 
Oben Unten