Deep Down: Neue Info-Häppchen zu Setting, Waffen und Gegner

Linda-mys

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.05.2010
Beiträge
250
Reaktionspunkte
32
Deep Down war mein Favorit unter den damals vorgestellten PS4-Titeln. Nun da wir wissen, dass es ein reines Online Ding sein wird, ist jegliches interesse meinerseits verflogen :P
 
C

cortana

Gast
Deep Down war mein Favorit unter den damals vorgestellten PS4-Titeln. Nun da wir wissen, dass es ein reines Online Ding sein wird, ist jegliches interesse meinerseits verflogen :P
Meiner neben Killzone Shadowfall auch! Nur leider haben es sich die Entwickler wohl zur Aufgabe gemacht, uns Spieler mit ihrem aufgezwungenen Online-Gaming zu vergraulen, weil sie wohl besser wissen, was wir spielen wollen, als wir selbst! Ich fand die Grafik und die Szene mit dem Drachen total cool. Dann hörte ich, dass es ein MMO wird *Klatsche von rechts* - und jetzt auch noch dieses von Assassin's Creed geklaute Cyber- Setting *Klatsche von links* Ich habe schon jetzt kein interesse mehr an dem Spiel. Genauso wie Fable Legends. Erst freute ich mich, dass der Grafik Motor die Unreal Engine 4 wird. Dann die Meldung MMO+ dieser bescheuerte Trailer :autsch: Am besten muss ich das nächste Halo auch zwangsweise im Koop zocken und die Marines sind auch alles echte Spieler... :uff:
 

SzedlakFanClub

Gelöscht
Mitglied seit
17.06.2013
Beiträge
354
Reaktionspunkte
53
Und ich dachte das wird eine Art Dark Souls mit besserer Technik und auch nur halb so schwer ^^
Das Setting an sich find ich jetzt nicht so schlecht, aber das es ein reines Online Game wird, find ich mies -.-
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Also ich bin kein all zu großer Fan von zufällig generierten Dungeons muss ich sagen.
Ganz einfach aus dem Grund, weil die nie so geil aussehen wie sie könnten, wenn man sie selbst Stück für Stück schön designt.
Und wie das Mittelalter Setting mit dem Jahr und dem Ort zusammenhängen soll, frage ich mich auch.

Ich freu mich aber drauf, endlich mehr von dem ganzen zu erfahren, denn es könnte großartig werden.
 
Oben Unten