Digitaler Marktplatz zum Weiterverkauf von Download-Games für Xbox One in Planung?

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Im August hatte Neogaf CBOAT angekündigt, dass es für Ende August oder September ein paar größere Xbox-One-Ankündigungen (wobei man hier eher von Gerüchten sprechen muss) geben würde. Handelt es sich dabei um diese?

Laut einer offiziellen Microsoft-Umfrage scheint ein Marktplatz für gebrauchte Download-Games für Xbox One in Arbeit zu sein. Das soll laut CBOAT ernsthaft in Erwägung gezogen werden, so sehr, dass Microsoft bereits Umfragen dazu veranststaltet. Auszug daraus:

For the following questions please assume that Microsoft Xbox One will offer a digital marketplace where you can purchase and sell digital video games.

New digital marketplace where you can purchase and sell digital video games:
-This will be available through the systems’ premium subscription service (such as Xbox Live Gold/Playstation Plus)
-You will have the ability to purchase and sell pre-owned digital video games.
-You will have the ability to sell back/trade in your versions of digital games you have purchased.
-You will have the ability to buy pre-owned digital versions of games through the online marketplace.
-You will have a variety of prices and features available to purchase for pre-owned digital versions of games.
-All transactions will take place via digital downloads/transfers within your next generation gaming system’s digital store.
-New full game digital downloads will still be available, as will physical (disc) versions sold at retail stores/websites.
-Pre-owned disc versions of games will be able to be played on the next generation gaming system for free.
-There will be a marketplace service fee charged to the seller when they sell a digital version of a game.

100% sicher ist noch nichts. CBOAT entschuldigt sich übrigens auch dafür, dass er in Sony-Sachen zuletzt daneben gelegen hat. Dafür betont er auch wieder, dass es bei Microsoft nicht so war.

Der Thread ist hier:
helo - NeoGAF

Ob es nun wahr wird oder nicht: Es wäre auf jeden Fall ein Killer-Feature. Ich hoffe jedenfalls, dass da was dran ist. CBOAT hat in Sachen Microsoft eine exzellente Trefferquote und an Microsoft-Umfragen ist ja meist was dran. Da sind ja schon zahlreiche Sachen geleakt. Forza 4, Forza Horizon, NXE usw.

Vergangene Woche wurde bekannt, dass EA bei Origin-Käufen eine Testphase für Spiele gewährt, welche auch gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden können. Das hat mich und ich schätze viele andere auch etwas überrascht.

In den letzten Wochen und Monaten tauchen auch immer wieder Screenshots aus einer ominösen Steam-Beta auf, die darauf schließen lassen, dass auch Steam das Modell der digitalen Distribution wohl etwas lockern wird - mit einem Marktplatz.

Sollte der Kunde am Ende doch der Gewinner sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
Das wäre in meinen Augen nicht unbedingt ein "Killer-Feature", aber begrüßen würde ich es schon. Wer würde das nicht als Verbraucher? :D
 
TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Das wäre in meinen Augen nicht unbedingt ein "Killer-Feature", aber begrüßen würde ich es schon. Wer würde das nicht als Verbraucher? :D

Natürlich wäre das ein Killer-Feature. Mehr Auswahl ginge dann nicht mehr. Die klassische Disc ohne DRM-Gängeleien und der Komfort der DL-Games ohne Einschränkung der Rechte des Verbrauchers. Dann müsste man schon verrückt sein, digitale Inhalte auf anderen Konsolen zu kaufen.

Mit so einem Feature würde ich die Xbox One glatt in Erwägung ziehen.
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
also das wäre schon irgendwo ein killer feature. da muß ich fortinbras aber recht geben. ;)
 
Oben Unten