Disney: Übernahme von Fox offiziell abgeschlossen

Zelada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.02.2016
Beiträge
915
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Disney: Übernahme von Fox offiziell abgeschlossen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Disney: Übernahme von Fox offiziell abgeschlossen
 

dantealexdmc5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
7.412
Reaktionspunkte
504
Alter so viel??? aber gut Disney muss es wissen... Ich jedenfalls freue mich auf die X-Men in der Zukunft bei den Avergers. Geile sache.
 

Phant

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
800
Reaktionspunkte
254
Das ist so gesehen nicht sooooo viel.
Neben X-Men, Deadpool und Fantastic Four gehört zu Fox ja auch noch Avatar (wovon noch 4 Teile Kommen), Planet der Affen( wo die Zweite Trilogie noch fehlt), Oder Serien wie Akte X, Malcom Mittendrin, Buffy/Angel, Doc House, Bones, PrisonBreak, Simpsons/Family Guy (samt Merch!!).
Alleine der Wert dieses Portfolios als ergänzung für Disney's Netflix Konkurenz ist Gigantisch!
Achja und bis auf Spiderman hat Disney langsam alle Marvel Lizenzen fürs Kino zusammen. Und Sony ist ja mit Spidey kooperativ.
Disney hat dadurch aber eine unfassbare Marktmacht was das Kino betrifft. Momentan verlangt Disney (als einziger) 56% von jeder verkauften Kinokarte.
Der Kauf von Fox könnte letzten endes zu Drei veränderungen im Kino führen:
1.
Deutlich weniger Blockbuster.
Bisher machen sich Fox und Disney noch Konkurrenz aber sobald alles nur noch Disney ist werden nicht X-Men und Avengers zeitnah laufen. Das war der Grund weshalb Disney auch Tron 3 Cancelte; kein platz im Kalender...
2.
Deutlich weniger kleine Filme.
Ja genau. Es hält sich hartnäckig das Gerücht das Disney sehr schnell Fox Searchlight Pictures dicht macht.
Von diesem Studio stammen z.b.: the wrestler, 127 Hours, 12 years a slave oder Three Billboards outside Ebbing Missouri.
Disney hat jedoch deutlich weniger interesse an solch "kleinen" produktionen.
3.
Kinotickets werden Teurer.
Schon jetzt gibt es in einigen Kinos den sogenannten Disneyzuschlag. Das ist nötig weil Disney jetzt schon seine Marktmacht ausnutzt und den Kinos mehr abknöpft als andere. Wenn Disney dann noch alles von Fox übernimmt wird das sicher nicht besser.
Es wäre ja jetzt schon machbar ein kleines Kino nur mit Disney zu betreiben aber umgekehrt wird das noch viel spannender. Was ist ( so schon vorgekommen ) wenn Disney die Kinos zwingt Film B in einem anderen Saal zu spielen damit man Film A überhaupt bekommt? So kann Disney nicht nur mehr Filme in die Kinos "zwingen", sondern auch den Platz für andere Verleihe blockieren.

Ich liebe ja auch das MCU, Star Wars und all den anderen Disney scheiß aber Disney bekommt da für meinen geschmack viel zu viel macht.
 
Oben Unten