DivX Converter und Dual CORE = Sinnlos?

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Hi

habe die neuste Version von DivX Converter (6.3; gestern runtergeladen) und wollte nun mal ein paar Videos umwandeln.
Der Platzersparniss ist ja (teilweise) enorm ABER die Geschwindigkeit ist ja grottig.

1.) bei dem Analysieren nutzt er 2 Kerne bei dem Umwandeln nur ein Kern :autsch:
2.) selbst wenn dann auf 2 Kerne manuell einstelle ist die CPU nur mit max ! ca. 70% ausgelastet; schalte ich dagegen einen Kern aus wird der andere zu 100% ausgelastet.
3.) Ein direkter Vergleich zwischen einem 3800+ und einem 4800+ ergab ein Vorteil von ca. 20-25% für DC. Halte ich für extrem wenig.

Gibt es Programme (am besten) Freeware (auch noch gut) günstige Programme die das besser können? Allso einfach die Arbeit besser auf 2 Kerne verteilen und so (viel) schneller fertig werden?
Wichtig ist das DivX Format da der neue DVD Player das auch abspielen kann

MoBo bzw. Bios ist auf dem neusten Stand.
WinXP SP 2 usw. auch.
Habe "TscSync" für die CPU installiert (AMD Dual-Core Optimizer)
DivXInstaller_6.3
 
TE
TE
Mazrim_Taim

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
ok dann die Frage mal anders.
wie sieht bei Euch (egal ob AMD / Intel) die CPU Lastung aus?
Wieviel Zeit spart Ihr ungefähr durch DC?
 

Micky;Maus

Gelöscht
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Was ich gelesen habe, musst du einen Patch noch installieren um eine flottere und stabilere Arbeit unter deinem WinXP zuerreichen und vielleicht werden dann die beiden Cores auch besser angesprochen.
den Treiber Patch von AMD für DC Prozessoren runterladen und installieren
Der heißt "AMD Athlon™ 64 X2 Dual Core Processor Driver for Windows XP and Windows Server 2003 Version (exe) 1.2.2" und den kannst du hier runterladen
http://www.amd.com/de-de/Processors/TechnicalResources/0,,30_182_871_13118,00.html
Vielleicht bringts was.
 

Pallando

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
125
Reaktionspunkte
0
Auf unserem PC mit DC ist eigentlich kaum ein Unterschied im Vergleich zu einem Single-Core festzustellen, solange nur eine Anwendung läuft. Ein 3D-Spiel oder ein Videokonverter, der die DC-Technologie ernsthaft ausnutzt, ist mir noch nicht begegnet.
Der einzige Vorteil (und das ist ein ziemlich großer) liegt im Multitasking. Videos [für die PSP] zu konvertieren ist jetzt während des Zockens kein Problem mehr.
 

Micky;Maus

Gelöscht
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Da stimm ich Pallando zu. DualCore bringt in Moment tatsächlich nur was, wenn man 2 Anwendungen parallel laufen lässt. Ein Spiel was MultiCPUs unterstützt ist Quake4 soweit ich weiß!
Ist halt ein Spiel und kein Dvix-Konverter
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Mazrim_Taim

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
beim Umwandeln von Filmen ist ca. 20% schneller ein Witz. Ich hoffte/erwartet auf 60+%

Bei Q4 habe ich 0.00 fps mehr bzw weniger als mit SC (SMP oder ähnluch steht auf on)
 

Micky;Maus

Gelöscht
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Wieviel Fps +/- das bei Q4 ausmacht, hab ich selber noch nicht getestet. Mir ist nur bei Optionen aufgefallen, dass man angeben kann das man mehr Cores als einen hat. Hoffe, dass bald mehr Anwendungen MultiCore CPUs und vorallem 64Bit unterstützen.
 
Oben Unten