Doping-Geständnisse im Radsport

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
klar trägt das Verhalten von ARD/ZDF gewisse heuschlerische Züge, der Schritt ist aber auf der anderen Seite auch so mediwenwirksam und spektakulär, dass es die Diskussion über das Doping auf der Tour auf eine breitere Basis stellt. letztendlich ist das Übel nur an der Wurzel zu packen, wenn es finanziell wehtut d.h. ohne einen breiten Boykott der Sponsoren wird sich nichts ändern und so schickt sich mit Rasmussen nach Landis, Armstrong, Pantani (und vermutlich auch Ullrich) ein weiterer Fahrer an die die Tour de Dope zu gewinnen der schon jetzt ernsthaft unter Verdacht steht Dopingmissbrauch zu betreiben und der bei strenger Regelauslegung gar nicht erst hätte starten dürfen - ein Trauerspiel.
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Mic1902 schrieb:
So, nun auch Winokurow...

http://de.eurosport.yahoo.com/24072007/73/tour-de-france-winokurow-positiv-astana-verlaesst-tour.html

Schluss, Aus, Vorbei...
Sollen sie sich alle mit Doping vollpumpen, bis sie Tod vom Rad fallen.
Ich möchte Wetten das mindestens noch 90% der Fahrer gedopt sind.
Tour de France sollte in Tour de Dope umbenannt werden.
Früher fand ich den Sport richtig geil.
Aber jetzt hab ich nur noch Hass für diesen Mist übrig.
Es ist doch auch vollkommen egal,wer gewinnt,denn der Sieger wird eh gedopt sein.
Versteh nicht,wie man den Sport so kaputt machen kann.Die sollten alle eingesperrt werden und sollten nie wieder an irgeneinem Rennen teilnehmen dürfen.http://www.beatlelinks.net/forums/images/smilies/jail.gif
 

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
Mic1902 schrieb:

leider hat es die Tourleitung versäumt bei der Gelegenheit auch gleich den momentan Führenden Rasmussen rauszuschmeissen. der hätte bei seiner Vorgeschichte überhaupt gar nicht erst starten dürfen. der momentane Zweite Contador ist übrigens ein Spezi vom Blutdoping-Arzt Fuentes, lecker,lecker...
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Omega schrieb:
leider hat es die Tourleitung versäumt bei der Gelegenheit auch gleich den momentan Führenden Rasmussen rauszuschmeissen. der hätte bei seiner Vorgeschichte überhaupt gar nicht erst starten dürfen. der momentane Zweite Contador ist übrigens ein Spezi vom Blutdoping-Arzt Fuentes, lecker,lecker...
Naja der ist ja nun auch raus.
Finds nur lustig das das trikot jetzt der zweite bekommt,der ja bekanntlicher weiße auch gedopt ist:DDie Tour wird ja immer lächerlicher.
Hoffentlich brechen die den Sch*** bald ab,das ist ja nicht mehr zum aushalten:autsch:
 

Stüpfel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
692
Reaktionspunkte
0
Warum machen die jetzt eigentlich so ein riesen geschiss um das ganze Thema? Hätten die so weitergemacht wie bisher gäbe es doch null Probleme. Alle hätten fröhlich weiter gedopt und die Chancen wären bei den Teilnehmern ausgeglichen. So verschiebt sich das Chancenverhältnis nur zu gunsten derer, die schlau sind und sich nicht erwischen lassen!:rolleyes:
 
Oben Unten