Electronic Arts schafft Online-Pass ab - alle neuen Spiele ohne dieses Feature

MarcusFenix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2008
Beiträge
10.114
Reaktionspunkte
56
Wurde aber auch zeit das dieser Mist abgeschafft wird!
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
Man kann schon mal damit rechnen das Spiele von EA größtenteills nur noch auf der Xbox erscheinen werden.
 

Nerdkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
605
Reaktionspunkte
108
Bei aller Liebe aber auch eine Firma wie EA muss einen solchen Schritt machen! Und das Spiele nur wegen unbestätigter always on Gerüchte vermehrt auf xbox kommen sollen ist auch der grösste quatsch. EA hatte in den.letzten Quartalen schlichtweg größtteilig wegen den online -Pässen einen einen verdammt schlechten ruf. Und das auch außerhalb der branchengrenze. EA hat darauf jetzt reagiert und wird sich natürlich neue Strategien ausdenken müssen um den Käufer zum Neuspielkauf anzuregen. Aber einfach keine Spiele mehr für Ps4 rauszubringen ist absoluter nonsense...zumal das ein grosser und langjähriger Partner von sony ist. Also viel spass beinm fröhlichen Bashen...
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Bei aller Liebe aber auch eine Firma wie EA muss einen solchen Schritt machen! Und das Spiele nur wegen unbestätigter always on Gerüchte vermehrt auf xbox kommen sollen ist auch der grösste quatsch. EA hatte in den.letzten Quartalen schlichtweg größtteilig wegen den online -Pässen einen einen verdammt schlechten ruf. Und das auch außerhalb der branchengrenze. EA hat darauf jetzt reagiert und wird sich natürlich neue Strategien ausdenken müssen um den Käufer zum Neuspielkauf anzuregen. Aber einfach keine Spiele mehr für Ps4 rauszubringen ist absoluter nonsense...zumal das ein grosser und langjähriger Partner von sony ist. Also viel spass beinm fröhlichen Bashen...

Natürlich werden auch weiterhin Spiele für die PS3 und PS4 kommen.
Das aber EA ein exklusiv Deal mit MS wie auch immer der aussehen mag geschlossen hat, weiß man ja auch schon unlängst.

Zu eigentlichen Thema kann man ja noch sagen dass der nachkäufliche Pass abgeschafft wurde, NICHT aber der online-Code zum freischalten.

Das würde also heißen gar kein Weiterverkauf mit Onlinefunktion mehr möglich. Hier steht nämlich nirgends dass sie den Kopierschutz durch die Registrierung abschaffen.
 
G

GenX66

Gast
Man kann noch gar nicht mutmaßen, was das jetzt genau bedeutet. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Aber bald weden wir sicher mehr wissen. Sicher ist jedenfalls, dass EA diesen Schritt nicht aus Nächstenliebe getan hat.
 

Nerdkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
605
Reaktionspunkte
108
Das kann aber auch alles wieder an schlampiger Übersetzungsarbeit liegen ich werde mir jetzt jedenfalls nicgt die Mühe machen den Originaltext zu durchforsten. Nur ein Deal muss bei euch immer etwas ultraschlechtes bedeuten. Mann mann geht mir dieses Sinnlosgelaber hier auf die Nerven. Natürlich kann es alles sowohl negativer als auch schlechter Natur sein, jedoch muss doch nicht immer alles kleindiskutiert werden obwohl kaum oder nur seeeeehr schwammige Anhaltspunkte da sind. Ich sage EA will sich jetzt komplett aus dem Geschäft zurückziehen. Unwahrscheinlich aber genauso möglich...
 
H

Hoernchen1234

Gast
Na sollte EA doch noch die Kurve kriegen? Oder machen sie das weil sie bei den neuen Konsolen auf Always On setzen wollen?
Dass sie damit dann hauptsächlich für die XBox entwickeln (sollte diese Always On haben) halte ich für Quatsch. Denn bei der PS4 könnten sie das ja genauso machen wenn Sony die entscheidung bei den Publishern lässt.

Würden sie jetzt noch den Onlinezwang bei SimCity entfernen würde ich mir das Spiel doch noch kaufen:D
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Das kann aber auch alles wieder an schlampiger Übersetzungsarbeit liegen ich werde mir jetzt jedenfalls nicgt die Mühe machen den Originaltext zu durchforsten. Nur ein Deal muss bei euch immer etwas ultraschlechtes bedeuten. Mann mann geht mir dieses Sinnlosgelaber hier auf die Nerven. Natürlich kann es alles sowohl negativer als auch schlechter Natur sein, jedoch muss doch nicht immer alles kleindiskutiert werden obwohl kaum oder nur seeeeehr schwammige Anhaltspunkte da sind. Ich sage EA will sich jetzt komplett aus dem Geschäft zurückziehen. Unwahrscheinlich aber genauso möglich...

Ich habe nie gesagt oder wollte überhaupt nicht zu verstehe geben dass ich den Deal als schlecht bezeichne, wie gesagt, wir wissen ja auch noch gar nicht was für ein Deal das ist.
Ich fand den Online Pass nie schlecht, weil ich zu 100% nachvollziehen kann warum die Publisher keinen Bock auf den Gebrauchmarkt haben.
Wenn die nächste Xbox Always On etc. hat, würde mich das auch überhaupt nicht stören, weil ich es einfach für normal empfinde immer und überall Online zu sein.

Mein allererster Kommentar war ja auch ehr sarkastisch gemeint und mein zweiter sollte nur zur Aufklärung dienen und somit ist mein dritter Kommentar für die Rechtfertigung vorgesehen und nun haben wir uns alle wieder lieb.
 

Nerdkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
605
Reaktionspunkte
108
Hey es ging hier niemals darum dich zu kritisieren. Es nervt mich nur dass man zu jeder eigentlich erfreulichen Nachricht tausende Pessimisten hört die gleich wieder Ihre Verschwörungstheorien im Koffer dabei haben...ich denke man sollte einfach auch mal abwarten ansonsten verbreitet sich diese Lüge mehr als die Abschaffung der Onlinepässe...
 

Vector

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
6.007
Reaktionspunkte
39
Für mich ein weiterer Hinweis auf die Gebrauchtspielesperre in PS4 und der neuen Xbox.
 

Mezha

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.377
Reaktionspunkte
145
Ach schade, ich habe mich gefreut immer wenn ich 40€ für ein Gebrauchtspiel bezahle & dann noch 10€ drauf hauen muss wegen dem Online-Pass :D
 

RockinRabbit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.02.2011
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Also ich bin von natur aus optimist und glaub gern an das gute aber selbst ich kam nach der ersten freude schnell drauf das EA in der nächsten konsolengeneration seine gebrauchtschäfchen im trockenen hat.
den aktuellen spielemarkt betriffts ja nicht mehr,bis auf die letzten weihnachtskracher,oder?
aber jetzt können sie ausnahmsweise positive schlagzeilen machen,gut gemacht,sei gegönnt.
das wir aber next generation games einfach gebraucht online zocken halte ich für ausgeschlossen.
mir wird auch eher angst und bange wenn ich an den datenhunger der next gens denke.
da wird EA ganz vorne mit dabei sein,uns alle tief in den ar... zu gucken.
:rock:
 

Kakyo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2009
Beiträge
583
Reaktionspunkte
151
wie alles bei EA sicher eine Geldentscheidung.

warscheinlich hat eine analyse ergeben das man mit gebrauchtspielern die keinen onlinepass kaufen und dementsprechend auch keine DLCs mehr geld verliehrt als man mit den onlinepässen einnimmt.
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
zocken aufhören damit ich mich nicht gegen datenmissbrauch wehren muss?
mit dir würds gehn.
mit mir nicht.

Na entweder oder. Entweder du wehrst dich und kaufst die Spiele nicht oder du beschwerst dich, lässt es aber über dich ergehen. Dann brauchst du dich bei Zweitem aber auch nicht wundern, wenn sich nix ändert.
 

Altair-Ibn-La-Ahad

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2012
Beiträge
191
Reaktionspunkte
5
Nun ja, EA ist "Das Böse". Ich kann mir nicht vorstellen das diese Entscheidung aus Rücksicht auf die Konsumenten gefallen ist.
 
Oben Unten