Eure erste Liebe

Killerheini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
426
Reaktionspunkte
0
Wie alt wart ihr eigentlich, als ihr das erste mal eine Freundin hattet? Wie lange hat die Beziehung gehalten? War sie schön?

Ich persöhnlich bin schon immer Single, kann deshalb also nicht viel schreiben xD. Das ich noch Junggeselle bin liegt bestimmt auch daran, dass ich noch ziemlich jung bin.

Wenn ihr der Meinung seid das es niemanden was angeht müsst ihr ja nichts schreiben, also zerfleischt mich nicht wenn ihr die Sache so seht. Und bitte lasst mich am Leben wenn es diesen Thread schonmal gab, dann kann ihn ja einfach ein Moderator schliessen ;).
 

SunPhoenix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2008
Beiträge
1.053
Reaktionspunkte
0
Website
apfelphone.net
So was richtig festes hat ich noch nie... Liegt bei mir wahrscheinlich auch am Alter...
Seltsamer Thread... Gefällt mir aber^^
 

Bieberpelz

Benutzer
Mitglied seit
17.04.2009
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Die erste war mit 15. Bis ich dann 16 war waren es aber nur kiki Sachen. Keine Ahnung um die 20 kleineren Dinge liefen da.

Die einzige wirklich große Liebe war dann mit 16 und die hat bis heute gehalten. Sind nun schon fast 8 Jahre.
 

DoN KoChRoLlEs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2006
Beiträge
5.246
Reaktionspunkte
130
Website
www.cynamite.de
meine erste liebe hieß martha....haaaaaaaaaa
ich war da noch in der grundschule und war total verknallt/verliebt in sie..
sie "stand" auf mich und ich auf sie, aber ich habe es dann mit einem satz versaut..:(
sie fragte mich ob ich sie hübsch finde und da ich so (beschissen schüchtern und dumm war!!!!) habe ich nein gesagt......danach haben wir nur selten worte geweckselt:(
das bereue ich bis heute:(
 

David-San

Gelöscht
Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
841
Reaktionspunkte
0
Ich hatte noch nie eine Freundin, es hat einfach nicht geklappt bisher. Meine erste große Liebe...ich war ungefähr 12 oder 13. Nadja hieß sie. Ich hatte unzählige Körbe von ihr bekommen. Ich hatte es seehr lange versucht...mit 16 habe ich dann aufgegeben. Erst dann hatte ich die rosarote Brille abgesetzt und bemerkt, wie oberflächlich und falsch sie ist.
 

psxmaster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.015
Reaktionspunkte
0
ich glaube 12 war ich weiß dat net mehr so genau..aber das ist auch schon 19 jahre her^^
gott bin ich alt...
 
Zuletzt bearbeitet:

shangtsung

Gelöscht
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
3.420
Reaktionspunkte
3
Website
www.rpg-universum.com
meine erste liebe hieß martha....haaaaaaaaaa
ich war da noch in der grundschule und war total verknallt/verliebt in sie..
sie "stand" auf mich und ich auf sie, aber ich habe es dann mit einem satz versaut..:(
sie fragte mich ob ich sie hübsch finde und da ich so (beschissen schüchtern und dumm war!!!!) habe ich nein gesagt......danach haben wir nur selten worte geweckselt:(
das bereue ich bis heute:(

Nimm es dir net zu sehr zu Herzen so a Mist is ma au ma passiert;)

@Topic
Hmm meine erste Große, da wa ich 15, sie hieß Jenny.
Wa auch fast 2 Jahre mit ihr zusammen bis ich dann rausbekommen hab
wie sie wirklich wa. Tja das is der ernst des Lebens würde ich ma sagen
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Schöner Thread, ist mal was anderes.:hoch:

Meine erste große Liebe hieß Kathrin, da war ich immerhin schon 18.
Mit Ihr war ich auch 3 Jahre zusammen.
Wäre wohl auch noch mit ihr zusammen, wenn ich nicht im dritten Jahr 3 feste Freundinen und mehrere Affairen gehabt hätte.
Das war so ein alter, wo man irgendwie alles mal ausprobieren musste und jedes weibliche Wesen angegraben hat, was einem begegnet ist.
Verstehe mich aber jetzt immer noch blendend mit ihr.
 

*Kira*

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2007
Beiträge
3.736
Reaktionspunkte
11
Etwas Festes hatte ich noch nie, aber Lust habe ich schon. Auch ein Mädchen habe ich seit längerer Zeit in meinem Sichtfeld :o
 

DrakeDog94

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.456
Reaktionspunkte
0
Ich hatte ein positives Erlebnis, waren nämlich 1 Jahr und 3 Monate Beziehung...
 

Remain

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.06.2009
Beiträge
196
Reaktionspunkte
0
sagen..

Also meine erste große liebe...
Bin grade verliebt :o
Doch ist das bei mir sehr schwer. Ich weiß nicht wie ichs anstellen soll! Ich treffe sie immer weil wir in die gleiche Klasse gehen...
Seit kurzem "weiß" ich das ich sie liebe und was für sie empfinde.
Das weiß sie auch. Ich habe es ihr gesagt und seit dem an haben wir kaumnoch kontakt zueinander oder miteinander. Vorher konnten wir uns immer gut unterhalten was mich auch immer glücklich machte!
Doch dann von einem Tag auf den anderen passierte ürgendwas was ich mir nicht erklären kann und ja, Seitdem reden wir fast garnichtmehr. Und wenn nur flüchtig.
Immer wenn ich sie antreffe. Spühre ich das ich ihr was sagen will, aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll.. Meine Freunde wollen mir helfen. Doch wie sollen sie mir helfen wenn sie nicht wissen was mit mir abgeht - was in mir vorsich geht.
Ich kann nurnoch an sie denken und ich glaube das tut mir nicht immer gut..
Ich verbinde eigentlich alles mit ihr.. Aber wieso ist das denn so schwer ? :(
Was muss ich anstellen, dass sie es endlich merkt, was ich für sie empfinde !?

sorry leute wenns hier auch nicht rein passen mag..
Aber ich musste mir das einfach von mir "reden".
 
TE
Killerheini

Killerheini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
426
Reaktionspunkte
0

sorry leute wenns hier auch nicht rein passen mag..

Das ist doch der Sinn des Threads hier ;).

Das problem kenn ich auch. Ich hab meiner großen Liebe meine gefühle vor rund einem Jahr gestanden, danach war auch funkstille, inzwischen können wir aber normal mit einander reden. da musst du jetzt durch, bald könnt ihr wieder normal reden :).
 

Lofwyr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Das erste mal sowas ähnliches wie Verliebtheit habe ich mit 16 verspürt - allerdings ohne Folgen.

Meine erste und einzige große Liebe hatte ich mit 26. Die Beziehung hat zwar nur 4 Monate gedauert, war aber mehr als prägend: Die Götter mögen diese Frau verfluchen!

Nach der Trennung habe ich der Liebe abgeschworen und halte seither Freiheit als mein höchstes Ideal.
 

Max MadDk870

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
10.828
Reaktionspunkte
1.302
Website
www.cynamite.de
Meine erste hieß Andrea. Ich wohnte damals in Dortmund Hörde in einer Plattenbausietlung. Sie wohnte mir gegenüber und wir gingen in die selbe Klasse. Auf der Abschlussfete hat es irgentwie zwischen uns gefunkt. Wir waren aber leider nicht lange zusammen weil Sie mit ihren Eltern wegezogen ist. Es war meine erste feste Freundin. Und es tat richtig weh als Sie wegwar. Wir haben zwar versucht den Kontakt aufrecht zu halten hat aber leider nicht funktioniert. Was Sie heute macht weiß ich nicht. Wenn ich jetzt an diese Zeit zurückdenke muß ich sagen das es eine schöne Zeit war.
 

Dark Ozome

Gelöscht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
11.572
Reaktionspunkte
0
Hm... Erste Liebe, das Gefühl völliger Weltfremde, das alles schlechte an einem vorbeizieht, das alles egal ist, nur der Schatz zählt, das man mit dieser Person zusammen sein kann, liebt und geliebt wird und nichts anderes will...

Wie man es sehen mag, habe ich bis jetzt das Glück / Pech keine erste "Liebe" gefühlt zu haben. Was solls, vlt. später.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Calcolon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.763
Reaktionspunkte
72
Die erste Liebe ist das Vorspiel für die wahre Liebe, also nur Übung.
 

Remain

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.06.2009
Beiträge
196
Reaktionspunkte
0
.
da musst du jetzt durch, bald könnt ihr wieder normal reden :).

Danach siehts immoment nicht wirklich aus :(
Es sind ja Ferien und ich bin drei wochen weg und kann sie nicht antreffen und oder eben mit ihr schreiben... Obwohl ich es möchte. Doch alleine wüsste ich nciht was ich tuen sollte.. Ihr meine Gefühle zeigen, ihr versuchen alles zu erklären? Ich weiß nicht wie und ob ich den mut dazu habe :(

Ich bin froh das es diesen Thread gibt :o
 

Dark Ozome

Gelöscht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
11.572
Reaktionspunkte
0
Die erste Liebe ist das Vorspiel für die wahre Liebe, also nur Übung.

Ja, aber aus dieser ersten Liebe kann aber auch die erste echte und wahre Liebe erwachen, auch wenn die Chance dafür mehr als gering ist, ich vergleiche das mal mit der Chance Milliardär zu werden.
 

Rinnan

Gelöscht
Mitglied seit
23.10.2008
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
Ich glaube ich war so 14 und wir hatten damals von der Schule aus unseren ersten Tanzkurs. Mein Partner war blond und wir waren ein paar Wochen wohl ein wenig verliebt *G*
Außer Händchen Halten und abends ein Stündchen auf dem Spielplatz treffen lief da aber nix.
Meinen ersten "richtigen" Partner hatte ich dann mit 18 und dann auch 3 Jahre lang
 

Dr. Calcolon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.763
Reaktionspunkte
72
LOL Dann warst Du aber noch nie verliebt!

Das kannst Du so ja nicht sagen, nur weil ich sage das die erste Liebe nicht die wahre Liebe sein muss.

Oder bist Du immer noch mit Deiner allerersten Liebe zusammen?

Wahre Liebe ist für die Ewigkeit und erste Liebe ist halt nur erste Liebe.


Ja, aber aus dieser ersten Liebe kann aber auch die erste echte und wahre Liebe erwachen, auch wenn die Chance dafür mehr als gering ist, ich vergleiche das mal mit der Chance Milliardär zu werden.

Natürlich kann aus der ersten Liebe auch die wahre Liebe entstehen. Das ist aber sehr selten und warscheinlich so häufig wie ein Lotteriegewinn. Aber dann genau so wertvoll.
 

Indianerwoman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
4.021
Reaktionspunkte
128
Ich finde unter erste Liebe verstehe ich mehr das Gefühl verliebt sein, aber erste Liebe kann auch anders gedeutet werden z. B. wie lange man mit einem Partner zusammen ist. Vor allem empfinde ich jede Liebe zu einem Mann anders. Da ja die Männer oder damaligen Jungs ja nun auch nicht gleich sind.

In der Liebe gibt es so und so höhen und tiefen, deshalb würde ich der Aussage so in dem Sinn nicht viel bei messen. Da sich mir die Frage stellt wo fängt diese erste Liebe an und wo hört diese auf, nach Eurem empfinden.

P.S.: Bitte nun keinen Spruch von wegen ich hätte nie geliebt, sondern mache ich mir einfach über den Sinn der Worte mehr Gedanken und ob es so ist wie man es sich so vorstellt.

Liebe kann einfach so vielfältig sein
 
G

GenX66

Gast
Das kannst Du so ja nicht sagen, nur weil ich sage das die erste Liebe nicht die wahre Liebe sein muss.

Oder bist Du immer noch mit Deiner allerersten Liebe zusammen?

Wahre Liebe ist für die Ewigkeit und erste Liebe ist halt nur erste Liebe.




Natürlich kann aus der ersten Liebe auch die wahre Liebe entstehen. Das ist aber sehr selten und warscheinlich so häufig wie ein Lotteriegewinn. Aber dann genau so wertvoll.
Sicherlich war meine erste Liebe nicht meine ewige Liebe. Aber sie war diejenige, die am intensivsten war. Und diese Liebe ist die einzige wahre Liebe, weil man diese Gefühle später nur noch rudimentär erlebt. Das nennt sich dann meistens nicht mehr Liebe, sondern endet in der Sackgasse einer Beziehung, die nur Liebe vortäuscht, aber Abhängigkeit bedeutet. Diese Steigerung der Abhängigkeit voneinander bezeichnet man auch gängigerweise als Ehe! :eek:
 

Dr. Calcolon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.763
Reaktionspunkte
72
Sicherlich war meine erste Liebe nicht meine ewige Liebe. Aber sie war diejenige, die am intensivsten war. Und diese Liebe ist die einzige wahre Liebe, weil man diese Gefühle später nur noch rudimentär erlebt. Das nennt sich dann meistens nicht mehr Liebe, sondern endet in der Sackgasse einer Beziehung, die nur Liebe vortäuscht, aber Abhängigkeit bedeutet. Diese Steigerung der Abhängigkeit voneinander bezeichnet man auch gängigerweise als Ehe! :eek:

Wenn man das so liest, scheinst Du ein sehr trauriger Mann zu sein.

Aber das liegt nicht daran, das es keine wahre Liebe gibt, sondern eher durch mangelnde Konsequenz. Wenn Du Dich in eine Ehe, mit einer Person einlässt, die Du nie wirklich geliebt hast, ist es doch klar, dass es in den Jahren so endet das Du mit der Situation unzufrieden bist. Mangelnde Konsequenz deshalb, weil Du nicht die Stärke hast, diese Situation zu beenden und was Neues anzufangen.

Entweder hast Du von Anfang an gemerkt das die Beziehung nicht das Richtige war und hast Dich darauf eingelassen weil Du dachtest, kommt eh nichts besseres, oder Du hast im Laufe der Jahre gemerkt, das es nicht das Richtige war. So oder so wenn man den Punkt ereicht, sollte man sich Gedanken über Veränderungen machen, wenn nötig Radikale.

Wenn eine Ehe oder Beziehung auf Abhängigkeit basiert, liegt es auch daran, dass die Partner sich nichts mehr zu sagen haben, glauben alles schon über den anderen zu wissen und keinen Mut für Veränderungen haben. Menschen verändern sich z. B. im Laufe der Jahre nur trauen sich viele nicht über diese Veränderungen zu reden, weil sie glauben der Partner könne diese Wesensveränderungen falsch auffassen und nicht verstehen. Aber genau durch diese Veränderungen lernt man den Partner auch immer aufs Neue kennen. Man bleibt nur noch zusammen, weil man Angst vor der Veränderung und dem Alleinsein hat.

Wahre Liebe heißt natürlich nicht das alles bis ans Lebensende von selbst läuft und das Feuer lodert. Beide müssen was dafür tun und für den Erhalt immer aufs neue Kämpfen.

Denn so wie Du es beschreibst würde ich nicht leben wollen und ich bin froh meine ewige Liebe gefunden zu haben und sogar nach Jahren sagen kann, es ist immer noch genauso spannend, prickelnd und genauso wundervoll, wie vom ersten Tag an und es ist nicht die erste Liebe.
 

Dark Ozome

Gelöscht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
11.572
Reaktionspunkte
0
Natürlich kann aus der ersten Liebe auch die wahre Liebe entstehen. Das ist aber sehr selten und warscheinlich so häufig wie ein Lotteriegewinn. Aber dann genau so wertvoll.

Genau das meinte ich daran, ich glaube an eine solche Situation, das ich mich mein erstes mal in eine richtige Person verliebe und daraus gleich die wahre Liebe entsteht die dann so wertvoll ist wie der von dir genannte Lottogewinn, selten eintretend aber wirklich wertvoll. Das mag romantisch verblendet klingen, aber so denke ich dazu.
 
C

Captain_

Gast
meine erste liebe :D haaah das war in der grundschule . war damals 8 jahre alt
 
Oben Unten