Fiese Kniffe, harte Konsequenzen: Heimtückische und gefährliche Videospiel-Fallen

Witziges Special, aber wo ist Pitfall, der Urvater aller Fallengames?

In Dishonored kann man sich auch schöne Sachen ausdenken, um Widersacher loszuwerden.
 
Ihr vergesst die nervigsten Fallen: Beliebt bei Supermutanten aus Fallout 3 & New Vegas, ist das aufstellen von Stoplerdrähten, wobei, wenn man diese auslöst, entweder ein Stahlträger oder ein Brahminschenkel dem Protagonisten ins Gesicht schlägt. Wird man auch noch beschossen, sieht man diese oft genug nicht.
 
Mir fallen noch die Fallen aus Dark Souls ein. Die schwingenden Pendel in Sens Festung haben mich das eine oder andere mal getroffen, aber meine Figur hatte noch Lebensenergie... Bis sie dann mehrere Meter durch diesen Treffer in den Abgrund fiel und beim Aufschlag leider verloren war :(
 
Zurück
Oben Unten