Formel 1

Eddie HD

Moderator
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
5.752
Reaktionspunkte
244
Website
www.cynamite.de
Kimi gewinnt also vor Alonso und Vettel. Beachtenswert dabei: er startete von Platz 7! Respekt, gute Taktik und wohl wieder ein schnelles Auto. Ist durchaus ein Geheimfavorit.

Enttäuschend ganz klar McLaren! Sehr schwach beide und hier muss man sagen, dass Lewis wohl alles richtig gemacht hat mit seinem Wechsel zu Mercedes. Platz 5 für ihn und Rosberg wäre wohl ohne den Ausfall ebenso zwischen Platz 4-6 gelandet.

Erstes Rennen war ok, wobei ein stärkerer Regenschauer noch einmal für mehr Spannung gesorgt hätte. Nächste Woche geht's bereits weiter.
 

Eddie HD

Moderator
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
5.752
Reaktionspunkte
244
Website
www.cynamite.de
Hui, durchatmen! Das war ein Rennen mit vielen Szenen.

Am Anfang habe ich maßlos darüber aufgeregt, warum Alonso nicht mit kaputtem Flügel in die Box geholt wurde?! Da wäre im Rennen über immer noch viel möglich gewesen und stattdessen riskieren sie es und er schied aus. Grml. :motz:
Zum Glück gab's Hamilton, der für den Lacher sorgte und meine Laune wieder anhob, als er mit seinem Mercedes in die McLaren Box fuhr - genial. :D

Zum Ende hin schön anzusehen, wie die Herren am Kommandostand von RedBull und Mercedes am schwitzen und diskutieren mit den Fahrern waren, weil sich jeweils beide im Auto ein hartes Kopf-an-Kopf Rennen um Platz 1/2 und 3/4 lieferten. Hätte natürlich die beiden Mercedes lieber auf Platz 1 und 2 gesehen. Aber: Mercedes ist mit vorne dabei!
Und bei RB dürfte es Intern nun rund her gehen, nach dem Vettel ja gegen Webber im Rennen stach und ihn dann "silly" überholte...

Enttäuschend wieder einmal McLaren und Ferrari schnitzt sich selbst ins Bein. Und was bei Force India los war, würde mich auch noch interessieren. War ja äußerst komisch die Probleme bei den Boxenstopps.

Nuja. In 3 Wochen geht's (erst) weiter.
 

halleconni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
230
Reaktionspunkte
39
Super, Vettel siegt! Schade, das Mercedes Rosberg "zurück gepfiffen" hat, ansonsten ein sehenswertes Rennen.
 
G

GenX66

Gast
Hihi! Ja, das mit Hamilton fand ich auch sehr lustig. Es gab früher mal einen Toro Rosso, der in die Red Bull Box gefahren war. Das war aber noch blöder, weil er an seiner Box vorbeigefahren war. Hamilton musste ja nur ein Stückchen weiter vorfahren und zum Glück nicht noch eine Runde drehen.
 

Gamemaster1883

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
3.971
Reaktionspunkte
453
Website
www.gamesaktuell.de
Eigentlich wäre der Rosberg Dritter geworden.Das fand ich vom Mercedes Team heute nicht ok.Wenn dem Hamilton der Sprit ausgeht dann hat er halt Pech gehabt aber ich kann doch nicht vom Rosberg verlangen das er die letzten 5 Runden nicht den Hamilton überholen darf.Hier gings schliesslich um einen Stockerlplatz.Erinnerungen an Spielberg zwischen Barrichello und Schumacher 2002 und 2003 wurden bei mir wach.

Alonso war selbst schuld,nicht nur das Team.Er hätte es locker noch in die Box geschafft.

Vettel Webber war auch sehr grenzwertig.
 

Eddie HD

Moderator
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
5.752
Reaktionspunkte
244
Website
www.cynamite.de
Alonso war selbst schuld,nicht nur das Team.Er hätte es locker noch in die Box geschafft.

Klar hätte er es in die Box geschafft, immerhin ist er vorbei gefahren... Als Fahrer siehst du aber die komplette Nase nicht (weiß ich aus eigener Erfahrung, da ich das ein oder andere mal in so einem Cockpit saß) und kannst nur am Fahrverhalten einschätzen, wie schlimm es ist. Nur konnte er ja problemlos die erste Runde beenden und nahm an, es sei nicht so wild. Das Team hätte ihn reinholen müssen, da sie die einzigen waren, die den Schaden zu dieser Zeit beurteilen konnten.
 
G

GenX66

Gast
Rosberg raus, Sutil raus, Vettel nur Vierter. Das war im Großen und Ganzen ein ziemlich unspektakuläres und langweiliges Rennen. Gut, dass ich so lange geschlafen habe und nur die letzen 30 Minuten gesehen habe *gähn*.
 

Eddie HD

Moderator
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
5.752
Reaktionspunkte
244
Website
www.cynamite.de
Das war im Großen und Ganzen ein ziemlich unspektakuläres und langweiliges Rennen.

Empfand ich nicht ganz so. Gerade durch die verschiedenen Taktiken mit den Reifen, wurde das Feld einige Male durcheinander gewirbelt und es ergaben sich einige Überholmanöver. Souverän natürlich ganz vorne Alonso! :hoch:

Szene des Rennens: der "verlorene" Reifen von Webber, wie er über die Strecke rollte und nur knapp ein paar Autos verfehlte.
 

Gamemaster1883

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
3.971
Reaktionspunkte
453
Website
www.gamesaktuell.de
Die Szene auch wo Gutierrez Sutil abgeschossen hat am Ende der langen Geraden.Das Auto vom Sutil brannte dann sogar kurz in der Box hinten beim Reifen.Also es war sicherlich spektakulär genug.Dazu 9 Führungswechsel mit 6 verschiedenen Fahrern.

Wie Vettel bei den letzten Runden mit den neuen weichen Reifen noch gut 10 Sekunden auf Hamilton und Raikkönen gutgemacht hat.Leider war das Rennen um eine Runde zu früh aus für ihn.Der 2.Platz wäre möglich gewesen.

Alsonso hat mit einer souveränen Leistung gewonnen.Gleich beim Start ging er in Führung.

Auf ORF eins und Sky kann man das Rennen live ohne nervige Werbeunterbrechungen genießen.

Weiter gehts am 21.April mit dem GP von Bahrain.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
Vettel hat es ganz gut formuliert. Was ist spektakulär an einem Rennen, wenn die Reifen im Mittelpunkt stehen?
Sicher sind die Reifen ein wichtiges Kriterium, aber sie bestimmen immer mehr über Sieg und Niederlage. Sollte nicht der beste Fahrer gewinnen? Wenn die Reifen ausnahmsweise durchhalten, kann doch jeder so einen souveränen Start-Ziel-Sieg wie Alonso fahren. Der bessere Fahrer sollte gewinnen und nicht das Team, das die Reifen besser studiert hat.
 

Gamemaster1883

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
3.971
Reaktionspunkte
453
Website
www.gamesaktuell.de
Die beiden Mercedes Fahrer auf 1 (Rosberg) und 2 (Hamilton) in der Qualy gestern in Barcelona.Mal schauen ob sie das heute auch im Rennen halten können.Da man auf dieser Strecke fast nicht überholen kann stehen die Zeichen nichtmal so schlecht.
 
G

GenX66

Gast
Lest mal das hier und dann meinen letzen Post vom 15.4.2013. Dann habt ihr genau das, was ich prophezeiht habe! ;)
 

Sanchez85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
3.606
Reaktionspunkte
53
Bin echt mal gespannt was sich da in Sachen Reifen tun wird. Das ging am Wochenende ja mal wieder gar nicht. Ich freue mich aber für Rosberg. Bin schließlich auch für Mercedes. :)
 
G

GenX66

Gast
Bin echt mal gespannt was sich da in Sachen Reifen tun wird. Das ging am Wochenende ja mal wieder gar nicht. Ich freue mich aber für Rosberg. Bin schließlich auch für Mercedes. :)

Schön, dass Du noch die Flagge für die F1 hoch hälst! :D
Für mich ist der Zirkus nun wirklich nicht mehr sehenswert. Das war doch scheiße in Silverstone! Hamilton hat keinen erkennbaren Fehler gemacht und musste dafür auf (einen immerhin toll erkämpften) 4. Platz. Undankbarer kann doch Racing gar nicht mehr sein!
Ich schaue jetzt nur noch die Le Mans-, GT- und WTTC-Serie, vornehmlich kostenlos auf Eurosport, die auch die Exklusivrechte der LMS-Serie bis 2016 (inkl. die 24h von le Mans) besitzen.
Dazu kommt noch die VLN auf der Nordschleife und mein Rennsportherz schlägt wieder höher. Aber hört mir auf mit Formel 1, da reicht die Kurzfassung vom Aktuellen Sport Studio im ZDF!
 

Sanchez85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
3.606
Reaktionspunkte
53
Mir geht es aber nicht viel anders. Klar schaue ich noch so oft es geht Formel 1 aber im Gegensatz zu früher wo ihr mir extra Zeit dafür genommen habe, gucke ich jetzt nur noch wenn ich nichts anderes vor habe. Ich glaube ich könnte aus dem Kopf nicht mal alle Teams und Fahrer aufzählen. :D
Mir ist die Freude an der Formel 1 auch durch die Ganzen Verschlimbesserungen verloren gegangen. Früher kam es noch mehr auf das Können der Fahrer an. Heute dreht sich alles nur noch um die Technik und das Regelwerk...
 
G

GenX66

Gast
Joah, sehe ich auch so. Darum ist ja z.B. das ADAC GT-Masters viel interessanter geworden. Da platzt kein Reifen (oder nur sehr selten) und Teams, Autos und Fahrer stehen im Mittelpunkt. Außerdem ist das Auto nicht gleich Schrott, wenn einer mal den anderen anrempelt. ;)
 

Sanchez85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
3.606
Reaktionspunkte
53
So langsam kann man echt bei der Formel 1 nicht mehr von der Königsklasse des Motorsports sprechen. :D
 
Oben Unten