Fotorealimus in Games - wohin geht der Weg moderner Spielegrafik?

TrakLL

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.170
Reaktionspunkte
174
Fotorealismus ist für mich nicht so wichtig, wie die gesamte Performance eines Spieles. Ein Spiel sollte flüssig und ohne Popups laufen und eine detailierte stabile Weitsicht bieten, dann wäre ich schon sehr zufrieden. Was nutzt mir die tolle Grafik bei z.B. Skyrim, wenn das zuvor genannte nicht eingehalten werden kann und ständig Texturen nachgeladen werden müssen?!
 
L

Leander96ps

Gast
Fotorealismus wird es in Spielen nie geben. Aber ich mächte lieber, wie TrakLL unten schon schrieben hat, keine technischen Fehler wie Ruckler usw. Lieber möchte ich eine sehr weite Weitsicht, HD-Texturen und das gerne in 60 FPS.
 
Oben Unten